Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Beispiel iPhone X: Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.382
Registriert seit: 19.09.2002

Beispiel iPhone X: Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht

Die Zahl an Interessenten, die bereit ist, über 1.000 Euro für ein Smartphone auszugeben, sinkt. Das behauptet zumindest ein Analyst und prognostiziert sinkende Absatzzahlen für das iPhone X.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Beispiel iPhone X: Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht auf AreaMobile.
foetor
Gast
no user
"Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht"

Naja ich glaube das kann man nicht für alle sagen. Für paar ja und ein paar anderen ist es egal was ein Gerät kostet.
Oannes
Advanced Member
no user
Beiträge: 282
Registriert seit: 25.10.2015
Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis überschritten!
blueskyx
Advanced Member
no user
Beiträge: 303
Registriert seit: 26.01.2011
@ foetor

Klar wird es immer wieder einige geben, die auch mehr für ein Smartphone ausgeben. Aber für die Breite Masse dürfte der Artikel durchaus zutreffen.

Ich selbst bin auch sehr „technikverliebt“ und habe das Glück mir nicht über jeden ausgegebenen Euro Gedanken machen zu müssen. Trotzdem empfinde ich die Preise der aktuellen Topmodelle inzwischen als zu hoch. Erst recht in Anbetracht der immer weniger werdenden interessanten neuen Features. Da reicht in den meisten Fällen dann das Vorjahresmodell zum halben Preis (überspitzt gesagt).
foetor
Gast
no user
@bluskyx
Ja ich meinte ja auch die „Ausnahme „ aber es liest sich so das keiner mehr es kauft dennoch kaufen es ja anscheinend Mio. wenn es keiner mehr kauft oder
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.542
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
Ist eben doch "nur" ein Telefon...
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
sabu
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von sabu
Beiträge: 1.974
Registriert seit: 18.09.2010
Ort: NBG

Verständlich

Gerade wenn inzwischen lowbudget Geräte mit Full HD und 8kern cpu inzwischen für ein appel und n ei erhältlich sind, warum 1000 € löhnen? Der Funktionsumfang rechtfertigt das in keinster Weise. Zum Vergleich: hab heute n 2monate altes Moto g5 für70€ gekauft.....und o Wunder.... WhatsApp, Internet und WLAN funzt, sogar Akku wechselbar.....für 1000€ braucht's bissel mehr, Hologramm Display zb Fehlanzeige....da werden so manche sich noch umsehen

Geändert von sabu (20.03.2018 um 19:01 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.905
Registriert seit: 30.09.2009
Und die Trendwende könnte ausgerechnet Samsung lostreten. Das S9 ist ein herrliches beispiel dafür dass featurearmut dazu führen kann dass es "sexier" ist das vorjahresmodel oder günstigere Konkurenz zu kaufen. Das S9, oder wie ich es nenne, der Flop des Jahres, wird definitiv dafür sorgen dass die leute dieses Jahre die Preisleistung vermehrt hinterfragen werden.

Apple hat ja aber eine lange tradition damit dass sie ein jahr etwas neues auf den markt schmeißen, und es im nächsten jahr verbessern und verfeinern. Ich glaube ein aufpoliertes x könnte dieses Jahr sogar mich wieder zurückholen.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 784
Registriert seit: 22.12.2016
@Arminator
Ich stimme dir da voll zu, dass das S9 eigentlich nur ein "S8s" ist, aber ich denke, das Problem werden die meisten Hersteller in den folgenden Jahren haben.

Selbst wenn wir mal Wünsch-Dir-Was spiele und die technische Umsetzung außer acht lassen, fällt mir wenig ein, was ich beim klassischen "Smartphone" noch vermisse.

Ich bin mal gespannt, ob Samsung was interessantes mit flexiblen Displays einfällt.

Apple hat es mit dem X ja geschafft einen echten Sprung im Gegensatz zum 7 hinzulegen. Das liegt aber nur daran, dass Apple viel aufzuholen hatte und das 7er in vielen Dinge zurücklag. Der X Nachfolger wird vermutlich nur ein leicht aktualisiertes X und dann wird es spannend was Apple 2019 so einfällt.

Geändert von DerZander (20.03.2018 um 20:21 Uhr)
idm
Youngster
no user
Beiträge: 93
Registriert seit: 25.08.2010
Wenn ich, vor noch gar nicht allzulanger Zeit, jemandem gesagt hätte, dass ich mir ein Handy für 2000 DM kaufen werde, hätte man mich für verrückt erklärt.
OK, jetzt haben wir das Jahr 2018.
Ich bin Musiker und beruflich in der HiFi-Entwicklung tätig. Somit lege ich sehr viel Wert auf die Tonqualität. Zudem fotografiere ich auch gerne das ein oder andere.
Bis zum S5 war die Tonqualität von Samsung unterirdisch und zusätzlich viel zu leise, sodass ich mir noch einen Fiio Verstärker zulegen musste.
Ich habe keine Ahnung, ob sich bei den Nachfolgemodellen von Samsung (bis hin zum S9) etwas geändert hat.
Die beste Qualität bei Samsung hatte das Wave 1/Galaxy S. Danach ging es bergab.
Also entschloss ich mich, nachdem innerhalb 2,5 Jahren, das dritte Display in mein damaliges S4 eingebaut werden musste, diesmal nicht mehr auf Garantie (Kosten ~120 €), den Hersteller zu wechseln und stieß, eigentlich nur als Übergang gedacht, auf bq.
Ich nutze jetzt ein Aquaris Xpro 4/128 GB und bin sehr zufrieden. Der Sound übertrifft alles, was ich bisher von Smartphones gehört habe, ist auch laut genug, die Kamera ist gut, der Service ist super (im Reparaturfall innerhalb 4 Tagen ein neues Gerät) und auch mit den hauptsächlichen Funktionen bin ich voll zufrieden. Benchmarkmäßig ist das Teil natürlich unterlegen, jedoch macht sich das im normalen Gebrauch nicht bemerkbar. Ich bin auch kein Spielefreak.
Was hat mich das gekostet? 429,- €.

Geändert von idm (20.03.2018 um 22:37 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Arminator

Nur aus neugier. Was müsste denn aufpoliert sein, damit du es kaufst? Ich denke mal, Face ID wird noch schneller werden. Aber was sonst noch?
Notch wird (noch ) nicht verschwinden. Evtl. Etwas kleiner.
Ansonsten wird es die üblichen Verbesserungen geben.
Verbesserungen bei Prozessor, Kamera, evtl. Ram.

Und hier war ja auch der Preis das Thema.
Würdest du für ein aufpoliertes x trotzdem über 1000 Euro bezahlen?
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 112
Registriert seit: 08.09.2016

Arminator

-->Das S9 ist ein herrliches beispiel dafür dass featurearmut dazu führen kann dass es "sexier" ist das vorjahresmodel oder günstigere Konkurenz zu kaufen. Das S9, oder wie ich es nenne, der Flop des Jahres <--

Haste das auch bei Apple gesagt die nun schon im 4.Jahr in Folge das Design des iPhone 6 nahezu unverändert mitschleppen? Technisch ist in den 4 Jahren auch nur müde Evolution gekommen.

Samsung hat sich wenigstens auf nen 2 Jahres Rhythmus eingestellt. S6/S7 und nun S8/S9 haben ein gleiches Design und der Rest war technische Evolution.

Genau deshalb kann man beim 2018er iPhone rein gar nichts Neues erwarten. Vielleicht bietet Apple ein iPhone 9 / 9+ im Design vom iPhone X und 2-3 Größen an, dazu technisch die gewöhnlich geringe Evolution im Vergleich zum Vorjahr und das Uralt Design der iPhones 6, 6s, 7 und 8 könnte für ein neues iPhone SE.

Ob das dann auch mangels Innovation zum Vorjahr die "Rohrkrepierer" des Jahres werden?

Es ist nun mal so das man das Rad nicht jedes Jahr neu erfinden kann. Smartphones sind "ausentwickelt", ähnlich wie es PCs bzw Laptops seit >10 Jahren sind. Da kommen nur noch Minischritte nach vorne, unabhängig vom Hersteller.

Geändert von Hubelix (21.03.2018 um 07:39 Uhr) Grund: Korrektur
peter0815
Handy Profi
Benutzerbild von peter0815
Beiträge: 822
Registriert seit: 05.09.2012

Echse ratlos?

die Fragestellung von Echse suggeriert mir ein in seinen Augen perfektes X, er wüsste nicht wirklich was man verbessern könnte....da lach ich mich toooot, ha ha

mir würde zum Beispiel eine zweite Größe reichen:

ACHTUNG KNALLER: iPhone SE X

...alter bin ich heute gut drauf...ich sollte mir das schützen lassen, hmmmmm
NeRkO20
Handy Profi
Benutzerbild von NeRkO20
Beiträge: 705
Registriert seit: 08.12.2010
ich empfinde die Preise auch mittlerweile zu hoch. Anfangs war ein Top Gerät im Bereich 500-600eur....jetzt sind ja schon bei fast dem doppelten Preis.
Ich habe aber trotzdem das S9 gekauft...weil ich das S8 um 400€ verkaufen konnte und das S9 um 630€ erhlten habe, ohne Vertrag, neu...also ein "schnäppchen"
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Peter

Was redest du für ein Zeug? Die Frage lautete, was passieren müsste, dass @arminator ein aufpoliertes x kauft. Und zu welchem Preis.
Was dieses Jahr (höchstwahrscheinlich) verbessert wird hab ich geschrieben.
Aus Apple History kann man folgern, dass es nur die üblichen jährlichen Verbesserungen gibt. Vielleicht etwas kleinere notch. Das wars.

Ratlos? Perfektes x?
Interessante Gedankengänge....
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 112
Registriert seit: 08.09.2016
--> Aus Apple History kann man folgern, dass es nur die üblichen jährlichen Verbesserungen gibt. Vielleicht etwas kleinere notch. Das wars. <--

Dann dürfte das iPhone Update, ohne große Neuerungen und bei dem zu erwaretenden Preis, wohl der nächste Rohrkrepierer des Jahres werden wie das SGS9. Um mal die vorige Wortwahl auf zu greifen.
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.166
Registriert seit: 23.05.2016
"Vielleicht etwas kleinere notch. Das wars."

Soso. Beginnt schon so früh das abkupfern? Bin mal gespannt, welche Notch von welchem Hersteller genommen wird. ;-)

Obwohl, die Notch von Apple gefällt mir ehrlich gesagt am besten. Ich würde sie so lassen. Vielleicht gibt es sogar die Notch auf beiden Seiten, so dass man nicht mehr vom Triefauge sprechen muss?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Abkupfern?
Haha. Du vergisst, dass Apple die notch gar nicht kleiner machen konnte.
Bei Apple ist die notch deshalb so, weil Apple es nicht kleiner hinbekomme hat mit der Technik.
Andere haben eine kleinere notch. Haben aber nichtmal im Ansatz die Technik.
Weißt du, was die notch „beinhaltet“?
Was beinhaltet den die notch der Androiden?

Nur mal zur Erinnerung
https://www.apple.com/de/iphone-x/#face-id

Jetzt kommst du.

Ps.
Apple arbeitet ja daran, die notch ganz verschwinden zu lassen. Das wird aber frühestens 2019 soweit sein. Bloss... was machen dann die ganzen Androiden mit notch? Fällt dann warscheinlich wieder weg:)
Sollte Apple es 2019 gelingen, wird das DIE blosstellung der Androiden schlechthin.

Geändert von Echse (21.03.2018 um 11:23 Uhr)
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 112
Registriert seit: 08.09.2016
Und was bringt Face-ID? NICHTS! Es ist unsicherer als PIN und es ist langsamer als ein Fingerprintsensor.

Das ist wahrscheinlich genauso ein Feature wie damals 3d-Touch von dem in 3 Jahren niemand mehr reden wird. Langfristig wird sich eher ein FPS unter dem Display durchsetzen wie Vivo ihn nun verbaut.
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.166
Registriert seit: 23.05.2016
"Du vergisst, dass Apple die notch gar nicht kleiner machen konnte."

Ach! Und warum schreibst DU dann "Vielleicht etwas kleinere notch." Hat Cook das erzählt?

Aber deshalb muss man sich doch nicht ein auch sicher teureres iPhone kaufen.
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.166
Registriert seit: 23.05.2016
"Das ist wahrscheinlich genauso ein Feature wie damals 3d-Touch von dem in 3 Jahren niemand mehr reden wird."

Da redet doch jetzt schon keiner mehr davon. Nicht mal Echse. ;-)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Hubelix

Face ID ist nicht unsicherer. Es hat bisher niemand geschafft, Face ID in Apples zeitfenster zu knacken ( bevor der Code angefordert wird).
Die Schnelligkeit wird verbessert. Vielleicht sogar noch die Winkel, in denen man aufs Display schaut.
Face ID wird bei Apple erstmal nicht mehr verschwinden.
Es wird dieses Jahr bei allen iPhones kommen. Und höchstwahrscheinlich auch beim iPad.
Es ist perfekt ins System integriert. Und wenn Schnelligkeit verbessert wird gibt es für Fingerabdruckscanner keinen Grund mehr.

Antiappler

Warum ständig drüber reden. Ich nutze es täglich. Praktisch für schnelle Vorschau.
Kannst du natürlich nicht wissen.
Schon mal bei Amazon eingekauft und mit kräftigen Druck auf die Amazon App sehen, in was für einem Status deine Bestellung ist? Ohne bei Amazon „rein“ zu müssen.Unterhalb die ganzen schnellzugriffe.
Bei verschiedenen Nachrichten Apps dasselbe.
Ich möchte es nicht mehr missen.
Und Apple wird es auch nicht mehr abschaffen.

Geändert von Echse (21.03.2018 um 11:38 Uhr)
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 112
Registriert seit: 08.09.2016

Echse

Falsch, es gibt keinen Grund für Face-ID. Nur weil etwas neu ist, ist es nicht besser! Es macht vieles anders aber nichts besser, nicht mal den Bedienkomfort. Es dient nur Apples Marketing, sonst niemandem.

Entsprechend verschlüsselt, kommt nichts an eine PIN (natürlich kein 4 stelliges Wischmuster) heran. Jemand der Geschäftsgeheimnisse auf seinem Handy sichern muss, wird unter normalen Umständen niemals mit Biometrie arbeiten.

Wenn ich ein Geheimnis von dir haben will, brat ich dir eins über und das Handy vors Gesicht! Beim FPS hält man eben den Finger drauf. In den USA werden biometrische Daten und PIN auch juristisch ganz anders behandelt weswegen PIN vor allem rechtlich bedeutend sicherer ist.

Wie kommste an ne Pin die im Handy auch noch verschlüsselt ist? Viel Spass^^


Für den Bedienkomfort reicht den meisten Usern, und 85% nutzen nun mal kein iOS, der FPS. Beim FPS zieh ich mein Handy aus der Tasche und bevor überhautp das Gesicht in Reichweite von irgendwelchen Sensoren ist, ist das Display entsperrt. Bequemer gehts kaum.

FPS unterm Display wird sich bei Android durchsetzen.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 04.05.2009
@Hubelix
"Wenn ich ein Geheimnis von dir haben will, brat ich dir eins über und das Handy vors Gesicht! "

Das funktioniert so leider nicht. Ab Werk ist die Aufmersamkeitsprüfung aktiviert. Also wenn du deine Augen nicht offen hast + auf das Display schaust passiert nichts.
jokerr
Member
no user
Beiträge: 103
Registriert seit: 01.09.2016
@Hubelix
"Wie kommste an ne Pin die im Handy auch noch verschlüsselt ist? Viel Spass^^ "

Da gibts mittlerweile diverse Anbieter. Sogar mit simplen Brute Force Attacken, die einfach alle Kombinationen probieren, lassen sich aktuelle iPhones (und natürlich auch Androiden) knacken. Gab es vor kurzem einen interessanten Artikel dazu im Spiegel oder der SZ, da bin ich mir nicht mehr sicher.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 04.05.2009
@jokerr
Korrekt. Deswegen kann man bei iOS aktivieren, dass nach 10 falscher Eingaben das iPhone sich löscht. Weiß jetzt nicht, ob es das bei Android auch so gibt.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Hubelix

Wie du schon richtig anmerkst, muss es länger Pin sein, um halbwegs sicher zu sein.
Gib den aber mal 60 mal am Tag ein.....
Deshalb hat Apple Touch ID gebracht. Weil viele iPhones bis dahin überhaubt nicht mit Code geshhützt waren.
Jetzt hat man die Möglichkeit, und so mach ich es auch, einen langen alphanumerischen Code zu benutzen.
Weil ich den ganz selten brauch durch Face ID.

Das heißt eben aber nicht, dass wir hier nur von Komfort sprechen. Face ID muss eine hohe Sicherheit mitbringen und bringt sie mit.
Und du weißt, dass ich Face ID ruckzuck deaktivieren kann. Das kann ich sogar machen, während ich es aus der Tasche ziehe.

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Face-ID-Not-Tastenkombination-deaktiviert-Gesichtserkennung-3833463.html

Da kann ein Polizist ruhig mein x von mir fordern. Face ID wird dann eben schnell deaktiviert.

Joker

Richtig. In dem Artikel stand aber nichts, ob es mit einem langen alphanumerische Code zurecht kommt. Es war glaube ich die Rede von 4-6 stelligm Code.
Und hat zwischen wenigen Stunden ( 4stellig) bis 3 Tage ( sechsstellig ) gedauert.

Geändert von Echse (21.03.2018 um 12:21 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Hubelix

Und du hast wahrscheinlich sogar recht, dass man bei Android verstärkt auf FP Scanner setzt.
Aber nicht, weil man so etwas wie Face ID nicht will.
Man kann einfach dieses Jahr noch nicht

https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/consumer-electronics/handys/45967-apple-ist-der-konkurrenz-mit-face-id-zwei-jahre-voraus.html
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 112
Registriert seit: 08.09.2016
@ Joker

Aber jemand der dir sein handy klaut, hat diese Möglichkeiten einfach nicht. Im besten fall kann so einer das Handy mit ein paar Tricks zu nem Werksreset bringen und das Gerät verkaufen. Ist zwar ärgerlich aber gewährleistet ne gewissen Datensicherheit.

Firmen, die mehr als den herkömmlichen Schuzt brauchen, setzen in der Regel auf min.6-8 stellige Pins oder Passwörter.

@ Echse

Wenn ich dein Handy möchte und dir deswegen eins überbrate, dann siehst du das eher nicht kommen um face-ID zu deaktivieren^^

-->
Und du hast wahrscheinlich sogar recht, dass man bei Android verstärkt auf FP Scanner setzt.
Aber nicht, weil man so etwas wie Face ID nicht will.
Man kann einfach dieses Jahr noch nicht <--

Die meisten Hersteller werden es nicht mal haben wollen ;-) Die kaufen bei Synaptics und anderen Herstellern den FPS für unters Display und fertig. Samsung baut wie immer fürs Marketing ne halbherzige Gesichterkennung ein um was Neues zu haben, wird aber langfristig auch kaum auf Apples Face-ID Zug aufspringen, eben wegen FPS unter den Displays. Bei 3D-Touch, der damals angeblichen Wundertechnik sind sie auch nicht mitgegangen. Huawei baut fürs Marketing auch was in der Art ein, bei 3D-Touch waren sie auch die ersten die es nachgebaut hatten, werden sich aber auch erstmal anschauen ob außerhalb der Applewelt überhaupt ein Bedarf besteht.

Konzerne haben Forschungs und Entwicklungsbudgets die teilweise langfrisitg feststehen. Die haben gar kein Interesse daran alles um zu werfen für eine Technik die wenig bis keinen Mehrwert bietet und dafür große Entwicklungskosten auf sich nehmen. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen das auch die meisten Apple User, hätten sie die Wahl zwischen Face-ID und FPS, den FPS nutzen würden! Aus Angst davor hat Apple den FPS ja auch komplett gestrichen ;-)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.905
Registriert seit: 30.09.2009
@Echse
Gibt drei Sachen die Apple fixen muss damit ich zurückkomme: Erstens muss FaceID deutlich schneller werden oder TouchID muss in kombination verbaut werden, und dann MUSS T9 dialing und schnellzugriff auf die kamera kommen. Ernsthaft, welcher Neandertaler ist denn bei Apple dafür verantwortlich dass es kein T9 wählen gibt. Das ganze OS gehört einfach mal überarbeitet für Leute die auch mal bisschen was arbeiten und das teil nicht nur im starbucks aufn tisch legen zum posen.
Und klar sind 1000€ viel geld, aber ich hab das Gerät auch täglich 5-6 Stunden in der Hand und muss viel damit erledigen, da kann man schon mal viel geld ausgeben wenn die qualität stimmt.

@Hubelix
Sorry, aber da bist du wohl einfach nur endlos Fantasielos. Aber von vorn, nein ich habe Apple nicht kritisiert. Nicht weil ich befangen bin, sondern weil ich in jedem jahr der meinung war dass sie ein stimmiges gesamtpaket verkaufen. Für mich wars zwar die letzten jahre nichts, das hatte aber recht spezielle gründe die für die mehrheit wohl nicht gelten. Und nein, ich finde apple auch nicht zu teuer. Ich habs hier schon oft runtergebetet, aber wenn man alle zwei jahre sein gerät wechselt dann ist apple durch den stabilen preis nicht teurer als die (überwiegende) konkurenz, im gegenteil (ich bin u.a. auch deswegen bei OP gelandet). Wenn man das mal vernünftig ausrechnet was man in nem zehnjahres zeitraum bezahlt wenn man seine altgeräte wieder verkauft, dann ist z.B. Samsung DEUTLICH teurer als apple.

Das S9 ist aber einfach nur eine lächerlich schlechte kopie. Was it daran bitte zuende entwickelt? Eines der spannendsten Themen derzeit ist doch die biometrische Erkennung, und die ist beim S9 einfach nur lächerlich schlecht. Die optische Erkennung ist dermaßen miserabel dass sie quasi gar nicht zu gebrauchen ist, und der reader ist zwar etwas besser platziert, aber es gibt troztdem massig billig geräte die den praktischer platziert haben. Die endgültige Bankrotterklärung ist aber diese peinlich billige emojikopie. Also ernsthaft, sowas würd ich von Elephone o.ä. erwarten, aber für nen premiumhersteller ist das einfach nur ein Armutszeugnis. Passend dazu ist dann auch dass Kamera nicht wirklich besser ist als beim Vorgänger. Das einzige was unterm Strich also wirklich besser ist, ist der Prozessor, und selbst der ist bei samsung ja mal wieder dermaßen zugemüllt mit gammelsoftware dass das Gerät im speedtest nicht nur dem 5t unterlegen ist (https://www.youtube.com/watch?v=HoR_C57OZS8) sondern auch noch immernoch ekelhaft deutliche ruckler zeigt. Bis zu nem gewissen grad haben das ja immernoch alle androiden, aber in der form wie bei Samsung darf das 2018 nicht mehr sein. In meinen augen kann da auch der überragende display nichts mehr rausreißen. Bin mal gespannt was die konkurenz dieses jahr noch so bringt, aber ich prophezeie mal dass das S9 sang und klanglos untergehen wird in allen vergleichen, und evtl. wird sogar schon zu weihnachten die 500€ geknackt.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.542
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
"Ernsthaft, welcher Neandertaler ist denn bei Apple dafür verantwortlich dass es kein T9 wählen gibt."
-->gibt es wirklich nicht? So ohne Scherz?
WTF!?! Das möchte ich seit 2011 nicht mehr missen...
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.905
Registriert seit: 30.09.2009
@nohtz
kein witz.
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.522
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
Kann ich nicht bestätigen, hatte mir mehrere iPhone X im Vorfeld gesichert und jedes einzelne mit knapp 10% Aufschlag weiter verkauft, waren knapp 900€ netto Gewinn für mich. Verkaufspreis war knapp 1400€ als bei Apple noch eine Lieferzeit von 7 Wochen angegeben war. Man kann sie also noch weiter melken ;)

Bei allen die ein iPhone X bei mir gekauft hatten, noch mal ein herzliches Dankeschön ;)
Signatur
Samsung Galaxy S8 || Samsung Galaxy S7 || HTC 10 || HTC One M9 || HTC One M8 || HTC One M7
I LOVE ANDROID with HTC
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.188
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Glaube nicht an eine Schmerzgrenze. Smartphones werden jedes Jahr teurer.

Es gibt keinen Weg zurück. Mindestens 50€ mehr für das X2.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.132
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Schwierig zu sagen. Kommt auf die Marge an.
Und wenn die Kosten für Apple sinken, warum sollen die den Preis nicht beibehalten ?
Würden sie immer noch mehr verdienen.
Also da leg ich mich nicht fest:)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.441
Registriert seit: 11.12.2012
Das nächste wird auf jeden Fall genauso teuer werden oder teurer. Kann ja sein, dass es noch ein günstigeres (aber nicht günstiges) Schwestermodell gibt, aber Apple tut gut daran, das Kaviarprinzip zu bedienen. Geld macht offenkundig dumm und das hat Apple zumindest früher gut nutzen können.

@Andre: Der Hellste biste ja nicht, wa?
Signatur
... oder kurz ibnam
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.188
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ Echse,

gab es das überhaupt schon mal, keine Preiserhöhung bei einem Nachfolger?