Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

iPhone 6: Apple sah Bendgate-Skandal kommen

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.621
Registriert seit: 19.09.2002

iPhone 6: Apple sah Bendgate-Skandal kommen

Vier Jahre nach der Veröffentlichung des iPhone 6 kommen neue Details zum damaligen Bendgate-Skandal ans Licht. Laut einem Gerichtsdokument wusste Apple, dass sich das Smartphone leichter verbiegen lässt als die Vorgänger. Auch das vom Hersteller bislang nicht eingestandene "Touch Disease" ist auf einen Qualitätsmangel zurückzuführen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone 6: Apple sah Bendgate-Skandal kommen auf AreaMobile.
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 198
Registriert seit: 08.09.2016
Das nennt man wohl einfach nur Betrug! Aber der Nutzer ist ja Schuld wenn Apple nicht in der Lage ist ein ausreichend stabiles Smartphone zu designen.

Unfassbar! Aber die Dokumente geben ja genug Munition für Anwälte um Apple ordentlich zur Kasse zu bitten.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Hubelix

Es gab doch genug Tests, auch hier in Deutschland, welche belegen, dass sich das iPhone in der vorderen Hosentasche nicht verbiegt

http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Hobbys/Mobilfunk/News/111203.php

Darauf wird sich natürlich auch Apple berufen.
Ob dann überhaupt noch der Vorwurf des Betrugs haltbar ist, scheint fraglich.
Aber schauen wir mal, was die Gerichte dazu sagen.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.896
Registriert seit: 09.03.2012
@ Echse:

Komm, laß gut sein. Betrug nennt es allenfalls der bierselige "Stammtisch". Etwas nüchterner formuliert bleibt selbst bei emotionaler Argumentation allenfalls "geplante Obsoleszenz" übrig.… und diese findet sich in wirklich fast allen Bereichen des täglichen Konsumentenlebens … ohne daß es zu juristischen Klagen kommt.…

Aber es werden hier bestimmt noch einige ihren "Dampf" ablassen…

Derweil werde ich die Sonne genießen… B-)
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Hubelix
Member
no user
Beiträge: 198
Registriert seit: 08.09.2016
Klar, die ülichen beiden hauptberuflichen "Apple-Whitewasher". Das nennt man wohl wieder "Church of Apple distortion field". Von euch hab ich nichts anderes erwartet.

Aber Hauptsache über andere lästern wenn es Akkudefekte gibt wie beim Note7. Da seid ihr natürlich ganz vorne dabei.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 846
Registriert seit: 22.12.2016
@Hbelix
Ja, keine Ahnung, was Apple noch bringen muss bis die Jünger der "Church of Apple distortion field" einsehen, dass Apple in eines der kundenunfreundlichsten und unkulantesten Unternehmen ist.

Das Akku-Desaster beim Note 7 hat Samsung zugegebenermaßen recht sauber aufgearbeitet. Fritz und Echse haben ja auch immer behauptet, dass Samsung niemals sagen würde woran es lag und alles totschweigen würden. Tja, offenbar gibt es auch andere Kundenstrategien als die Taktiks des Leugnens bei Apple.

Apple ist da ungefähr auf dem Stand von VW.^^

Ich finde "Betrug" ist da schon der richtige Ausdruck.
no user
Beiträge: 18
Registriert seit: 05.05.2015
....ist ja nix Neues, dass Apple qualitativ zumindest bei Smartphones nur Unterdurchschnittliches anbietet. Wer aber einmal im Apple-Ökosystem gefangen ist, dem ist das mehrheitlich egal.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.631
Registriert seit: 11.12.2012
@DerZander: Das heißt nicht Betrug, sondern Geschäftsmodell. Lern das doch endlich! :p
Signatur
... oder kurz ibnam
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.591
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Orbit um Bajor
Zander
"Apple ist da ungefähr auf dem Stand von VW.^^ "
-->Da haben sich 2 gefunden ;-)

https://www.mobiflip.de/apple-vw-auto/

Echse
"dass sich das iPhone in der vorderen Hosentasche nicht verbiegt"
-->https://www.mobiflip.de/bendgate-apple-war-sich-instabilitaet-des-iphone-6-bewusst/
"Wie in einem Gerichtsverfahren vorgelegte interne Dokumente nun zeigen, war sich Apple entgegen früherer Behauptungen sehr wohl der Probleme des eigenen Smartphones bewusst."
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."

Geändert von nohtz (25.05.2018 um 16:41 Uhr)
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.365
Registriert seit: 23.05.2016
"Wie in einem Gerichtsverfahren vorgelegte interne Dokumente nun zeigen, war sich Apple entgegen früherer Behauptungen sehr wohl der Probleme des eigenen Smartphones bewusst."

Naja, man kann ja erst mal so tun als hätte man das wirklich nicht gewusst, und bei Bedarf scheibchenweise mit der Wahrheit rausrücken. Außerdem findet ja nicht jeder die passenden Links dazu. ;-)

Obwohl ich mir bei Echse ganz sicher bin, dass ihm dieser oder andere Links bekannt sind. Er findet doch schließlich auch sonst alles. ;-)
Und auf den Versuch von Fritz, Apple zu verteidigen, braucht man nicht weiter einzugehen.

Geändert von Antiappler (26.05.2018 um 06:46 Uhr)
peter0815
Handy Profi
Benutzerbild von peter0815
Beiträge: 849
Registriert seit: 05.09.2012
Samsung und co basteln an flexiblen Displays — Apple hat flexible iPhones, WAHNSINN