Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

Original-Gefälscht, Akku-Plagiate für das SGS2 erkennen

Neues Thema erstellen  Antwort
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 4.130
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony

Original-Gefälscht, Akku-Plagiate für das SGS2 erkennen

Es war mal wieder soweit, ein neues Smartphone wurde gekauft und das Zubehör vom Vorgängermodell ist natürlich nicht kompatibel mit dem neu erworbenen Schmuckstück. Was macht also der moderne Mensch von heute? Er bestellt sich das Zubehör aus dem Internet, am besten bei Amazon, denn dort gibt es alles, wirklich alles und man wird schnell fündig.

Ein gewisses Auktionshaus bleibt mal aussen vor, denn die Wahrscheinlichkeit dort etwas Originales zu erwerben ist, trotz dem Schriftzug "Original Samsung" nicht immer das, was man sich vorgestellt hat.


Nun zu meinem Anliegen:

Auf Amazon werden viele angeblich originale Akkus für das Galaxy S2 angeboten, die meisten tummeln sich bei Preisen um die 8-9€, bei einigen werden noch Centartikel beigegeben (schutzfolie, kugelschreiber, ...) die das Angebot attraktiver wirken lassen. Trotzdem ein Preis den einen halbwegs interessierten Benutzer sofort wissen lässt worum es in Wirklichkeit geht.

Nun werden aber auch angeblich originale Samsung Akkus für 20€ und mehr verkauft, einem Preis bei dem man sich nichts denk... falsch gedacht!

Einen solchen Akku erwarb ich für mein Galaxy S2. Bei einem Betrag von 25€ für einen echten originalen Akku wäre das zwar ein Schnäppchen, aber immer noch viel zu teuer für eine Fälschung.

Natürlich machte ich mich vor dem Kauf schlau, durchforstete diverse Foren nach Erkennungsmerkmalen der Plagiate, Plagiate, die äusserlich zu 99% dem Original ähneln.

Nach dem ich mich erkundigt habe, bestellte ich laut dem Verkäufer einen "Original Samsung Akku", die Modellnummer auf dem Akku der in dem Angebot abgebildet war trug die Bezeichnung "EB-F1A2GBU", die Nummer trug auch der Akku in meinem neu gekauften SGS2, also keine Gefahr dachte ich mir.

Ein paar Tage nach der Bestellung traf der Akku ein, wie ich es von OEM ware gewohnt war in einem Plastiktütchen, was mich anfangs auch nicht verwunderte.

Genau 2 Sekunden nach dem Auspacken war mir aber klar, ich wurde von einem Händler auf Amazon vereppelt, denn die Modellnummer auf dem neuen Akku war nicht die erhoffte EB-F1A2GBU, sondern Ee-F1A2GBU, eine Nummer die in einigen Foren schon bekannt sind, im Negativen natürlich.

Es gab Zeiten in denen man Plagiate noch problemlos erkennen konnte, diese Zeiten gehen aber langsam aber sicher dem Ende zu, denn diese Kopie die ich bekam, ähnelt dem Originalen schon so sehr, dass wohl viele Menschen genau diesen Billigakku verwenden ohne es zu wissen.

Dieser Machenschaft will ich nun zumindest etwas entgegenwirken in dem ich euch zeige wie man die Plagiate, von denen derzeit überall welche im Umlauf sind, zu erkennen sind. Da gibt es nämlich 2 Möglichkeiten.



Das Gewicht





Wie zu erkennen, bring der originale Akku genau 4 Gramm mehr auf die Waage, wahrscheinlich wurde hier am Material, der Qualität und der Sicherheit gespart. Der Akku wäre wohl noch leichter, man hat wohl Blei oder Ähnliches verbaut da dieses Gewicht für eine Kopie relativ hoch ist.


Die Beschriftung




An der Beschriftung ganz klar zu erkennen, die laut Samsung-Homepage nicht existierende Modellnummer "Ee-F1A2GBU" und die falsch aufgedrucke Seriennummer bei der die "4" teilweise in das "A" gedruckt wurde.



Falls Ihr einen solchen Akku schon gekauft habt, schaut am besten mal genau drauf, denn wenn selbst im Amazon Market mehr Plagiate als Originale verkauft werden, dann kann es auch anderswo passieren.

Nehmt in diesem Fall Kontakt mit dem Händler auf (sofern in Deutschland)
und besteht darauf euch einen "Echten" Akku zukommen zu lassen, wenn euch nur angeboten wird das Geld erstattet zu bekommen, dann sagt dem gewerbliche Verkaufer, ihr werdet ihm (etwa bei amazon) negativ bewerten und das mit dem Betrugsversuch in die Bewertung schreiben, denn die Verkäufer wissen zu 100% das es keine Originalen sind und sind nur aus an unwissenden Menschen Geld zu verdienen.

Was mich aber besonder stutzig gemacht hat an dem ganzen Amazonsystem:

In diversen Billig-Original-Akku Angeboten in denen sich Kunden schon über eine geringe Akkulaufzeit beschert haben, werden von Amazon wohl absichtlich ignoriert. Jede verkaufte Kopie scheint Amazon wohl Geld zu bringen und da sich seit Wochen die Beschwerden der Kunden häufen, scheint es wohl um sehr viel Geld zu gehen.

Das was dort passiert, zumindest bei den 8€ Angeboten ist absolut offensichtlich für jeden Blinden erkennbar, es ist einfach Betrug wenn man wissentlich Plagiate verkauft und wenn man nichts unternimmt macht man sich ebenfalls strafbar liebe Leute von Amazon, denn ihr seid für Angebote in eurem Store verantwortlich!

Geändert von M.a.K (17.09.2011 um 20:55 Uhr)
Macianer
Gast
no user
Und was lernen wir - mal wieder - daraus? — Will man nicht besch***en werden, kauft man am besten bei ortsansässigen Fachhändler seines Vertrauens.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
@MAK

Danke für Dein Posting. Da ich gerade nach einem 2 Akku für meinen Camcorder Ausschau halte, bin ich über dieses hier gestoßen:

LEGRIA HF R16

Diese Fälschungen sind echt die Pest.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.384
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
"Will man nicht besch***en werden, kauft man am besten bei ortsansässigen Fachhändler seines Vertrauens"
-->und der verkauft dir das ding evtl zu teuer... ;-)
aber wenigstens ist der akku dann echt
Signatur
"Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von nohtz Beitrag anzeigen
"Will man nicht besch***en werden, kauft man am besten bei ortsansässigen Fachhändler seines Vertrauens"
-->und der verkauft dir das ding evtl zu teuer... ;-)
aber wenigstens ist der akku dann echt
An welchem Preis bemißt sich denn (D)ein "zu teuer"? — An dem für Fälschungen?
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.384
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
...nein...
an preisen, wie sie auf der hersteller-hp zu finden sind
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von nohtz Beitrag anzeigen
...nein...
an preisen, wie sie auf der hersteller-hp zu finden sind
Naja, zu Preisen um die 35€ wie sie häufig in den Webshops der Hersteller zu finden sind, sollte auch der lokale Einzelhandel verkaufen können und dennoch eine auskömmliche Marge dabei haben.
Mike Leitner
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Mike Leitner
Beiträge: 1.837
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Bayern
Hi ich bin da etwas anderer Meinung.Plagiate kann man vermeiden wenn man schaut wo man kauft also in Amazon, so sollte man den Marktplatz vermeiden. Auch sollte man im normalen Amazonladen schauen ob direkt bei Amazon kauft.

Sorry, ich schreib zur zeit mit Swype. Das muss erst mal gelernt sein
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 4.130
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony
Sooo,

habe Amazon noch eine Chance gegeben und zwei 32GB Micro-SD Class 4 von Sandisc bestellt. Beides sind Fälschungen trotz 35€ für eine Karte!
Die Karten waren nicht Tray sondern Retail, die Verpackung sieht 1 zu 1 wie das Original aus.

Die Karten gingen natürlich sofort zurück, also bei Amazon aufpassen oder besser, keine Elektronikartikel bestellen.

Man kann die gefälschen Speicherkarten (wenn man weiß worauf man achten muss) schon erkennen bevor man die auspackt, denn auf den originalen Micro-SDHC's von sandisk ist auf der Vorderseitze mit dem Sandisclogo eine Nummer mit Laser eingaviert inkl. dem Schriftzug "Made in China". Die Plagiate haben diese Laserbeschriftung nicht.

Ach ja, ob die Karte die 32GB überhaupt hat (fälschungen mit realen 16gb im umlauf) habe ich nicht getestet, ein 3GB Video wurde nur mit 2MB/s übertragen, mehr muss man nicht wissen.

Geändert von M.a.K (24.10.2011 um 16:40 Uhr)
Powermike
Newcomer
no user
Beiträge: 1
Registriert seit: 05.11.2013
Ort: Gera

Dann lieber gleich keinen Originalen Akku sondern z.B von Extremecells

Hi Zusammen,
ich habe mir das ganze auch mal genauer angeschaut, man bekommt bei eBay und co mehr als genug "Originale" Samsung Akkus für unter 10€ angeboten!

Da frag ich mich auch wie kann das sein wenn man direkt bei Samsung oder einem Seriösen Anbieter im Einzelhandel schaut kosten die Dinger gut das dreifache, bis zu 45€ je nach Model. Bei 10€ im Verkauf soll dann Samsung und der Händler auch noch was verdienen, das kann nicht gehen!

Also für mich ganz klar für diesen Preis kann man überhaupt keinen originalen Akku bekommen, da muss man dann leider bisschen mehr in die Tasche greifen wenn man einen originalen will.

ODER man überlegt sich einen Akku zu kaufen der von einem fremd Hersteller ist, dass kann eine gute Alternative zum original sein und man hat dann doch noch gut was gespart.

ABER hier ist auch wieder Vorsicht geboten!

Es gibt viele Anbieter die schön werben mit mehr Kapazität (sogar mehr als beim original) was mir bei einer gleichen Baugröße etwas komisch vorkommt, oder nicht?

Naja das Ganze ist schon sehr verzwickt, ich habe aber dann nach langem Suchen endlich einen Anbieter gefunden der mir Seriös erschien ( Ihr Akku für Smartphone usw.. bei Extremecells ) habe dann dort auch meinen Akku fürs Galaxy S3 bestellt. Der Akku ist jetzt seit ca. 4 Wochen in Benutzung und ich muss sagen bis jetzt bin ich mehr als begeistert, er hält mindestens so lange wie der original Akku wenn nicht sogar ein wenig länger.

Zu Extremecells, alle Angaben auf dem Akku stimmen nach meiner Überprüfung. Mein Akku hatte sogar ein wenig mehr mAh als angegeben, Abwicklung war mehr als schnell, also ich kann nur jeden empfehlen wer einen neuen oder zweiten Akku für sein Smartphone möchte diesen bei Extremecells zu kaufen.

tasso1987
Newcomer
no user
Beiträge: 1
Registriert seit: 02.05.2014

Erfahrungen

Hi Zusammen,

ich bin neu hier im Forum und wollte mal meine Erfahrungen mit euch Teilen.

Mit dem Versuch einen "Original Akku" bei ebay zu kaufen wurde ich herbe enttäuscht.
Billige Fälschung, danach habe ich mich für einen Akku von Polarcell entschieden.
Connect hat den Akku fürs S3 getestet, da liegt die Vermutung nahe das der Akku für S2 auch gut sein sollte.
Leider war dem auch nicht so.
Der erste Akku hatte ziemlich wenig Leistung, nach meiner Reklamation wurde mir ein anderer geprüfter Akku zugesendet. Dieser hatte dann tatsächlich mehr Leistung.
Leider war dem nicht so, nach ein paar Monaten im Gebrauch hat die Leistung erheblich nachgelassen.
Nun meine Frage:
Hat den von euch jemand schon Erfahrungen mit Akkus von Extremecells gemacht?
Würde mir diesen als nächstes Testobjekt vornehmen wollen.
Grüße
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.591
Registriert seit: 09.03.2012
Warum gehst Du nicht einfach zum Fachhändler oder in den Netzbetreibershop Deines Vertrauens und kaufst dort ganz einfach einen Originalakku ? So viel "Lehrgeld", wie Du Deiner Beitrag nach zu urteilen, schon im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt hast, hättest Du Dir dafür doch bestimmt schon einen Originalakku kaufen können.…
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 4.130
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony
Vor allem von originalen Akkus die bulk sind die Finger lassen, die haben nicht umsonst nur ein Plastiktütchen als Verpackung.

Nutze derzeit einen Akku von "moTec". Die bekommen durchgehend gute Bewertungen, haben einen deutschen Support, geben 36 Monate Garantie und sind nicht viel teurer als die gefälschten Originale.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.351
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ich würde das auch nicht mehr machen, einen Akku bei ebay kaufen. Ich hab da mal einen fürs Notebook gekauft und der war sehr schlecht. In Zukunft würde ich nur noch bei einem deutschen Shop kaufen. Ich finde aber nicht, dass es Original sein muss. Es gibt auch ordentliche Markenakkus von anderen herstellern wie Anker.

Wenn sie sehr günstig sind und trotzdem Samsung draufsteht, wäre ich skeptisch. Wenn der Hersteller sich gleich zu erkennen gibt, dann finde ich das deutlich besser. Auch würde ich die Finger von den Akkus lassen, die angeblich bei gleicher Größe eine höhere Kapazität haben. Das ist eigentlich immer Leuteverarsche.
Neues Thema erstellen  Antwort

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nokia Akku BP-6M --> original? Kuhni Kühnast Nokia 0 13.02.2010 18:26
K800i Akku nicht Original. Probleme? rafdaf Sony Ericsson 3 13.09.2006 00:23
BL-6C Akku für 6230 bei Amazon gekauft - original?!? zx-6r Nokia 7 17.03.2005 01:16
Akkus [B]Nokia BL-4C [/B] Original Nokia Akku/B]Nokia Akku BL-5C masteroffortune Biete/Tausche 0 12.01.2005 21:53
Li-Poly Akku BUS-11 original Ericsson für 15 EUR inkl. Versand Ericsson Fan Biete/Tausche 0 28.11.2003 14:13