Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

T68 - Behaltet Ihr es oder wartet Ihr lieber auf die nächste Hardware-Revision ... ?

Seite 3 von 3

Neues Thema erstellen  Antwort
MK_NRW
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von MK_NRW
Beiträge: 1.050
Registriert seit: 15.04.2001
Bei mir knarzen nur die yes/no-tasten. Glaube, dass sie sich am Übergang zum Displaybereich am Gehäuse reiben ...

Die Problem der Tastaturbeleuchtung liegt entweder an den nur "glimmenden" LEDs oder an der schlecht licht-verteilenden Tastaturmatte. Letztere wäre ja recht einfach auszutauschen, die LED Geschichte ist da schon schwieriger (Garantie-Problematik) ...

Gruß,
Mark
michael schulte
Youngster
no user
Beiträge: 24
Registriert seit: 29.10.2001
Ich frage nochmal und vieleicht bekomme ich mal eine vernünftige Antwort:

Wieso werden immer Rückschlüsse von einigen fehlerhaften Geräten auf die gesamte Produktion geschlossen????????? Das verstehe ich nicht. Könnt Ihr nicht akzeptieren das es auch einige im Forum gibt die keine Probleme mit Ihrem Handy haben?? ICh habe den Eindruck hier werden keine vernünftigen Akumente mehr vorgelegt. Es geht immer um diese Tastaturbeleuchtung. Mensch Leute telefoniert Ihr nur aus Höhlen ohne Licht???

Könnt Ihr mir ein Handy nennen das soviele Funktionen wie das T68 hat??

Und ich warte immer noch auf die Antwort wo steht das das T68 eine vergleichbare Auflösung wie ein Notebook haben soll.

Sollte ich hier einigen auf die Füsse getreten sein so möchte ich mich dafür entschuldigen war nie meine Absicht.

Aber es nervt mich einfach wenn mir vorgeworfen wird das ich mein t68 bei Ebay verkauft habe. Was übrigens nicht deswegen war weil ich unzufrieden war sondern weil ich ein Firmenhandy bekommen habe. Auch wenn es zwei LEute hier gibt die meinen Sie wüssten es besser.

Jeder soll hier seine Meinung sagen (schreiben) aber bitte unterlasst es denjenigen die zufrieden mit Ihrem Gerät sind die schlecht zumachen oder sogar zubehaupten das hier einige Unsinn erzählen.

Ich habe es schon oft gesagt und ich werde es immer wieder sagen:
Jeder beurteilt nur das HAndy welches er vor sich hat. Nicht mehr und nicht weniger. Oder ist hier jemand der wirklich die technischen Möglichkeiten hat einen wirklich objektiven Test zumachen???

Also bleibt fair und nochmals soory sollte ich jemanden auf die Füsse getreten sein.
immo123
Handy Profi
no user
Beiträge: 545
Registriert seit: 06.10.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von echo:
<STRONG>... drücken sich die Tasten jetzt auch leichter?

Frage mich die ganze Zeit, was das "Knarzen" wohl verursacht? (Tastaturfolie / Tastaturmatte / Platine?)

(Bin zwar bisher vom "Knarz" verschont geblieben, mache mir aber Sorgen, die kleinen Wackeltasten ständig so fest drücken zu müssen ...)</STRONG>[/quote]

Bei meinem ersten T68 hat auch nur die NO Taste geknarzt und ab und zu geklemmt. Dies ist nun nicht mehr der Fall.Alle anderen Tasten sind absolut super. Allerdings ist das Display beim zweiten T68 um einiges heller. Weniger Kontrast! Leider. Lässt sich auch mit der Kontrast-Einstellung nicht ändern.
MK_NRW
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von MK_NRW
Beiträge: 1.050
Registriert seit: 15.04.2001
@Michael Schulte:
Es behauptet hier niemand, dass die gesamte Produktion betroffen ist, ausser vielleicht BigBlue. Aber es ist ausser Zweifel ein spürbar grosser Prozentsatz betroffen ...

Wie bereits oben gesagt, erfreue Dich Deinem 100% Gerät und halte Dich doch einfach dann aus diesem Thread heraus, da Du nicht betroffen und somit auch nicht angesprochen bist.

Gruss,
Mark
dinkhoff
Youngster
no user
Beiträge: 31
Registriert seit: 25.10.2001
hi.
jetzt hat oben jemand was von made in malaysia geschrieben und davon, daß andere in schweden selbst gebaut werden. meines ist auch malayischen ursprungs! hat mich bei der inempfangnahme schon gewundert.

das handy ist made in malaysia, das netzteil in marokko, der blaue samt sack auch china glaube ich. wo ist denn die verpackung her!? ;-)

meine frage oder anregung also: liegen die hier immer wieder dokumentierten unterschiede in verarbeitung und qualität evtl an verschiedenen produktionsstätten?!?

ich kann nur sagen, daß ich die aussagen bzgl der verarbeitung kaum nachvollziehen kann. habe selten ein gerät gehabt, daß vom gehäuse so perfekt paßt. muß ja zugeben, daß das t68 mein erstes ericsson ist. aber schon beim einsetzen des akkus dachte ich: wow. der sitzt. hatte das bei allen bisherigen handys (s3, 2110, 6110, 9110) immer bemängelt. auch die spaltenmaße sind perfekt. beim drücken auf die ohrmuschel knarzt nichts und wackelt nichts. auch das ist bei nokia gänzlich anders!!!
etwas enttäuscht bin ich allerdings auch von den tasten. da war mein 6110 oder 9210 schon besser. die tasten waren etwas gummiert hatte man den eindruck. nicht so wie die rückseite des t68, aber etwas griffiger und besser als dessen tasten. naja. wackeln halt ein wenig und machen beim drücken nicht DEN hochwertigen eindruck, den man bei der ausgabe von 1000,- gerne hätte. egal.

das das display an der seite leuchtet ist vielleicht ein kleiner schönheitsfleck, aber doch wirklich alles andere als egal!! bei soviel licht kommt halt an manchen stellen was raus.....

aber greift doch noch mal die diskussion malaysia/schweden auf.... ist da was dran?!? werden überhaupt in schweden welche gefertigt?!?

und wer kann nochmal was über die garantie beim t68 sagen?!? in der anleitung steht ein jahr. maik sagte aber öfter was von 2 jahren. oder gilt das nur bei ihm und dem bezug über komsa?!?
BigBlue007
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.638
Registriert seit: 07.04.2001
@Jopi: Warum eigentlich?

@echo: Das Knarzen, daß ja nur bei den oberen Tasten auftritt, dürfte auf Reibungen der Tasten mit der Oberschale zurückzuführen sein. Bei der Auswahl insbes. des Tastenmaterials hatte /// leider kein so glückliches Händchen und hat wohl nur auf den Preis geschaut.

@Roadrunner27: Habe Dein Posting erst nach meinem reply auf echo gelesen. Jetzt sollte ich das da oben wieder löschen...

@Michael: Wer vernünftig fragt, bekommt auch vernünftige Antworten. Leider ist das bei Dir nach wie vor nicht der Fall...
Das mit der Tast.-Bel. kommt deswegen immer wieder hoch, weil das augenscheinlich einer der wenigen (vielleicht der einzige) "Fehler" des Gerätes ist, der bei wirklich allen Geräten vorhanden ist, einfach weil prinzipbedingt. Deine Äußerung ("Telefoniert Ihr alle aus Höhlen?") zeigt, daß Du noch immer nicht verstanden hast, was eigentlich das Problem ist. Denn in einer dunklen Höhle ist die Tastatur ja perfekt ablesbar.
Das mit dem Notebook ist freilich Schwachsinn (kam aber auch nicht von mir ).
Daß Du Dein T68 verkauft hast, war mir nicht aufgefallen und tut IMHO auch nichts zur Sache.
Sicher habe ich nicht die Möglichkeiten für einen objektiven Test. Das soll ja aber auch gar nicht sein. In meinem Testthread habe ich mehrfach erwähnt, daß es sich um einen völlig subjektiven Test eines Fans älterer Ericssongeräte handelt. Absolut objektiv ist allerdings die Feststellung hinsichtlich der Tastaturbeleuchtung, und auch ich sage es nochmal: Natürlich gibt es Leute, denen die Beleuchtung so reicht, wie sie ist. Das ist absolut ok und dagegen habe ich auch nichts (warum auch?). Ich habe aber was dagegen, wenn Leute vehement nicht nur behaupten, sie seien damit zufrieden, sondern auch, daß entspr. Kritiken an einer ungleichmäßigen Beleuchtung falsch wären. Denn das sind sie nicht. Die Tast. ist unten dunkler beleuchtet, und zwar bei jedem T68. Das ist ein absolut objektiver Fakt. Bei aller Kritik an Leuten wie mir wird vergessen, daß dir Ursache genau von der anderen Seite her kommt. Ich will niemandem sein T68 schlecht machen. Ich richte mich lediglich gegen die Leute, die ihrerseits berechtigte Kritik am Gerät mit Begründungen wie "Ist bei mir nicht so" oder "Warum schließt Du von einem auf alle Geräte?" abschmettern wollen. Und das Bsp. Tastaturbeleuchtung ist dafür eben hervorragend geeignet, weil absolut und objektiv feststeht, daß bei allen T68 die Beleuchtung nach unten hin dunkler wird. Nochmal: Wenn jemand sagt "Das stört mich nicht", dann ist das ok, aber wenn jemand sagt "Das ist bei mir nicht so", dann ist das Schwachsinn und falsch.
handyaner
Member
no user
Beiträge: 91
Registriert seit: 10.04.2001
Tja, jetzt muß ich mich auch mal zu Wort melden, obwohl ich noch(!) kein T 68 habe. Aber ich sehe das mit dem Handy sowie mit der Freundin. Man mag sie/es oder man mag sie/es nicht. Mag man sie/es, sieht man von etwaigen Fehler ab. So wie es keine perfekte Freundin gibt, gibt es auch kein perfektes Handy. Und ich hab z.B. meine ericsson seit Jahren. Mein R520m möchte ich auch nicht mehr hergeben, obwohl es ein bischen zu groß ist und obwohl ich mich auch schon über dies und das geärgert habe. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß ein schwache Beleuchtung ein Kriterium für einen Handykäufer ist. Jedenfalls finde ich die Diskussionen teilweise lächerlich. Ich jedenfalls kaufe mir das T68 sofort, wenn es von den Netzbetreiber in Österreich angeboten wird.
tw2
Advanced Member
no user
Beiträge: 249
Registriert seit: 11.07.2001
Meine 2 Pfennig (1 Cent) dazu:

Also bei meinem T68 ist die Tastenbeleuchtung in etwa so, wie BigBlue007 es beschreibt. Also Yes/No hell weiss durch das Display beleuchtet und die Tasten darunter sehr schwach (blass bernsteinfarben). Im ganz Dunkeln sind sie sehr gut zu erkennen, aber bei Streulicht in der Umgebung sieht man kaum oder nicht das die Tasten beleuchtet sind. Am Tage gar nicht.

Stören tut mich das aber nicht, da ich schon vor dem Kauf ein anderes T68 live gesehen hatte und es hat mich nicht vom Kauf abgehalten. Eine hellere Beleuchtung wäre für mich bloss ein "nice to have".

Ich finde sogar, die Beleuchtung des T68 im Dunkeln (wo ich sie brauche) besser als die des T39. Bei meinem sind nämlich die einzelnen Zeichen auf den Tasten unterschiedlich beleuchtet und teilweise kaum zu erkennen. Da ist das T68 schon ein Fortschritt.

Insofern ist das für mich eine Nebensächlickeit. Ich liebe die Bedienung mit dem Joystick und auch das Farbdisplay einfach. E-Mail und WAP lesen ist auf dem Teil erstmals nicht mehr so abstossend für mich. (Ich hasse auch die grün/grau Displays der Palms u.ä. ) Daher werde ich es behalten bis ein Sendo Z100 kommt (und was taugt) oder ein T70 oder so, was noch besser ist und funkelnde Tasten hat.

Stören tun mich ganz andere Sachen am T68, wie das es bei HSCSD immer noch nicht, wie R520 und T39 auch, mehr als 2+1 Kanäle kann, der fehlende Aussenantennenanschluss, der etwas schlechtere Empfang verglichen mit T39 + IAT-10 (bei mir vor allem in Gebäuden merkbar) sowie die Bugs des E-Mail Klienten. Siehe &gt;&gt;&gt;HIER&lt;&lt;&lt;. Letzere hat das T39 allerdings auch...

Im Moment kenne ich aber trotzdem kein Telefon, was meinen Wünschen (Tri-Band, HSCSD, Bluetooth, E-Mail, Farbdisplay) insgesamt besser gerecht wird.

[ 08. November 2001: Beitrag editiert von: tw2 ]
funkwelle
Handy Profi
no user
Beiträge: 595
Registriert seit: 08.09.2001
Der Thread nervt mich langsam.
Es ist einfach Fakt das die Tastatur mechanisch schlecht Funktioniert und die Beleuchtung der Selbigen Miserabel ist !


P.S. Mein Lötkolben steht schon bereit,warte nur noch auf die Lieferung der LED´s und der SMD Lötspitze

mfg
simon

[ 08. November 2001: Beitrag editiert von: funkwelle ]
s35-fan
Handy Profi
no user
Beiträge: 553
Registriert seit: 12.04.2001
Ich kann das Beleuchtungsproblem immer noch nicht nachvollziehen, ich habe jetzt mein T68 bei allen möglichen Beleuchtungssituationen getestet und ich muss sagen sie ist bestens, bei Umgebungslicht sind die Beschriftungen zu lesen, anders wie beim T39 und sobald es dunkler wird tut die Bleuchtung ihren Dienst bestens. Beim T39 kann man ganz klar bei bestimmten Lichtverhältnissen die Beschriftung der Tastatur nicht lesen, aber da gab es nicht so ein riesen Towabo wie jetzt beim T68, wo ich der Meinung bin das, dass besser gelöst ist. Wenn die Beleuchtung jetzt nämlich wieder kräftiger wäre hätten wir doch wieder das Problem das die Beschriftung der Tasten nicht zu lesen sind. Ich kann auch nicht bestätigen das die Tastatur mechanisch schlecht Funktioniert, im Gegenteil ich finde den Druckpunkt sogar recht gut. Ich kann mir nicht vorstellen das nur ich kein Montagsgerät erwischt habe
brasax
Advanced Member
no user
Beiträge: 224
Registriert seit: 18.05.2001
Ich bin mit der Beleuchtung zufrieden. Die Tasten knarzen nicht. Okay T9 ist etwas langsam, aber nicht so wild!
Allerdings was mir aufgefallen ist, daß bei mir die YES- und NO-Taste extremes Spiel haben. Ist das bei Euch auch so?
ck-one
Member
no user
Beiträge: 63
Registriert seit: 08.04.2001
Hi folks!

Ich bin mein erstes T68 wieder losgeworden (Wandelung) und hab heute mein wirklich vernünftiges Modell vom Maik (Starke) bekommen. No more probs... :-)

Tasten knarzen nicht mehr und fast alle Kinderkrankheiten hat es auch nicht. *freu-modus*

Gruß
CK

P. S. Maik, danke für die Tasche. ;-)
RoyalDee
Youngster
no user
Beiträge: 26
Registriert seit: 02.11.2001
Ich hab jetzt seit rund einer Woche ein T68 und eigentlich jeden Tag tritt folgender Fehler auf:
Ich rufe jemanden an (aus Telefonbuch oder Anrufliste) und das Telefon verbindet, und verbindet, und verbindet... Nur Akku hinausnehmen bringt noch was. Tritt das bei euch auch auf?
JDH
Newcomer
no user
Beiträge: 18
Registriert seit: 05.11.2001
Hi!!!
Ich hab vor mir (wahrscheinlich) das T68 zu kaufen -(oder vielleicht das S45...)-, ich hab es nur nirgends gesehn... Wißt ihr ab wann das wohl im Handel sein wird?? Und wenn ihr es schon bei irgendwo gesehn habt, dann sagt mir zu welchem Preis...

Ciao!!!!
Julian
Jochen Piro
Professional Handy Master
no user
Beiträge: 10.094
Registriert seit: 08.04.2001
@JDH: Bitte schau ins Werbeforum.
RookieBadAss
Handy Profi
no user
Beiträge: 987
Registriert seit: 08.04.2001
@JDH: Schau mal Hier Hier Hier Hier & Hier.

Alle über die Suche-Funktion im Werbe-Forum gefunden. Und es gibt noch mehr dort...

Gruss, rookie
Toerk
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.119
Registriert seit: 18.07.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von funkwelle:
[QB]Der Thread nervt mich langsam.
Es ist einfach Fakt das die Tastatur mechanisch schlecht Funktioniert und die Beleuchtung der Selbigen Miserabel ist !
QB][/quote]

Sorry Simon, NEIN !

Die Tastatur ist mechanisch nicht schlecht! Ist eine Verallgemeinerung, bei meinem T68 ist alles OK, nichts wackelt, hat Spiel oder knartscht. Es mag sein, dass es solche Geräte gibt, aber es betrifft nicht alle.

Auch die Beleuchtung ist NICHT miserabel. Bei Dämmerung ist sie nicht optimal, da stimme ich zu, aber bei Dunkelheit kann man alle Tasten deutlich erkennen und die Beschriftung lesen (besser als T39m).

Vielleicht schreiben hier ja eher die Leute, die Probleme haben ... dass alle T68 diese Probleme haben stimmt aber nicht.

Cheers,

Toerk

[ 12. November 2001: Beitrag editiert von: Toerk ]
Signatur
Apple Powerbook 12", Blackberry 8700G Enterprise, hmm - braucht man sonstwas?
telefonitis
Member
no user
Beiträge: 166
Registriert seit: 18.09.2001
ich melde mich nun auch mal wieder zu wort.
es stimmt, dass bei relativ schwachem licht die beleuchtung kaum lesbar ist, aber bei schwachem licht finde ich die tasten noch relativ problemlos und weiss auch, wo beispielsweise welche buchstaben sind, die zahlen kann man immer noch problemlos erkennen.
however, ich hatte noch nie einen absturz, und das ding läuft ständig, inkl. wap über gprs, sms, termine, kontakte, telefonieren, allerdings noch keine bluetooth nutzung.
ich bleibe momentan bei meiner meinung: wird bis zum z100 sicher mein telefon bleiben, kann es mit bestem gewissen weiterempfehlen
zerohh
Newcomer
no user
Beiträge: 13
Registriert seit: 11.09.2001
Also ich finde die Verarbeitung meines T68 ist soweit ganz o.k. Natürlich waren meine T39, T28 besser verarbeitet......... Doch wirklich störend ist der Klang bei lauter Umgebung. Wenn ich z.B. im freien unterwegs bin dann kommt es schon bei ein wenig Wind zu einem starken Rauschen. Selbiges bei Straßenlärm. Seltsam ist auch das im Service-Test Menü beim Mikrofon-Test ein schrilles kreischen zu hören ist.(Rückkopplung) Mit meinen anderen Telefonen hatte ich nie solche Probleme. Ein Fall für den Service? Wer hat auch solche erfahrungen gemacht?
Charlie_D
Member
no user
Beiträge: 105
Registriert seit: 14.11.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von zerohh:
<STRONG>ist der Klang bei lauter Umgebung. Wenn ich z.B. im freien unterwegs bin dann kommt es schon bei ein wenig Wind zu einem starken Rauschen. Selbiges bei Straßenlärm. Seltsam ist auch das im Service-Test Menü beim Mikrofon-Test ein schrilles kreischen zu hören ist.(Rückkopplung) Mit meinen anderen Telefonen hatte ich nie solche Probleme. Ein Fall für den Service? Wer hat auch solche erfahrungen gemacht?</STRONG>[/quote]

Moin !

Das mit dem starken Rauschen bei Wind ist aber keine T68 Krankheit ! Nimm mal ein -wasweissich- und telefonier draussen bei starkem Wind. Da Rauscht (je nach Handhaltung (!)) jedes !
Das mit dem Servicemenue ist ganz normal. Wenn Du die Hand so dran haellst, dass die Schallwellen wieder vom Lautsprecher zum Mic kommen, dann rückkoppelts heftigst. Is normal. Da das Service Menue ja eigentlich eh fuer den Service bestimmt ist, und nicht fuer den Endverbraucher, sollte man sich eher auf wirkliche Maengel beschraenken, und nicht auf vermeintliche !
Dass BTW nicht jedes T68 schrottig ist, kann ich mittlerweile bestätigen. 3 meiner Bekannten haben jetzt auch so ein Teil, 2 Stück (meines und noch eines) Klappern, haben lockere Tasten und stürzen weg. Die anderen beiden sind absolut ok.

Charlie
zerohh
Newcomer
no user
Beiträge: 13
Registriert seit: 11.09.2001
Das alle Telefone mehr oder weniger rauschen wenn es windig ist ist mir schon klar. Das T68 ist ja nicht mein erstes Handy. Aber so extrem ist es bei keinem anderen Telefon und im Servicemenü des T39 gab es bei dem Test auch nicht solche Rückkopplungen. Aber da sich sonst keiner darüber beschwert sollte es warsch. doch ein defekt an meinem Garät sein.
DagBO
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 2.041
Registriert seit: 10.04.2001
Hi zerohh

Mal 'ne Info/Tip dazu, um den Grund verständlicher
zu machen. Das T68 hat ein mordsmässig empfindliches
Mikro. Ich habe das so noch bei keinem phone erlebt.

Das ist der Grund des enorm starken Windgeräusches.
Ich muss mich beim T68 immer zwingen, leise bis nor-
mal laut zu sprechen. Ansonsten kommt das übersteu-
ert im Hörer des Gegenübers an (abhängig von dessen
phone). Selbst ein heftiges Ausatmen kann beim Gegen-
über "Ohrenschmerzen" verursachen. Wenn ich auf ein
anderes T68 treffe (The Saint), regeln wir beide die
Lautstärke runter und gut ist...
RPep
Newcomer
no user
Beiträge: 11
Registriert seit: 22.11.2001
Hallihallo!

Nun melde ich mich auch mal zu Wort:

Ich bin zugegebener Weise ///-Fan. Mein erstes Phone war das GH172 in 1994. Auch ich lobte immer die enorme Robustheit der Schwedenhandys. Bei meinem neuen T68 bin ich mir da nicht mehr so sicher ;-).

Natürlich möchte jeder von seinem Handy gerne lesen, daß es das beste, tollste schönste der Welt sei. Für mich kommt auch kein anderes Handy an das T68 ran...

ABER:

- verglichen mit anderen Handys führender Hersteller ist die Geschwindigkeit der Menüs/SMS/T9 gruselig! Warum Ericsson das immer noch nicht im Griff hat ist mir schleierhaft...

- die silbernen yes/no Tasten wirken billig, da erwartet man für einen Tausi schon mehr.

- das Mikro ist wie bei allen Ericsson Geräten die ich hatte , (GH172,GH337,GH688,SH888,T18s,T28s,T68) irgendwie sehr windempfindlich...

- Rückkopplungen sind bei Ericsson auch schon länger bekannt, Lautstärke runterregeln hilft...

Von der Verarbeitung bin ich enttäuscht, vom Gerät begeistert.

Ich denke hier wurde ein Gerät ein wenig zu früh auf den Markt geschmissen, allerdings stand Ericsson auch unter wahnisnnigem Erfolgsdruck. Ich glaube sie sind wieder auf dem richtigen Weg.

Immerhin konnte ich endlich mein Siemens und mein Nokia wieder verkaufen und endlich wieder zu Ericsson wechseln ;-)

Übrigens denke ich das der Handyglaubenskrieg in etwa genauso schlimm ist wie:

X-Box vs. PS2
BMW vs. DaimlerChrysler
usw.

Die Menschen sind halt so ;-)))

In diesem Sinne

Ralf
BigBlue007
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.638
Registriert seit: 07.04.2001
Welcome to HK!

Eine ausgezeichnete Analyse, und das von einem Newbie - Glückwunsch! (ehrlich)

BTW, coole Sig...
Staun
Newcomer
no user
Beiträge: 2
Registriert seit: 23.11.2001
Hallo 1. mal.

Also ich hab mir auch das t68 gekauft und kann mich nicht eigentlich nicht beklagen.
Das mit der Beleuchtung stört mich nicht die Bohne weil ich eine Nachricht intuitiv schreibe und dabei nicht einmal aufs Display schauen muss.(Eine Sekretärin begiebt sich ja auch nicht mit ner Lupe auf Buchstabensuche beim Diktat.
Es ist echt schon ziemlich Witzig wenn man das hier alles liest
Ich denke der Ansatz ist ein ganz anderer.
Bei Freaks geht es wahrscheinlich mehr um den schönen Schein als Funktionalität. Klar war ich auch ein wenig enttäuscht als ich zum Ersten mal die Tasten im dunkel gesehen habe und sie nicht gesehen habe.
Aber bei der ersten sms-aw viel mir es gar nicht mehr auf, ausser das t9 hinterher hinkt. was man auch nicht mitbekommt wenn man einfach das schreibt was man schreiben will und am Ende das korrekte Resultat sieht.
Was mich wirklich ein wenig ärgert, ist der Lautstärkeregler an der Seite. Ich nehme das handy in die Hand und es Rasselt irgendwas. Ich habe ungelogen 1 St. gebraucht um herauszufinden das es von diesem Regler kommt.
Bin ich eigentlich der einzige, der ne Rattertaste hat?
Ansonsten bin ich zufrieden bis das neue Nokia mit Digicam kommt, wird aber auch etwas teurer werden.

Wenigstens kann ich dann die Bilder empfangen, die meine Kumpels mit der Nokiakamera gemacht haben..

Also ciao

Und es gibt immer was zu staunen
renegad359
Youngster
no user
Beiträge: 33
Registriert seit: 04.10.2001
Hallo HK-Gemeinde,

besitze das T68 nun seit drei Wochen: Bin glücklich, aber nicht überglücklich. Hatte vorher ein Nokia 8850 und das Teil war auch nicht schlecht. Es hat auf jeden Fall einen besseren Empfang als das Ercisson und die Sprachqualität war auch ein wenig besser. Na gut, dafür hab ich beim /// ein Farbdisplay, Sprachsteuerung, WAP, GPRS, HSCD und Bluetooth. Doch mal ehrlich: Wer braucht das alles?! Ich würde mich selbst einen technik-begeisterten Menschen beschreiben, doch nutze ich diese Funktionen mehr aus Spaß. Bluetooth ist ok, keinn Kabelsalat mehr. Aber was will man mit WAP i.V.m. GPRS? WAP ist m.M.n. die Fehlentwicklung des Jahrhunderts, GPRS ist sinnvoll für Reisende, die öfters mal Ihre Mails abrufen bzw. verschicken müssen.
Genug gemeckert. Positiv aber bleibt, daß /// zunächst die einzige Firma ist, die Handy mit dieser neuen Oberfläche like Windows anbieten (sieht ein wenig dem Stinger Betriebssystem von Microsoft aus, welches Sendo ja jetzt auch einführen will). Doch wird es noch dauern, bis Nokia ein Handy mit einem solchem Menu bzw. Frabdisplay auf den markt bringt (Nokia 7650, angekündigt für 2.Q 2002, schätzte aber eher später). In diesem Sinne können wir uns also glücklich schätzen, ein T68 zu besitzen.
Gruß Stephan
Tiefflieger
Handy Profi
no user
Beiträge: 553
Registriert seit: 08.04.2001
Hallo renegad359,

Ich hatte auch ein N** 8850, sorry aber mein T68 macht nicht drrrt/drrt bei 900Mhz wie alle 8850 (GSM Burst). Das T68 hat kein Rauschen und finde die Sprachverständlichkeit besser als beim 8850.

Bei T68 gibt es spürbare Empfangsunterschiede die sich aber nur beim Telefonieren bemerkbar machen (Serienstreuung). Generell zeigt die Empfangsanzeige beim T68 weniger an als beim 8850. Was aber nicht heisst das der Empfang schlechter ist, sondern Herstellerabhängig die effektiven Emfangspegel anders in eine Balkenanzeige umgesetzt werden.

Gruss Tiefflieger
renegad359
Youngster
no user
Beiträge: 33
Registriert seit: 04.10.2001
Muß also ehrlich sagen daß das von Dir genannte Problem mit meinem 8850 nicht hatte.
Was mir bei /// aber auch auffällt: Die Erkennungsquote bei der Sprachsteuerung finde ich doch eher bescheiden. Es darf nicht laut sein (d.h. ein wenig Hintergrundgeräusch) und man muß den Namen bzw. Befehl exakt sprechen. Das war und ist beim 8850 und anderen Nokias nicht so. Kann ich ruhigen Gewissens sagen. Mein 8850 hat den Befehl teilweise sogar noch in der Kneipe erkannt, auch wenn es im Hintergrund etwas lauter war. Daran sollte /// noch arbeiten. Wie gesagt, sonst ein schönes Gerät. Freue mich aber schon auf das Konkurrenzmodell zum 7650. Habe daheim ein Foto und werde es heute abend (eher heute nacht) einmal posten.
Gruß
Stephan
Jochen Piro
Professional Handy Master
no user
Beiträge: 10.094
Registriert seit: 08.04.2001
@renegad985: Ich habe genau die umgekehrte Beobachtung gemacht. Schon vom T28s war ich beeindruckt, da bei dem selbst mit Nuscheln, geringer Sprachlautstärke (fast Flüstern) und sehr lauter Umgebungslautstärke die Sprachwahl funzte.

Im Gegensatz zu 8210, 6210 und 3310.

Mein T39m erkennt selbst bei voller Musik- Lautstärke im Auto zuverlässig jeden Sprachbefehl. Ebenso bei allen möglichen Arten von Umgebungsgeräuschen.
Bei meinem 6210 musste ich Sprachwahl während der Fahrt aufnehmen, damit sie im Auto funzte.

Ich glaube eher, Ericsson hat in puncto Sprachwahl (in eigentlich allen Punkten von Erkennung bis Vielfalt der Funktionen) einiges voraus.
no user
Beiträge: 94
Registriert seit: 19.09.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Auch ich lobte immer die enorme Robustheit der Schwedenhandys. Bei meinem neuen T68 bin ich mir da nicht mehr so sicher ;-)[/quote]

Kann ich nur bestätigen :-(

Seit der ersten richtigen Bekanntschaft mit der Schwerkraft funktioniert bei mir der Lautstärkeregler nicht mehr (Leerlauf)

Hat jemand das T68 schon aufgeschraubt? Kann man das evtl. selbst wieder hinkriegen?

Es war nicht mal ein Totalabsturz... Solche Plumpser überlebte mein Panasonic GD92 zu dutzenden :-(

Grüsse

James
sCAPe
Member
no user
Beiträge: 82
Registriert seit: 11.04.2001
Hi Alle,

Also ich habe seit gestern auch endlich mein T68 und bin einfach nur BEEINDRUCKT!! :-) Absolut geniales Gerät!!
Zur Tastatur-Beleuchtung: Die Beleuchtung ist wirklich HELL !! Auch bei den untersten Tasten ist die Beleuchtung wirklich gleichmäßig!!
Mein T68 ist 01W45 Made in Malaysia .. Habe mir natürlich gleich nachdem ich es gekauft habe mit der aktuellen Softwareversion R1C überspielen lassen, bevor ich irgendwelche einstellungen am Gerät vorgenommen habe! ;-) ..
Das einzige Manko ist wohl T9 beim sms und die etwas wackeligen YES/NO Tasten (und der lautstärke-regler an der seite) ..
Aber ansonsten ist es wirklich perfekt!! :-)

Gruss aus München!

Ciao,
sCAPe!
RoyalDee
Youngster
no user
Beiträge: 26
Registriert seit: 02.11.2001
Mein T68 ist schon zum zweiten Mal im Service/Reparatur. Es stürzt die ganze Zeit ab, was das Telefonieren unmöglich gemacht hat, weil es beim Wählen einfach einfriert. Das 2. Problem ist, dass es manchmal volles Netz anzeigt, aber keine ankommenden Anrufe durchgestellt werden.
Dazu kommen noch Verarbeitungsmängel wie knarzende Tasten, nicht mittiger Joystick, rasselnde Lautstärkeregelung.

Ich hoffe eine Wandlung wird mir angeboten, denn schon beim ersten Service/Reparatur-Versuch wurde die Software geupdated - was nichts genützt hat.

Alles in allem bin ich trotzdem zufrieden, weil bei keinem anderen Handy ein so krasser "WOW"-Effekt entsteht. :-))

Gruss Dee
HF-Mowgli
Newcomer
no user
Beiträge: 5
Registriert seit: 08.01.2002
Moin Moin!!

Ich würde gerne mitreden,
aber mein Provider (Talkli....)
ist z.Z. nicht in der lage mir eins zu besorgen.
Ich habe es schon bestellt,habe aber noch nicht
einmal einen Liefertermin.

Es ist wie "warten auf das Christkind" :-)
Viel Spass mit euren Handy´s

Euer HF-Mowgli
Primetime
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.036
Registriert seit: 14.04.2001
Hallo!

Möchte mir demnächst evtl. auch das T68 kaufen. Hab nur eine Frage: Ist der Empfang im E+ Netz (oder E-Netz allgemein) wirklich so schlecht, wie ich es von manchen gehört habe?
Jochen Piro
Professional Handy Master
no user
Beiträge: 10.094
Registriert seit: 08.04.2001
Nö, nicht schlechter als mit anderen Geräten auch.
Nutze es mit E Plus und habe keine Schwächen festgestellt.
Hab zwar z.B. in der Wohnung meiner Freundin 1 Balken (wo ich mit anderen Geräten ebenso wenige habe), kann aber trotzdem telefonieren ohne Qualitätseinbußen.
Bovi
Youngster
no user
Beiträge: 20
Registriert seit: 17.07.2001
So, nochmals hier die Fragen von einem "Vielleicht-Umsteiger" auf Ericsson, da mich weder Nokia, noch Siemens im Moment glücklich machen, vielleicht bekomme ich hier ein paar Antworten, wäre nett !!!
---------------------------------------------------

Tagchen,
so, jetzt habe ich zwar hier schon vieles gelesen, aber habe mal ein paar Kleinigkeiten, die ich gerne noch wissen würde, bevor ich mir das Teil zulege, da ich NOKIA nie mehr kaufen werde (5 verschiedene Typen, jedes Mal das Display kaputt !!!) und bei Siemens mag ich das Menü nicht sonderlich, also schau mer mal, was Eriksson zu bieten hat...

1. Wie zeigt es eine angekommene SMS an ???
Habe gehört, dass es nur kurz blinken soll, aber ein Symbol auf dem Display wäre schon sinnvoll...

2. Kann man einem Namen mehrere Nummern zuordnen und zeigt es ein Symbol an, von wo der Anrufer anruft (Handy, Telefon...) ???

3. Wie ist die goldene Schale ???
Neigt sie schnell zu Kratzern oder leichter Verschmutzung ???

So, das wäre mir mal wichtig, wäre net,, wenn ich ein paar Antworten bekommen könnte - Danke vorab !!!

Achja, hat jemand vielleicht ein Bild, wo das T68 in gold und in grau nebeneinander liegt ???
Kann mich nicht zwischen grau und gold entscheiden und die Graphiken auf der Ericsson-Homepage sind ja nicht sehr "echt"...
Wäre suuuuper !!!


In diesem Sinne

Bovi
Andyy23
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.027
Registriert seit: 04.11.2001
Zu

1. Ja es zeigt einen Briefumschlag an wenn du eine SMS bekommst.

2. Mann kann einer Person mehrere Nummern zuordnen. Es werden dir auch verschiedene Symbole angezeigt.

3. Die Schale verkratzt auch nicht schneller als andere. Kommt halt drauf an wie du das Gerät behandelst. Dreckig wird sie auch nicht.

MfG
Bovi
Youngster
no user
Beiträge: 20
Registriert seit: 17.07.2001
So, jetzt nochmals 'ne kleine Frage:

Wie lange hält der Akku so im Schnitt bei Euch und zeigt es beim SMS-Schreiben die Anzahl der benutzten Zeichen an ???

Habe nämlich keinen Bock, immer wegen 1-2 Zeichen eine zusätzliche SMS zu versenden, da das Handy doch die langen SMS unterstützt, oder ???

Ansonsten schwanke ich immer noch zwisxchen den Farben, hat jemand ein Vergleichsbild, weil er beide Zuhause hat ???


In diesem SInne

Bovi
www.aev-panther.de
Andyy23
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.027
Registriert seit: 04.11.2001
Akku hält bei starker Nutzung mindestens 3 Tage. Bei mir hält der im Schnitt so 5 Tage.
Wenn du eine SMS schreibst zeigt das Gerät dir nicht an wieviele Zeichen du noch hast. Es zeigt dir aber an, wenn du nur noch 20 Zeichen zur Verfügung hast, und zählt dann runter bis 0.

MfG
Realnokia
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.142
Registriert seit: 24.10.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Bovi:
<STRONG>
Habe nämlich keinen Bock, immer wegen 1-2 Zeichen eine zusätzliche SMS zu versenden, da das Handy doch die langen SMS unterstützt, oder ???[/URL]</STRONG>[/quote]

Mahlzeit!

Du kannst die langen SMS auch ausstellen. Da werden dann halt nur Texte mit 160 Zeichen verwendet!

MfG
Ralf
Bovi
Youngster
no user
Beiträge: 20
Registriert seit: 17.07.2001
Okay, dann isch es ja super, wenn man das mit den langen SMS ausstellen kann, hat mich bei Nokia immer gestört, dass ich beim 3330 z.B. auch keine gscheite Anzeige hatte und es nicht ausstellen konnte...

Jetzt noch ein Bild gold-silber, dann kann ich ja zum Laden gehen...
Andyy23
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.027
Registriert seit: 04.11.2001
Hier hat du es in Gold, und hier siehst du es in grau. Dann viel Spaß damit.

MfG
Bovi
Youngster
no user
Beiträge: 20
Registriert seit: 17.07.2001
Danke, aber die Bilder kenne ich ja !!!
Meinte eher eine "Live"-Aufnahme beider Handys nebeneinander, damit man es besser sieht, als auf diesen "perfekten" Graphiken im Online-Shop...
wolferl
Newcomer
no user
Beiträge: 5
Registriert seit: 10.01.2002
wieder einmal zum Thema Tastenbeleuchtung:

ist euch noch gar nicht aufgefallen, dass bei 'Dämmerung' (bei mir ist das eher bei Kunstlicht) die Tasten besser zum Lesen sind, wenn die Beleuchtung NICHT eingeschaltet ist?

hängt wohl damit zusammen, dass die Beleuchtung genau die gleiche Farbe hat, mit der die silbrigen Tasten das Licht reflektieren

von der Stärke her find ich sie gar nicht so schwach, im direkten Vergleich zu meinem T28 ziemlich gleich, im Vergleich zum Display und den oberen Tasten natürlich schon ein bisschen mickrig ;-)

...insgesamt finde ich, dass das Ganze eher ein Farb- als ein Stärkeproblem ist
le petit prince
Newcomer
no user
Beiträge: 4
Registriert seit: 10.01.2002
Ich finde, die Displaybeleuchtung ist schon ein Stärkeproblem. Mich stört das jedoch nicht, weil ich sowiso nie auf die Tastatur schaue.

Auf dem T28 ist die Beleuchtung auf jeden Fall viel stärker.
Hurra
Youngster
no user
Beiträge: 27
Registriert seit: 05.12.2001
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von wolferl:
<STRONG>wieder einmal zum Thema Tastenbeleuchtung:

ist euch noch gar nicht aufgefallen, dass bei 'Dämmerung' die Tasten besser zum Lesen sind, wenn die Beleuchtung NICHT eingeschaltet ist?


von der Stärke her find ich sie gar nicht so schwach,

...insgesamt finde ich, dass das Ganze eher ein Farb- als ein Stärkeproblem ist</STRONG>[/quote]

Dito,
Meine Tastenbeleuchtung funktioniert tadellos, die erste Reihe ist allerdings besonders hell wegen der Displaybeleuchtung. Aber gerade bei Dämmerung stört die Tasteneleuchtung weil ich dann "wiess auf weiss" sehe. Liegt imo an der Farbe.
mischae
Newcomer
no user
Beiträge: 12
Registriert seit: 06.02.2002
Hallo.

Welche ist denn jetzt die letzte Hardwareversion des Ericsson T68m. Von-bis zu welcher Produktionswoche wurde diese dann hergestellt. War doch R3A oder täusche ich mich?
Kann es ausserdem sein das man T68i-Hardware in den letzten Tagen der Produktion im T68m verbaut hat, oder wird das T68m immer noch hergestellt. Man hat mir in den letzten Tagen vermehrt T68m mit der Hardwarerevision R2A angeboten, welche ja wie oben erwähnt die aktuelle Hardwareversion bei dem T68i ist.

Hoffe Ihr könnt mich aufklären.

Mischa
Neues Thema erstellen  Antwort

 
alle Nachrichten News-Archiv