Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

iPhone X mit Face ID: So funktioniert die Gesichtserkennung

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.589
Registriert seit: 19.09.2002

iPhone X mit Face ID: So funktioniert die Gesichtserkennung

Statt des Fingerabdrucksensors Touch ID ist es die Gesichtserkennung Face ID, die das iPhone X vor fremdem Zugriff schützt. Wie die Gesichtserkennung funktioniert, erfahrt ihr hier.[...]

Lesen Sie den Beitrag: iPhone X mit Face ID: So funktioniert die Gesichtserkennung auf AreaMobile.
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz
Naja, ich hab lieber den Fingerabdruckscanner. So muss man sich das Handy nicht immer vor das Gesicht halten und kann es dennoch schnell entsperren. Für mich ein Rückschritt, aber Apple wird bestimmt nächstes Jahr wieder einen Fingerabdruckscanner platzieren wenn sich das Face ID nicht etabliert.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 572
Registriert seit: 22.12.2016
@Marco

Der Gesichtsscanner ist ja auch nur eine Notlösung, weil Apple den Fingerabdruckscanner nicht unters das Glas bekommen hat.

Ich sehe auch gute Chancen auf ein Comeback der Fingerabdruckscanners, wenn das technisch gelöst ist. Samsung und Co. werden vermutlich in der nächsten Generation den Fingerabdruckscanner von hinten wieder nach vorne unter das Glas holen und dann kommt Apple in Zugzwang.

Anderseits entsteht aus solchen Notlagen ja auch oft es kreatives. Apple hätte vermutlich die Entwicklung am Gesichtsscanner nicht so rasant voran getrieben, wenn sie das Problem nicht gehabt hätten.
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@DerZander

So sehe ich das auch, ist eine Notlösung, definitiv. Nächstes Jahr kommt er wie du sagst unter das Display
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Das hängt davon ab, ob Face ID genauso funktioniert, wie Apple es verspricht.
Sollte das der Fall sein, wird es nächstes Jahr überhaubt kein Touch ID mehr geben.
Und ist bei Samsung nicht eine ähnliche Gesichtserkennung schon in Arbeit ( in Zusammenarbeit mit qualcomm )?

https://curved.de/news/wie-iphone-x-galaxy-s9-und-xiaomi-mi7-sollen-3d-gesichtserkennung-bieten-527862

Unter Druck ist jetzt scheinbar die Konkurrenz

Meine persönliche Meinung
Face ID ist gekommen um zu bleiben.

Geändert von Echse (19.09.2017 um 15:20 Uhr)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 870
Registriert seit: 04.05.2009
Ich denke auch, dass Apple nicht zurück rudern wird. Zumal dann beide Techniken zu implementieren das iPhone nicht billiger werden lässt. Au Revoir Touch ID.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.912
Registriert seit: 19.10.2012
Glaube auch nicht das Apple wieder einen Fingerscanner einbaut. Naja schauen wir mal wie Face ID wird. Bisher sind alles ja nur Spekulationen
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
Ich seh da gar kein Problem. Apple könnte dann einfach beides nutzen. Tut doch keinem weh.
Signatur
... oder kurz ibnam
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.912
Registriert seit: 19.10.2012
@IBNA
Nein das natürlich nicht aber Apple ist da meist „konsequent“ und belässt es dabei. Denke Touch ID ist Geschichte, aber ist nur das was ich denke ;-)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.368
Registriert seit: 09.03.2012
Ganz ehrlich: Solange beide techniken mein Gerät gleichermaßen gut, -zuverlässig und -schnell funktionieren sowie -vor fremdem Zugriff schützen, ist es mir völlig egal, ob dies nun ein Fingerabdrucksensor oder ein Gesichtsscanner erledigt. Ergo reicht es mir auch, wenn nur eine dieser beiden Sicherungstechniken in (m)ein Smartphone implementiert ist.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"Auch mit Gesichtsmasken funktioniert das dem Unternehmen zufolge nicht. Das hat Apple nach eigenen Angaben mit zahlreichen professionell angefertigten Masken aus Hollywood ausgetestet."

Konnte man das live auf der KN sehen?
Und wie echt waren die Masken? Konnte man die Personen dazu sehen? Handmade by Hollywood klingt ja erstmal toll aber in Zeiten von 3D Druck muss sich Face ID gegen eine exakte Kopie beweisen
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.485
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Fritz
"Ganz ehrlich: Solange beide techniken mein Gerät gleichermaßen gut, -zuverlässig und -schnell funktionieren sowie -vor fremdem Zugriff schützen,"

Blöd nur, dass das keine der beiden Techniken kann. Was diese Techniken können, ist den unbefugten Zugriff auf deine Daten absichern. Das Gerät kann dir immer noch geklaut werden ;)

@Marco und Zander
Wenn FaceID wirklich so funktioniert wie bei der Keynote funktioniert, glaube ich nicht an eine Rückkehr von TouchID. Denn warum sollte Apple es tun?
Signatur
#Fortschritt
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
Ich verstehe den Hype darum nicht. FaceID macht genau das was Windows Hello auf meinem Surface schon seit 2 Jahren macht.

Es ist die gleiche Technik via IR Sensor mit 3D Scan des Gesichts und entsperrt mein Surface innerhalb einer Sekunde auch im Dunkeln. Es ist nichts neues, nichts revolutionäres es ist alter Wein in neuen Schläuchen. Und ob hier wirklich etwas besser als bei der Konkurrenz ist muss sich erstmal zeigen, bisher ist alles Marketing-Bla-Bla und wir alle wissen, dass Apples Marketing oftmals wenig mit der Realität zu tun hat..."you holding it Wrong!"

Ich bin gepsannt wie gut sich FaceID schlägt.
Auf meinem Surface möchte ich Hello nicht mehr missen, es ist einfach angenehm keine PIN o.ä. eingeben zu müssen und es ist extrem zuverlässig. Ich würde es sogar beim iPhone nutzen, weil ich es einfach durch das Surface gewohnt bin. Allerdings gibt es genau ein schwerwiegendes Problem, was bei Smartphones noch mehr zum tragen kpommt als beim Tablet und ich bin gespannt wie sich das iPhoneX bewährt.

Das Problem ist z.B. direkte Sonneneinstrahlung, wenn der Nutzer vor einer starken Lichtquelle ist dann strauchelt auch Hello, dass ist nunmal leider die Physik. Da der aktive IR Sensor mit einer festen Wellenlänge arbeitet und sobald diese z.B. von der Sonne überlagert wird geht nichts mehr. Auch Apple kann die Physik nicht überlisten, daher bin ich auf die ersten richtigen Alltagstests gespannt. Gerade Smartphones halte ich halt eher auf Brusthöhe, d.h. die wahrscheinlichkeit das sich hinter mir eine starke Lichtquelle befindet ist einfach aufgrund des Nutzungsverhaltens größer als bei einem Tablet.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 572
Registriert seit: 22.12.2016
@eichyl
>> Ich verstehe den Hype darum nicht. FaceID macht genau das was Windows Hello auf meinem Surface schon seit 2 Jahren macht.

Apple hat es eben richtig gut drauf alles als revolutionär zu erkaufen, wenn es in der Applewelt neu ist. Auch wenn es woanders bereitd ein alter Hut ist. Die Medien machen es da Apple aber auch sehr leicht, in dem sie das Narrativ einfach übernehmen.

Ich bin ja schon hier als Applebasher bezeichnet worden, weil ich meinte, dass Face ID erstmal beweisen muss, dass es so gut wie Windows Hello funktioniert. Wenn es so super funktioniert wie ich Windows Hello kenne, dann ist das schon eine super Sache zum Entsperren, keine Frage.

Trotzdem gibt es eben Grenzen der Technik, die auch Apple nicht wegzaubern kann. Einer FP-Sensor hat eben andere Grenzen und damit andere Vor- und Nachteile, von daher denke ich, dass der Ersatz nicht für jeden Anwender optimal ist.

@Chief
>> Denn warum sollte Apple es tun?

Klar, wenn es überall und immer super läuft, dann vermisst niemand den FP-Sensor, aber das muss sich erstmal im Alltag zeigen. Die Keynote ist jetzt nicht gerade die vertrauenswürdigste Quelle. ;)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Meldung von heute
Wie vermutet

https://www.macerkopf.de/2017/09/20/iphone-vermutlich-modelle-face-id/
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@foetor:"Nein das natürlich nicht aber Apple ist da meist „konsequent“ und belässt es dabei. Denke Touch ID ist Geschichte, aber ist nur das was ich denke ;-)"
>>Naja, aber PIN, Passwort haben sie ja auch nicht verbannt und während eines von den beiden durchaus nötig als Backup ist, so sind es nicht beide. Hier muss man sich die Alternative aber zugegebenermaßen mit zusätzlicher Hardware erkaufen, insofern hast du vllt recht. Wollte auch sagen, dass Touch ID bestimmt im Macbook bleibt, aber das ist ja auch gar nicht so zwingend ... für einen Laptop ist Face ID sogar eher besser geeignet als für das Smartphone.
Flingern95
Member
Benutzerbild von Flingern95
Beiträge: 112
Registriert seit: 18.11.2015
Ort: Düsseldorf
@Echse
Meldung von heute
wie vermutet

https://www.macerkopf.de/2017/09/20/iphone-vermutlich-modelle-face-id/

--> Ich finde dass die Überschrift dieses Beitrags überhaupt nicht den Inhalt wiedergibt.
Der zentrale Inhalt ist, dass man die User Erfahrungen abwarten will und die Frage ob man mit Touch ID unterm Display weiterkommt.
Wie kann man den daraus ableiten dass Face ID die Zukunft ist?
Ich leite da eher ab, dass es völlig offen ist ...
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Flingern

Genau. Siehe mein #5.
Auch meine persönliche Meinung.

@zander

Ist ja toll, dass das Windows hello das auch auf dem Surface macht. Und auf welchem Smartphone, außer iPhone, gibt es sowas noch?
Deine Meinung dazu erinnert mich an die Zeit, als Touch ID eingeführt wurde. Nichts besonderes blabla...
Kannst du dich an die fingerabdruckscanner unter Android erinnern? Die Leute mussten darüberstreichen. Man was für Mittelalter.
Bis Touch ID kam...

Wenn Face ID nichts besonderes ist, warum hat Android keine 3D Gesichtserkennung?
Warum bekommt man jetzt, NACH der Apple Keynote bei Android mit einmal das ^laufen^?
Mit einmal ist das spruchreif beim s9. Xiaomi will auch.
Und wieder haben wir etwas, was erst durch Apple überhaubt zum Durchbruch kommt. Ähnlich wie Touch ID.

Was ist mit kabellosem laden? Verbreitet unter Androidsmartphones. Aber was ist mit ladeschalen( Matten) In der Öffentlichkeit?
In Cafés etc. Weite Verbreitung? Fehlanzeige.
Was meinst du, was jetzt abgeht, wenn die neuen iPhones am Markt sind?
Wenn du in Zukunft ^an jeder Ecke^ dein Smartphone kabellos laden kannst. Was meinst du, wem du das zu verdanken hast?
Android ( Google)ganz sicher nicht.

http://derstandard.at/2000064105546/Drahtloses-Aufladen-Zwar-alt-aber-dank-Apple-vor-dem-Durchbruch

Und natürlich bt Kopfhörer nicht unvergessen. Erst NACH der Keynote zum iPhone 7 ging hier die Post richtig ab.
Apple hat halt im Gegensatz zu jedem anderen Konkurrenten die Marktmacht, Technologien zum Durchbruch zu verhelfen, die ein nischendasein fristen.

Apple Pay. Vor Apple Pay gab es bezahlen per Smartphone auch bei Google. Nur keine Sau hat es interessiert.
NACH Apple Pay hat Google flugs seinen ^rohrkrepierer^ umgenannt. Mit anderer Technik ausgestattet. Und o Wunder...Samsung macht mit einmal seinen eigenen bezahldienst. Andere wollen auch. Samsung Pay, Android Pay. Was für fantasievolle Namen. Egal, oder ? Hauptsache es klingt ähnlich wie Apple Pay.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 11:01 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Wenn Face ID nichts besonderes ist, warum hat Android keine 3D Gesichtserkennung?"
-->featuritis....
Signatur
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein"
Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.368
Registriert seit: 09.03.2012

Loool

Daß ich das noch erleben darf, daß ein "Androide" Apple vorwirft "Featuritis" zu betreiben. – YMMD !


@ Echse:

Ja, erst Apple hat vielen Technologien zum Durchbruch verholfen. Nur Dummköpfe +/od. Ignoranten werden versuchen das wegzudiskutieren.

Daß 3D-FaceID nun ebenfalls ein Erfolg werden wird, daran habe ich keinen Zweifel … wenn andere Hersteller es denn erst geschafft haben, nicht bloß den Neuro-Chip in ihre Geräte einzubauen sondern diese auch von der Software bzw. dem OS zuverlässig unterstützt werden.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 572
Registriert seit: 22.12.2016
@Echse
>> Und auf welchem Smartphone, außer iPhone, gibt es sowas noch?

z. B. auf dem Lumia 950 und dem 950 XL

>> Apple hat halt im Gegensatz zu jedem anderen Konkurrenten die Marktmacht,
>> Technologien zum Durchbruch zu verhelfen, die ein nischendasein fristen.

das bestreitet ja niemand. Aber du tust immer so, aber die meisten "Neuerungen" sind weder neu, noch hat Apple sie irgendwie signifikant verbessert.

"Face ID" gibt es wie gesagt bereits seit geraumer Zeit bei Microsoft, auch auf Smartphones. Und dass Face ID besser als Windows Hello ist, muss sich erst zeigen.

Qi-Laden gibt es seit vielen, vielen Jahren bei vielen anderen Smartphones. Verbessert hat Apple da nichts. Außerdem ist das ein bekanntes und viel genutztes Features. Ob jetzt überall Qi-Ladestationen aus dem Boden schießen wird sich erst noch zeigen. Schön wärs ja.

Apple hat die Marktmacht Technologien bekannt zu machen, aber innovativ ist da nicht mehr viel in den letzten Jahren. Und die Mär, dass Apple die Technologien stark verbessert, fällt auch bei näherem Hinschauen auseinander.

Das iPhone X ist ein echt schickes Gerät und Gesamtpaket, aber Innovationen sehe ich da keine.

@Fritz
>> wenn andere Hersteller es denn erst geschafft haben, nicht bloß den Neuro-Chip
>> in ihre Geräte einzubauen sondern diese auch von der Software bzw.
>> dem OS zuverlässig unterstützt werden.

Ähm, es gibt bereits seit 1.5 Jahren Smartphones, die einen Scanner exakt wie Face ID einsetzt. Das Lumia 950 und das 950 XL. Apple hat da nichts erfunden, sondern nur kopiert.

>> Ja, erst Apple hat vielen Technologien zum Durchbruch verholfen

Das stimmt, aber nicht weil die die Technologien verbessert haben, sondern nur weil sie sie mit ihrer Marktmacht bekannt gemacht haben.

Geändert von DerZander (21.09.2017 um 12:20 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
zander

Lernt die Gesichtserkennung bei Windows Hello auch dazu?

Geh doch mal in verschiedene Foren und lies, wie zufrieden Nutzer mit der Gesichtserkennung bei den lumias sind.

https://www.drwindows.de/content/8265-windows-hello-lumia-950-950-xl-cool.html

Gibt noch etliche andere. Du kannst eben, dass ist mein Gesamteindruck, die Gesichtserkennung bei den lumias nicht mit dem auf dem Surface vergleichen.

Das stimmt, aber nicht weil die die Technologien verbessert haben, sondern nur weil sie sie mit ihrer Marktmacht bekannt gemacht haben
—zb. Touch ID?

Geändert von Echse (21.09.2017 um 12:25 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@FTC:"Daß ich das noch erleben darf, daß ein "Androide" Apple vorwirft "Featuritis" zu betreiben. – YMMD !"
>>Nohtz ist also ein Androide, so so. Du argumentierst außerdem wie so auf persönlicher Ebene und weinst dann später wieder wenn das jemand anderes auch tut. Buhu.

"Ja, erst Apple hat vielen Technologien zum Durchbruch verholfen. Nur Dummköpfe +/od. Ignoranten werden versuchen das wegzudiskutieren."
>>Also ist dein Argument "Wer nicht meiner Meinung ist, ist doof". Es bleibt aber nur deine Meinung.

"Daß 3D-FaceID nun ebenfalls ein Erfolg werden wird, daran habe ich keinen Zweifel … wenn andere Hersteller es denn erst geschafft haben, nicht bloß den Neuro-Chip in ihre Geräte einzubauen sondern diese auch von der Software bzw. dem OS zuverlässig unterstützt werden."
>>3D-Touch ist ja jetzt auch überall zu finden. Quasi alle Smartphones haben das ... ach warte, das stimmt ja gar nicht. Man darf nicht vergessen, dass Face ID insgesamt ein Komfortverlust ggü Fingerabdrucksensoren ist und der einzige Vorteil der biometrischen Entsperrmethoden ist nunmal der Komfort. Ich würde ja einfach mal abwarten, aber wem sag ich das :p
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Normalerweise kann man davon ausgehen, dass Face ID ein Erfolg wird.
Skepsis hier und da ist verständlich. Aber die rührt daher, dass die Konkurrenz ein grottenschlechtes Bild bei der Gesichtserkennung hinterlassen hat ( per Foto entsperren) etc.
Wenn Face ID funktioniert, bin ich sehr auf die Konkurrenz gespannt. Können die das gleiche Level bieten wie Apple? Bei Touch ID konnte die Konkurrenz 2 Jahre nichts gleichwertiges anbieten.
Apple hat bewiesen, dass Fingerabdrücke nicht das Smartphone verlasen ( Secure Enklave ).
Es gibt keinen Fall, wo jemand ernsthaft behaupten kann oder könnte, die Fingerabdrücke werden an Apple weitergeleitet. Oder an andere.
So wird es mit Face ID auch laufen.
Es ist eben nicht damit getan, ein paar Sensoren zusätzlich einzubauen.
Das zieht sich über die Secure Enklave bis hin zu den neuralen Chips.
Das Gesicht wird auch nicht als Bild abgespeichert.
Sondern als Zahlenwert. Es ist nicht möglich, aus diesen Zahlen ein Gesicht zu rekonstruieren.
Das nur für den Fall, dass Secure Enklave gehackt würde.
Was ja nach etlichen Jahren immer noch nicht der Fall ist.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 12:34 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"-->featuritis.... "
finde ich imho nicht, dafür eher eine halbfertige Notlösung, die Apple unbedingt ins jubiläums iPhone hineindrücken wollte.
Man hätte mehr draus machen können.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Frankfurter

https://m.heise.de/mac-and-i/meldung/Face-ID-Apple-testete-mit-zahlreichen-Ethnien-3835158.html

Das klingt kaum nach einer Notlösung.

Zander

Windows Hello arbeitet doch mit einem irisscanner, oder ?
Face ID nicht.
Was bedeutet, dass ich mir ein Lumia immer direkt vors Gesicht halten muss.
An ein solches entsperren, wie das in den hands on zum x zu sehen war, ist doch beim Lumia gar nicht zu denken.
Kurz anheben. Das x ist entsperrt.

https://m.youtube.com/watch?v=9pOTNQk9Xb8

Echt? So schnell beim entsperren und nicht gerade vors Gesicht halten ist das lumia auch?
Also wir sprechen hier quasi von entsperren in echtzeit.

https://www.turn-on.de/tech/ratgeber/windows-hello-der-gesichts-scanner-von-windows-10-erklaert-57157

Schau mal, wo der Typ das Handy hält. Das willst du ernsthaft mit Face ID vergleichen?

Ich sag das jetzt mal mit @antiapplers Worten
^Das sieht doch echt bescheuert aus, wenn sich jeder im Bus zum entsperren das Handy vors Gesicht hält^

Und da stimme ich ihm vollkommen zu. Aber genau DAS wird ja bei Face ID nicht passieren.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 14:14 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
ibnam
"Nohtz ist also ein Androide, so so"
-->Lieutenant Commander Data ^^

echse
"Wenn Face ID funktioniert, bin ich sehr auf die Konkurrenz gespannt. Können die das gleiche Level bieten wie Apple?"
-->ich zB will das gar nicht...

Geändert von nohtz (21.09.2017 um 13:45 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
echse
"Wenn Face ID funktioniert, bin ich sehr auf die Konkurrenz gespannt. Können die das gleiche Level bieten wie Apple?"
-->ich zB will das gar nicht...

Bloß das du nicht gefragt wirst. Aber ich denke, du kannst dich beruhigt zurücklehnen.
Die Konkurrenz, so sie denn eine 3D entsperrmethode anbietet, wird dir als Alternative noch 4-5 weitere entsperrmethoden vorsetzen:)

Geändert von Echse (21.09.2017 um 14:10 Uhr)
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 572
Registriert seit: 22.12.2016
Man man, die Applefraktion hier ist ja schon wieder ganz schön aufgeregt. Vielleicht erstmal abwarten, wie sich das iPhone X im Alltag schlägt bevor man in orgastische Jubelstürme ausbricht?

Entgegen der Vorhersagen hat Apple doch den Standard Qi genutzt und nicht alles 100x besser gemacht. Force Touch ist offenbar so gimmicky, dass es nicht mal Samsung kopieren will. ;)

Manchmal ist Apple schneller (FP-Sensor), meistens kopiert Apple aber nur die gut gereiften Features der anderen OLED, QI, Gestensteuerung etc. pp. Eigentlich alles kein Grund für einen Systemkrieg, wenn nicht das Apple Marketing und die Fanboyfraktion immer so tun würden, als hätte Apple wieder den heiligen Gral erfunden.

@Echse
Vielleicht solltest du mal kleinere Brötchen backen, bei den gesammelten Fehlvorhersagen, die du so vehement gebracht hast. Weder sind "64bit doppelt so schnell wie 32bit!", noch ist ein FP-Sensor "biometrische Sicherheit wie beim Geheimdienst!. Auch kopieren nicht alle Forcetouch und Apple hat das kabellose Laden auch nicht auf eine neue Stufe gehoben, sondern einen jahrealten Standard verbaut. Apple Pay dümpelt auch so vor sich hin und die Apple Watch verkauft sich auch nur im Gegensatz zu der noch schlechter laufenden Konkurrenz gut.

Nein, nicht alles was Apple anfasst wird zu Gold oder ist ein Superfeature auf das alle gewartet haben. Manches bei Apple klappt, einiges nicht. Manchmal sind sie erster, oft aber nur dritter oder vierter. Apple baut schöne Geräte. Andere Hersteller aber auch. Apple hat mal gute Ideen. Andere aber eben mindestens genauso oft.

Bleibt ein normales Smartphone mit hohem Preis (und langer Updateversorgung ;) eigentlich kein Grund ins Fanboyschwärmen zu geraten.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Zander

Echt. Wann soll ich das ganze gesagt haben? Geheimdienst etc.?
3D Touch hat doch Google schon kopiert. Nur ohne drucksensitives display.
Kommt aber auch noch.
Und erzähl mal kein dummes Zeug.
Wo schrieb ich, dass Apple kabelloses laden auf eine neue Stufe hebt?
Aber Apple entscheidet bei kabellosem laden ganz offensichtlich, ob etwas Nische bleibt oder nicht.
Im übrigen lag ich mit meinen Vorhersagen zum x ( außer Name) zehnmal näher an derwarheit wie du.
Wollen wir nochmal zurückgehen? Juli,August
Du hast doch meine Vorhersagen als ^ wunschträume^ eines Apple Fans abgetan.
Tja, so schnell können die in Erfüllung gehen.

Und was is jetzt mit den lumias?
Haben die dieselbe Grundlage wie Face ID oder nicht ?

Ergo. Kann man ein Lumia überhaubt mit dem x vergleichen? Wohl kaum.
Bumm. Der Nächte Ballon geplatzt.

Deshalb wiederhole ich nochmal
In welchem Smartphone ist so etwas wie Face ID verbaut?

Bleibt ein Smartphone, welches in der Bedienung und Ausstattung ein einmaliges Paket auf dem Markt bietet. Mit langer updateversorgung.
Da es so etwas bei der Konkurrenz nicht gibt und man Apple bei neuer hardwareumsetzung kennt, kann man froher Erwartung sein.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 15:23 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"3D Touch hat doch Google schon kopiert. Nur ohne drucksensitives display."
>>Ja und zwar schon Jahre bevor es 3D-Touch gab. Es nennt sich Long-Press.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

Echt jetzt. Wieder die alte Diskussion. Long press ist etwas anders und hat es schon lange vor 3D Touch bei Apple gegeben.
Aber das weißt du sicherlich.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.368
Registriert seit: 09.03.2012
@ Zander:

">> wenn andere Hersteller es denn erst geschafft haben, nicht bloß den Neuro-Chip
>> in ihre Geräte einzubauen sondern diese auch von der Software bzw.
>> dem OS zuverlässig unterstützt werden.

Ähm, es gibt bereits seit 1.5 Jahren Smartphones, die einen Scanner exakt wie Face ID einsetzt. Das Lumia 950 und das 950 XL. Apple hat da nichts erfunden, sondern nur kopiert."

==> Lumia 950 + 950XL besitzen einen Scanner exakt wie Face ID? So? Wirklich? Ich dachte, die beiden Lumias nutzen einen Iris-Scanner!… Das iPhone hingegen einen 3-dimensionalen Gesichtsscanner.…

Was genau hat Apple da also kopiert ?
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Echt jetzt. Wieder die alte Diskussion. Long press ist etwas anders und hat es schon lange vor 3D Touch bei Apple gegeben.
Aber das weißt du sicherlich."
>>Das stimmt aber nicht wirklich. Long-Press wurde bei iOS meines Wissens nie universell für einen Rechtsklick-Ersatz bzw Kontext-Menüs genutzt. Das kam erst mit 3D-Touch und hat damit die Funktionalität die es bei Android durch den Long-Press eingenommen auf den du dich ja offenbar beziehst (ohne drucksensitives Display).
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Fritz

Ich glaube, Zander weiß selber nicht mehr von was er spricht.
Naja, die Grenzen zwischen Gesichtserkennung und irisscann sind manchmal fließend :)

Ibnam

Ist dir klar, dass 3D Touch mit unterschiedlichen druckstufen in spielen integriert wurde?

http://de.ubergizmo.com/2015/10/09/die-ersten-19-3d-touch-spiele-fuer-das-iphone-6s.html

Wieviele druckstufen hab ich denn bei Android heute ?
Wieviele druckstufen hatte ich denn bei Android in der Vergangenheit?
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Ist dir klar, dass 3D Touch mit unterschiedlichen druckstufen in spielen integriert wurde?"
>>Ist dir klar, dass dein Argument ein völlig anderes war? Du hast gesagt:"3D Touch hat doch Google schon kopiert. Nur ohne drucksensitives display." Google hat dieses Feature aber schon deutlich früher gehabt.

Außerdem: Ist dir klar, dass dein Argument gegen eine Spielerei, die Benutzung des Features in Spielen ist? Ich bin mir sicher, dass du die Ironie nicht verstehst ... ;)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

Die Benutzung in spielen war eben auch nur ein Beispiel.
Wie wäre es wenn ich die tastatur in Mails, Nachrichten etc. Als trackpad nutzen kann. Sehr praktisch.
Zeichnen mit unterschiedlichem Druck. Von leichtem Druck ( schmale Linie) bis starken Druck ( stärkere linie)
Das sind nur einige Beispiele, die über quick Actions hinausgehen.
Also. 3D Touch so wie bei Apple gibt es nicht bei der Konkurrenz.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 16:09 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Also. 3D Touch so wie bei Apple gibt es nicht bei der Konkurrenz."
>>Aber was verliert man dadurch?
1.) Man kann nicht drucksensitiv Zeichnen

Da ich die Tastatur auch sonst als Trackpad nutzen kann bei zB Swipe oder Swiftkey soweit ich weiß. Und sind wir ehrlich zeichnen könnte ich mit einem Stylus sowieso besser, aber selbst da ist es hauptsächlich für Notizen, was wiederum durch 3D-Touch nicht besser geht.
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.917
Registriert seit: 18.05.2011
Warum hat es nur ein guffeliges Symbianisches Long-Press zu Android schaffte? Weil Google nicht erwartet, dass jeder Hersteller 3D Touch verbaut.

Apple hat es voll in der Hand - sie können 3D Touch zum Standard erklären und all die alternativen Wege um an diese Sub-Funktion zu kommen, streichen. Google hat es da schwieriger, da sie zum einen richtige Billigheimer im Sortiment haben (wiko z.B.) und andererseits tausenden von App-Programmieren ans Bein pinkeln würden weil sie 3D Touch zwar unterstützen, aber gleichzeitig für ältere Telefone noch sämtliche Umwege ebenso implementieren müssten.

Das selbe gilt übrigens für Gestensteuerung.
Signatur
"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher." -- Albert Einstein
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Laborant:"Warum hat es nur ein guffeliges Symbianisches Long-Press zu Android schaffte? [...]"
>>Na dann kannst du mir sicher erklären, was an 3D-Touch so toll ist, was Long-Press eben nicht kann. Der Rest deiner Aussage stimmt halt auch nicht, sogar aus den gleichen Gründen wie bei Apple ... denn bei Apple haben eben auch nicht alle Geräte 3D-Touch ;)

"Das selbe gilt übrigens für Gestensteuerung."
>>Ne ne du wiederholst auch immer nur den gleichen Unsinn. Man hat doch schon an der Tortensteuerung gesehen wie man es umsetzen kann.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 572
Registriert seit: 22.12.2016
@Laborant

Das stimmt. Apple kann solche Features einfach besser in den Markt drängen. Bei der Gestensteuerung mag das sinnvoll sein, aber "Force Touch" ist mir doch zum sehr Gimmick. Ich kenne auch keinen iOS-Nutzer im RL, der das für ein unverzichtbares Feature hält.

@Echse und Macianer
>> Ich glaube, Zander weiß selber nicht mehr von was er spricht.
>> Naja, die Grenzen zwischen Gesichtserkennung und irisscann sind manchmal fließend :)

Hinter Microsoft Hello verbirgt sich beides: Infrarot-Gesichtsscan als Face ID und Irisscan. Es stimmt aber, dass das 950 den Irisscan benutzt. Der Irisscan beim 950 läuft übrigens ziemlich fix und ist bisher nicht durch ein Foto ausgetrickst worden, soweit ich weiß. Warum ist euch die konkrete Technik dahinter so wichtig?

Es geht euch beiden doch nicht darum, wer die besten Ideen oder die beste Technik hat. Ihr definiert solange an irgendwas herum, bis Apple für euch am besten darsteht. Ob Qi, OLED, Gesichtsentsperrung, kleine Displayränder oder Schnelladen. Alles nichts neues, und alles war für euch immer sinnloses Featuritis, aber auf einmal feiert ihr da ab, als ob Apple die Welt verändert hätte.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
ch nur im Gegensatz zu der noch schlechter laufenden Konkurrenz gut.

Apple Pay dümpelt nicht vor sich hin. Das kommt bis Jahresende nach Finnland, Dänemark, Schweden und VAE.
Nächstes Jahr weitere Länder.
Tja und bei der Watch ist es bei Android schlicht ein Trauerspiel.
Obwohl eher am Markt, billiger etc. Kann man der Apple Watch nicht das Wasser reichen.
Die Leute wollen ja smartwatchs kaufen,
Die Nachfrage nach der Apple Watch 3 ist höher als gedacht.
Wenn etwas vor sich hindümpelt, sind es die smartwatches der Androiden.

Und richtig. Andere bauen auch schöne Geräte oder haben ideen.
Ob aber letztendlich die Idee eine Nische bleibt oder Mainstream wird, entscheidet häufig Apple.
Das ist der Grund, warum sich android Smartphonehersteller an Apple orientieren.
Das ist der Grund, warum Apple Keynotes die warscheinlich meistbeachteten in der Smartphone Welt sind.
Androiden ohne Klinke gab es schon vor dem 7er.
Wen hat’s interessiert ?
Seit dem 7er sind bt Kopfhörer auf einmal in aller munde.
Gibt halt etliche andere Beispiele, wo Apple sagt, was „in“ ist, und was nicht.
Und Klinke ist out.
Könnte noch mehr nennen. Aber dann Zuviel ot.
Findet du das nicht auch interessant ?
Mit 12-15% Marktanteil gibt apple eigentlich immer die Richtung vor.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 18:46 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Apple Pay dümpelt nicht vor sich hin. Das kommt bis Jahresende nach Finnland, Dänemark, Schweden und VAE.
Nächstes Jahr weitere Länder.
Tja und bei der Watch"
-->whataboutism... ?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Warum ist euch die konkrete Technik dahinter so wichtig?

Weil man es vielleicht deshalb genau vors Gesicht halten muss, was in der Tat in der Öffentlichkeit ziemlich seltsam aussieht ( siehe Beispiel Antiappler)
Und warum jetzt das ausweichen?
Hast DU nicht behauptet, auf meine Frage ,wo es so etwas wie Face ID schon gibt geantwortet, Lumia 950.
Wird also offensichtlich doch nicht dasselbe verbaut.

Du verwechselst ständig etwas.
Wenn ich schreibe, dass Apple entscheidet, was Mainstream wird oder nicht, heißt es ja nicht, dass etwas hochgejubelt wird.
Meine Meinung zu kabellosem laden kennst du?
Die hat sich nicht geändert.
Und werde ich beim x wohl kaum benutzen.
Weil es mir wichtig ist, dass ich während des Ladens mit dem Handy arbeiten kann.
Aber das ändert ja nichts an der Tatsache, dass Hotels etc. Eben jetzt verstärkt auf qi setzen werden.
Wegen Apple.
Also wirf mal nicht alles in einem Topf

Geändert von Echse (21.09.2017 um 18:49 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Und werde ich beim x wohl kaum benutzen"
-->weils extra kostet ;-)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Nohtz

Kostet bei anderen auch extra. Oder krieg ich da die ladematten geschenkt?

Zander

Meine Meinung zu oled kennst du auch, oder?
Zb. Einbrennen ist nunmal bei oled s Fakt. Und kein herbeigeredetes Problem.
Deshalb bin ich da trotzdem etwas skeptisch.
Schauen wir mal. Ich probier’s. 1 Jahr hab ich ja Garantie.
Fälle wie zb.^ Pink Line of Death ^ werden dann eben getauscht

Geändert von Echse (21.09.2017 um 18:40 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Weil man es vielleicht deshalb genau vors Gesicht halten muss, was in der Tat in der Öffentlichkeit ziemlich seltsam aussieht ( siehe Beispiel Antiappler)"
>>Geh ich recht in der Annahme, dass du denkst, dass es bei Face ID anders sein wird?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

Schau dir mal das hands on zum x an
https://m.youtube.com/watch?v=9pOTNQk9Xb8

Und jetzt irisscanner
https://www.turn-on.de/tech/ratgeber/windows-hello-der-gesichts-scanner-von-windows-10-erklaert-57157

Du glaubst, da gibt es keine Unterschiede?

Ich zitiere mal aus dem video Windows hello.
^die Augen sollten gerade auf das Display gerichtet sein^

Der Typ hatte sein Smartphone wenige Zentimeter vor dem Gesicht.
Bis das x diese Position erreicht, ist lt. dem hands on das x schon dreimal entsperrt.

Und. Kann ich mit dem irisscanner Zahlungen autorisieren?

Um aber mal Missverständnisen vorzubeugen.
Der irisscanner mag für 2015 gut gewesen sein. Vielleicht auch heute noch ( nur zum entsperren)
Aber Apple hat mit Face ID einfach den nächsten Schritt gemacht.
Zu sagen, Face ID ist dasselbe wie bei den lumias 2015 ist einfach Schmarrn.
Oder glaubst du, Apple hat 2 Jahre geschlafen?
Das ist der normale Fortschritt.

Den Aufwand, welchen Apple bei Face ID betrieben hat....sowas implementierst du mal nicht schnell in der Kaffeepause.

Geändert von Echse (21.09.2017 um 19:24 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.899
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse: Sogar bei deinem Video von 9to5mac hält er sich das Gerät direkt vors Gesicht und ob er hinschaut oder nicht sieht man erst gar nicht (wobei mir das noch egal wäre). Der Punkt ist, dass es absolut unnatürlich ist das Gerät so hoch zu halten um es zu entsperren. Es ist vllt schneller als die Lumia 950 Implementierung, aber der grundsätzliche Nachteil ist der Gleiche + ich muss nochmal wischen um es zu entsperren (warum eigentlich?).

Das ergibt mit dem FP-Scanner einfach mehr Sinn.

Btw: Wer soll eigentlich gesagt haben, dass der Lumia 950 Iris-Scanner und Face ID das selbe sein sollen? Das habe ich bisher nur von dir gehört.
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.917
Registriert seit: 18.05.2011
Ibnam: "@Laborant:"Warum hat es nur ein guffeliges Symbianisches Long-Press zu Android schaffte? [...]"
>>Na dann kannst du mir sicher erklären, was an 3D-Touch so toll ist, was Long-Press eben nicht kann. Der Rest deiner Aussage stimmt halt auch nicht, sogar aus den gleichen Gründen wie bei Apple ... denn bei Apple haben eben auch nicht alle Geräte 3D-Touch ;)"

Force Touch hat drei Druckstufen - Long-Press nur eine. Die Anzahl an 3D-Touch iPhones wächst aber stetig. Natürlich kann man sowas nicht eben auf den alten Geräten per Patch mitbringen - aber Apple hat es direkt in der Hand um 3D-Touch voll und durchgehend ins OS zu drücken, sobald die non-3D-Touch Geräte vom Markt weg sind.

">>Ne ne du wiederholst auch immer nur den gleichen Unsinn. Man hat doch schon an der Tortensteuerung gesehen wie man es umsetzen kann. "

Wenn du mir mal einen Screenshot oder sowas von dieser Tortensteuerung geben kannst, wäre das schön. Google spuckt nichts brauchbares aus und ich denke dabei viel mehr an ein Ferngesteuertes Auto in Kuchenform. Ich bin nämlich seeehr gespannt darauf, wie sie den Zurück-Button ersetzten. Und sollte Android 9 dann Gestensteuerung dann hypothetisch fest ins OS integrieren, bin ich gespannt, was sie mit all den Sensortasten- und Hardwaretasten-Geräten anstellen.

Was ich lustig finde an der ganzen Thematik ist... keiner der iPhone'ler redet die Android-Flaggschiffe schlecht. Ausser der Samsung'sche Ansatz des Face-Unlock (wegen des Fotos). Dass es bereits Unlock-Arten gibt, welche sich nicht durch Fotos austricksen lassen, ist bekannt - neu ist die Technik mitder es gemacht wird. Zumindest in einem Smartphone. Ob das besser ist als der Lumia 950 Ansatz, muss sich erst Zeigen. Es wird genügend unabhängige Tester (wie den CCC) geben, welche das untersuchen. Ich lese auch von keinem hier, dass das neue Face-Unlock der Heilige Gral sein soll. (Auch wenn ich als El-Ing den Ansatz richtig geil finde)

Kaum ist Apple wieder "State of the Art" (oder legt evtl sogar vor) stürzt man sich wie Hyänen auf das Thema.