Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

Ideen für Handys gesucht

Seite 1 von 2

Neues Thema erstellen  Antwort
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010

Ideen für Handys gesucht

In diesem Thread geht es um die Zukunft der Handys.


1. Was sollen sie können?
2. Auf was kann man verzichten?
3. Was soll weiterentwickelt werden?

Ob die Innovation der Technik gilt oder der Leistung, Software ....

Viel Spaß beim Kreativsein und lasst die Sau raus

Networker
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
geruchssensor hatten wir ja schon vorhin
ansonsten usb anschluß am handy,beamer funktion hatten wir auch schon sollte aber mehr ausgebaut werden!
satelliten-tv find ich auch gut

Geändert von cookieman (27.07.2010 um 16:44 Uhr) Grund: Doppelpost und bitte nicht zumüllen
Macianer
Gast
no user
Spontan fällt mir da ein Handy mit Fingerabdrucksensor ein. Dieses könnte dann als Ersatz für jede Art von Zugängen dienen. Sowohl elektronisch zur Identifikation z.B. am Geldautomaten als auch als Schlüssel zu Haus oder Auto.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
@Mac Gabs sowas nich schon mal? Dachte ich hätte sowas schon mal vor einiger Zeit gelesen bei irgendsowas wie so nem HP-Win-Mob-Gerät.
Bei dem wie du das vorschlägst, müßte das Handy ja mit dem Geldautomaten wahrscheinlich per Funk kommunizieren, was erstens Kompatibilitätsprobleme verursachen könnte und zweitens wohl nicht wirklich sicher ist.

Was ich persönlich gut finden würde wäre, wenn es für ein HandyOS von vorn herein quasi zwei "Skins" geben würde. Eine einfache, wo viele Dinge die der normale User nicht benutzt, ausgeblendet sind und eine als "admin" Modus. Sowas wäre dann was für die breite Masse, aber würde gleichzeitig die Freaks nicht abschrecken.
An Funktionen an sich würde ich mir wünschen, dass es voll konfigurierbare Kalenderwidgets geben sollte, wo man selbst bestimmen kann, was einem angezeigt wird, wieviele Termine und in welchem Zeitraum.
Bessere MailClients wären auch wünschenswert. Weder der von Symbian, Win-Mob oder Android taugen was in der "Standardausführung". Es wäre schön, wenn so eine Funktionalität wie die von Profilmail bei Business-Handys standard wäre.
Zu guter letzt Browser die weniger Traffic verursachen, somit schneller die Seiten aufbauen usw. Wie das funzt zeigt im Endeffekt der Opera Mini, leider ist der nicht so schick vom Handling her.

Geändert von cookieman (27.07.2010 um 16:45 Uhr) Grund: Sachlich bleiben
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von TheHunter Beitrag anzeigen
@Mac Gabs sowas nich schon mal? Dachte ich hätte sowas schon mal vor einiger Zeit gelesen bei irgendsowas wie so nem HP-Win-Mob-Gerät.
Nachdem Du es gesagt hast, habe ich mal gegoogled. DU hast recht. So etwas gibt es tatsächlich schon
Zitat:
Zitat von TheHunter Beitrag anzeigen
Bei dem wie du das vorschlägst, müßte das Handy ja mit dem Geldautomaten wahrscheinlich per Funk kommunizieren, was erstens Kompatibilitätsprobleme verursachen könnte und zweitens wohl nicht wirklich sicher ist.
Die Kontaktaufnahme zwischen Mobiltelefon + Geldautomat könnte ja zum Beispiel auch über einen im Handy verbauten RFID-Chip vorgenommen werden. Sicher wäre das dadurch, daß das Handy einen Fingerabdrucksensor hat. Ohne den richtigen Fingerprint läßt es sich nicht starten oder die integrierte App gibt dem RFID Chip kein "grünes Licht" für eine Bestätigung der Identität an den Geldautomaten.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
Trotzdem wird sowas vielen Leuten zu unsicher sein. Mal abgesehen davon, dass man sich für den Preis eines solchen Endgerätes drei andere kaufen könnte und die Banken auch noch die Kosten für die Ausrüstung ihrer Geldautomaten hätten. Glaube nicht, dass sich sowas lohnen würde.
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
Also ich glaube, dass die Idee von Macianer gar nicht mal so schlecht ist. Na klar wird das am Anfang ziemlich teuer, doch langfristig gesehen sparen alle unternehmen daran. Stell dir mal vor die Banken müssten keine verlorenen Geldkarten mehr ersetzen oder der Satz den man oft vor dem Bezahlen an der Kasse hört "Verdammt, mein Karte ist im anderen Portmone/zu Hause" gibt es dann auch nicht mehr.
Es gab doch diese Chiptechnologie, wo jedem ein Datenchip in den Daumen implantiert werden soll. Quasi dein Personalausweis im Daumen.
Gojira
Handy Profi
Benutzerbild von Gojira
Beiträge: 691
Registriert seit: 08.09.2009
wie wäre es denn mit einer handy kamera die man auch als nachsichtkamera sowie als wärmeempfindliche kamera nutzen könnte?!
Aufgrund der verhältnismäßig kleinen handykameras technisch wahrscheinlich nicht so einfach umzusetzen aber darum gehts hier ja nicht.....

alternativ zum fingerabdruck könnte man auch das auge scanen!!!

das brächte man wahrscheinlich nur eine sehr gute handykamera und die entsprechende software!!!

Geändert von cookieman (28.07.2010 um 13:30 Uhr) Grund: Noch mal Doppelpost Bitte Editbutton benutzen
Macianer
Gast
no user
Es stellt sich allerdings die Frage, ob und wie massentauglich eine wärmeempfindliche und/oder nachtsichttaugliche Knipse in einem Handy wäre. Zumindest mir erscheint das doch eher eine Nischenanwendung zu sein.
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
@Gojira

Also die Idee mit der Wärmebildkamera finde ich richtig gut. Das wäre auch einfach toll um damit rumzuspielen oder wenn "Erwachsene".Wenn du jetzt noch Beispiele bringen würdest, wann man die benutzen könnte bzw. für weche Fälle, wäre es auch top;-)

@Undercover
Der Steckdose für unterwegs.Ich glaube, dass dies sogar garnicht so kostspielig wäre. Ich meine Vorstellen kann sich das jeder von uns, warum eigentlich nicht?!

Da gibt es schon kleine Solargeräte, und auch schon ein Handy mit einer rückseitigen Schale mit kleinen Solarzellen

Geändert von cookieman (28.07.2010 um 13:33 Uhr) Grund: kleine Ergänzung da Beitrag gelöscht
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
ja seh ich auch so,eine realisierbare idee genau wie meiner meinugn nach auch ein rahmen,mit schweizer taschenmesser funktion,bzw ein handy was diese funktionen eingebaut haut,quasi ein survivor smartphone,kann alles so wie die meisten,hat aber trotzdessen,kleines messer & schere,so wie nagelpfeile,säge,zahnstocher,flaschenöffner und nagelknipser dabei
hätte doch mal was
Gojira
Handy Profi
Benutzerbild von Gojira
Beiträge: 691
Registriert seit: 08.09.2009
hmm....so direkte anwendungsgebiete fallen mir dazu nicht ein....wäre in erster linie wirklich erstmal eine nette spielerei^^
Ist wahrscheinlich was für spione oder agenten
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
Alter Unterc0ver, da löscht Cookieman den einen Schrott und du schreibst das Gleiche noch einmal und zusätzlich noch so einen Bullshit.

Geändert von cookieman (28.07.2010 um 13:34 Uhr) Grund: Noch mal sachlich bleiben
Gojira
Handy Profi
Benutzerbild von Gojira
Beiträge: 691
Registriert seit: 08.09.2009
an sowas dachte ich vorhin auch schon......
das "Messer" könnte man ja evtl. durch einen gebündelten laserstrahl ersetzen?
Ich seh´s schon kommen.....unser handy wird 500-1000 gramm wiegen^^
Gojira
Handy Profi
Benutzerbild von Gojira
Beiträge: 691
Registriert seit: 08.09.2009
ah ja...und um missbraucht auszuscließen muss man den laser bei gebraucht erst durch seinen fingerabdruck "entsperren"

aber ich denke was den laser angeht, wird es deffenitiv an einer entsprechenen energiequelle scheitern!!!!
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
Ok, ich merke das wird hier ein Science-Fiction-Thread, der dennoch Spaß bringt.
Bittet ladet noch andere Leute hier ein.

Danke
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von Underc0ver Beitrag anzeigen
ja seh ich auch so,eine realisierbare idee genau wie meiner meinugn nach auch ein rahmen,mit schweizer taschenmesser funktion,bzw ein handy was diese funktionen eingebaut haut,quasi ein survivor smartphone,kann alles so wie die meisten,hat aber trotzdessen,kleines messer & schere,so wie nagelpfeile,säge,zahnstocher,flaschenöffner und nagelknipser dabei
hätte doch mal was
...und spätestens bei der ersten Flugreise mußt Du Dein McGyver-Phone an der Sicherheitskontrolle zur Entsorgung / Verschrottung abgeben, da man gefährliche Gegenstände (dazu gehören selbst Nagelfeilen) nicht mit an Bord eines Flugzeugs nehmen darfst.
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
@ hunter merkst du eigentlich dass du der einzige bist der alles schlecht redet was ich sage? die andern beteiligen scih an der diskussion und finden das sogar sinnvoll.

Sinvoll sieht jeder Betrachter etwas anders. Cookieman

Geändert von cookieman (28.07.2010 um 13:36 Uhr) Grund: Sachlich bleiben
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
Äh nee, und die beteiligen sich nicht, die verarschen dich, aber das merkst du wohl nicht.
Ich ging davon aus, dass Networker einen ernst gemeinten Thread über Dinge die man erstens realisieren könnte und zweitens wirklich sinnvoll sind und nicht so nen quatsch den du hier rein schreibst. Ich finds einfach nervig, wenn eigentlich gut gemeinte Threads mit so einem Müll(ich sag nur Steckdose) ins lächerliche gezogen werden.
Macianer
Gast
no user
Vielleicht hat da jemand zuviel StarWars und ähnliches gesehen.
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
networker ist mein arbeitskollege,in der frühstückspause utnerhalten wir uns über genau solche dinge die vllt an nem handy mal lustig oder auch innovativ wären,daher kommt auch der thread.
heisst solche sachen wie taschenmesser,steckdosenadapter,geruchssensor,fing erabdruck oder augenscanner wie auch andere sachen sind kreative ideen,und der thread ist immerhin für kreative,nur weil es nicht in dein spießiges handy weltbild nicht rein passt musst du es doch nicht schlecht machen,keiner hat dich gebeten deine meinung hier in diesem thread beizutragen. also lass mir meine kreativität,sei sie jetzt realisierbar,in 20 jahren oder auch garnich,solang es kein unlogischer schwachsinn wie kaffee kochen mitm handy ist oder so!
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
Ich finde einfach man sollte bei der Anmeldung einen Altersnachweis und am besten gleich noch einen Intelligenztest machen müssen, wobei das auch keine Garantie für keine sinnfreien Posts wäre.

Zitat:
solang es kein unlogischer schwachsinn wie kaffee kochen mitm handy ist oder so!
Genau das is der Bullshit mit der Steckdose am Handy aber... Woher sollen bei einem Handy 220Volt für einen Fön her kommen bei einem Akku der 3,7V leistet?! Willst du nen Handy mit Atomreaktor drin bauen oder was?!

Geändert von TheHunter (28.07.2010 um 12:52 Uhr)
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
so für den intelligentisten in diesem thread:
"Viel Spaß beim Kreativsein und lasst die Sau raus"
das steht auf der ersten seite des threads,also lesen kannst du sicher wenn du so schlau bist
kannst ja deinen eigenen thread aufmachen "nur für spießer,ohne kreativität,hardware wissen muss vorhanden sein,30+"
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
Kreativität hat nicht zwingend was mit Schwachsinn zu tun, siehe Post von Macianer auf der ersten Seite.
Taschenmesser und Steckdose im Handy ist schwachsinn. Gleich kommt noch, ich hätte gerne ein Handy mit Microwellenfunktion, damit ich mir in meiner Pause mein Essen warm machen kann oder was? Oh man...

Die Pisastudie von heutzutage wundert mich kein Stück.
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
Jungs ganz ehrlich, ihr habt hier wirklich mal die Chance eure Ideen rauszulassen. Warum stänkert ihr euch an?!?!
Habt doch lieber Spaß daran, endlich mal zu schreiben, was immer ihr dürftet.
Natürlich hört sich Taschenmesser und steckdose viel an, aber man hat immer riesige Ideen, die dann immer kleiner und genauer werden.

Und zu der Steckdosenangelegenheit:

Ein Umkehrung, dass der Strom dem Akku entnommen wird sollte doch kein Problem darstellen, oder? In wiefern man das Spontan nutzen können ist eine andere Sache, besonders wenn ich daran denke, dass dies nur realisierbar ist, wenn es sich um eine externe Steckdose handelt.
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
es ist kein schwachsinn omg..habe doch schon gesagt nich sowas wie kaffee kochen oder essen machen,steckdosenadapter für den mobilen strom oder taschenmesser find ich durchaus sinnvoll,du scheinst leider keine anderen meinungen außer deine zu akzeptieren,das tut mir sehr leid für dich und macht dich in der gesellschaft auch nicht gerade beliebt so untolerant zu sein!
zudem brauchst du hier nicht auf schlaubi schlumpf zu machen,wärst du ne intelligentzbestie wärst du sicher in der wirtschaft topverdiener und am arbeiten und würdest nicht den vormittag in nem handy-forum verbingen,soviel dazu
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von Underc0ver Beitrag anzeigen
…wärst du ne intelligentzbestie wärst du sicher in der wirtschaft topverdiener und am arbeiten und würdest nicht den vormittag in nem handy-forum verbingen,soviel dazu
Na, nun hast Du Dir aber selbst 'n Bein gestellt…
Und was die kreativen und angeblich sinnvollen Vorschläge angeht, so schrieb ich ja bereits hier:
Zitat:
Zitat von Macianer Beitrag anzeigen
...und spätestens bei der ersten Flugreise mußt Du Dein McGyver-Phone an der Sicherheitskontrolle zur Entsorgung / Verschrottung abgeben, da man gefährliche Gegenstände (dazu gehören selbst Nagelfeilen) nicht mit an Bord eines Flugzeugs nehmen darfst.
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
naja ich arbeite immerhin nebenbei,wenn ich gerade kein kundengespräch habe,lese ich hier und poste mal was
das taschenmesser-smartphone ist ja auch dafür geeignet wenn du im dschungel bist,bzw im wald wohnst oder arbeitest,nicht für urlaubsreisen im ausland,bei den sachen wo man weiss dass sie einem abgenommen werden packt man sie so oder so in den koffer und IM flugzeug selbst sind angeschaltete handys verboten,also braucsht du es eh nicht ihr schlaumeier
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.971
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll......

Also bitte, hört auf Euch anzugiften. Es gibt so einen Button PN.... klärt das unter Euch und gut ist.

Also der Fingerprintsensor hört sich garnicht schlecht an. Auch nicht schlecht wäre eine Software zum Auffinden von verlorenen oder geklauten Handys, unabhängig von einer Simkarte, eher durch IMEI oder ähnlich identifizierbaren Kennung.

Zitat:
das taschenmesser-smartphone ist ja auch dafür geeignet wenn du im dschungel bist,bzw im wald wohnst oder arbeitest,nicht für urlaubsreisen im ausland,bei den sachen wo man weiss dass sie einem abgenommen werden packt man sie so oder so in den koffer und IM flugzeug selbst sind angeschaltete handys verboten,also braucsht du es eh nicht ihr schlaumeier
Das ist schon peinlich.... Dschungel??? Da brauchste eine Machete und nicht so ein poppeliges Ritzteil... Dschungel gleich Urlaub, feucht... schlecht fürs Handy. Wald???
Keinm Empfang.... in dem Koffer packen.... Koffer wird gescannt, halte ich für fragwürdig.... und zu guter letzt darf eine Handy während des Fluges an sein... gibt ja auch den Flugmodus... nur bei Start und Landung ist das Handy ausgeschaltet... Noch Fragen???
Signatur
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.(Goethe)

Geändert von cookieman (28.07.2010 um 13:50 Uhr)
rom3o
Member
Benutzerbild von rom3o
Beiträge: 170
Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Berlin
Hm, eine Steckdose am Telefon… mir gehts da irgendwie immer eher andersrum: Ich suche eine Steckdose für mein Telefon.
Signatur
Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Ironie enthalten.
obiwan111
Member
Benutzerbild von obiwan111
Beiträge: 73
Registriert seit: 29.12.2009
Ort: Düsseldorf
Mir würd schon reichen wenn ich sowas hier endlich kriegen könnte:
- Steriler Look
- Max. zwei bis drei Farben auf den ganzen Gehäuse
- Stabile Matrialien
- 3,7 bis 4,3 Zoll
- Flach
- 3,5mm jack, n-wlan, bluetooth (4?) etc. bla bla ..wie immer halt
- Eine Kamera die es mit einer ECHTEN Kompaktdigitalkamera mithalten kann ab 5mp
- Sowas wie webOS evtl. nur in iPhone 3GS-Flüssig
- Kompletter Desktop Browser, also Unterstützung von Fullflash.
- Regelmässiger SINNVOLLER Support
- Ausdauender Akku mit Touchstone o.ä.

Nja, ansonsten kann ich von Zunkunftsvisionen wenig sprechen, da immer was noch kommt wo man selber nicht drauf kommt, man das später aber doch haben will, aber es nicht wirklich braucht ... wie heute eigentlich auch schon o.O.

... nja ... Taschenmesser, Mikrowelle, Beamer, Teleporter ... kein Plan
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von obiwan111 Beitrag anzeigen
Mir würd schon reichen wenn ich sowas hier endlich kriegen könnte:
- Eine Kamera die es mit einer ECHTEN Kompaktdigitalkamera mithalten kann ab 5mp
Mehr als 6 MP sind selbst in einer kompakten Digitalkamera nicht nur unsinnig, sondern bringen sogar schlechtere Bilder hervor !
HIER (< klick) haben wir das Thema schonmal ausführlichst diskutiert.
Mehr dazu aus Expertenhand auch auf www.6mpixel.org
Marketinghoschi
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Marketinghoschi
Beiträge: 3.129
Registriert seit: 08.03.2010
Auch von mir eine ketzerische Idee: Akkus, die mehr als einen Tag bei "professionellem" Gebrauch halten. 2 oder 3 vielleicht?;-)
Underc0ver
Handy Profi
Benutzerbild von Underc0ver
Beiträge: 728
Registriert seit: 07.07.2010
quasi ein multiakku? man nimmt halt immer soviel mti wieviel man meint zu brauchen?
SonyEricsson4Ever
Handy Profi
Benutzerbild von SonyEricsson4Ever
Beiträge: 989
Registriert seit: 15.10.2009
1.Es sollte mal in Richtung anständige Akkus entwickelt werden, und nicht in immer stärke Prozessoren.
2.Ich persönlich finde Stereo-Speaker eine tolle Sache.
3.Finde ich es Schwachsin, ein größeres Display als 4" einzubauen.
4.wichtig sind die Standards wie: micro usb, Bluetooth 3, wlan n(naja nicht wirklich nötig, b,g sollte auch reichen), hdmi ausgang.
5.Endlich mal anständige Kamera... Guter Sensor z.B.... Seit meinem C905 bin ich total enttäusch wie schwach so ein LED-Flash eigentlich ist...

Beamer wäre toll, fingerabdruckscanner auch ne witzige idee, aber ich finde das sowas nicht wirklich in ein handy/ smartphone sollte, solang es nicht wirklich gut umgesetzt wird...
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von SonyEricsson4Ever Beitrag anzeigen
…2.Ich persönlich finde Stereo-Speaker eine tolle Sache.
Stereo-(-lautsprecher) ? In einem Handy ? *LOL* WIe soll das denn funktionieren ? Weißt Du, was Stereophonie bedeutet und kennst Du deren Grundlagen ? - Guckst Du HIER (< klick)
Zitat:
Zitat von SonyEricsson4Ever Beitrag anzeigen
Beamer wäre toll, fingerabdruckscanner auch ne witzige idee, aber ich finde das sowas nicht wirklich in ein handy/ smartphone sollte, solang es nicht wirklich gut umgesetzt wird...
Eine gute und praktikable Umsetzung sollte doch Voraussetzung für die Implementierung eines JEDEN Features sein ! Oder ?
SonyEricsson4Ever
Handy Profi
Benutzerbild von SonyEricsson4Ever
Beiträge: 989
Registriert seit: 15.10.2009
Zitat:
Zitat von Macianer Beitrag anzeigen
Stereo-(-lautsprecher) ? In einem Handy ? *LOL* WIe soll das denn funktionieren ? Weißt Du, was Stereophonie bedeutet und kennst Du deren Grundlagen ? - Guckst Du HIER (< klick)
Eine gute und praktikable Umsetzung sollte doch Voraussetzung für die Implementierung eines JEDEN Features sein ! Oder ?

1. noch nie ein i8910 oder nokia n95/5800/n97 in der hand gehabt?!

2. klar, nur ob das mit dem heutigen stand der technik schon geht ohne das handy gleich mal um mehrere mm dicker zu machen...
Macianer
Gast
no user
2 Lautsprecher machen doch noch lange keinen Stereoklang ! Egel, ob im N95/5800/N97 oder im "SamKia 4711."
Die physikalischen bzw. akustischen Gesetze und Voraussetzungen zur Ermöglichung eines Stereoklangs kann kein Hersteller außer Kraft setzen !
SonyEricsson4Ever
Handy Profi
Benutzerbild von SonyEricsson4Ever
Beiträge: 989
Registriert seit: 15.10.2009
lol... trotzdem hast du einen besseren klang wenn du dir einen film ansiehst oder ein game spielst da der sound nicht nur von einer seite kommt und falls du dir durchgelesen hast, was du da geposted hast, würdest du wissen das durch eine elektronische verbreiterung und das nahe halten eines portablen geräts ein stereoklang erzeugt wird -.-... und was du mit samkia 4711 willst und ob das witzig sein soll weiß ich auch nicht!
Macianer
Gast
no user
Ach sooo. Durch das näher Herangehen an 2 eng nebeneinander befindliche Lautsprecher kann das Gehirn / die Ohren besser unterscheiden, welcher Ton aus dem linken und welcher aus dem rechten Lautsprecher kommt. - Na, wenn das soo ist, habe ich meine Kunden während der 5 Jahre, in denen ich HiFi-Produkte verkauft habe, wohl immer verkehrt beraten…
Niklasnick
Advanced Member
no user
Beiträge: 306
Registriert seit: 17.03.2010
Ort: Bei Bremen
"Genau das is der Bullshit mit der Steckdose am Handy aber... Woher sollen bei einem Handy 220Volt für einen Fön her kommen bei einem Akku der 3,7V leistet?! Willst du nen Handy mit Atomreaktor drin bauen oder was?!"

Nuclear Batteries Solve The Shrinking Gadget Conundrum

Sowas wäre in einem Handy, was man beim Gehen mit sich tägt sinnvoll:
Self-Charging Batteries Powered by Vibration

In der Zukunft, mit mehr Funkstrahlung wäre das auch gut:
RCA Airnergy Charges Gadgets with Nothing But Wifi Signals

Also, ich würde mich über ein Handy mit leichter Selbstaufladung (Sonne, WiFi, Vibration) freuen, vllt. könnte man auch einen besonderen "Sparmodus" anmachen, in dem das Handy läuft wie ein altes Nokia; kann nichts außer Telefonieren und SMS-Schreiben um in Notsituationen möglichst lange zu laufen. Ansonsten dünnes Design, hochwertige Verarbeitung, möglichst stabil, im Idealfall fast "unkaputtbar", wasserdicht bis, sagen wir, 30 oder 50m um Fotos machen zu können (hat jemand mal gesehen wie teuer so ein dämliches Unterwassergehäuse für eine DSLR ist?!), Kabelloses Aufladen per Außenkontakt (auf Matte legen oder so), Alles mögliche weltweit per Mobilfunk schnell syncen (ja, das ist Mobilfunkanbieter, gehört aber zu meiner Handyvision).
Macianer
Gast
no user
Joah, eine Hilfsauflademöglichkeit per Solarzelle fände ich auch wünschenswert und wäre wahrscheinlich auch massentauglich. Für Taucher taugliche Handys halte ich hingegen für ein absolutes Nischenprodukt, dessen Entwicklung daher an den zu geringen absetzbaren Stückzahlen scheitern dürfte. Im übrigen gibt es ja auch diese hier: Aquapac - 100% wasserdichte Schutztaschen
Auch wird doch wohl niemand eine Handyknipse mit einer DSLR vergleichen wollen... Insofern hinkt m.E. das Kostenargument für ein DSLR-taugliches Unterwassergehäuse.
Eine Aufladung per Induktion sehe ich mittelfristig als Standard bei mobilen Geräten. Ich könnte mir sogar ein Universalladegerät für (fast) jede Art von mobilen Geräten vorstellen, also für Handys ebenso wie für Kameras und sogar Rasierer. Derartige Ladegeräte könnten dann in jedem besseren Hotelzimmer stehen.

Selbst habe ich aber auch die Vision (welch großes Wort) von einem Handy im Format eines iPod Shuffle. Ganz ohne Tasten und/oder Display wird es allein über Sprachbefehle gesteuert. Das interne Telefonbuch wird vom PC auf das Telefon überspielt. Fehlende Nummern hoöt sich das Gerät erforderlichenfalls aus dem Internet/der Cloud oder es stellt automatisch eine Verbindung zum guten alten "Fräulein vom Amt" (neudeutsch: Operator) her.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
sowas gibts doch. Die watchphones von samsung und lg sind kaum größer und samsung hat für irgendein modell einen akkudeckel mit solarzellen.
Macianer
Gast
no user
Ach so ? das wußte ich bisher nicht. Wie wird denn bei diesen Uhrenhandys gewählt ?
Allerdings würde ich meine nur ungern, um nicht zu sagen: auf keinen Fall, wieder gegen einen "Batteriewecker" mit Quarzwerk eintauschen wollen. Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich finde, es geht nichts über eine gute, mit echter Uhrmacherkunst hergestellte, mechanische Uhr.
Handyonkel
Advanced Member
no user
Beiträge: 277
Registriert seit: 25.06.2010
Naja es gibt unzählige Möglichkeiten im 21. Jahrhundert.

Was mich nur ärgert ist, dass man in diesem High Tech Zeitalter mit so viel Rotz zu kämpfen hat, groben Ingieneurspatzern uvm.

Als ich bei T-Dumbile gearbeitet habe, sind bestimmte Fehler aufgefallen, die sich Markenunabhängig gezeigt haben.

Was für Ideen??

- weiterhin sollen sie super transportabel sein
- die eigentlichen Urfunktionen sollten stabil gehalten werden
es gibt so viele Handys die alles können, aber Telefonieren ist ne farce
- DvBT sollte zugänglicher gemacht werden, aber ich denke GEZ und Co wollen was vom Kuchen
- Auch sollte man die gemeinsamen Schnittstellen verbessern, um markenübergreifend Datentransfer stabil durchführen zu können


Netzbetreiber sollten erstmal vernünftigere Kapazitäten bereitstellen...aber kostet Unsummen und die verdienen ja nix:-)

Und ich fordere kostenlose Schutzhüllen für alle! Nicht nur für Kunden die sich Mega teure Handys kaufen, wo Superingieneure bis in kleinste Details alles austüfteln und dann kommt der Minikurzschluss und keiner wusste was davon:-))





Auch gefällt es mir, dass manche Betriebssysteme langsam "lebendiger" und anwendungsfreundlicher wirken.
DDD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von DDD
Beiträge: 2.457
Registriert seit: 09.07.2010
Ort: Bayern
Ich weiß zwar nicht ob wir das hier schon hatten ich wäre für 3D Displays am Handy die natürlich auch ohne Brillen gehen.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.759
Registriert seit: 26.04.2005
@Mac Diese Uhren besitzen einen Touchscreen, haben aber auch Sprachwahl soweit ich mich erinnere. Die von Samsung heißt S9110 und kostet irgendwie 600€. Natürlich hat die Uhr kein mechanisches Uhrwerk, muss ja Platz für die Technik drin sein.
Das GD910 von LG hat nahezu die gleichen Eckdaten und kostet "nur" 560€
Dafür dass die Dinger eigentlich nich mehr als ein Gag sind, sind sie auf jeden Fall viel zu teuer. Ausserdem hätte ich keine Lust immer mit Headset telefonieren zu müssen.
Macianer
Gast
no user
Zitat:
Zitat von TheHunter Beitrag anzeigen
@Mac Diese Uhren besitzen einen Touchscreen, haben aber auch Sprachwahl soweit ich mich erinnere. Die von Samsung heißt S9110 und kostet irgendwie 600€. …
Das GD910 von LG hat nahezu die gleichen Eckdaten und kostet "nur" 560€
Danke für die Ergänzungen
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
@DDD
Also die Idee finde ich auch richtig gut. 3D ohne Brille ist schon eine tolle Entwicklung. Kp, ob das aber in der Form gehen wird, weil das doch so ist, das beide Augen sich "abwechseln" müssen, oder?
Networker
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Networker
Beiträge: 1.021
Registriert seit: 26.06.2010
@Macianer

Also die Technologie ist schon vorhanden. Das LG GD 510 Pop incl. Solarcover hat die Funktion, den Akku durch Solarenergie aufzuladen.
10 Min in der Sonne --> 3 Min telef.

@Niklasnick
Ich finde aber die Technologien mit der Bewegung nicht schlecht. Es ist auch ein sehr wichtiger Punkt, den man heutzutage beachten sollte. Überlegt mal was weltweit an Strom gespart werde, wenn alle Handys sich durch Bewegung aufladen würden.
Neues Thema erstellen  Antwort

 
alle Nachrichten News-Archiv