Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Wileyfox Swift Test: Schlau wie ein Fuchs

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.817
Registriert seit: 19.09.2002

Wileyfox Swift Test: Schlau wie ein Fuchs

Wileyfox ist hierzulande noch ein ganz kleines Licht auf dem Smartphone-Markt, doch das soll sich möglichst bald ändern. Die Engländer starten mit zwei Cyanogen-Smartphones, die viel Technik für den schmalen Taler mitbringen. Eines davon, das Wileyfox Swift, zeigt im Test, was es drauf hat.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Wileyfox Swift Test: Schlau wie ein Fuchs auf AreaMobile.
hungryeinstein
Youngster
no user
Beiträge: 65
Registriert seit: 08.07.2014

Und telefonieren geht auch noch?

Eine berechtigte Frage. Denn darauf wird diesmal gar nicht eingegangen.
Empfangsqualität, Verständigung der Gesprächspartner, nicht ganz uninteressant bei einem Telefon.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
"Ausschließlich über Amazon erhältlich"

Und...wo ist das Problem?
Persönlich finde ich sogar sehr gut, dass es über Amazon erhältlich ist, denn die bieten einen, wenn nicht sogar, den besten Service!

Und Wileyfox will ja jetzt erst richtig in Deutschland "durchstarten". Wie bei Wiko, die auch zu Beginn nur über Amazon erhältlich waren, werden auch die Wileyfox-Smartphones irgendwann im Media Markt oder Saturn eintreffen.
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
"Persönlich finde ich sogar sehr gut, dass es über Amazon erhältlich ist, denn die bieten einen, wenn nicht sogar, den besten Service!"

Es gibt halt auch Leute, die gerne Alternativen haben. Denn es gibt genug Gründe, nicht bei Amazon zu kaufen.
Signatur
Arguing on the internet is like running in the special olympics. Even if you win, you're still retarded.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Der Kewie

Welche?
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
@ TONG

Knechten von Autoren. Schikanieren von Betriebsräten. Lohndumping. Aussterben des klassischen Einzelhandels. Das ließe sich noch weiterführen.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Der Kewle

Sorry aber Lohndumping gibt es überall in der Wirtschaft und geht bei manchen Herstellern oder deren Zukieferern sogar soweit, dass sie für ein verhältnismäßig kleines Gehalt bis zum Umfallen schuften müssen oder durch Mobbing-Attacken in den Tod getrieben werden.
Außerdem, auch wenn es sich recht einfach und plump anhört, ist es so, dass jeder für sich entscheiden kann wo er arbeitet oder arbeiten möchte und schon im Vorfeld weiß, was er aufgrund von eventuellen Tarifverträgen verdienen kann und wird.
Du möchtest Manager sein, gehst z.B. als Filialleiter zu Burger Bing und bekommst brutto 2.100 EUR...HALLO...als Filialleiter mit viel Verantwortung.

Und aussterben des klassischen Einzelhandels? Ernsthaft?
Überall und so gut wie von jedem Unternehmen gibt es Online-Shops (Media Markt/Saturn etc.) und denen wird das nicht vorgeworfen!?
Außerdem ist der Einzelhandel durch schlechte Beratungen von miesen Verkäufern oder auch durch die Einführung von Gebühren für Tüten und dem damit weiter schwindenden Service selber schuld, dass die Kunden lieber online unterwegs sind.
Sollte etwas nicht passen oder funktionieren, kann man in der Regel die Sachen kostenlos zurückschicken und umtauschen.

Zu dem Punkt mit dem Autoren kann ich nichts sagen aber wenn sich die Betriebsräte schikanieren lassen, dann ist es deren Problem, wenn sie nicht wissen welchen Stand und welche Mögliichkeiten sie in dem Unternehmen haben.
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
"Sorry aber Lohndumping gibt es überall in der Wirtschaft [...]"

Und weil es Lohndumping überall gibt, muss ich das jetzt so akzeptieren? Na Prost Mahlzeit. Starke Argumentation.


"Und aussterben des klassischen Einzelhandels? Ernsthaft?
Überall und so gut wie von jedem Unternehmen gibt es Online-Shops (Media Markt/Saturn etc.) und denen wird das nicht vorgeworfen!?"

Beweg dich mal abseits von Media Markt und Saturn. Abseits großer Marktketten. Da stimmt der Service oft und trotzdem geht es den Bach runter, weil der beschissene Deutsche alles faul vom Sofa bestellen will. Am besten alles bei Amazon, damit die Gemeinschaft durch Steuerflucht keinen Cent wiedersieht. Danach wird sich dann aber fleißig beschwert, dass den Kommunen und dem Staat das Geld fehlt.


"[...]aber wenn sich die Betriebsräte schikanieren lassen, dann ist es deren Problem, wenn sie nicht wissen welchen Stand und welche Mögliichkeiten sie in dem Unternehmen haben."

Ich sehe, du hast dich mit dem Thema wirklich auseinandergesetzt. Wow, ich bin impressed.

Geändert von Der Kewle (02.03.2016 um 11:49 Uhr)
mat76
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von mat76
Beiträge: 1.493
Registriert seit: 01.08.2005
Ich kauf auch nur noch selten bei Amazon. Das hängt aber in erster Linie damit zusammen, dass sie mir zu sehr die Prime Kunden forcieren. Für nicht PrimeKunden wird der Service immer schlechter und vermutlich demnächst auch teurer. Da schaue ich mich nach Alternativen um, gibts ja schließlich mehr als genug. Wenn Wileyfox meint exklusiv über Amazon verkaufen zu wollen... Dann eben einen Kunden weniger. Wird die vermutlich nicht jucken, aber wenn sich langsam mehr Leute zusammentun...
Signatur
Beziehungen sind wie Pupse, bei zu viel Druck wirds scheiße