Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Samsung Galaxy S7 Test: Die Evolution der Luxusklasse

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.614
Registriert seit: 19.09.2002

Samsung Galaxy S7 Test: Die Evolution der Luxusklasse

Wenn der Marktführer ein neues Flaggschiff vorstellt, ist die Aufregung groß. Die einen wollen alles neu machen, die anderen bewährte Dinge verbessern und den Feinschliff perfektionieren. Samsung hat sich beim Galaxy S7 für den zweiten Weg entschieden, und das ist gut so, wie sich im Test zeigt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Galaxy S7 Test: Die Evolution der Luxusklasse auf AreaMobile.
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.014
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Schöner Test.

Samsung setzt bestimmt allein wegen der Gear-VR noch auf Micro-USB, einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen. Denke aber sie werden beim S8 die Reißleine ziehen, auch wenn die Gear-VR dann nicht mehr kompatibel ist.
Pikachus
Handy Profi
Benutzerbild von Pikachus
Beiträge: 721
Registriert seit: 27.02.2015
mit welchem Betriebssystem läuft denn das Xiaomi Mi5?
Steffen Herget
areamobile.de
no user
Beiträge: 156
Registriert seit: 15.04.2013
@Pikachus: MIUI. Auf Basis von AOSP, aber eine eigene ROM.
polli69
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von polli69
Beiträge: 1.320
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Norddeutschland

Warnschuss vernommen!! Chapeau Samsung

Hallo Steffen,
toller und wie ich finde neutral gehaltener Test.
Anders als andere große Hersteller (Nokia, Blackberry, HTC) hat Samsung anscheinend die "Hilferufe" seiner Kunden erhört und das neue Produkt an die Kundenwünsche angepasst.
Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, verlieren immer mehr Hersteller aus den Augen. Warum weiß ich nicht.
Was Samsung hier abliefert scheint wirklich ein grundsolides Gerät mit allen Attributen der Spitzenklasse zu sein. Was mir besonders gefällt ist die Kompaktheit der Edgeversion. Trotz großem Display noch annehmbare und hosentaschenfreundliche Ausmaße. Für mich ist die neue S-Reihe eine wirkliche Granate. Chapeau Samsung.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.927
Registriert seit: 19.10.2012
Habe heute meine Edge bekommen und bin auch schwer begeister, vor allem vom Akku her legt Samsung da nochmal ne Schippe drauf. Kamera wird auch noch einem Test unterzogen und Morgen wird das Ding mal unter Wasser gehalten :D

Das mit dem alten Micro-USB Stecker finde ich gut, ich habe noch massig Kabel und ich kann bei allen Kumpels das Ding laden. Ich sehe nicht wirklich Vorteile (für mich) mit dem neuen Standard. Denke dass auch noch die Meisten mit dem alten Stecker in 2 Jahren rumlaufen werden, so what?
Tobias24
Member
no user
Beiträge: 95
Registriert seit: 25.09.2015
Super Smartphone.

Mir persönlich fehlt nur noch ein unkaputtbares Display wie beim Moto x-Force.
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.014
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Gestern abend meines abgeholt. Zwar in gold und nicht in schwarz wie ich es wollte, aber der Preis war hot, da war es mir dann auch egal :)
Jokill
Advanced Member
no user
Beiträge: 407
Registriert seit: 07.09.2014
Also Gold würde für mich gar nicht gehen, auch nicht für 100€ weniger oder so ;)

Schade das ich bereits letztes Jahr gezwungener Maßen ein neues Smartphone kaufen musste und nun ein S6 mein Eigen nenne. Bin im Grunde zawr auch zufrieden aber das runde Gesamtpaket des S7 macht irgendwie echt Laune, was ich vorher eigentlich bei keinem (Samsung) Topmodell bisher wiederfinden konnte

Zusatz: Was mich interessieren würde, da ichs bisher noch nicht in der Hand hatte: Liegt das S7 besser und vor allem weniger rutschig in der Hand als das S6? Ist der Rahmen wirklich rauer und damit griffiger zu halten?

Geändert von Jokill (09.03.2016 um 17:04 Uhr) Grund: edit
no user
Beiträge: 53
Registriert seit: 11.05.2015

kann

kann mir nun einer, der nicht von Marketing zombiert ist erklären wieso der Kunde der ein galaxy s6 für 400 € kriegt das s7 wählen soll?

wieso die ganze Begeisterung? Nchtern betrachtet:

Der Akku ist größer, man hat einen sd slot okey.

300 € mehr dafür?

Kameraunterschiede sind marginal bis nicht vorhande( mal ganz ehrlich) wer sich die Kamerasamples anschaut. Das soll 300€ wert sein? Oder die SD karte die "plätzlich" zurück ist soll 300 € Aufpreis wert seiN=

In s6 haben viele den Fingerabdrucksensor nicht benutzt, weil er sehr unzuverlässig arbeitet. Hier ist genau der gleiche verbaut..

*diss zu ende*
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.014
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ Jokill,

gold wollte ich auch eigentlich gar nicht, mit einem schwarzen case ist aber nur die Front in Gold, daher passt das. Preislich habe ich sogar mehr als 100€ gespart und dazu gibt es sogar noch die Gear VR. Der Wechsel von S6 zum S7 wird mich unterm Strich etwa 70-80€ kosten.

Ja, das S7 liegt viel besser in der Hand als ein S6. Das war wirklich eine Katastrophe, da die Hand/Finger nur Kontakt mit dem dünnen Metallrahmen hatten (S6 Edge). Ohne Case sehr war das unangenehm. Der Alurahmen von S7 ist minimal rauer und dunkler.


@ ddimi,

hatte das S6 Edge und jetzt das S7. Der Sensor für den Fingerabdruck hat immer problemlos funktioniert.

Geändert von M.a.K (09.03.2016 um 19:07 Uhr)
Jokill
Advanced Member
no user
Beiträge: 407
Registriert seit: 07.09.2014
@MaK: Danke. (Wobei mich speziell der direkte Vergleich der non-edge Varianten noch mehr interessieren würde... das S6edge war quasi eh immer außen vor, da mir die schmale Rahmenkante von Beginn an zu unbequem war) Muss ich mir halt mal im Laden anschauen... nur leider hat man da immer die störenden Sicherungskabel.

@ddimi: Deine Nachfragen sind berechtigt, wenngleich auch eher auf allgemein gültigem Niveau. Sprich: Du kannst eigentlich jedes neue Topmodell egal welchen Herstellers mit seiner zu Beginn hohen UVP gegen den gesunkenen Marktpreis des Vorgängers stellen... da hat man letztlich immer einen Aufpreis von einigen hundert € gegenüber oftmals nur abzählbare Verbesserungen. Es bleibt somit ein persönliches abwägen
Firesign
Youngster
no user
Beiträge: 32
Registriert seit: 14.08.2015
@ddimi

Deine Argumente sind so beschränkt, dass ich fast von Ironie bei Dir ausgehe, jedoch habe ich keine Ahnung ob Du das Wort überhaupt kennst.

Das S6 ist schon ein Jahr am Markt. Deshalb ist es auch € 300 billiger. Das ist wie bei einem Auto. Je länger es am Markt ist, dest günstiger wird (meist) der Verkaufspreis, vor allem bei einem Modellwechsel.

Ist doch schön, wenn Du noch ein S6 (edge) ergatterst, das Deinen Ansprüchen genügt. Um die Neuerungen kurz zusammen zu fassen - in Bezug auf die Edge Variante:

1. Grösseres Display
2. Grösserer Akku
3. Gear VR für Vorbesteller
4. IP68 zertifiziert
5. SD-Karten Slot
6. Bessere Verarbeitung
7. Schnellere CPU / GPU

Das hat meiner Meinung nach schon Potenzial gegenüber einem S6 edge
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.014
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Was mir positiv aufgefallen ist, es sind so gut wie keine Apps vorinstalliert. Wo beim S6 Edge noch einige Spam-Apps wie Lieferando, Zalando und ähnliches drauf war ist auf meinem S7 nichts mehr zu sehen von. Apps von Google, Apps vom MS und einie wenige Apps von Samsung.

So muss das sein! (Wobei ich die Google-Apps auch am liebsten löschen würde).

Geändert von M.a.K (11.03.2016 um 15:06 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.490
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Mak

In wie weit lassen sich die Apps von MS und Samsung deinstallieren?
Signatur
#Fortschritt
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.014
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ chief,

die MS-Apps sind nur Verknüpfungen die zum Store führen. Sind aber trotzdem schon unter Anwendungen zu finden.

Apps von Samsung lassen sich nur deaktivieren (Dateimanager, Diktiergerät, E-Mail, Browser, S Health, S Voice, Samsung Store).

Habe ein Branding von der Telekom (DTM), aber keine einzige App von denen drauf. Bei meinem S6 Edge von Vodafone war das noch ganz anders.

Geändert von M.a.K (12.03.2016 um 01:47 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.490
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Mak

Danke für die Info. Dann ist es wie bei Huawei. Damit kann ich leben. Aber das sehe ich am Mittwoch. Dann soll es da sein.
Hapewin
Newcomer
no user
Beiträge: 4
Registriert seit: 12.03.2016

S7 - außen hui innen, na ja - Flackern, Bildrate, OIS

mein S7 macht tolle Fotos, es telefoniert auch fehlerfrei, aber die mangelhafte Videoabteilung ist eine einzige Enttäuschung!

Das S7 zeichnet immer mit variabler Framerate auf - ein Unsinn aus den Urzeiten der Handys. Durch die variable Bildrate geht die Synchronität von Video und Audio verloren und viele NLE wie Adobe Premiere Pro können solche Clips erst dann verarbeiten, wenn man sie mit externen Tools auf konstante Bildrate umrechnen lässt. Ein Prozess, der die Bildqualität der Clips verschlechtert, nur weil Samsung keine konstante Bildrateneinstellung im S7 bietet.

Innenaufnahmen mit dem S7 flackern leicht bis extrem unbrauchbar, je nach Kunstlichtquelle: Halogenleuchten 220 V, Halogenleuchten 12 V DC ohne Dimmer, Energiesparleuchten 12 V, LED 220 V, immer flackert es. Bei FHD und 60p ist die Flackerfrequenz höher, bei 30p ist sie niedriger. Ein Beispielvideo findet man auf YT, wenn man sucht nach Galaxy S7 indoor tungsten flickering and variable frame rate.

Der OIS des S7 ist m.E. ständig eingeschaltet, ich fand keine Einstelloption zum Ein/Ausschalten. Angeboten wird im Videoeinstellmenü eine zuschaltbare Videostabilisierung, die wohl eine Art EIS ist, aber die Aufnahmen wackeliger bzw. schlechter macht, vor allem beim Einsatz des Digizooms des S7. Auch das kann man auf YT ansehen, man sucht nach Galaxy S7 digital image stabilizer deficient.

Wenn Samsung diese Fehler rasch in den Griff bekommt, werde ich das S7 behalten, sonst trenne ich mich schnellstens davon.

Da können die Highend-Freaks dem Hype um das S7 noch so hinterher hecheln und alle Features bejubeln, wenn solche Basics nicht stimmen, ist das S7 den Jubel nicht wert.

Geändert von Hapewin (15.03.2016 um 09:15 Uhr)
no user
Beiträge: 2
Registriert seit: 02.08.2013

Kamera

Hallo hat jemand von euch festgestellt das die Kamera bei Gesichter oft die Details verschwinden läst und die Gesichter wie aufpoliert wirkt?
 
 



 

 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.1