Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Samsung Galaxy Note 7 im Hands-on-Test

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.821
Registriert seit: 19.09.2002

Samsung Galaxy Note 7 im Hands-on-Test

Anders als das Galaxy Note 5 im vergangenen Jahr bringt Samsung das Nachfolgemodell Galaxy Note 7 auch nach Deutschland. Wir haben den neuesten Vertreter bereits im kurzen Test ausprobiert und schildern hier unsere ersten Eindrücke.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Galaxy Note 7 im Hands-on-Test auf AreaMobile.
Marketinghoschi
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Marketinghoschi
Beiträge: 3.417
Registriert seit: 08.03.2010
da EDGE display wird es nur anfälliger gegen Stöße und andere Beschädigungen machen. Leider kommt das Note 7 nicht mit normalem Display. Somit nicht sonderlich interessant für mich.
Delphinmann
Newcomer
Benutzerbild von Delphinmann
Beiträge: 10
Registriert seit: 09.06.2011

Das beste Note bis jetzt war..

immer noch das Note 2. Ich habe jetzt das Note 4, bin aber auf Grund von Marshmellow und Überhitzung bei Navigation nicht zufrieden. Das neue Note ist für mich überhaupt kein Anreiz. Kein Wechselakku...geht gar nicht. Nach 500-700 Ladezyklen ist es für die Tonne. Der Punkt Wechselakku müßte viel mehr in Tests einen Schwerpunkt finden. Ich will doch nicht jedes 1-2. Jahr mir ein neues Smartphone für zig 100er kaufen.
SiddiusBlack
Handy Profi
Benutzerbild von SiddiusBlack
Beiträge: 551
Registriert seit: 07.04.2012

Akku?!

Ich les immer nur positives über den Akku des Notes und vom Edge 7.

Kann mir einer erklären warum ich mit meinem S7 Edge von morgens 100% Abends runter auf unter 20% komme mit folgenden werten von z.b. gestern:

Telefonieren: 2 Stunden und 57min (davon 2 Stunden über BT Headset welches nur während des telefonierens aktiv ist).
Display an: 1 Stunde und 29min zum surfen, Mails checken und Nachrichten schreiben über Telegram auf ca. 1/3 der max Helligkeit?!

Keine Fotos geschossen, keine Videos gedreht, kein Spiel gespielt. Zu 90% nur im Wlan. Lediglich ein 45minütiges Laufworkout mit GPS Aufzeichnung habe ich absolviert.

Wie kann das sein das der Akku so schnell in die Knie geht? Das Gerät habe ich jetzt seit knapp 6 Wochen...bei exakt selber Nutzung mit den selben Apps kam ich mit dem iPhone 6S Plus 2 Tage hin und hatte am 2ten Abend meistens noch ca. 15 bis 20% Akku...

Geändert von SiddiusBlack (10.09.2016 um 10:52 Uhr) Grund: Ergänzung
mkk
Gast
no user
@SiddiusBlack

Sollten deine Angaben wirklich der Wahrheit entsprechen: ab zum Service mit dem Gerät und umtauschen!

Das ist absolut nicht normal. Mit deinen Angaben zur Verwendung komme ich mit meinem S7 Edge auf zwei Tage oder sogar mehr.
no user
Beiträge: 6
Registriert seit: 10.09.2016
Ort: Hamburg
@Delphinmann

Also die meisten Leute haben Smartphones aus diesen Preissegment im Vertrag und somit können sie sich jedes zweite oder eine Jahr ein neues ''nehmen'' von daher verstehe ich die Aufregung nicht so ganz (Ja wir werden auch dazu gezwungen durch die geplante Geplante Obsoleszenz Immer ein neues Gerät zu kaufen). Naja früher hat areamobile für nicht wechsebare Akkus Punkte abgezogen was meiner Meinung nach eher Schwachsinn war.
SiddiusBlack
Handy Profi
Benutzerbild von SiddiusBlack
Beiträge: 551
Registriert seit: 07.04.2012
@mkk
Ja die entsprechen der Wahrheit. Was ich aber vergessen habe: Ich habe eine Gear S2 und die ist in Dauerverbindung via Bluetooth mit dem S7 Edge. Aber bei dem iPhone 6S Plus hatte ich auch eine Apple Watch was nach Kauf der Apple Watch in keinster Weise Einfluss auf den Akkuverbrauch des iPhone S6 Plus hatte, von daher sollte das eigentlich kein Problem sein da Bluetooth ja auch, so die Berichte, kaum bis extrem wenig Akku benötigt.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.704
Registriert seit: 30.09.2009
Also kein eigenständiges Design als negativ kritikpunkt kann ich nicht nachvollziehen.

Ich fände das nur anstößig wenn sie sich bei der Konkurenz bedienen würden, aber im vorliegenden Fall verfeinern sie ja lediglich das zuvor hervorragend rezipierten Design des S7.

Ich find es jedenfalls vernünftig und richtig von Samsung dass sie da nicht groß herumexperimentieren um auf teufel komm raus anders zu sein, sondern versuchen gutes zu verbessern.

Zeigt aber irgendwie wie außergewöhnlich gut das Gerät geworden ist, wann so etwas als kritik übrig bleibt.

Für mich bleibt der Hauptkritikpunkt jedenfalls der Preis.
CaptainBmerica
Newcomer
no user
Beiträge: 26
Registriert seit: 24.01.2015
Bei den Flops fehlt eindeutig der Preis!!!
oeko_landmann
Newcomer
no user
Beiträge: 2
Registriert seit: 17.05.2016
Ort: Hamburg
Der Iris-scanner zeigt was? Haben die deutlich älteren Microsoft-Lumias doch auch schon, oder irre ich da?
Eine Leistungsschau ist das Note sicher, aber Mehrwert für den Nutzer kann ich kaum erkennen, außer das high-tech Spaß machen darf ;-)
LG
Jörg
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@CaptainBmerica

Ich glaube, dass Du zu heiß geduscht hast! Auch wenn ich kein potentieller Galaxy Noze 7-Käufer bin, so gehört es, meiner Meinung nach, optisch und vor allem technisch, was man derzeit bekommen kann...besonders mit dem genialen S-Pen. Und das hat eben seinen Preis.

Das neue 7 Plus mit NUR 32 GB internen und NICHT erweiterbaren Speicher und eher älterer Technik (außer Prozessor und VIELLEICHT Kamera) kostet wahnwitzige 899 EUR.
Möchtest Du es, wie ein Galaxy Note 7, als Blickfang haben, dann musst dieses in Diamantschwarz nehmen und vollkommen abgehobene 1.009 EUR zahlen.
Damit hast Du zwar den doppelten Speicher aber den kannst Du beim Samsung ohne Probleme günstig erweitern!
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 894
Registriert seit: 04.05.2009
@Tong
Bitte definiere die ältere Technik die im iPhone 7 verbaut ist. Danke.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Marcitos

Na in erster Linie sind es die Displays, die mit den gebotenen Auflösungen und besonders zu den aufgerufenen Preisen alles andere als zeitgemäß sind.
Es ist schon eine Frechheit den Jüngern sowas vorzusetzen.
Nur 2 GB beim kleineren und 3 GB beim Plus-Modell, während die Konkurrenz 4 bis 6 GB RAM verbaut. Wie bei den Displays gilt auch hier...nicht mehr zeitgemäß und willkommen im Jahr 2014/2015.
Gegenüber dem Galaxy Note 7 bietet es auch keine Innovation oder sowas geniales wie einen S-Pen.
Auf dei genaue und offizielle Akku-Kapazität bin ich schon gespannt. Gegenüber den Möglichkeiten, die diese riesen Gehäuse bieten, werden die, ebenfalls gegenüber der Konkurrenz ein Witz sein...wie immer!
Auch von Wireless-Charging können die Jünger weiterhin nur träumen.
Und die, die mit ihrem iPhone endlich mal Bilder unter Wasser machen möchten, gucken wieder nur in die Röhre, denn beide Geräte sind NUR spritzwassergeschützt.
Das einzige mit dem Apple bei seiner Präsentation glänzen wollte und es besonders in den Vorderung gerückt hatte, war die Geschwindigkeit.
So und soviel schneller als ein iPhone 6S...die Nutzer eines 6S können einem dann echt leid tun, weil sie eine "langsame Gurke" nutzen müssen.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 894
Registriert seit: 04.05.2009
Die Auflösung ist eine Sache, die Qualität eine andere. Ich bin mir sicher, dass die Displays keinen entwichen werden. Auch die des kleinen Modells.

Die Akku Kapazität, also die reine Zahl spielt auch keine Rolle. Entscheidend ist, wie lange es tatsächlich durchhält.

Über das RAM Management von iOS brauchen wir nicht reden. Ich empfehle da das Videos von Phonebuff. Dort wird es mit dem Note 7 (das 6s) verglichen. Keine Chance für das Note.

Ein S-Pen gibt es halt nur beim Note. Dann wäre das s7 Edge ja auch ohne Innovationen.

Wireless charging geht halt mit einem Aluminium-unibody nicht. Oder meinst du wirklich, dass Apple dazu nicht in der Lage wäre.
mkk
Gast
no user
@SiddiusBlack

Ich benutze selbst keine SmartWatch, also kann ich darüber keine Auskunft geben. Aber dennoch kommt mir deine Akkulaufzeit extrem schlecht vor. Gerade wenn sogar das iPhone 6S mit seinem winzigen Akku länger gehalten hat. Das gibts gar nicht.

Du dürftest also ein fehlerhaftes Gerät erwischt haben. Geh am besten zu deinem Händler, wo du es gekauft hast, beschreib das Problem und tausche es um. Wie gesagt, ich habe aktuell selbst ein S7 Edge und der Akku ist ein Traum. Ich hatte vorher ein HTC und ein iPhone 6S und beide waren schlechter (das iPhone bei weitem und das HTC einigermaßen).


@Marcitos

Die Akkuleistung beim iPhone ist ein Witz. Das kann ich aus erster Hand zumindest bei den Modellen 5, 5S und 6S bestätigen!

Geändert von mkk (11.09.2016 um 17:38 Uhr)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 894
Registriert seit: 04.05.2009
@mkk
Und auch du das hängt wieder vom nutzungsszenario ab. Ich z.b. Komme mit meinem 6s plus locker auch 2 Tage, dabei ist eine Apple Watch permanent gekoppelt.
Das habe ich damals mit dem Note 4 + lg Watch R nicht geschafft.
mkk
Gast
no user
@Marcitos

Natürlich hängt die Akkuleistung vom Nutzungsszenario ab. Aber wenn ich die gleichen Apps, etc pp auf dem iPhone und dem S7 Edge benutze und auch die Nutzungszeit nur marginal variiert, dann kann ich wohl behaupten, dass das S7 Edge den mit Abstand stärkeren (und somit besseren) Akku hat. Das ist Fakt. Punkt. Aus! :-)

Zu den Smart Waches kann ich wie gesagt nichts sagen, da ich keine benutze. Daher kann es sein, dass die Gear exorbitant viel Energie verschlingt, während die Eier-Uhr vielleicht besser optimiert ist. Aber rein vom Smartphone her schlägt das S7 Edge das iPhone mit einem Lächeln im Gesicht... Eh ich meine auf dem Display!^^
no user
Beiträge: 10
Registriert seit: 25.09.2014

so ist es ... bullshit

..warum sollte der Preis ein Flop sein? Es ist nicht teurer als Apple und bietet mindestens genau so viel bzw. mit dem genialen Stift ein Alleinstellungsmerkmal. Da darf der Preis doch kein Kritikpunkt sein. Wem es zu teuer ist, der soll sich ein Huawai oder LG oder sonst was kaufen ..