Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 

Festnetz-DSL-Anbieter: Günstig im Festnetz telefonieren

Mit dem richtigen DSL- und Festnetz-Tarif telefoniert man besonders günstig. Grund für die niedrigen Preise ist der starke Wettbewerb unter den Anbietern. Die Preise für Festnetz und DSL befinden sich im freien Fall, deshalb fällt es vielen Kunden schwer, den Überblick über die aktuellen Tarifangebote für Festnetz und DSL und behalten. Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte man zunächst genau überlegen, wie häufig man im Monat telefoniert und ob die Anrufe vor allem ins deutsche Festnetz oder die Mobilfunknetze der Handynetzbetreiber gehen. Aber auch bei den DSL-Angeboten gibt es große Unterschiede, die wesentlichen Einfluss auf die monatliche Rechnung haben können. Vergleichen lohnt sich!

Bei den Festnetz-Tarifen hat man die Wahl zwischen Minutenpreisen und Flatrate-Angeboten. Wenig- und Normaltelefonierer können bis zu 10 Euro im Monat sparen, wenn sie auf eine Festnetz-Flatrate für ihren Anschluss verzichten und Gespräche stattdessen auf Minutenbasis bezahlen. Der große Vorteil: Wer nicht telefoniert, muss auch nichts bezahlen. Besonders Gespräche ins Festnetz sind mit wenigen Cent je Minuten ausgesprochen günstig, deshalb lohnt sich eine Festnetz-Flatrate nur für Nutzer, die viel ins deutsche Festnetz telefonieren. Gespräche in die Mobilfunknetze sind von einer Festnetz-Flatrate nicht abgedeckt, dafür muss man also zusätzlich bezahlen. Es kann sich durchaus lohnen, wenn man Telefonate in die Handynetze mit dem eigenen Mobiltelefon durchführt. Denn viele Festnetzanbieter verlangen für Gespräche in die deutschen Handynetze oft mehr als die Handyprovider, wenn man mit dem Handy telefoniert.

In den meisten Haushalten findet man eine Kombination aus Festnetz und DSL. Der Vorteil liegt darin, dass beide Produkte über einen Anschluss realisiert werden können. Dies führt zu niedrigen Kosten. Überhaupt sich die Preise für Festnetz und DSL in den letzten Jahren stark gesunken. Schon für unter 20 Euro erhält man einen Anschluss mit Festnetz und DSL, bei den meisten Angeboten ist sogar eine Flatrate für die Datennutzung enthalten. Aufgrund der Vielzahl von Anbietern und Produkten am Markt empfiehlt es sich, vor Vertragsabschluss alle Angebote zu vergleichen. Späteres Wechseln kann schwierig und teuer werden, denn viele Netzbetreiber und Provider bieten DSL- und Festnetz-Anschlüsse noch mit Laufzeiten von 24 Monaten an. bislang gibt es nur wenige Ausnahmen, bei denen man einen Festnetz- und DSL-Vertrag monatlich kündigen kann.

 
Jetzt günstige Call-By-Call Anbieter
für Anrufe aus
dem dt. Festnetz
kurzes Gespräch langes Gespräch
Ortsgespräch

Ferngespräch

Mobilfunk

Stand 22:55 weitere Call-By-Call Anbieter
m.areamobile.de


AreaMobile für unterwegs.

Ob auf dem Handy, PDA oder Blackberry mit der mobilen Version bist Du immer gut informiert. Die neuesten Tests, die letzten News und dazu die Leserkommentare lassen sich übersichtlich von unterwegs abrufen. mehr zu m.areamobile.de