Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Lesermeinung
  • 55%
    schwach
    blubber@flubber.de 
    (0)

    Android ist genial, was Samsung daraus macht übelst!

    Gesamteindruck 55% Empfehlung nein, Bewertet am 14.09.2011

     
 
blubber@flubber.de Tops und Flops
  • Tops & Flops
  • Benutzerführung
  • Erweiterbarkeit
  • Acculaufzeit im Standyby gerade mal 30h statt 700h
  • Immer etwas anderes defekt - Gerät bereits 3 x ausgetauscht.
  • Support von Samsung selbst unbrauchbar
blubber@flubber.de Detailbewertung
Detail
Design & Verarbeitung
10% 
Bedienung & Handlichkeit
100% 
Ausstattung & Features
100% 
Gesamteindruck
10% 
 
blubber@flubber.de findet das Samsung Galaxy S i9000 nicht empfehlenswert  
Android ist genial, was Samsung daraus macht übelst!

Das Gerät ist 1000 x besser als ein iPhone. Auf den ersten Eindruck hin scheint es auch gut verarbeitet zu sein. Allerdings merkt man sehr schnell das die techn. Spezifikationen nicht der Wahrheit entsprechen. 700h Standyby ist fern ab jeder Realität. Selbst wenn das Handy so gut wie nicht funktionstüchtig ist (GPS, WLAN, etc.. alles aus) und nicht damit gemacht wird ist der Akku nach 30h leer. Bei aktiviertem Navi kann man ca. 2 h Stunden das Gerät benutzen bevor der Akku streikt. Die mitgelieferte Software Kies funktioiert nicht einmal unter Windows mit mehreren Benutzern richtig, da man als Administrator installieren muss und als Benutzer die Sprache auf Koreanisch eingestellt ist. Das Backup sichert nur die mp3 und die Kontakte. Nicht einmal die Apps werden gesichert, ganz zu schweigen vom kompletten Handy. Das war aber beim iPhone auch nicht besser, aber es hat nach umständlicher Inbetriebnahme wenigstens ordnungsgemäß funktioniert.
Beim 1. Gerät hat der Akku im Standby nicht einmal über Nacht gehalten. Gerät + Akku wurden von der Telekom ausgetauscht, weil man über die Samsungwebsite keinen Support zu erwarten hat.Selbst wenn man Ihn findet ist das Austauschprozedere 1. aufwändig und 2. bekommt man erst mal 100 tolle Tipps (es kann unter freiem Himmel bis zu 30 Min. dauern bis GPS ein Signal findet!).
Beim 2. Gerät ging das GPS nicht.
Und beim 3. hatte es laufend Netzwerkfehler und auch der Akku lässt wieder sehr zu wünschen übrig (max. 1 Tag bei einem kurzen Telefonat und ca. 20 E-Mails, ansonsten alles ausgeschaltet).
Ich werde vom Kaufvertrag zurück treten und ein LG ausprobieren, denn HTC kann ja nicht einmal die techn. Spezifikation auf der Website ändern (laut Anfrage beim Hersteller). Da will ich gar nicht wissen, wie der Support sonst so aufgestellt ist.

An alle Hersteller! Bitte hört auf mit der Featureittis! Seht zu das Eure Geräte ordentlich sowohl unter Linux wie Windows funktionieren und praktikabel einsetzbar sind (z.B. mal von Hamburg nach München mit dem Navi fahren, ohne das man laufend am Strom hängen muss). Von einer mitgelieferten Software erwarte ich, dass Sie unter Windows und Linux und auf in virtuellen Maschinen ordentlich funktionieren und das man unter Backup nicht das sichern von mp3-Files versteht, sondern eine komplette Systemsicherung. Und so ein Umstand wie mit dem iTunes geht gar nicht. Handy dranstecken, Explorer geht auf und ich zieh meine mp3-Files drauf - fertig! Oder die mit dem Handy gemachten Videos runter.
Noch was! Es gibt nicht nur Outlook! Eine sync. mit anderen E-Mail-Programmen (z.B. Thunderbird, Evolution, K-Mail, Incredimail) wäre ebenfalls sehr wünschenswert.

 
Kommentare zur Lesermeinung von blubber@flubber.de

Es wurden noch keine Kommentare zur Lesermeinung von blubber@flubber.de abgegeben.

Dein Kommentar zur Lesermeinung
 

Leider können hier nur angemeldete Benutzer Kommentare abgeben.

Du bist nicht dabei? Werde Teil der Community - Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.