Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Sony Ericsson Xperia Arc Test: Kamerawunder im Bogen-Design

Das Xperia Arc will alles besser machen, als der Vorgänger X10 – es ist ultraschlank, kommt mit einer extravaganten Bogen-Rückseite und punktet mit technischer Vollausstattung. In unserem Test verraten wir, ob Sony Ericsson ein Volltreffer gelungen ist. Zum Sony Ericsson Xperia Arc Testbericht.



Sony Ericsson Xperia Arc

Das Xperia Arc aus dem Hause Sony Ericsson ist eines der gefragtesten Smartphone 2011. Mit seinem außergewöhnlichen Design hebt es sich von der Konkurrenz deutlich ab. Das Besondere am Design ist die nach innen gewölbte Rückseite des gerade einma 8,7 Millimeter dünnen Gehäuses. Sony Ericsson verspricht dadurch eine bessere Handhabung des Smartphones. Aber nicht nur das Design weiß zu überzeugen, sondern auch die technsiche Seite spricht für das Sony Ericsson Xperia Arc.

Sony Ericsson Xperia Arc: Technische Details

Der 4,2 Zoll große Touchsreen besitzt eine scharfe Auflösung von 854x480 Pixel. Somit bietet das Sony Ericsson Xperia Arc die perfekte Grundlage. um sich auch unterwegs mal ein Video anzuschauen oder ein farbenfrohes Spiel zu spielen. Sony Ericsson nennt den Touchscreen des Xperia Arc "Reality Display", die von Sony's Flachbildfernsehern abgeleitete Mobile Bravia Engine mit Kontrast- und Farboptimierung, die für natürliche und gestochen scharfe Darstellungen sorgen soll.

Neben dem brillianten Display verfügt das Sony Ericsson Xperia Arc über ein leistungsstarkes Innenleben. Ein starker 1-Gigahertz-Prozessor, der von einem 512 Megabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird, treibt das Xperia Arc an. Für die alltäglichen Aufgaben reicht diese Leistung vollkommen aus, um Videos zu drehen oder sich anzuschauen, im Internet zu Surfen oder 3D-Spiele zu spielen.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind GPS, Bluetooth und HSPA. Die starke Technik wird von einem ebenso kräftigen Akku mit Strom versorgt – er leistet 1500 mAh und sollte das Handy auch bei starker Nutzung einige Tage ohne Steckdose auskommen lassen.

Sony Ericcson Xperia Arc: Betriebssystem und Kamera

Sony Ericsson setzt beim Xperia Arc auf das sehr erfolgreiche Google Betriebssystem Android in der Version 2.3 Gingerbread. Der Benutzer erhält somit Zugriff auf mehrere hunderttausende Applikationen, die das Smartphone bereichern oder verschönern können.

Was besonders hervorzuheben ist, ist die Sony Ericsson Xperia Arc Kamera, die sich auf der Rückseite des Smartphones befindet. Die Aufnahmen, die man mit der 8-Megapixel-Kamera machen kann, sehen besonders gut aus. Nachts oder bei schlechteren Lichverhältnissen lässt sich ein LED-Blitz zuschalten. Für eine hohe Bildqualität sorgt ein Exmor-R-Sensor von Sony, der besonders lichtempfindlich ist und satte Farben und wenig Bildrauschen erzeugt. Er ist außerdem in der Lage, HD-Videos aufzunehmen. Entsprechende Aufnahmen können über den microHDMI-Ausgang oder Wlan mit DLNA direkt auf kompatiblen Geräten wie Fernsehern oder Beamern bestaunt werden. Das Sony Ericsson Xperia Arc speichert alle Daten im 512 Megabyte großen internen Speicher ab, der durch microSD-Karten auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann.

Das Sony Ericsson Xperia Arc erscheint im Laufe des ersten Quartals 2011 in Dunkelblau und Silber auf dem deutschen Markt. Dabei verlangt Sony Ericcson dann 599 Euro UVP für das Design-Stück.

Sony Ericsson Xperia Arc: Nachfolgemodell bereits angekündigt

Bereits ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Xperia Arc beliefert Sony Ericsson den Markt mit einem Arc-Nachfolgemodell: Das Sony Ericcson Xperia Arc S. Neben einem stärkeren Prozessor und einigen neuen Featuers, bleibt Sony Ericsson der Xperia Arc-Marke treu und belässt sogar das alte Design. Weitere Unterscheide findet man nur bei genauerer Betrachtung des Datenblattes.

Alle Bilder zum Sony Ericsson Xperia Arc

Sony Ericsson Xperia Arc Test (c) Areamobile Sony Ericsson Xperia Arc Test (c) Areamobile Sony Ericsson Xperia Arc Test (c) Areamobile Sony Ericsson Xperia Arc Test | (c) Areamobile
  • Abmessung (HxBxT) 125 x 63 x 8.7 mm
  • Gewicht 117 Gramm
  • Display-Diagonale 4.2 Zoll (10,67 cm)
  • Display-Auflösung 480 x 854 Pixel (233 PPI)
  • Hauptkamera 8,1 Megapixel
  • Akku-Kapazität 1500 mAh
Mehr Daten zum Sony Ericsson Xperia Arc
Das Interessanteste zum Sony Ericsson Xperia Arc

Das letzte Smartphone unter dem Markennamen Sony Ericsson lief 2011 vom Fließband, seit nunmehr vier Jahren führt Sony die Xperia-Serie unter alleiniger Führung. Umso erstaunlicher ist es da, dass eine nicht unerhebliche Reihe an Smartphones aus dem alten Kader per inoffiziellem CyanogenMod 13 auf die aktuelle Android-Version 6.0 Marshmallow angehoben wird.

Heute startet das große Ostergewinnspiel auf areamobile.de. Zusammen mit unseren Partnern Sony Ericsson, Motorola und Sparhandy verlosen wir drei erstklassige Handys - die Teilnahme ist denkbar einfach!

Sony Ericsson hat die Erlaubnis zum Unlock des Bootloaders bei Android-Smartphones gegeben. Dadurch können Entwickler und erfahrene Nutzer angepasste Versionen des Betriebssystems auf ihren Modellen installieren. Das Unternehmen hat für den Entsperrungvorgang sogar eine Anleitung ins Netz gestellt.

Aktuelles zum Sony Ericsson Xperia Arc
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Gerät in ein bis zwei Sätzen)
Alle 58 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Sony Ericsson Xperia Arc
Weiterempfohlen von
97% 
Detail
Design & Verarbeitung
94% 
Bedienung & Handlichkeit
94% 
Ausstattung & Features
91% 
Gesamteindruck
93% 
93%
sehr gut

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 58 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Sony Ericsson Xperia Arc
Anzeige
Weitere Geräte von Sony Ericsson
Anzeige