Weitere Apple iPhone Geräte

Apple iPhone 4S Test: Die neuen Features auf dem Prüfstand

Apple hat sich dieses Mal viel Zeit gelassen, bis das neue iPhone 4S vorgestellt wurde – und dann ist es doch nur ein aufgemotztes iPhone 4. Oder steckt doch mehr dahinter? Wir klären im ausführlichen Test, ob das überarbeitete Gerät wirklich so viel schneller und besser ist, wie Apple behauptet. Zum Apple iPhone 4S Testbericht.



Apple iPhone 4S

Das Apple iPhone 4S wurde am 4. Oktober 2011 offiziell vorgestellt. Ab dem 7. Oktober konnte es bei den Netzbetreibern T-Mobile, Vodadone und o2 vorbestellt werden, der Verkaufsstart war am 14. Oktober 2011 in den USA und Deutschland. Es ist der Nachfolger des erfolgreichen iPhone 4 und optisch mit seinem Vorgänger nahezu identisch. Apple hat sich beim iPhone 4S vor allem auf die intern verbaute Hardware konzentriert sowie mit iOS 5 die Software deutlich verbessert und mit neuen Funktionen erweitert.

Siri: Innovative Sprachfunktion des iPhone 4S

Apple iPhone 4S Bilder

Herzstück des neuen Betriebssystems auf dem Phone 4S ist die Spracherkennungs-Software Siri. Damit ist es dem Anwender möglich, eine Vielzahl von Programmen über Spracheingaben zu steuern, dafür ist allerdings eine aktive Internet-Verbindung des Smartphones notwendig. Siri erkennst Sprachbefehle und interagiert mit den meisten Programmen. So kann man Termine für den Kalender diktieren, indem man sagt "Morgen um 15 Uhr Meeting mit meinem Chef". Die Navigation kann ebenfalls damit gesteuert werden, indem man Siri fragt, wo sich die nächste Tankstelle befindet. Auch die Frage, ob man in der kommenden Woche in Berlin einen Regenschirm benötigen wird, beantwortet die Software umgehend. Die Spracheingaben können sehr frei erfolgen, im Vergleich zu anderen Sprachsteuerungen sind keine bestimmten Befehle notwendig. Somit eignet sich das iPhone 4S mit Siri etwa beim Autofahren, um rasche eine SMS zu diktieren oder die schnellste Route nach Hause zu finden. Wer nicht auf das Dispay schauen kann, bekommt Nachrichten auch direkt vorgelesen. Siri ist mit einer weiblichen Stimme ausgestattet.

Apple iPhone 4S: Dual-Core und bessere Kamera

Angetrieben wird das Apple iPhone 4S von einem Apple A5 Dualcore ARM Cortex A9, der bereits im iPad 2 steckt. Mit dem Unterschied, dass die CPU des iPhone 4S mit niedriger getaktet ist. Während das Tablet von Apple mit 1000 Megahertz rechnet, kommt das neue Smartphone nur auf 800 Megahertz. Trotzdem haben Benchmark-Ergebnisse gezeigt, dass das iPhone 4S teilweise doppelt so schnell ist, wie das Vorgängermodell. DasiPhone 4S gibt es in drei Speichervarianten mit 16, 32 und 64 Gigabyte, der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 512 Megabyte. Besonders gelobt wird das iPhone 4S wegen der guten Fotos, die mit der Kamera geschossen werden. Die Auflösung beträgt 8 Megapixel, Videoaufnahmen sind in 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Auf der Vorderseite befindet sich eine zweite Kamera mit VGA-Auflösung für Videotelefonie, die bei Apple Facetime genannt wird.

Beim Display scheiden sich die Geister. Wie bei allen früheren iPhone-Modellen schwört Apple auf eine Diagonale von 3,5 Zoll, lediglich die Auflösung von 640x960 Pixel hat sich im Laufe der Jahre verändert und ist identisch zur Auflösung des Displays vom iPhone 4. Die Konkurrenz ist da bereits weiter und verbaut Displays jenseits der 4 Zoll. Laut Apple reichen 3,5 Zoll allerdings vollkommen aus, was scheinbar auch die Millionen von Kunden so sehen. Und die Verkaufszahlen geben Apple recht: Bereits in den ersten 24 Stunden der Vorbestellphase wurden über 1 Million iPhone 4S geordert. So viel, wie bei keinem iPhone vorher. Dabei war die Fachpresse nach der Vorstellung des iPhone 4S nicht zimperlich, vor allem Technik-Blogs beschwerten sich über die wenigen Änderungen zum Vorgängermodell und sprachen statt von einer Revolution nur von einem Update des iPhone 4. Das erklärt auch die Bezeichnung, denn bereits das iPhone 3G erhielt den Nachfolger 3GS. Erst dann kam das iPhone 4 und dann das iPhne 4S.

iPhone 4S Preise

Bei den Preisen ändert sich bei Apple wenig. Das iPhone 4S ist ebenso wie seine Vorgänger relativ teuer und kostet direkt beim Hersteller in der 16 Gigabyte-Version 629 Euro, die 32 Gigabyte-Version kostet 739 Euro und die 64 Gigabyte-Version kostet 849 Euro.

Wichtige Verbesserungen des Apple iPhone 4S im Überlick:

  • Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung und 1080p-Videofunktion
  • Dual-Core Prozessor mit 800 Megahertz
  • 512 Megabyte RAM
  • Sprachsteuerung "Siri"
  • Dual-Antenne für Datentransfer und Telefonate

Alle Bilder zum Apple iPhone 4S

Apple iPhone 4S | (c) Areamobile iPhone 4S | (c) Apple Screenshot iPhone 4S | (c) Areamobile
  • Abmessung (HxBxT) 115.2 x 58.6 x 9.3 mm
  • Gewicht 140 Gramm
  • Display-Diagonale 3.5 Zoll (8,89 cm)
  • Display-Auflösung 960 x 640 Pixel (330 PPI)
  • Hauptkamera 8 Megapixel
  • LTE-Unterstützung Nein
  • Akku-Kapazität 1420 mAh
  • Akku wechselbar nein
Mehr Daten zum Apple iPhone 4S
Aktuelles zum Apple iPhone 4S
  • News

    iOS 9.3.2, Watch OS 2.2.1 und iTunes 12.4: Apple-Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und iTunes

    16.05.16 - Apple hat für zahlreiche Gerätetypen neue Betriebssystemversionen veröffentlicht: Das Update auf iOS 9.3.2 behebt mehrere Probleme auf iPhone, iPad und iPod Touch, Watch OS 2.2.1 ist ein Wartungs-Update für die Apple Watch. Auch eine neue iTunes-Version steht zum Download bereit.

    (0)
    iOS 9.3.2, Watch OS 2.2.1 und iTunes 12.4: Apple-Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und iTunes
  • News

    Alle Generationen des Apple iPhone im Geschwindigkeitsvergleich

    10.05.16 - Wie schlagen sich eigentlich alle bisherigen iPhone in Sachen Leistung im direkten Vergleich? Diese Frage beantwortet nun ein aktuelles Video und zeigt außerdem, dass das allererste iPhone nicht in allen Belangen auch das langsamste ist.

    (9)
    Alle Generationen des Apple iPhone im Geschwindigkeitsvergleich
  • News

    Update auf iOS 9.3 behebt Link-Bug auf iPhone und iPad

    01.04.16 - Zehn Tage nach dem Release von iOS 9.3 behebt Apple einen weiteren Fehler in der neuen Betriebssystemversion. Dieser sorgt auf iPhone und iPad dafür, dass Links im Safari-Browser und in anderen Apps nicht funktionieren. Das Update auf iOS 9.3.1 steht auch für das neue iPhone SE bereit.

    (0)
    Update auf iOS 9.3 behebt Link-Bug auf iPhone und iPad
  • News

    iOS 9.3: Neues Update behebt zwar Aktivierungs-Fehler, aber nicht das Link-Problem

    29.03.16 - Mit einem neuen Update behebt Apple einen Fehler unter iOS 9.3, durch den sich ältere iPhone- und iPad-Modelle nach dem Aufspielen der neuen Version nicht mehr aktivieren lassen. Ein Problem mit Web-Links, die Apps zum Einfrieren oder zum Abstürzen bringen, besteht jedoch auch unter der neuen Ausgabe von iOS 9.3.

    (0)
    iOS 9.3: Neues Update behebt zwar Aktivierungs-Fehler, aber nicht das Link-Problem
  • News

    iOS 9.3 Update: Notizen-Verschlüsselung und Night-Shift-Modus für iPhone und iPad

    21.03.16 - Apple hat die neue Betriebssystemversion iOS 9.3 veröffentlicht, die unter anderem eine Verschlüsselung von persönlichen Notizen und einen Display-Nachtmodus mit verringertem blauen Licht bietet. Telekom-Kunden freuen sich dagegen über die VoLTE-Unterstützung des iPhone. Welche weiteren neuen Features iOS 9.3 bietet und welche iPhone und iPad das Update erhalten, erfahrt ihr hier.

    (6)
    iOS 9.3 Update: Notizen-Verschlüsselung und Night-Shift-Modus für iPhone und iPad
  • News

    iOS 9.2.1: Apple verteilt Bugfix-Update für iPhone und iPad

    20.01.16 - Die Testphase für iOS 9.3 hat zwar bereits begonnen, vorweg liefert Apple nun aber noch ein Wartungsupdate für iPhone und iPad aus. Mit iOS 9.2.1 werden kleinere Fehler und Sicherheitslücken ausgemerzt, neue Features werden erst für das nächste Update erwartet. Zumindest eines davon soll aber wohl Geräten mit 64-Bit-Prozessor vorbehalten bleiben.

    (2)
    iOS 9.2.1: Apple verteilt Bugfix-Update für iPhone und iPad
  • News

    iOS 9.3: Diese Features bringt die neue iOS-Version

    12.01.16 - Apple hat die erste Beta-Version von iOS 9.3 für Entwickler freigegeben. Die neue Betriebssystemversion beinhaltet zahlreiche Detailverbesserungen und neue Features für Apple Health, Wallet und Notizen, einen Nachtmodus sowie neue Optionen für 3D Touch auf iPhone 6S und iPhone 6S Plus.

    (0)
    iOS 9.3: Diese Features bringt die neue iOS-Version
  • News

    Klage gegen Apple: iOS-Updates machen iPhones vorsätzlich langsam

    30.12.15 - Apple bringt vorsätzlich neue Betriebssystemversionen auf ältere iPhones, um Besitzer zum Kauf eines neuen zu bewegen. Das wirft nun ein US-Bürger dem Konzern vor und hat Klage eingereicht.

    (31)
    Klage gegen Apple: iOS-Updates machen iPhones vorsätzlich langsam
  • News

    Updates: Apple veröffentlicht iOS 9.2 und Watch OS 2.1

    08.12.15 - Neue Betriebssystemversionen von Apple: Der Hersteller hat für das iPhone und das iPad iOS 9.2 und für die Apple Watch Watch OS 2.1 veröffentlicht. Die neue Firmware für das iPhone behebt zahlreiche Fehler in Apple-Diensten und -Anwendungen und bringt neue Funktionen für Apple Music und iBooks.

    (3)
    Updates: Apple veröffentlicht iOS 9.2 und Watch OS 2.1
  • News

    Apple: Downgrade auf iOS 8.4.1 auf dem iPhone nicht mehr möglich

    01.10.15 - Mit der aktuellen Version von iOS stellt Apple den Support für die vorherigen Versionen früher als üblich ein. Wer iOS 9 auf seinem iPhone oder iPad nicht mag und lieber auf die ältere Version downgraden möchte, schaut dabei in die Röhre.

    (1)
    Apple: Downgrade auf iOS 8.4.1 auf dem iPhone nicht mehr möglich
  • Galerie

    iOS 9: Geheimtipps für iPhone und iPad

    iOS 9 ist schon fast eine Woche für iPhone und iPad erhältlich, doch noch immer werden neue Funktionen im neuen Apple-Betriebssystem entdeckt.

    (1)
    iOS 9: Geheimtipps für iPhone und iPad
  • Galerie

    iOS 9: Die Neuerungen des Apple-Betriebssystems im Überblick

    Das neue Apple-Betriebssystem iOS 9 ist endlich da und mit ihm gelangen zahlreiche kleine wie auch größere Neuerungen auf iPhones und iPads.

    (0)
    iOS 9: Die Neuerungen des Apple-Betriebssystems im Überblick
  • Galerie

    iOS 9 Beta 1 auf dem iPhone 4S ausprobiert

    Bei Apple hat es mittlerweile Tradition, dass unmittelbar im Anschluss an die Präsentation des neuen iOS ein Beta-Test für Entwickler startet.

    (6)
    iOS 9 Beta 1 auf dem iPhone 4S ausprobiert
  • Galerie

    Anleitung: Manuelle Belichtung auf dem iPhone nutzen

    Auf einem mit iOS 8 laufenden iPhone könnt ihr beim Fotografieren oder beim nachträglichen Bearbeiten der Bilder die Belichtung anpassen.

    (0)
    Anleitung: Manuelle Belichtung auf dem iPhone nutzen
  • Galerie

    iOS 7.1: Die Neuerungen der Benutzeroberfläche im Überblick

    Mit iOS 7.1 haben auch einige Änderungen an der Benutzeroberfläche Einzug auf iPhones, iPads und iPods erhalten.

    (3)
    iOS 7.1: Die Neuerungen der Benutzeroberfläche im Überblick
  • Video

    WWDC 2012 von Siri vorgestellt

    Hier ein lustiges Video, in dem Siri die WWDC 2012 vorstellt. Sehr witzig gemacht, schaut es euch einfach mal an :)

    (1)
    WWDC 2012 von Siri vorgestellt
  • + + + Kurzmeldung + + +

    30.01.12 - Das Hacker-Team iPhone Dev-Team hat ein Update seines Jailbreaks redsn0w veröffentlicht, der ein Problem mit der Anzeige von DRM-geschützten E-Books in iBook behebt. Nach Angaben der Entwickler kann zur Behebung des Problems der Jailbreak mit redsn0w 0.9.10b5 nochmal durchgeführt werden. Alternativ ist die Installation des Corona-Packages aus dem Cydia Store möglich.

    (2)
  • + + + Kurzmeldung + + +

    24.01.12 - Der Absinthe-A5-Jailbreak für iPhone 4S und iPad 2 erfährt regen Zuspruch: Auf knapp einer Million Apple-Geräte wurden damit die Hersteller-Beschränkungen umgangen, berichtet das Chronic Dev Team nach den ersten drei Tagen der Verfügbarkeit des Tools auf seiner Website. Der Untethered Jailbreak steht wie berichtet inzwischen sowohl für Mac-Rechner als auch für Windows-PCs bereit.

    (7)
  • + + + Kurzmeldung + + +

    06.01.12 - Apple darf das iPhone 4S weiter in Italien verkaufen. Konkurrent Samsung ist vor einem Mailänder Gericht mit dem im Oktober 2011 angestrengten Versuch gescheitert, den Verkauf des Apple-Smartphones in dem Land juristisch untersagen zu lassen. Das berichtet das italienische Portal Ansa.it.

    (26)
  • + + + Kurzmeldung + + +

    11.11.11 - Apple hat gestern Abend das Update auf iOS 5.0.1 für iPhone, iPad und iPod Touch zur Installation bereitgestellt. iOS 5.0.1 soll vor allem die Akku-Probleme beim iPhone 4S beheben und bringt die Multitasking-Gestensterung auf das iPad. Es ist das erste Update Over the Air, kann also direkt auf die Geräte geladen werden. Dazu in den Einstellungen bei "Allgemein" auf "Softwareaktualisierung" klicken.

    (17)
  • + + + Kurzmeldung + + +

    27.10.11 - Ein Handelsgericht in Mailand hat Samsungs Antrag auf eine Einstweilige Verfügung für ein sofortiges Verkaufsverbot des iPhone 4S in Italien abgelehnt, berichtet Heise. Weiter verhandelt wird der Streitfall zwischen Samsung und Apple am 16. Dezember.

    (6)
  • Video

    Apple iPhone 4S Kamera-Video

    Original Video mit dem iPhone 4S aufgenommen in 1080p

    (0)
    Apple iPhone 4S Kamera-Video
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Gerät in ein bis zwei Sätzen)
Alle 24 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Apple iPhone 4S
Weiterempfohlen von
59% 
Detail
Design & Verarbeitung
75% 
Bedienung & Handlichkeit
75% 
Ausstattung & Features
70% 
Gesamteindruck
68% 
72%
ganz ok

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 24 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Apple iPhone 4S
Anzeige
Ähnliche Handys
Anzeige