Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 16.12.2011 - 16:39 | 84

Samsung Galaxy Nexus Testbericht

Tops und Flops
  • Tops
  • Sehr gute Android-Version 4.0 ICS
  • Richtig schnell
  • Schickes Design auf Front
  • Riesiges, hochauflösendes Display
  • Flops
  • Billige Rückseite
  • Miese Kamera
  • Nur 16 GB intern, keine Erweiterung

Samsung Galaxy Nexus Test: Android wird erwachsen

Alle Jahre wieder – diese Worte passen nicht nur zur Jahreszeit, sondern auch zu Google. Denn inzwischen hat der Android-Entwickler schon zum dritten Mal ein Vorzeige-Smartphone auf den Markt gebracht, mit dem er eine neue Version seines Betriebssystems einführt. Das aktuelle Gerät heißt Samsung Galaxy Nexus und ist das erste Google-Handy mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich und Dual-Core-Prozessor. Wir verraten, wie sich das Samsung Galaxy Nexus im Test schlägt.

Galaxy Nexus: Hervorragende Verarbeitung trotz Billig-Look

Die Verarbeitungsqualität des Samsung Galaxy Nexus fiel im Test hervorragend aus, leider verwendet Samsung auf der Rückseite billiges Plastik und dass der Rahmen des Gerätes aus Metall ist, sieht man wegen der Lackierung nicht. Die Front mit ihrer gewölbten Oberfläche ist dagegen viel gefälliger. Da Android 4.0 fast ausschließlich über den Touchscreen bedient wird, kommt das Smartphone dort ohne Hardware-Tasten aus. Dadurch entsteht im abgeschalteten Zustand der Eindruck, die ganze Vorderseite bestehe aus einem riesigen Display. Das stimmt zwar nicht ganz, aber der 4,65-Zoll-Screen ist beeindruckend. Das liegt an der sehr hohen Auflösung von 1280x720 Pixel. Damit erreicht das Samsung Galaxy Nexus respektable 316 Pixel pro Zoll und ist fast so scharf wie die bisher ungeschlagenen Könige iPhone 4 und iPhone 4S mit ihren 330 Pixel pro Zoll. Was uns genau störte erfahrt ihr im Teil Samsung Galaxy Nexus: Design, Verarbeitung, Display

Galaxy Nexus Test: Schwache Kamera, starkes Multimedia

Die Kamera des Samsung Galaxy Nexus hat im Test enttäuscht. Bildschärfe und Bilddynamik entsprechen höchstens unterem Mittelmaß – für ein Vorzeigehandy ist das zu wenig. Auch die Videoaufnahmen können trotz hoher Auflösung nicht überzeugen. Die Musikeinstellungen des Samsung Galaxy Nexus sorgtem im Test dagegen für freudige Überraschung. Endlich ein integrierter Equalizer und eine Auswahl an Klang-Presets, die für jeden etwas bieten sollten. Das mitgelieferte Headset könnte zwar etwas mehr Klarheit vertragen, ist aber laut und bietet satten Bass. Filme zu schauen, macht auf dem riesigen Display ebenfalls richtig Spaß. Wo es bei Kamera und Medienplayer noch hakt, erfahrt ihr im Teil Samsung Galaxy Nexus: Kamera, Musik, Multimedia und Video

Galaxy Nexus Test: Hakelnde Software bremst starke Hardware

Der Dual-Core-Chip mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Gigahertz verhalf dem Samsung Galaxy Nexus im Test zu einer ordentlichen Leistung. Normalerweise ist das Smartphone in allen Lebenslagen ruckelfrei, nur hin und wieder stellt sich bisweilen starkes Hakeln ein, was aber vermutlich weniger mit mangelnder Leistung der Hardware, sondern mehr mit dem Betriebssystem Android 4.0 zusammenhängen dürfte. Am Browser gibt es nichts zu meckern, das Samsung Galaxy Nexus ist dort schnell und flüssig. Störend macht sich da eigentlich nur der träge Lagesensor bemerkbar. Mehr über die Leistung der Hardware erfahrt ihr im Teil Samsung Galaxy Nexus: System - Hardware und Bedienung

Samsung Galaxy Nexus und Android 4.0 - Alles bleibt anders

Google hat Android gehörig umgekrempelt. Das fängt auf dem Lockscreen an, der sich jetzt auch über Gesichtserkennung freischalten lässt, geht beim Design weiter und hört bei zahlreichen Extrafunktionen, wie der einstellbaren Grenze für Datenvolumen auf. Insgesamt hat Google da richtig gute Arbeit geleistet, doch das System des Samsung Galaxy Nexus wirkte im Test auf uns noch nicht wie aus einem Guß. die Benutzeroberfläche ist nicht überall einheitlich und soziale Netzwerke sind nicht voll eingebunden. Was noch alles neu ist erfahrt ihr im Teil: Samsung Galaxy Nexus: Android 4.0 - Alles bleibt anders

Telefonfunktion und Akku des Galaxy Nexus überzeugen

Der Samsung Galaxy Nexus Test zeigte zum Glück, dass diesmal fast alle Bereiche des Gerätes auf sehr hohem Niveau arbeiten. Das ist bei Gesprächsqualität und Akkuleistung nicht anders. Insgesamt könnten Gespräche zwar noch etwas klarer sein, aber Lautstärke und Klang gehen voll in Ordnung. Der Akku ist zwar nicht Oberklasse, hält das Smartphone aber ein bis drei Tage im Spiel - in Anbetracht der Leistung ist das guter Durchschnitt. Wo das Galaxy Nexus noch punkten konnte erfahrt ihr im Teil: Samsung Galaxy Nexus: Telefonfunktionen, Sprachqualität und Fazit

Google Galaxy Nexus Test: Fazit

Google und Samsung haben richtig gute Arbeit geleistet. Wäre die Kamera besser und die Rückseite des Handys schicker gewesen, hätte das Samsung Galaxy Nexus vermutlich die klare neue Nummer 1 in unserer Bestenliste werden können. So reicht es nicht ganz. Trotzdem gehört das Gerät zu den besten Smartphones des Jahres 2011.

Testwertung Samsung Galaxy Nexus
 
Handlichkeit und Design 81%
Verarbeitung 83%
Sprachqualität 85%
Akkuausdauer 73%
Ausstattung/ Leistung 89%
Kamera 73%
Internet 95%
Musik 74%
Software und Bedienung 95%
Navigation 87%
Gaming und Video 87%
Gesamtwertung
zum Testzeitpunkt
86%
Zeitwertung
(Stand 26.09.2017)
67%

Unsere Wertung im Detail

Lesermeinungen zum Samsung Galaxy Nexus Jetzt selbst bewerten!
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Handy mit einem Satz)
Neueste Lesermeinungen
97%
sehr gut
(0)

Gesamteindruck 97% Empfehlung ja
Bewertet am 28.01.2012

Alle 10 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Samsung Galaxy Nexus
Weiterempfohlen von
80% 
85%
gut

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 10 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Samsung Galaxy Nexus
 
Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zum Samsung Galaxy Nexus

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 84 Kommentare in unser Community.
Kommentare & Erfahrungsberichte
  1. 16.12.11 16:50 sv3n (Newcomer)
    wie bitte???

    also mal ganz ehrlich:
    internet gn 95
    galaxy s2 99???

    das kann nicht stimmen leute...
    der neue browser des gn ist mit abstand der stärste mobile browser...nicht nur in benchmarks...

    dann noch das pentile gemecker...für mich ist das nicht nachvollziehbar. das display stellt momentan ebenso die mobile spitze dar. super farben und tolle schärfe.

    ganz ehrlich: hier sollte wohl nochmal über die art zu testen nachgedacht werden!

  2. 16.12.11 17:08 DDD (Expert Handy Profi)

    @sv3n

    Klar kann das stimmen. Das S2 wurde schon vor längerer Zeit getestet und da hat es eben diese Wertung bekommen. Sollten die Wertungen vielleicht mal aktualisiert werden wird das S2 wohl etwas weniger Punkte als das Nexus bekommen.

    Beim 2. Punkt hatt doch AM ganz klar geschrieben dass das Display sehr Gut ist. Nur wenn sie eben dieses Fliegengitter bzw Raster bei bestimmten Bildern erkennen können ist das völlig in Ordnung wenn das zumindest eine Erwähnung findet.

    Und 3. wird es hier auf AM Unterschiedliche Tester geben. Und da in jedem Test neben Harten Fakten auch ein bisschen Subjektivität mitspielt kann es auch so zu Unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Das wirst du in jedem Testportal hin und wieder erkennen können.

  3. 16.12.11 17:32 nopple
    naja

    ich finde die rueckseite ist geschmackssache.
    und ueber die 16 Gb ohne erweiterungsmöglichkeiten habe ich mich auch gewundert und geärgert..

  4. 16.12.11 17:37 DDD (Expert Handy Profi)

    @AM. Die Geschichte mit den Flashplayer könntet ihr vielleicht noch aktualisieren :) da es den nun scheinbar gibt.

  5. 16.12.11 18:16 ZaR (Member)

    Kleiner Fehler auf der 3. Seite im 3 Absatz.
    Gegen Ende steht Galaxy Prime anstatt Galaxy Nexus

  6. 16.12.11 18:50 rene06 (Member)

    also meine Meinung zum Nexus nach ausreichenden testen..

    Ich finde die Kamera schon eher ein bisschen eine Frechheit .. Mein ca 1 1/2 Jahre älteres DHD macht bessere Fotos wie das neue Spitzenmodell ? Iwie enttäuschend..

    Den Akkudeckel find ich mehr schlecht als recht..

    die Software ist super eig bis auf die Ruckler die man ab und zu aus unerklärlichen Gründen hat.. und es fehlen wie im Test beschrieben einfach manche Dinge.. (weiß nicht was alles aufgefallen ist) aber die Einbindung der Social Networks zB und allein mit G+ ist es umständlich..
    Kontakte werden leider nicht selbstständig verknüpft oder solche Kleinigkeiten..

    Am Mac wird das Handy leider nicht erkannt nur als Kamera.. (für Tipps wäre ich euch sehr verbunden)

    Display finde ich TOPP..

    Akku ja normal ausreichend für jeden..

    und Browser ist traumhaft schnell..

    mM

  7. 16.12.11 19:24 nopple

    bisschen von webOs abgeschaut ist das ja schon. nicht nur das multitasking, auch die Google-App..

  8. 16.12.11 19:44 ruffi81

    Auf der zweiten Seite unter dem mittlerem Bild steht ein Kommentar: "In Schwarz sieht es noch halbwegs schick aus..." In welchen Farben ist das Samsung Galaxy Nexus erhältlich?

  9. 16.12.11 21:27 marcodoncarlos (Gast)

    nö sv3n is er nich.
    mein note läuft besser und ein sgs2 läuft im vergleich auch besser. jetzt gibt es ja android 4.1 bald 4.2 mal sehen wie mit dem nächsten update aussieht. habe aber schon tests gesehen da war das gn schneller. aber ganz ehrlich ob iphone 4s, sgn, gn oder sgs2 die sind alle prima für mobile surfen ausgelegt, obwohl das iphone 4s nicht wirklich zum surfen geeignet ist mit dem minibildschirm.

  10. 16.12.11 21:37 Jared (Newcomer)
    Wo ist das Problem?

    Ich verstehe das Gemecker an dem Akkudeckel nicht. Schon beim S2 wurde darüber gemeckert.

    Der Akkedeckel ist schätzungsweise nicht mal einen 1 mm dick. Obwohl er so dünn ist, ist er fast unkaputtbar, wie einige YouTube Videos zeigen. Aus welchem Material sollte Samsung den Deckel sonst fertigen als aus Kunststoff? Wenn man den Deckel aus Alu machen würde, würde er schon beim ersten Öffnen komplett verbiegen und ab einem bestimmten Winkel sogar brechen. Samsung kann also nur Kunststoff nehmen und dafür sieht er ganz gut aus.

antworten
Anzeige
Aktuelle Handy Testberichte
weitere Handy Testberichte
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige