Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 30.11.2011 - 16:45 | 25

Motorola RAZR Testbericht

Tops und Flops
  • Tops
  • ultraflach
  • schickes Design, hervorragende Verarbeitung
  • gute Software
  • Flops
  • miese Kamera

Motorola RAZR Test: Flach, flacher, RAZR

Motorola hat zum Rundumschlag ausgeholt und einen potentiellen Megaseller geschaffen: Das neue RAZR. Es ist ultraflach, besteht aus Kevlar, ist hervorragend verarbeitet, bietet ein riesiges Super-AMOLED-Display, eine Kamera mit 8 Megapixel und einen Dual-Core-Prozessor – kurzum: Es ist auf dem Papier ein echtes Superphone. Wir klären im Test, ob das RAZR auch alles hält, was es verspricht.

Design, Verarbeitung, Display

Das Motorola RAZR überzeugte im Test mit seinem ultraflachen Design. Nur 7,1 Millimeter – so dünn ist kein anderes Smartphone auf dem Markt. Darüber hinaus ist es angenehm leicht und kommt mit einem gelungenen Materialmix aus kratzfestem Glas, Edelstahl und Kevlar auf der Rückseite. Wasserabweisend ist es noch dazu – das sind ja schon fast Eigenschaften eines Outdoor-Handys. Das Display überzeugt mit satten Farben und hervorragendem Schwarzwert. Bei einer Größe von 4,3 Zoll und einer Auflösung von 960x540 Pixel ist die Darstellung im Motorola RAZR Test insgesamt sehr gut, durch die Pentile-Matrix geht aber etwas Schärfe verloren. Mehr Informationen zu diesen Themen findet man hier.

Multimedia: Kamera, Musik, Video

Motorola Droid RAZR | (c) Hersteller

Motorola Droid RAZR | (c) Hersteller

Die Kamera des Motorola RAZR ist der Schwachpunkt des ganzen Handys. Das fällt auch bei Videos auf, die noch dazu mit dünnem Sound daherkommen. Das ist bei Musik zum Glück nicht so, genug Speicherplatz – notfalls mit Speicherkarten – bietet das Kevlar-Handy auch. Im Test des Motorola RAZR konnten wir uns außerdem von MotoCast überzeugen – mit dieser Software kann man auf Daten zugreifen, die auf dem heimischen Rechner abgelegt sind. Wie sich das Handy im Motorola-RAZR-Test im Bereich Multimedia genau schlägt, kann man hier nachlesen.

System: Hardware, Bedienung

Der Motorola-RAZR-Test macht offensichtlich: Der Flachmann ist kein Blender. Auch wenn es nicht immer ganz an die Geschwindigkeit des Samsung Galaxy S2 herankommt, gefällt es doch mit überwiegend ruckelfreier Bediengeschwindigkeit. Auffällig wird das leichte Ruckeln vor allem im Browser – hier sollte Motorola beim RAZR noch einmal nachbessern. Wie schnell das flache Handy wirklich ist, zeigen wir in diesem Abschnitt des Testberichts.

Software

Eines der Highlights des Android-Flachmanns ist die Software - im Test des Motorola RAZR konnten besonders die Fernzugriffs- und Stream-Software MotoCast tund die App "Intelligente Aktionen" überzeugen. Was sie genau machen und wie sie funktionieren, erfährt man im Kapitel des Testberichts zur Software.

Telefonfunktion und Akku

Die Gesprächsqualität stellte im Test die Gesprächsteilnehmer auf beiden Seiten der Leitung zufrieden. Die Lautstärke ist ausreichend, die Klarheit der Tonübertragung ebenfalls. Der Akku ist zwar nicht austauschbar, hielt das Motorola RAZR im Test allerdings ein bis drei Tage betriebsbereit – ein guter Wert.

Motorola RAZR Test: Fazit

Ein feines Stück Hard- und vor allem Software hat Motorola da geschaffen. An den Klassenprimus Samsung Galaxy S2 kommt es aber nur knapp heran – schlagen kann es den Altmeister nicht ganz. Dafür ist vor allem die Kamera zu schlecht, außerdem ist es einen Tick langsamer. Weitere Ergebnisse stehen im ausführlichen Fazit unseres Tests des Motorola RAZR.

Testwertung Motorola RAZR
 
Handlichkeit und Design 94%
Verarbeitung 98%
Sprachqualität 88%
Akkuausdauer 76%
Ausstattung/ Leistung 91%
Kamera 71%
Internet 90%
Musik 81%
Software und Bedienung 96%
Navigation 86%
Gaming und Video 56%
Gesamtwertung
zum Testzeitpunkt
87%
Zeitwertung
(Stand 11.12.2017)
65%

Unsere Wertung im Detail

Lesermeinungen zum Motorola RAZR Jetzt selbst bewerten!
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Handy mit einem Satz)
Neueste Lesermeinungen

Gesamteindruck 10% Empfehlung nein
Bewertet am 25.07.2013

Alle 10 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Motorola RAZR
Weiterempfohlen von
70% 
78%
ganz ok

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 10 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Motorola RAZR
 
Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zum Motorola RAZR

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 25 Kommentare in unser Community.
Kommentare & Erfahrungsberichte
  1. 30.11.11 17:28 bonner007 (Newcomer)
    etwas merkwürdig...

    finde ich den Test muss ich leider sagen. ich konnte im Vergleich zu dem gs2 von einem freund keinerlei Geschwindigkeitsvorteile von dem Plastik-Müll feststellen. Und in den 6 Tagen, in denen ich das RAZR besitze habe ich es nicht geschafft, ein einziges UNSCHARFES Bild zu schiessen (bei Tageslicht)!!! vielleicht solltet ihr für den Test doch jemanden mit einer ruhigen Hand nehmen... das einzige Problem bei der Kamera ist ein gelber Stich bei Bildern mit Blitz und das kommt von dem besch...eidenen LED, welches in Dunkelheit leicht gelbes Licht produziert.

  2. 30.11.11 17:57 Icecreamefreunde (Youngster)
    m.M.

    Design ist ganz klar Geschmackssache. Aber ich hatte es gestern in der Hand und obwohl mir die guten Spezifikationen bekannt waren, wurde mir das Gerät nach dem ersten anfassen schon unsympathisch. Die Optik und Haptik überzeugen mich schlicht weg nicht...

  3. 30.11.11 19:18 xrichx (Advanced Member)

    @bonner bitte um bilder!

  4. 30.11.11 19:26 JimmyFlash (Member)

    Guter Test AM
    Von den Materialien und dem Design her ein schickes Smartphone...bis ich es jetzt das erste mal neben dem SGS2 gesehen habe...Mann was für ein Riesenteil 8()
    Ich hatte das Plastikding S2 ja mehrmals in der Hand und fand/finde es schon zu groß und jetzt ist das Raze noch ein Stück größer.. naja ich muss es mal selber testen.

    Eins bin ich mir aber sicher, nähmlich dass es kein Megaseller wird.Dafür ist es einfach zu groß - kein Frau wird sich so einen Klopper zulegen, somit fällte eine ganz wichtige Käuferschicht weg... Da kann z.B das Nokia Lumia und das iPhone sehr gut Punkten

  5. 30.11.11 19:38 SLRyu (Advanced Member)

    Das Design wird positiv gewertet? Ich glaube ihr habt noch nie ein schickes Smartphone gesehen, dieses hier sieht aber nicht besonders gut aus!

  6. 30.11.11 20:47 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    Finde das Ding auch wirklich sehr hässlich. Geschmacksache halt.

  7. 30.11.11 22:13 BecksPistol (Member)

    Habs heute mal getestet, ich fands design technisch gut, aber es ruckelt überall. immer kleine mikroruckler, egal was man aufmacht, oder ob man die homescreens wechselt, fand das nicht mehr feierlich, da läuft mein samsung galaxy r mit tegra2 deutlich flüssiger

  8. 30.11.11 22:14 bocadillo (GURU)
    Slryu

    Hmm

    Da stellt sich mit die frage was für dich Schick ist!

  9. 30.11.11 22:29 HandyMaster2009 (Newcomer)

    Bin der gleichen Meinung wie Bonner hab das razr seit 2 Wochen und es macht richtig super Bilder ich hab schon HTC Hd 2 ,Galaxy s2,IPhone 4,htc evo gehabt und es macht um Welten bessere Fotos hab das IPhone 4s und selbst das übertrifft es von der Qualität und Bildschärfe aucb rauschen bei dunköen räumen fällt mir nichts auf .vielleicht habt ihr ein montsgsgerät erwischt also an alöe die ein stylisches und schnelles Android phone suchen zulangen

  10. 30.11.11 22:31 ColorMe (Advanced Handy Profi)

    Ist nur bei mir "Design, Verarbeitung, Display" unter den Tops und Flops? Das sieht total komisch aus... Sicherlich nicht so gewollt.

antworten
Anzeige
Aktuelle Handy Testberichte
weitere Handy Testberichte
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige