Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 

Samsung Galaxy Beam

Mit dem Galaxy Beam stellte Samsung auf dem diesjährigen Mobile World Congress 2012 ein Dual-Core-Smartphone vor, das sich neben der Hardware mit einem speziellen Zusatz von der Konkurrenz abhebt: einem inegrierten Beamer.

Samsung Galaxy Beam I8530: die Technik im Überblick

Samsung Galaxy Beam I8530 Bilder

Ausgestattet ist das Samsung Galaxy Beam mit einem leistungsstarken 1-Gigahertz-Dual-Core-Prozessor, der von einem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Mit diesen leistungsorientierten Komponenten, darf sich der Benutzer auf eine flüssige Darstellung der Home-Screens und von hochauflösenden Anwedungen freuen. Ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixel sorgt für den nötigen Durchblick.

Das vermutlich größte Highlight am Samsung Galaxy Beam dürfte der integrierte Beamer sein, der sich an der Oberkante des Smartphones befindet. Mit einer Helligkeit von 15 Lumen kann das Samsung Galaxy Beam Bilder oder Videos in HD-Qualität auf eine insgesamt 50 Zoll breite Projektionsleinwand werfen. So können Urlaubsbilder oder Videos bequem mit mehreren Personen angeschaut werden. Ein 2000 mAh starker Akku sorgt für eine lange Ausdauer des Samsung Galaxy Beam.

Weitere Highlights des Samsung Galaxy Beam sind Bluetooth 3,0, WLAn b/g/n, ein microSD-Kartenslot und ein Anschluss für 3,5 mm Kopfhörer.

Samsung Galaxy Beam I8530: die Kamera und das Betriebssystem

Dem Samsung Galaxy Beam steht eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung, die Dank eines LED-Blitzes auch im dunkel gehaltene Motive ins richtige Licht rückt. Die aufgenommenen Bilder oder Videos werden dabei in den 8 Gigabyte großen internen Speicher abgelegt, der durch eine microSD-Karte zusätzlich erweitert werden kann.

Als Betriebssystem dient dem Samsung Galaxy Beam Android 2.3 Gingerbread. Samsung passt die Standard-Android-Oberfläche mit der hauseigenen Touchwiz-Oberfläche und eigenen Applikationen an. Samsung-Benutzer werden sich Dank der Übersichlichkeit der Touchwiz-Oberfläche sofort zurechtfinden können. Durch den integrierten Android Market, hat der Benutzer Zugriff auf über 500.000 Anwendungen, die größtenteils sogar kostenlos angeboten werden.

Samsung Galaxy Beam Test: Der Projektor für unterwegs

Wer sich auf dem Markt für Android-Smartphones von der Konkurrenz absetzen will, der kann das hauptsächlich über den Preis oder über die Technik versuchen. Die Technik des Galaxy Beam mit dem eingebauten und namensgebenden Pico-Projektor erfüllt diesen Zweck hervorragend, aber ist das Beam auch als Gesamtpaket ein herausragendes Handy? Wir haben es getestet. Zum Samsung Galaxy Beam I8530 Testbericht.

Senden

Alle Bilder zum Samsung Galaxy Beam I8530

Samsung Galaxy Beam | (c) Areamobile Samsung Galaxy Beam Samsung Galaxy Beam Unboxing | (c) Areamobile Samsung Galaxy Beam Unboxing | (c) Areamobile
  • Abmessung (HxBxT) 124 x 64.2 x 12.6 mm
  • Gewicht 147 Gramm
  • Betriebssystem Android OS
  • max. Bereitschaft 800 Stunden
  • max. Sprechzeit 900 Minuten
  • Displaydiagonale 4 Zoll (10,16 cm)
  • Displayauflösung 800 x 480 Pixel
  • Kameraauflösung 5 Megapixel
  • max. Videoauflösung 1280 x 720 Pixel
  • Prozessor-Taktrate 2 x 1000 Megahertz
  • Arbeitsspeicher 768 Megabyte
  • GPRS ja
  • EDGE ja
  • HSDPA 14.4 Megabit pro Sekunde
  • HSUPA 5,76 Megabit pro Sekunde
  • Bluetooth 3.0
Mehr Daten zum Samsung Galaxy Beam I8530
Aktuelles zum Samsung Galaxy Beam I8530
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Gerät in ein bis zwei Sätzen)
Alle Meinungen zusammengefasst
Bewertung Samsung Galaxy Beam I8530
Weiterempfohlen von
0% 
Detail
- %
keine Note

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Samsung Galaxy Beam I8530