Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Lesermeinung
  • gast
    90%
    gut
    Anonymous (Gast)
    (0)

    99€ Cult-Androide! ;)

    Gesamteindruck 90% Empfehlung ja, Bewertet am 04.05.2012

     
 
Anonymous Tops und Flops
  • Tops & Flops
  • Sehr schönes Äußeres
  • Gutes Display
  • Guter Akku
  • Wieder kein Auto-Focus (für Barcodes z.B.)
  • Keine Livewalpaper (Picker nicht installiert)
  • Interner Speicher viel zu klein
Anonymous Detailbewertung
Detail
Design & Verarbeitung
100% 
Bedienung & Handlichkeit
80% 
Ausstattung & Features
80% 
Gesamteindruck
100% 
 
Anonymous findet das Huawei Ascend Y200 empfehlenswert  
99€ Cult-Androide! ;)

Ich hatte das IDEOS 8150 seit 1,5 Jahren und zum Schluß nur noch Probleme mit Market, WiFi und allgemeinen Laggs (trotz übertakteten 719mHz und custom ROM). Hab mir das U8655/Y200 zufällig im Lidl mitgenommen und bin mehr als positiv überrascht, bis auf den internen Speicher von doch nur 512MB, von dem nach Abzug des Betriebssystems nur noch was um die 100MB übrigbleibt. Eigentlich hab ichs wegen 1GB internem Speicher gekauft^^ - der Rest macht den fehlenden Speicher aber für mich allemal quit ;). Vorallem ist es nicht so grau, wie es auf den meisten Bildern aussieht (inkl. Lidl Werbung), sondern richtig schön schwarz - wie hier in der Galerie auf Bild 11 z.B. :) Android rutscht super und sogar die Zattoo Fernseh App läuft bei guter Verbindung fast total ruckelfrei (schaubar).
Die Lautstärke läßt sich mit der App "Music Volume EQ" vom Market ausreichend erhöhen und auch per Equalizer von der App anpassen ;)
Kommt mir irgendwie ehr 200€ wert vor - vor allem wenn man es mit den günstigen Samsungs vergleicht (Das Samsung Galaxy Mini für 30 Euro mehr ist wirklich mies gegen das Huawei Y200: kein Flash Player (muß man beim Y200 allerdings selbst installieren), absolut miserables Display, dicker ...)
Wenn man es neben ein iPhone 3GS legt fällt sofort irgendwas auf ... genauso breit,lang und dick - sogar das Display ist genauso groß, an der gleichen Stelle und löst glaub ich sogar genauso auf ...
Wiedererwarten funktioniert sogar die Datenübertragung bei Online-Radios über Wlan an ein Bluetooth-Stereo-Headset vollkommen unterbrechungsfrei.
Was mich zu Anfang störte war außer dem internen Speicher, daß man es nur oben am Power-Knopf an/aus machen kann - wenn man aber auf den leider sehr schönen Lockscreen verzichtet gibts da Apps wie "NoLock" oder "AnyUnlock" im Market/gPlay, mithilfe deren man es auch mit dem Lautstärke-Wipper anmachen kann.
Dem Foto fehlt leider (wie auch bei meinem U8150 zuvor) der Autofocus, was es unmöglich macht, Barcodes zu scannen - außer die QR-Codes zum Runterladen vom PC aus - die kriegts mit ein bisschen guten Willen noch hin. Ansonsten ist die Kamera ganz OK für Schnappschüsse und nicht ganz so schlimm wie beim U8150.
Wer sich das Y200 holt macht nix falsch meiner Meinung nach - für den Preis einiges mehr als OK ;)
Nur muß man alles mögliche gleich auf die SD verbannen und ich denke mit der Zeit werden sich wege finden doch etwas mehr internen Speicher freizuschaufeln.
Sehr edles Billighandy a la aPhone sozusagen.
ToiToi Huawei :)

 
Kommentare zur Lesermeinung von Anonymous

Es wurden noch keine Kommentare zur Lesermeinung von Anonymous abgegeben.

Dein Kommentar zur Lesermeinung
 

Leider können hier nur angemeldete Benutzer Kommentare abgeben.

Du bist nicht dabei? Werde Teil der Community - Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.