Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 06.07.2015 - 09:00 | 1

Acer Liquid Jade Z Plus Testbericht

Tops und Flops
  • Tops
  • Schneller Prozessor für die Preisklasse
  • Handliches Format, geringes Gewicht
  • LTE-Unterstützung
  • Flops
  • Wenig leuchtstarkes HD-Display
  • Akku nicht spontan wechselbar

Acer Liquid Jade Z Plus Test: So leicht kann LTE sein

Dass das Acer Liquid Jade Z Plus unter der Haube einen starken Quad-Core-Prozessor, ein LTE-Modul sowie zwei Steckplätze für zwei SIM-Karten bereithält, sieht man dem schön flachen und leichten Smartphone gar nicht an. Im Test kann das Acer Liquid Jade Z Plus aber nicht in allen Belangen überzeugen.

Gehäuse-Design und -Verarbeitung

Der erste Eindruck im Test, wenn man das Acer Liquid Jade Z Plus in die Hand nimmt: Schön leicht, aber auch ganz schön viel Plastik. Immerhin ist der Kunststoff auf der Rückseite spürbar geriffelt, was den langweiligen Werkstoff gleich viel interessanter macht. Dank der hinteren starken Rundungen liegt das 7,9 Mimmieter dicke Gerät insgesamt sehr gut in der Hand, woran das geringe Gewicht von 110 Gramm einen guten Anteil hat. Die runden Formen finden sich auch im restlichen Design wieder, so ist etwa der vordere Telefonielautsprecher ebenfalls rund geformt - damit hebt sich Acer sogar von der Konkurrenz ab. Allerdings handelt es sich bei der Abdeckung erneut um Kunststoff in Chromoptik - keine gute Wahl, denn die Menge an Kunststoff ist insgesamt zu hoch, was am Eindruck des Smartphones nagt.

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

Vorderseite | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

Abgerundete Rückseite | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

Viel Kunststoff | (c) Areamobile

 

Etwas unpraktisch finden wir das Anbringen der Power-Taste auf der oberen Stirnseite. Die Verarbeitung ist insgesamt gut, beim Verwinden des Gerätes kommt es allerdings zu leichtem Knarzen. Der eloxierte Kunststoffrahmen wertet das Modell optisch weiter auf, so dass der Gesamteindruck durchaus angenehm ausfällt.

Display-Größe und -Qualität

Acer Liquid Jade Z Plus Display | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Plus im Display-Test: Blickwinkelstabilität | (c) Areamobile

Das IPS-Display des Acer Liquid Jade Z im Test misst 5 Zoll und bringt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel mit. Damit kommt der Screen auf eine Bildschärfe fast 300 Pixel Pro Zoll - das dürfte den meisten Nutzern problemlos reichen. Im Gegensatz zur Helligkeit, die wir mit nur 243 cd/m² gemessen haben, in Innenräumen führt das aber zumindest nicht zu Problemen. Die Kontraste sind hingegen mit 722:1 ziemlich gut und auch die Abweichungen von Grautreppe und Farbwiedergabe halten sich mit 7,3 und 4,1 Delta E in ordentlichen Grenzen. Etwas starke Abschattungen aus flacheren Blickwinkeln sind hingegen nicht so toll, schön aber, dass die Darstellungsebene ziemlich nah unter dem Glas befindet und die Display-Ränder links und rechts schmal ausfallen.

Display-Test Acer Liquid Jade Z Plus CIE-Farbraum | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Plus im Display-Test: CIE-Farbraum | (c) Areamobile

Display-Test Acer Liquid Jade Z Plus RGB-Diagramm | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Plus im Display-Test: RGB-Diagramm | (c) Areamobile

 
Display-Test Acer Liquid Jade Z Plus Farbgenauigkeit | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Plus im Display-Test: Farbgenauigkeit | (c) Areamobile

Display-Test Acer Liquid Jade Z Plus Grautreppe | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Plus im Display-Test: Grautreppe | (c) Areamobile

System: Hardware, Software und Bedienung

Die Hardware des Acer Liquid Jade Z Plus ist mit dem 64-Bit-fähigen Chipsatz Mediatek MT6732 mit bis zu 1,5 GHz Taktfrequenz, ARM Mali-T760 MP2 und 2 GB RAM nicht gerade ehrfurchtgebietend, erledigt ihre Aufgabe im Test aber sehr gut. Im Alltagsgebrauch des Smartphones treten keine Ruckler auf und das Gerät reagiert schnell und direkt. In Benchmarks stößt der Chipsatz im Acer-Smartphone durchaus an seine Grenzen, liegt aber leistungstechnisch klar vor einem Snapdragon 410. So kommt das Acer Liquid Jade Z Plus im GFXBench auf 10 Bilder pro Sekunde, bei Antutu sind es anständige 31.400 Punkte und bei 3DMark kommt das Gerät immerhin noch auf knapp 7.980 Punkte. Das reicht für aktuelle Spiele absolut aus, auch für anfordernde.

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

SIM- und microSD-Slot | (c) Areamobile

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

Lautstärkenwippe | (c) Areamobile

 

Das Acer-UI des Android-4.4.4-Systems hinterlässt einen durchwachsenen Eindruck. Anpassungen wie die überarbeitete Benachrichtigungsleiste vereinfachen die Bedienung, Apps wie Acer Nav (Tomtom) sind ein nettes Zusatz-Feature. Andererseits nerven zahlreiche vorinstallierte Anwendungen und Spiele, von denen sich zumindest die von Drittanbietern deinstallieren lassen. Dennoch sind ab Werk von 16 GB internem Speicher des Acer Liquid Jade Z Plus nicht mal 12 GB frei für den Nutzer. Für mehr Platz muss man auf Speicherkarten ausweichen. Ein Software-Update auf die Android-Version 5.0 Lollipop ist laut Hersteller geplant.

Kamera

Die rückseitige Autofokus-Kamera des Acer Liquid Jade Z Plus mit f/1.8-Blende schießt Fotos mit 13 Megapixel Auflösung, das verspricht gute Leistung. Leider liefert sie im Test eher Schnappschussniveau ab. Die Bildschärfe geht bei gutem Licht noch in Ordnung, ebenfalls Bildrauschen und Farbwiedergabe. Gerade die Bilddynamik kann aber nicht überzeugen und bei schlechtem Licht sinkt die Qualität überdurchschnittlich. Auffällig ist zudem, dass die Kamera des Acer Liquid Jade Z Plus im Test Probleme beim Scharfstellen der Motive hat. Scharfe Selfies gelingen nur bei guten Lichtverhältnissen. Videos lassen sich in Full-HD aufnehmen, bei Schwenks stellten wir leichtes Tearing fest, was sich durch Unschärfe bei Bewegung bemerkbar macht. 

Acer Liquid Jade Z Unboxing | (c) Areamobile

Kamera des Acer Liquid Jade Z | (c) Areamobile

Telefon-Funktion, Datenschnittstellen und Akku-Laufzeit

Dual-SIM-Funktionalität ist bei Acer-Smartphones meist mit dabei, das ist auch beim Liquid Jade Z Plus im Test nicht anders. Allerdings handelt es sich in diesem Fall um einen Hybrid-Slot: Entweder legt man zwei SIM-Karten ein, oder eine SIM und eine microSD zur Speichererweiterung. Für den Internetzugang oder das Medienstreaming im Heimnetzwerk unterstützt das Acer-Smartphone WLAN b/g/n im 2,4-Gigahertz-Band, für mobiles Internet UMTS mit HSPA+ sowie LTE. Optimal erschien die Verbindungsstärke des WLAN im Test nicht, ein direkt daneben liegendes Samsung Galaxy S6 schnitt hier deutlich besser ab. Auch bei GPS konnte uns das Gerät nicht überzeugen, zumindest nicht im direkten Vergleich mit einem deutlich teureren Galaxy S6. Bei der Empfangsstärke zum Telefonieren hatten wir hingegen keine Probleme. Sprache wird aber wenig natürlich übertragen.

Der 2.300 mAh starke Akku des Liquid Jade Z Plus soll laut Acer bis zu sieben Stunden Sprechzeit oder bis zu 400 Stunden Standby bieten. In unserem Youtube-Videodauertest per WLAN-Streaming und hellster Display-Beleuchtung hielt der Stromspender mit einer Ladung 5:13 Stunden durch - ein guter, aber kein überragender Wert. Bei intensiverer Mischnutzung muss das Acer-Smartphone in der Regel fast jeden Tag neu aufgeladen werden.

Fazit

Viel Kunststoff, einem recht dunklen HD-Display, einer Kamera mit durchschnittlicher Qualität und einem mittelmäßigen Akku stehen aber immerhin gute Rechenpower und LTE-Unterstützung gegenüber. Das schön handliche und leichte Acer Liquid Jade Z Plus bietet damit solide Mittelklasse, hat aber insgesamt nicht das Zeug, sich von den Geräten der chinesischen Billig-Konkurrenz abzuheben. Und mit Beträgen ab 229 Euro ohne Vertrag (UVP), die die Händler verlangen, ist das Gerät auch kein echter Preisbrecher. Weniger filigran und mit nominell etwas weniger Rechenleistung sowie kleinerem internen Speicher, aber mit 5-Zoll-Display, LTE und aktuellem Android dient sich das Moto G 4G LTE (2. Generation) als preiswertere (199 Euro) Alternative an.

Testwertung Acer Liquid Jade Z Plus
 
Handlichkeit und Design 83%
Verarbeitung 84%
Sprachqualität 80%
Akkuausdauer 66%
Ausstattung/ Leistung 64%
Kamera 81%
Internet 79%
Musik 78%
Software und Bedienung 91%
Navigation 64%
Gaming und Video 65%
Gesamtwertung
zum Testzeitpunkt
76%
Zeitwertung
(Stand 14.12.2017)
66%

Unsere Wertung im Detail

Lesermeinungen zum Acer Liquid Jade Z Plus Jetzt selbst bewerten!
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Handy mit einem Satz)
Neueste Lesermeinungen
Noch keine Lesermeinung vorhanden.
Alle 0 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Acer Liquid Jade Z Plus
Weiterempfohlen von
0% 
- %
keine Note

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 0 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Acer Liquid Jade Z Plus
 
Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zum Acer Liquid Jade Z Plus

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare & Erfahrungsberichte
  1. 06.07.15 10:30 IMPULS

    @ Stefan S.

    Danke sehr für diesen Test.
    Schön,das auch die Mittelklasse und Einsteigerklasse nicht "vergessen" wird.
    Eine Frage: Das zweite Foto, wo das Acer auf den Rücken liegt,sieht man deutlich wie arg die Kameralinse rausragt,man hat den Eindruck, das es NUR auf der Linse liegt.
    Wenn dem so wäre, müsste das Acer nicht hin und her wackeln?

antworten
Nachrichten zum Acer Liquid Jade Z Plus
Datum Nachrichten
02.03. Acer Liquid Jade Z Plus: Android-Leichtgewicht mit LTE
Anzeige
Aktuelle Handy Testberichte
weitere Handy Testberichte
 
Diskussionen zu Acer Liquid Jade Z Plus
DatumThema
06.07. Acer Liquid Jade Z Plus Test: So leicht kann LTE sein
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige