Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Weitere Wiko U Geräte

Wiko U Feel Test: Wikos Antwort auf das Honor 5C

Inzwischen wird für Wiko die Luft zunehmend knapp, denn die chinesische Konkurrenz bringt immer günstigere Modelle auf den Markt, die sich bei Material, Verarbeitungsqualität und erst recht bei der Technik nicht vor der etablierten Konkurrenz verstecken müssen. Als Antwort hat Wiko das knapp 200 Euro günstige U Feel im Angebot – wir klären im Test, ob das reicht. Zum Wiko U Feel Testbericht.



Wiko U Feel

Wiko stellt mit dem U Feel ein günstiges Smartphone der neuen U-Serie vor. Das Gerät soll durch einen günstigen Preis und einen Fingerabdrucksensor bestechen.

Wiko U Feel - technische Daten

Wiko U Feel Bilder

Das Display des 5 Zoll großen Wiko U Feel, löst mit einer Auflöung von 1.280 x 720 Pixel auf und kommt damit eine Pixeldichte von etwa 293 ppi. Als Prozessor kommt ein nicht näher bekannter Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz Takt zum Einsatz. Unterstützt wird die CPU durch einen 3 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Um eine sichere Bedienung zu gewährleisten, verfügt das Smartphone über einen Fingerabdrucksensor. Über diesen lässt sich das U Feel entsperren und Anwendungen schnell gestartet werden.

Auf der Rückseite des Wiko U Feel sitzt eine 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, für Selfies und Videotelefonie steht an der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera mit Frontblitz zur Verfügung. Alle Bilder und Daten könne auf dem 16 Gigabyte große internen Speicher abgelegt werden, mit einer MicroSD-Karte kann dieser aber noch erweitert werden. Unterwegs lassen sich mobile Daten per LTE übertragen, ansonsten stehen WLAN, Bluetooth und GPS bereit.

Wiko U Feel – Preis und Verfügbarkeit

Das Wiko U Feel soll im zweiten Quartal 2016 in Deutschland erscheinen, dabei gibt Wiko eine UVP von 229 Euro an.

Alle Bilder zum Wiko U Feel

Wiko U Feel Fingerabdrucksensor | (c) Areamobile Wiko U Feel Fingerabdrucksensor | (c) Areamobile Wiko U Feel Displaytest | (c) Areamobile Wiko U Feel Displaytest | (c) Areamobile
  • Abmessung (HxBxT) 70.7 x 143.2 x 8.9 mm
  • Gewicht 144 Gramm
  • Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
  • Display-Diagonale 5 Zoll (12,70 cm)
  • Display-Auflösung 720 x 1280 Pixel (294 PPI)
  • Prozessor-Typ Mediatek MT6735
  • Prozessor-Taktrate 4 x 1,3 GHz
  • Arbeitsspeicher 3 GB
  • Speicherkapazität 16 GB
  • microSD-Support ja
  • Hauptkamera 13 Megapixel
  • Frontkamera 5 Megapixel
  • LTE-Unterstützung bis 150 MBit/s (Cat-4)
  • Akku-Kapazität 2500 mAh
  • Akku wechselbar nein
Mehr Daten zum Wiko U Feel
Aktuelles zum Wiko U Feel
  • Galerie

    Die 10 besten Smartphones für unter 200 Euro

    Die 10 besten Smartphones für unter 200 Euro
    3
    08.12.2016 |
  • Video

    Kaufen oder nicht? Smartphones im Test: Honor 5C, LG X Cam, Wiko U Feel, Wileyfox Spark

    Kaufen oder nicht? Smartphones im Test: Honor 5C, LG X Cam, Wiko U Feel, Wileyfox Spark
    0
    30.07.2016 |
  • News

    Gewinnspiel: Gewinnt eines von sieben Wiko-Smartphones

    Gewinnspiel: Gewinnt eines von sieben Wiko-Smartphones
    0
    28.07.2016 | Björn Brodersen
  • Galerie

    Wiko U Feel Unboxing: Ein Smartphone zum Anfassen

    Wiko U Feel Unboxing: Ein Smartphone zum Anfassen
    1
    20.07.2016 |
  • Galerie

    Wiko U Feel: Preisgünstige Android-Smartphones mit Fingerabdrucksensor

    Wiko U Feel: Preisgünstige Android-Smartphones mit Fingerabdrucksensor
    0
    23.02.2016 |
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Gerät in ein bis zwei Sätzen)
Alle Meinungen zusammengefasst
Bewertung Wiko U Feel
Weiterempfohlen von
0% 
Detail
- %
keine Note

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Wiko U Feel
Anzeige
Weitere Geräte von Wiko
Anzeige