Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 26.01.2018 - 18:00 | 0

Motorola Moto Z2 Force Testbericht

Testüberblick Motorola Moto Z2 Force

  1. Gehäuse, Anmutung und Display
  2. Hardware, Software und Kamera-Qualität
  3. Akkulaufzeit und Fazit
  4. 0 Lesermeinungen
Tops und Flops
  • Tops
  • Super schnell
  • Kann Mods aufnehmen
  • Splitter-sicheres Display
  • Tolle Gesamt-Performance
  • Flops
  • Kein Headset trotz 800 Euro
  • Kamera baut bei wenig Licht schnell ab
  • Akku nur mit Mod gut

Moto Z2 Force Test: Motorola-Smartphone mit bruchsicherem Display

Motorola bietet mit seinen Moto Mods derzeit einmalige Möglichkeiten, den Funktionsumfang eines Smartphones zu erweitern. Das Moto Z2 Force unterstützt diese Mods ebenfalls, außerdem hat es ein bruchsicheres Display, auf das der Hersteller sogar vier Jahre Garantie gibt. Aber ist das wirklich 800 Euro wert? Wir klären diese Frage im Test des Moto Z2 Force.

Gehäuse-Design und -Verarbeitung

Das Design - zumindest auf der Rückseite - ist beim Motorola Moto Z2 Force mehr oder weniger vorgegeben. Denn sie muss die Moto Mods aufnehmen, das hatte Hersteller Motorola schließlich für drei Generationen versprochen. Also ist die Rückseite des Moto Z2 Force wie schon beim Vorgänger erneut absolut plan, weist allerdings neben dem Logo das große, absichtlich hervorstehende Kameramodul auf und die Pogo-Pins, die eine elektronische Verbindung mit bestimmten Mods erlauben. Die beiliegende Abdeckung aus schwarzem Kunststoff verdeckt diese Anschlüsse allerdings und sorgt zudem dafür, dass das Smartphone nicht mehr so kantig in der Hand liegt.

Motorola Moto Z2 Force | (c) Areamobile
Im Test: Motorola Moto Z2 Force

An den leicht scharfen Kanten der Front ändert das natürlich nichts. Sie kommen von der vom Hersteller aufgebrachten Sicherheitsfolie, die die gesamte Front bedeckt. Sie lässt sich nur sehr schwer entfernen, dafür ist sie aber auch nicht gedacht. Denn sie gehört auch zum Sicherheitskonzept des "ShatterShield" genannten Displays. Vermutlich wird durch die aufwendige Ablösung der Folie vom Display auch die vierjährige Garantie entfallen, die Motorola seinen Kunden spendiert. Sollte in dieser Zeit das Display-Glas splittern, sorgt Motorola bei vorhandener Folie freiwillig für Ersatz - das ist doch mal eine Ansage. Darum ist es aber erst recht schade, dass sich die Folie so unangenehm anfasst, wenn man mit dem Finger seitlich über den Display-Rand hinauskommt oder - noch schlimmer - bei jeder Nutzung des Home Buttons.

Motorola Moto Z2 Force | (c) Areamobile
Pogopins und ...
Motorola Moto Z2 Force | (c) Areamobile
... hervorstehende Kamera wegen Mod-Kompatibilität

Davon abgesehen ist die Verarbeitung ohne Fehl und Tadel, Spaltmaße oder ungenau sitzende Bauteile gibt es nicht. Mit Ausnahme des Backcovers, das wie die anderen Moto Mods auch magnetisch am Moto Z2 Force im Test hält - das lässt sich minimal bewegen, aber das ist in diesem Fall sogar verzeihlich, zumal der ungewollte Spielraum sehr gering ausfällt. Etwas störender ist da schon - je nach Geschmack - das langweilige Design des Z2 Force im Test. Schwarzer Metallrahmen, schwarze Front, schwarze Tasten - da wird jeder Design-Kniff schon im Ansatz erstickt. Bestenfalls werden das einige Nutzer als "zeitlos" ansehen, etwas mehr Pepp hätte das Z2 Force im Test aber schon verdient gehabt.

Display-Größe und -Qualität

Motorola Moto Z2 Force im Displaytest | (c) Areamobile
Motorola Moto Z2 Force CIE-Farbraum

Das Display des Moto Z2 Force im Test misst 5,5 Zoll und ist dank 2.560 1.440 Pixel (534 PPI) scharf und klar. Wegen der Verwendung der POLED-Technologie sind Kontrast und Schwarzwert zudem hervorragend, Farben werden angenehm gesättigt dargestellt. Besonderes Lob verdient auch die gute Ablesbarkeit selbst bei flachen Blickwinkeln - OLED eben. Probleme mit POLED wie bei den Pixel-2-Modellen gibt es beim Moto Z2 Force im Test nicht. Allerdings kommt ein typischer Nachteil von OLED zum Tragen: Im Vergleich zu LCD sind die etwa 400 cd/m² nicht gerade hell, für OLED hingegen absolut in Ordnung. Sehr schön: Das Always-on-Display, das neben typischen Informationen wie Datum und Uhrzeit auch eingehende Nachrichten anzeigt. Dazu muss das Moto Z2 im Test nur kurz bewegt werden, dann aktiviert der Lagesensor die Anzeige. Das spart im Vergleich zum kompletten Anschalten des Displays Strom und ist informativ genug.

Motorola Moto Z2 Force im Displaytest | (c) Areamobile
Motorola Moto Z2 Force Farbgenauigkeit
Motorola Moto Z2 Force im Displaytest | (c) Areamobile
Motorola Moto Z2 Force Grautreppe

Leider - oder je nach Geschmack auch zum Glück - setzt Motorola bei seinem Flaggschiffmodell nicht auf ein modernes 18:9-Display. Dadurch wirkt das Smartphone nicht so aktuell wie etliche andere Modelle der Konkurrenz. Dank ShatterShield-Technologie soll der Touchscreen auch starker mechanischer Belastung - sprich einem Sturz - standhalten. Das verspricht Motorola nicht nur, das garantiert das Unternehmen sogar für einen Zeitraum von vier Jahren. Übertreiben sollte man es aber wohl auch nicht, denn auch das ShatterShield-Display des Moto Z2 Force im Test kann bei ungünstigem Fallwinkel zersplittern.

Die Anzeige des Moto Z2 Force besteht aus insgesamt fünf Schichten Kunststoff und Technik, Glas ist nicht dabei. Die oberste Schutzschicht besteht aus der bereits erwähnten Folie, die für besondere Robustheit sorgen soll. Darunter befinden sich Schutzschichten, die ein Zerkratzen und Zerbrechen des Displays verhindern und gleichzeitig die Touch-Fähigkeit gewährleisten. Ist die obere Touch-Ebene defekt, greift eine darunter liegende Schicht ein und erfasst Finger-Eingaben. Erst darunter befindet sich mit dem POLED-Panel die eigentliche Darstellungs-Ebene.

Detailseiten zum Testbericht
  1. Gehäuse, Anmutung und Display
  2. Hardware, Software und Kamera-Qualität
  3. Akkulaufzeit und Fazit
 
Lesermeinungen zum Motorola Moto Z2 Force Jetzt selbst bewerten!
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Handy mit einem Satz)
Neueste Lesermeinungen
Noch keine Lesermeinung vorhanden.
Alle 0 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Motorola Moto Z2 Force
Weiterempfohlen von
0% 
- %
keine Note

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 0 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Motorola Moto Z2 Force
 
Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zum Motorola Moto Z2 Force

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare & Erfahrungsberichte

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Anzeige
Aktuelle Handy Testberichte
weitere Handy Testberichte
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige