Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 20.11.2017 - 18:20 | 7

OnePlus 5T Testbericht

Testüberblick OnePlus 5T

  1. Design, Verarbeitung, Display
  2. Kamera
  3. Gesprächsqualität, Akkulaufzeit und Fazit
  4. 7 Lesermeinungen
Tops und Flops
  • Tops
  • Wirkt durch 18:9-Display nun frischer
  • Klasse Gesamtpaket
  • Kamera ordentlich
  • Geschwindigkeit vorbildlich
  • Preis nicht höher als bei Vorgänger
  • Flops
  • Hätte ruhig mehr Neuerungen haben dürfen

OnePlus 5T Test: Facelift an den richtigen Stellen

Das OnePlus 5T löst das OnePlus 5 ab. Auf den ersten Blick sehen die Geräte sehr ähnlich aus, doch es gibt gravierende Unterschiede zwischen den beiden Smartphone-Modellen. Wir haben im Test überprüft, ob das neue OnePlus 5T ebenso ein "Flaggschiff-Killer" wie das Vorgängermodell ist.

Gehäuse-Design und -Verarbeitung

Das neue OnePlus 5T ist da und es sieht auf den ersten Blick kaum anders aus als das Vorgängermodell OnePlus 5. Erneut setzt OnePlus auf Aluminium als Werkstoff, und das grundlegende Design des neuen Smartphone-Modells ist bis auf wenige Ausnahmen identisch mit dem des OnePlus 5. Durch die sanften Rundungen des Gehäuses liegt es sehr angenehm in der Hand, sofern man keine zu trockenen Hände hat - dann wird das Metall nämlich etwas rutschig. Das neue Modell weist ein Display im 18:9-Format auf, das verführt dazu, von mehr Länge, aber reduzierter Breite des Modells auszugehen. Tatsächlich ist dem nicht so: Das neue Modell hat in etwa die gleichen Maße wie der Vorgänger. Die minimal gewachsene Bautiefe (gemessene 7,5 Millimeter) bemerkt man nicht, dafür zumindest im direkten Vergleich die 166 statt 153 Gramm Gewicht.

Der Touchscreen des OnePlus 5T im Test ist der größte Unterschied zum Vorgänger OnePlus 5, das nur wenige Monate lang im Online-Shop des Herstellers erhältlich war. Der ist jetzt langgezogen (18:9-Format) und nimmt den Großteil der Front ein und zeigt kaum Rand. Dadurch wirkt das neue OnePlus 5T im Versionsvergleich deutlich frischer.

OnePlus 5T Unboxing | (c) Areamobile
18:9-Display: Die größte Neuerung des OnePlus 5T

Die Antennenfugen verlaufen genauso wie beim Vorgänger am oberen und unteren Ende auf der Rückseite, auch die nicht ganz so schicke Naht in der Mitte des Doppelkameramoduls ist wieder mit dabei. Neu ist vor allem der Fingerabdrucksensor aus Keramik, der über dem Herstellerlogo auf der Rückseite sitzt.

OnePlus 5T Unboxing | (c) Areamobile
Fingerabdrucksensor an der Rückseite
OnePlus 5T Unboxing | (c) Areamobile
Dual-SIM und Dual-Kamera

Fingerabdrücke sind wie schon beim Vorgänger so gut wie gar nicht auf der Oberfläche des Metallgehäuses zu erkennen. Nach Angaben des Herstellers wurde das Aluminium des Unibodys mit drei je 14 Nanometer dicken Farbbeschichtungen versehen, zweimal sandgestrahlt und anschließend mit einer Anti-Fingerabdruckbeschichtung überzogen. Fett bleibt da kaum haften. Ohne (Fingerabdrücke anziehendes) Glas an der Rückseite kann der Akku des T-Modells nicht drahtlos geladen werden - anders als viele Top-Smartphones anderer Hersteller. Wasserdicht ist das Gerät leider auch nicht.

Display-Größe und -Qualität

Der Touchscreen des OnePlus 5T ist ein 6 Zoll großer Super-AMOLED-Screen, der nach Herstellerangaben 80,5 Prozent der Front einnimmt. Die Auflösung beträgt 2.160 x 1.080 Pixel, die Bildschärfe liegt knapp über 400 Pixel pro Zoll. Der Hersteller spricht von einem Full-Optic-AMOLED-Screen, gemeint sein dürfte damit das randlose Design - nicht ganz zu unrecht. Denn tatsächlich steckt der 6-Zoll-Screen in einem Gehäuse, das nahezu die gleichen Abmessungen wie der Metallmantel des OnePlus 5 mit 5,5-Zoll-Display aufweist.

Displaytest OnePlus 5T | (c) Areamobile
Displaytest OnePlus 5T

Die Darstellungsqualität des Screens ist hervorragend. Nach Aussagen des Herstellers gibt es einen speziellen Algorithmus, mit dem Inhalte selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut zu sehen sind. Das funktioniert angeblich nicht nur durch Anheben der Helligkeit, sondern unter anderem auch durch Anpassen des Kontrasts vor allem bei Spielen oder anderen Multimediainhalten. AMOLED-typisch punktet der Bildschirm des OnePlus 5T im Test mit abgrundtiefem Schwarzwert, leuchtenden Farben und hervorragender Blickwinkelstabilität und leidet andererseits nicht unter einer geringen Helligkeit oder einer zu gelblichen Darstellung von Weiß. Da überrascht es schon fast, dass unser Messgerät eine recht hohe Abweichung bei der Anzeige von Graustufen anzeigt. Das ist aber kein schwerwiegender Makel, da dies ohne direkten Vergleich mit bloßem Auge nicht auffällt.

Displaytest OnePlus 5T | (c) Areamobile
Displaytest OnePlus 5T
Displaytest OnePlus 5T | (c) Areamobile
Displaytest OnePlus 5T

Ein spezieller Nachtmodus, der sich manuell, am Sonnenauf- und -Untergang ausgerichtet oder nach eingestellten Zeiten aktivieren kann, passt die Farbtemperatur dem Umgebungslicht an. Der ähnlich arbeitende Lesemodus lässt sich zudem für bestimmte Apps festlegen. Für den generellen Gebrauch kann außerdem die Farbtemperatur frei oder nach sRGB, DCI-P3 oder im sogenannten adaptiven Modus eingestellt werden. Auf Wunsch lässt sich das Display per Doppeltipp aktivieren bzw. deaktivieren. Eine Art Always-on-Display gibt es ebenfalls - zumindest lässt sich das OnePlus 5T im Test so einstellen, dass dieses Infodisplay immer dann aktiviert wird, wenn man das Gerät zur Hand nimmt. Insgesamt überzeugt das OnePlus 5T im Display-Test auf ganzer Linie, zumal der Screen jetzt auch nicht mehr wie beim Vorgänger verkehrt herum eingebaut ist - die "Wabbeleffekte" gibt es daher nicht mehr.

Detailseiten zum Testbericht
  1. Design, Verarbeitung, Display
  2. Kamera
  3. Gesprächsqualität, Akkulaufzeit und Fazit
 
Lesermeinungen zum OnePlus 5T Jetzt selbst bewerten!
Ich habe dieses Handy / konnte dieses Handy testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Handy mit einem Satz)
Neueste Lesermeinungen
Noch keine Lesermeinung vorhanden.
Alle 0 Meinungen zusammengefasst
Bewertung OnePlus 5T
Weiterempfohlen von
0% 
- %
keine Note

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 0 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum OnePlus 5T
 
Schreiben Sie Ihren Erfahrungsbericht zum OnePlus 5T

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare & Erfahrungsberichte
  1. 21.11.17 09:23 polli69 (Advanced Handy Profi)
    OnePLus mit dem Plus der schnellen Wechsel

    Ich finde, dass Oneplus hier wirklich einen guten Job macht. Das Gerät hat tolle Specs,eine tolle Haptik, die Kamera ist sehr gut für den Preis. Schmankerl wie super schnelles Laden sind auch da.
    Für mich ist das OnePLus 5T im Android Bereich der Preis-Leistungbolide. Durch den schnellen Wechselrythmen kann OnePLus Kundenwünsche schneller umsetzen und auch kleinste "Fehler" wie Wabbeleffekte schnell beheben.
    Wirklich tolles Gerät.

  2. 21.11.17 12:40 Oannes (Youngster)

    "Wirklich tolles Gerät."

    Nanu? Es wird doch erst ab heute 17 Uhr im Pop-up-Store Berlin verkauft werden und ist auch erst ab heute irgendwann online bestellbar.

  3. 21.11.17 12:47 Stefan Schomberg (Leitender Testredakteur)

    Er hat halt den Test gelesen und beim Design kann er vom Vorgänger ausgehen ;)

    mfg

  4. 21.11.17 14:13 polli69 (Advanced Handy Profi)

    Neben dem hier recht ausführlichen gibt es auf YouTube auch schon einige interessante Vergleichstest. Ich hatte das Gerät natürlich noch nicht selbst in den Händen, allerdings sind die Veröffentlichungen wirklich vielversprechend. Sie auch: https://youtu.be/E1besnW-Oww

  5. 21.11.17 15:10 Stefan Schomberg (Leitender Testredakteur)

    @polli69
    Meine Antwort war auch tatsächlich nicht ironisch gemeint ;)

    lg

  6. 21.11.17 21:45 Hunter (Handy Profi)

    Finde das Gerät auch ganz spannend, vor allem für 500 Euro. Allerdings würde ich das Essential Phone noch besser finden.
    @Stefan Könnt ihr nicht nochmal nachfragen wann das Essential nach Deutschland kommt?

  7. 22.11.17 10:37 Stefan Schomberg (Leitender Testredakteur)

    @Hunter
    Die Kommunikation mit Essential ist ... schwierig. Die schweigen sich aus, deren Fokus liegt derzeit offenbar nicht auf Europa. Vermutlich erreichen da Nutzer in Foren mehr als wir.

    mfg

antworten
Anzeige
Aktuelle Handy Testberichte
weitere Handy Testberichte
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige