Björn Brodersen | 28.10.2013 08:00 | (0)
+ + + Kurzmeldung + + +

24 Sicherheitslücken in iTunes behebt das Update auf die Version 11.1.2 des Musik-Verwaltungsprogramms von Apple für Windows-PCs. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) rät Nutzern daher zu einem Aktualisieren der iTunes-Software auf ihrem Rechner. Über die Schwachstellen des Programms können Angreifer die Kontrolle über das System erlangen und beliebige Befehle ausführen.

antworten
Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Anzeige
LG Wine Smart
72%
(befriedigend)
Anzeige