Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 06.05.2009 - 17:29 | (15)

Android 1.5: Neue Firmware für das T-Mobile G1 wird ausgeliefert

T-Mobile hat begonnen, das neue Handy-Betriebssystem Android 1.5 für das T-Mobile G1 auszuliefern. Das Update erfolgt per WLAN oder über die Mobilfunkverbindung. Google bietet das 30 Megabyte große Paket auch als Download auf den PC an.

Android 1.5: Neue Firmware für das T-Mobile G1 wird ausgeliefert

Wie angekündigt, liefert T-Mobile seit Dienstag das Android-Update für das T-Mobile G1 aus. Die Version 1.5 des Handybetriebssystems wird nach und nach "Over The Air" (OTA), also über die Mobilfunkverbindung, auf die Handys der Nutzer gespielt. Nach der Bestätigung durch den Kunden erfolgt der Download mit automatischer Installation. Eine schnellere Alternative, die außerdem nicht am monatlichen Datenvolumen zehrt, ist die Aktualisierung per WLAN.

Nach dem Update entfällt die bislang zwingende Anmeldung zum Google-Account. Außerdem brauchen sich Nutzer zukünftig nicht mehr mit ihrem Google-Konto zu registrieren, bevor sie das T-Mobile G1 benutzen können. Die Funktion steht aber weiter optional für alle bereit, die den Komfort eines Single Sign-on für alle Google Dienste genießen möchten. Weitere lang erwartete Verbesserungen sind die automatische Ausrichtung der Anzeige auf dem Touchscreen und die virtuelle Tastatur. So lässt sich das T-Mobile G1 auch dann im Querformat und für kurze Eingaben nutzen, wenn die Tastatur zugeschoben ist. Außerdem soll mit Android 1.5 die Ortsbestimmung per A-GPS schneller werden und die 3,2-Megapixel-Kamera bekommt einen Videomodus.

Wie das Technik-Magazin heise.de berichtet, stellt Google das Update ebenfalls zur Verfügung. Wer nicht auf das OTA-Update warten möchte oder die Kosten für die Datenübertragung scheut, kann sich das 30 Megabyte große Paket auf den Computer herunterladen. Die Datei ist als Zip-Paket verpackt. Sie muss in update.zip umbenannt und auf der Speicherkarte des G1 gespeichert werden. Danach das Handy ausschalten und danach die Tasten [Home] und [Auflegen] gleichzeitig drücken, bis ein gelbes Warndreieck erscheint. Das Update startet man dann mit der Tastenkombination [Alt] und [S].

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben
  1. Du bist nicht dabei?
    Werde Teil der Community
    Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
    Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
    Benutzername:
    Hinweis: Da Du nicht angemeldet bist, kannst Du hier einen alternativen Namen angeben.
    Titel: (optional)
    Kommentar:
    Bitte gib hier die Buchstaben vom nebenstehenden Bild ein.
 
Lesen Sie alle 15 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.05.09 19:27 smallbuisness (Gast)

    Hi, Freaks unter euch Interessieren sich bestimmt für ein Google G1 Developer im
    Neuwertig / Gebrauchten zustand Tausch o. Verkauf möglich nähere infos hier
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=2v63Bcvx_Y4[/url]

  2. 09.05.09 12:18 Google G1 Developer oder (Gast)

    Was heisst den hier Geschwätz du Vogel?! Argumentiere vernünftig und nicht so
    ein hinrtoten schrott. Was heisst den hier empfangen nicht einmal Email ??? sind
    die zu Blöd nen Pop oder Imap Einzurichten? oder haben die Vergessen vor dem
    Telefonieren ihre Batterie zu laden?

    Demnächst nicht so ein ***** hier rein
    wenn du schon quasselst dann Inhaltlich korreckt erklärt Vogel.

  3. 07.05.09 17:16 Anonymous (Gast)

    30mb für 5 euro lol wo wohnst du in österreich oder was??

  4. 07.05.09 10:05 cheezusweezel

    Klar, bei Freaks wie uns ...^^
    Aber egal ob ich nun von Freunden in der UNI
    oder im Berufsleben rede, da haben bis auf mich gerade noch 2-3 Leute
    irgendeinen Datentarif und genau einer ruft noch regelmäßig seine eMails ab. Und
    ich behaupte einfach mal, beim Großteil der durchschnittlichen Handynutzern ist
    dies ebenso !!! Aber ist ja nur meine Meinung, daher WHATEVER ...

  5. 07.05.09 09:07 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    @cheezusweezel
    eigentlich nicht......
    zu so gut wie jedem vertrag kann man
    nen kleines inet paket zubuchen vlt mit 30MB oder so was vlt 5€ kostet (je
    nach anbieter)
    und wer prepaid hat ist selber schuld wenn er bei nen anbieter
    geht der keine günstigen datenpreise anbietet...... wenn ich in DE noch
    dauerhaft wäre würde fürs inet handy mobook inet flat im vodafone netz kommen
    und zum telen und mal chatten oder mailen auf dem anderen weiterhin simyo.....

  6. 07.05.09 08:57 cheezusweezel

    Geschwätz !!!
    Mindestens 90% meiner Freunde/Bekannten haben oder empfangen am
    Handy noch keine eMail, also kommt man um SMS oder Anrufe gar nicht herum. Sind
    erstmal alle mit aktuellen "Internet-Handys" und entsprechenden Datentarifen
    versorgt, kann man sich schon eher auf eMails oder Instant Messaging
    beschränken, momentan aber noch unmöglich ... :-/

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test