Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 20.07.2009 - 10:25 | (12)

Endlich virenfrei: Toshiba TG01 wieder bei o2 erhältlich

Nach knapp einer Woche der Prüfung ist das Toshiba TG01 wieder im Handel erhältlich. Der Exklusivanbieter o2 Germany stoppte den Verkauf, weil ein Virus auf dem Smartphone entdeckt wurde. Jetzt sind die Geräte wieder virenfrei.

Endlich virenfrei: Toshiba TG01 wieder bei o2 erhältlich

Das Toshiba TG01 ist wieder erhältlich. Zumindest im Online-Shop des Exklusivanbieters o2 ist das derzeit schnellste Handy der Welt wieder bestellbar. Ab Mittwoch, den 22. Juli, können die Kunden das Touchscreen-Smartphone auch wieder in den Ladengeschäften des Netzbetreibers kaufen und direkt nach Hause mitnehmen, so Unternehmenssprecher Albert Fetsch zu Areamobile.de.

tg01

Toshiba TG01: Einige Geräte enthalten einen Virus
Kurztest | Datenblatt | Mehr Bilder

Am 15. Juli stoppte der Netzbetreiber vorsichtshalber den Verkauf des Toshiba TG01. Der Handyhersteller hatte einen Virus auf der Speicherkarte des Mobiltelefons entdeckt und untersucht jetzt, wie er dort hinkam. Nach ersten Informationen sind nur Geräte betroffen, die im Juli verkauft wurden. O2 hatte versprochen, die betroffenen Kunden zu informieren und die infizierten Geräte auszutauschen.

Das Toshiba TG01 wird von einem 1 Gigahertz schnellen Snapdragon-Prozessor angetrieben. Das iPhone 3G S bringt es dagegen nur auf 600 Megahertz. Das Display ist 4,1 Zoll groß und hat eine Auflösung von 800x480 Pixel. Das Windows-Mobile-Smartphone ist mit 9,9 Millimeter zudem extrem flach. Trotzdem hat es einen GPS-Empfänger, eine 3,2-Megapixel-Kamera und WLAN. Darüber hinaus unterstützt es HSDPA und HSUPA.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben
  1. Du bist nicht dabei?
    Werde Teil der Community
    Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
    Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
    Benutzername:
    Hinweis: Da Du nicht angemeldet bist, kannst Du hier einen alternativen Namen angeben.
    Titel: (optional)
    Kommentar:
    Bitte gib hier die Buchstaben vom nebenstehenden Bild ein.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.07.09 08:25 Oberlehrer (Gast)

    Es geht immer noch tiefer im Niveau.

    Die Leser von Areamobile erreichen
    immer neue Tiefpunkte. Erst fallen die meisten auf den Aprilscherz herein, dann
    kommen dauernd diese kindischen Beleidigungskommentare und jetzt gibt es sogar
    einen, der nicht einmal Alfred E. Neumann aus dem Mad Magazin kennt.

    So viel
    Doofheit! Wo soll das nur hinführen?

    Wenn ich die Redaktion wäre, dann würde
    ich dringend neue Leserschichten erschließen. Oder wenigstens die Kommentare
    verbieten. Die dummen Leserbeiträge stellen schließlich auch die Website in ein
    schlechtes Licht.

  2. 20.07.09 15:22 Butter von Aldi (Advanced Member)

    achso hätte mich jetzt auch echt gewundert :D
    ....aber *****-boy ist natürlich
    auch nicht schlecht, lustiger Pseudo ;D

  3. 20.07.09 14:40 AlfredENeumann (Handy Profi)

    @Butter von Aldi
    Nö. Alfred E. Neumann ist ja auch nur ein Pseudo.

    [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_E._Neumann[/url]

  4. 20.07.09 14:02 Butter von Aldi (Advanced Member)

    sry wegen oberem kommentar aber browser spinnt^^
    so jetzt noch mal was ich dich
    fragen wollte, kann es sein dass deine frau christel heißt?? xDD vllt kenn ich
    dich nämlich :)

  5. 20.07.09 13:53 Butter von Aldi (Advanced Member)

    @ alfred neumann

  6. 20.07.09 11:38 AlfredENeumann (Handy Profi)

    @Se-Fan
    Das Ding, was auf der Speicherkarte war, IST KEIN PPC-Virus, sondern
    ein PC-Virus, der nur in erscheinung tritt, wenn man die Speicherkarte auf dem
    PC in den Card-Reader packt !!!!
    Man weis bis heute auch nicht genau was dieser
    Virus überhaupt anstellt. Fakt ist nur das einige Virenscanner angeschlagen
    sind, beim einlegen der Speicherkarte.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test