Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 29.10.2009 - 10:10 | (8)

Android 2.0: Eclair kommt als Update zuerst auf das HTC Hero

Besitzer von Android-Handys von HTC können aufatmen. In seinem Twitter-Feed bestätigt der taiwanische Hersteller die Arbeit an einem Upgrade auf Eclair für das HTC Hero. Da HTC bekannt für seinen guten Modell-Support ist, dürfte bald auch das Magic mit Android 2.0 aufgewertet werden.

Android 2.0: Eclair kommt als Update zuerst auf das HTC Hero

Gestern wurde das Motorola Droid vorgestellt, das am 6. November mit der neuen Android-Version 2.0 ausgeliefert werden soll. Zumindest auf die neue Firmware müssen Besitzer von Android-Geräten von HTC nicht neidisch sein, denn in seinem Twitter-Feed äußerte sich der Hersteller positiv zu einem kommenden Update für das HTC Hero.

Android 2.0: Alle neuen Funktionen des nächsten Smartphone-Betriebssystems (31 Bilder)

zur Bildergalerie

Dort steht zu lesen: „Ja, wir arbeiten an einem Eclair-Update für das HTC Hero. Weil es sich bei Eclair allerdings um eine stark weiterentwickelte Version handelt, wird es einige Zeit dauern, bis wir Sense für das neue Android OS angepasst haben. Habt bitte noch etwas Geduld während wir an einer Lösung arbeiten, die genauso optimal auf das Betriebssystem abgestimmt ist, wie beim Hero.“

Das Update soll alle Varianten des Hero betreffen, also auch die von Netzbetreibern gebrandeten Geräte, heißt es weiter. Ältere Android-Handys des Herstellers werden im HTC-Feed zwar nicht erwähnt, doch die Vermutung liegt nahe, dass HTC zumindest auch das Magic updaten wird, das den gleichen Prozessor wie das Hero hat. Bislang zeichnete sich HTC nämlich Betriebssystem-übergreifend durch einen sehr guten Support seiner älteren Modelle aus. So bringt der taiwanische Hersteller immer noch Updates für das Touch Diamond und Touch HD heraus, gestern ist außerdem das Firmware-Upgrade für das Touch Diamond 2 auf Windows Mobile 6.5 veröffentlicht worden.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben
  1. Du bist nicht dabei?
    Werde Teil der Community
    Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
    Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
    Benutzername:
    Hinweis: Da Du nicht angemeldet bist, kannst Du hier einen alternativen Namen angeben.
    Titel: (optional)
    Kommentar:
    Bitte gib hier die Buchstaben vom nebenstehenden Bild ein.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 29.10.09 14:21 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    google wird sicher kein marktgerät als entwicklungsplattform nutzen.....

    die haben eigene geräte dafür vor allem für 1.6 und höher.....
    müssen ja alle möglichen hardware varianten testen vor allem display auflösungen....
    aber wie schon gesagt bei nem OTA update wird NUR das OS aktualisiert nicht aber die treiber und installierte software vom nutzer oder vom hersteller..... aber die OTA updates gibts eben nur für unveränderte Android versionen aber nicht für hero und Galaxy.....

    jedoch könnten die hersteller selber ihre updates OTA anbieten aber ich glaube nicht dass die da irgendwelche probleme riskieren und der technische aufwand ist denke ich auch sehr groß für sowas..... aber mir ist das egtl egal ob ich nun das update direkt drauf bekomme oder über den PC nen rom flashe......hab mit OTA eh gleich beim ersten versuch beim 5800 schlechte erfahrungen gemacht und versuche das zu vermeiden.....

    zumindest am PC unter windows funzt das :-D

  2. 29.10.09 14:07 Anonymous (Gast)

    Ja, OTA updates werden sicher nur patches sein, ich dachte nur es geht generell um die updates von google, aber 2.0 soll auch OTA angeboten werden? Würde mich wundern.
    Aber daß das hero auch von google als entwickergerät dient bezweifle ich, wie du es sagtest der code ist ja modifiziert und das wäre ja ein widerspruch.

  3. 29.10.09 13:20 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    @Frankfurter knackarsch
    hero ebenfalls denn es hat die selbe hardware wie die anderen beiden und nur etwas mehr ram.....

    ausserdem hat das nix mit der OS anpassung zu tun.... so weit ich weiss sind die OTA updates nichts weiter als rom patches und die anpassung der geräte findet auf treiber basis statt.....

    nur eben modifizierte Android OS versionen wie beim Hero oder beim Galaxy können nicht so geupdatet werden da am OS selber der code geändert wurde durch den die patches nicht mehr kompatibel sind.....

  4. 29.10.09 12:25 Frankfurter knackarsch (Gast)

    So viel ich weiß sind ja dream und magic die referenz geräte zur entwicklung von android, daher kann auch google ein update für die beiden geräte anbieten. Alle anderen müssen da erst mal android an die hardware anpassen und das kann nur der hersteller selber machen und dauert natürlich auch etwas länger

  5. 29.10.09 12:23 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    @Birne
    wo sagt denn HTC irgendwas anderes????
    HTC sagt doch dass sie es erst anpassen müssen und es deshalb noch dauert.....

    lediglich 1.6 wird komplett übersprungen da der aufwand für HTC zu groß wäre und da es ja ein komplettes rom update ist auch für den user stressig wäre......

  6. 29.10.09 12:18 Andreas Seeger (Advanced Member)
    Der Update-Prozess bei Android ist kompliziert...

    ...weil bei den meisten Geräten drei Parteien darüber entscheiden: Google, der Hersteller und der Netzbetreiber. Es ist aber sehr wohl eine Entscheidung des Herstellers, ob das Update auf seine Geräte kommt oder nicht. Die Nachricht ist also völig korrekt.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test