Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Rene Melzer
| | 7

Gigabyte bringt sein erstes Android-Smartphone auf den Markt

Der Computerspezialist Gigabyte bringt in Kürze sein erstes Smartphone mit Android auf den Markt. Das Unternehmen geht es anscheinend vorsichtig an, das Modell ist recht schlicht ausgestattet. Dennoch kann es mit WLAN, GPS und einem starken Akku punkten. Im Februar soll es im Handel erscheinen.

Gigabyte bringt sein erstes Android-Smartphone auf den Markt

Nach ersten Versuchen mit Windows-Mobile-Smartphones hat sich der Elektronik-Hersteller Gigabyte an das Betriebssystem Android gewagt. Das erste Modell mit dem Google-System ist ein schlichtes Gerät dessen Bezeichnung noch unbekannt ist. Dafür hat das russische Technik-Magazin mobile-review.com die technischen Daten veröffentlicht. Das Gigabyte-Smartphone soll ab Februar im Handel erscheinen. Ob und zu welchem Preis es auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch unbekannt. Allzu teuer sollte es jedoch nicht werden.

Anzeige

Bedient wird das Gigabyte-Smartphone über einen 2,8 Zoll großen Touchscreen mit QVGA-Auflösung und einen Trackball. Als Systemversion setzt das Unternehmen Android 1.6 ein. Ein Update auf Android 2.1 scheint möglich, denn das Telefon ist mit einem 528 Megahertz schnellen Prozessor, 256 Megabyte Arbeitsspeicher und 512 Megabyte Telefonspeicher ausgestattet. Außerdem hat Gigabyte WLAN, GPS und Bluetooth integriert, dazu einen Lagesensor, einen 3,5-Millimeter-Anschluss für Kopfhörer und einen Steckplatz für microSD-Karten.

Erstes Android-Smartphone von Gigabyte | Foto: mobile-review.com

Erstes Android-Smartphone von Gigabyte | Foto: mobile-review.com

An der Kamera und den Datenbeschleunigern hat der Hersteller jedoch gespart. Die Kamera ist mit 2 Megapixel-Auflösung und ohne Blitz und Autofokus gerade mal für Schnappschüsse geeignet und im Mobilfunknetz können Daten gerade einmal mit EDGE-Geschwindigkeit heruntergeladen werden. Der Akku kann sich hingegen auch mit den Batterien von High-End-Geräten messen, mit seinen 1500 mAh verspricht er bei der sparsamen Ausstattung des Gigabyte-Smartphones eine extrem lange Laufzeit.

Mehr zum Thema: Akku, Android-Smartphone, Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Quelle: mobile-review.com

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.01.10 09:11 Dheinrich (Newcomer)
    Masse statt Klasse

    Kommt jetzt der Hersteller mit einem Androiden daher? Diese Phone braucht kein Mensch.

  2. 21.01.10 07:24 Anonymous (Gast)

    Das iPhone ist genau wie dieses teil.: SCHEISSE!
    Es lebe HTC!!

  3. 20.01.10 22:43 Power Ranger (Gast)

    I see spunken, i see spritsen°

    iPhone ist besser.

  4. 20.01.10 21:08 Anonymous (Gast)

    seit wann werden in überschriften hier punkte am ende gesetzt?

  5. 20.01.10 18:42 DerBlattSalat (Gast)

    Irgendwie erinnert es mich ans HTC Macig XD

  6. 20.01.10 18:11 c _ (Gast)

    des grauens lw

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige