Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 16.02.2010 - 12:44 | (7)

HTC Sense: Alle Informationen zur neuen Version

HTC hat auf den offiziell vorgestellten Geräten Legend und Desire eine erweiterte Version seiner Nutzeroberfläche Sense installiert. Die Applikation Friend Stream fasst alle Quellen von sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr zusammen, eigene Kontakte können jetzt in spezifische Gruppen wie Freunde und Arbeitskollegen unterteilt werden. Die neue Sense-Version wird demnächst auch für das HTC Hero verfügbar sein.

HTC Sense: Alle Informationen zur neuen Version

Mit den beiden Oberklasse-Smartphones Desire und Legend hat HTC auch eine erweiterte Version seiner intuitiven Sense-Oberfläche eingeführt. Der Hersteller will damit ein Erlebnis schaffen, das den Anwender in den Mittelpunkt stellt. "Ein Mobiltelefon ist heute ohne Zweifel einer der persönlichsten Gegenstände, die man besitzt. HTC Sense wurde entwickelt, damit jeder Anwender tatsächlich eine komplett individuelle Bedienoberfläche für ein ganz persönliches Mobilerlebnis erstellen kann." erklärt HTC-Chef Peter Chou.

"Das HTC Legend und HTC Desire bringen Android mit der neuen Version von HTC Sense auf ein neues Level. Herausragend sind vor allem ein einzigartiges visuelles Erlebnis und das Verwalten der Social Media Streams durch das neue Widget Friend Stream", so Chou weiter. Die neue Applikation Friend Stream fasst alle Quellen von sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Flickr zusammen und hält die aktuellsten Informationen von Freunden und Bekannten auf dem Display bereit. Außerdem können mit HTC Sense ab sofort auch eigene Kontakte in spezifische Gruppen wie zum Beispiel Freunde und Arbeitskollegen unterteilt werden.

Web Browser und E-Mail-Client wurden ebenfalls überarbeitet. Neu ist auch eine Newsreader-Anwendung und das dazugehörende Widget sowie eine "Helikopter-Ansicht" genannte Übersicht über die sieben Homescreens, die Sense dem Nutzer zur Verfügung stellt. Das soll den Zugriff auf den gewünschten Startbildschirm weiter beschleunigen. Nicht nur Legend oder Desire, die ab April in Deutschland verfügbar sind, profitieren von der erweiterten Sense-Oberfläche. Für das HTC Hero wird sie demnächst ebenfalls kostenlos bereit gestellt.

Quelle: PM
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben
  1. Du bist nicht dabei?
    Werde Teil der Community
    Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
    Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
    Benutzername:
    Hinweis: Da Du nicht angemeldet bist, kannst Du hier einen alternativen Namen angeben.
    Titel: (optional)
    Kommentar:
    Bitte gib hier die Buchstaben vom nebenstehenden Bild ein.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 19.02.10 04:39 Der mit dem Handy tanzt (Newcomer)
    HTC Sense???

    Hy Leute, ich kann es langsam nicht mehr lesen. Sense Oberfläche, das zieht doch nicht die Wurst vom Brot. Für alle die ne hammergeile Oberfläche wollen meine Empfehlung: SPB Mobile Shell 3.5.2 .Gibt es als Testversion umme zum Ausprobieren. Das zaubert eine Performance auf eure Kiste, da können sich die Jungs vom Entwicklungsclub "Windows und Söhne" mal ein Stück abschneiden. Ich habs seit einigen Tagen auf meinem HD2. Absolute Weltklasse. Dankesschreiben für diesen super Tip von mir nehme ich gerne an,

    Gruß an alle die es auch drauf haben.

  2. 17.02.10 09:48 Anonymous (Gast)

    Wie sieht es mit dem HD2 aus? Jemand eine Info?

  3. 16.02.10 20:01 leth (Gast)
    HTC Hero

    Mir gefallen beide Handys sehr gut, allerdings habe ich bereits ein HTC Hero, mit dem ich sehr zufrieden bin. Daher bin ich sehr gespannt auf das Update auf Android 2.1, das jetzt hoffentlich bald kommt.

    Cu leth

  4. 16.02.10 13:49 Anonymous (Gast)

    Immer was zu meckern der Pöbel

  5. 16.02.10 13:02 russenmafia (Gast)

    @Ich23

    wohl kaum

  6. 16.02.10 12:48 ich23 (Gast)
    htc

    Htc beweist einmal mehr, dass es doch noch kompetente und Fachkundige Leute auf dem bereich Mobilfunk gibt. Ohne Htc wären wir sicherlich noch in der elektronischen Steinzeit.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test