Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Rene Melzer
| | 16

Opera Mini 5 für iPhone und Safari im Geschwindigkeitsvergleich

Safari auf dem iPhone ist unbestritten einer der besten Browser für Mobiltelefone. Wenn aber nur langsame Datenverbindungen wie EDGE oder GPRS zur Verfügung stehen, wird der Aufruf einer Website zur Geduldsprobe. Ganz anders bei Opera Mini. Wie schnell das Produkt der norwegischen Software-Schmiede im Vergleich zum iPhone-Browser bei langsamen Datenverbindungen ist, zeigt jetzt ein Video.

Opera Mini 5 für iPhone und Safari im Geschwindigkeitsvergleich

Safari auf dem iPhone ist unbestritten einer der besten Browser für Mobiltelefone. Wie Nokia bei S60 und Google bei Android verwendet auch Apple die HTML-Bibliothek Webkit, um das Internet wie auf dem heimischen Computer darzustellen. Wenn aber nur langsame Datenverbindungen wie EDGE oder GPRS unterwegs zur Verfügung stehen, wird der Aufruf einer Website zur Geduldsprobe.

Anzeige

Ganz anders bei Opera Mini. Das Produkt der gleichnamigen norwegischen Software-Schmiede ist ganz auf den Gebrauch bei langsamen Mobilfunkverbindungen getrimmt. Wie groß der Unterschied der Downloadzeiten zwischen Safari und Opera Mini bei EDGE ist, zeigt ein Vergleichsvideo des Technik-Blogs intomobile.com.

Das Ergebnis ist erstaunlich. Safari benötigt mehr als doppelt so lange wie Opera Mini. Und das obwohl der Apple-Browser nur die abgespeckte mobile Version der Website von intomobile.com herunterlädt und das Opera-Produkt die deutlich umfangreichere Desktop-Version.

Möglich macht das die Kompressionstechnologie der Norweger. Sie reduziert den Datenstrom um bis zu 90 Prozent. Das Unternehmen leitet dazu alle Anfragen vom Handy über eigene Server, die die Internetseiten aufbereiten und an die Größe des Handybildschirms anpassen. Das hat noch einen weiteren Vorteil: die Datenmenge reduziert sich drastisch. Das macht den Browser auch für Smartphone-Besitzer mit einer Datenflatrate interessant, die ab einem bestimmten Volumen gedrosselt wird.

Opera hat Version 5 seines Mini-Browser erst kürzlich bei Apple zur Zulassung für den App Store eingereicht. Wenn man die im Video gezeigten Ergebnisse sieht, kann man nur hoffen dass der iPhone-Hersteller die Alternative für ein langsames Mobilfunknetz erlaubt. Die Chancen stehen aber schlecht. Bisher hat das Unternehmen jede Anwendung blockiert, die eine Kernfunktion auf dem iPhone dupliziert.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, Update Android, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 16 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 17.05.10 16:58 Anonymous (Gast)
    iPhone

    Viel Infos über iPhone 3gs gib es bei tracking21.de

    Bewertungen
    Testberichte
    Diskussionen
    Videos

    Ansehen: http://www.tracking21.de/iphone_3gs.php

  2. 26.03.10 10:31 Anonymous (Gast)
    @ grindx

    Liest dir mal sein Scheiss mal richtig durch oder willst du nicht, weil du auch ein homo-apple-ist-das-beste-fanboy bist.....................

  3. 25.03.10 18:09 Anonymous (Gast)

    Würde er sie in einem angemessenen Rahmen vertreten und nicht in jeder News über andere Hersteller wahl- und argumentlos herziehen, hätte damit sicher auch niemand ein Problem.
    So ist er einfach nur nervig.
    What goes around, comes around.

  4. 25.03.10 17:37 Anonymous (Gast)
    GRiNDx

    Meine Fresse.
    Lasst doch den Sven mal in Ruhe, Cybermobbing bei ner Handyseite, gibts denn sowas.
    Er hat im Gegensatz zu vielen anderen ne eigene Meinung, und es is echt klasse, dass er die auch so vertritt. Nur weils euch nich passt müsst ihr den nich runtermachen.

    So long -> stfu.

  5. 25.03.10 17:20 Dr. Hasenbein (Gast)

    Man beachte, dass sich sven89 hier bisher noch nicht mit einem dämlichem Kommentar zu Wort gemeldet hat.

    Es fällt aber auch schwer Safari als den besten Browser aller Zeiten und bis in alle Ewigkeit zu verteidigen, wenn er von einem anderen Produkt völlig zerstört wird.

    An für sich bliebe da ja noch die Möglichkeit das zu leugnen, oder das Gerät und das zugehörige Betriebssystem grundlos schlechtzureden, allerdings handelt es sich diesmal um das so heiß geliebte iPhone.

    Vielleicht fällt ihm ja noch was ein.
    So long...

    Dr. Hasenbein

  6. 25.03.10 15:16 Anonymous (Gast)
    Fake?

    Ich will nichts unterstellen aber ich vertraue dem Testvideo nicht 100%ig.
    Es ist doch theoretisch gut möglich, dass das safari iPhone ein altes 3G ist und das Opera iPhone ein neues 3Gs welches ja deutlich schneller ist...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige