Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Andreas Seeger | 26.03.2010 - 13:30 | 1

Vertu bringt neues Luxushandy nach Japan

Nokia hat im September 2008 den Rückzug aus dem japanischen Markt verkündet, doch sein Luxuslabel Vertu ist dort weiterhin aktiv. Es bringt jetzt ein neues Edelhandy nach Japan, das mit aufwändig gestalteten Ornamenten verziert ist. Preis: 20 Millionen Yen, umgerechnet 160.000 Euro. Inlandstelefonate sind bereits im Kaufpreis enthalten.

Vertu bringt neues Luxushandy nach Japan

Nokia hat im November 2008 seinen Rückzug aus dem japanischen Markt verkündet, doch sein Luxuslabel Vertu ist dort weiterhin aktiv. Es bringt jetzt ein neues Edelhandy nach Japan, das mit aufwändig gestalteten Ornamenten verziert ist. Preispunkt: 20 Millionen Yen, umgerechnet 160.000 Euro. Telefonate im Inland sind bereits im Kaufpreis enthalten.

Anzeige

Der Käufer kann zwischen vier verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Ornamenten wählen, deren Gestaltung sich an den vier Jahreszeiten orientiert: Kinko, Kikusi, Nanten und Daigo. Die Edelbarren sind natürlich streng limitiert. 

Vertu Kinko und Daigo / Foto: Vertu

Vertu Kinko und Daigo / Foto: Vertu

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 26.03.10 14:36 Der wüste Grobi (Gast)
    Lol

    Telefonate im Inland enthalten. Und wahrscheinlich 150 mb Daten inclusive. Tolles Angebot.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige