Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor: Andreas Seeger | 08.04.2010 - 18:00 | 274

Liveticker: Apple stellt iPhone OS 4.0 vor

Heute schaut die IT-Welt gespannt auf die Firmenzentrale von Apple in Cupertino, Kalifornien. Hier wird das Unternehmen heute das neue iPhone-Betriebssystem in Version 4 zeigen. Man werde einen "kleinen Einblick in die nächste Generation von iPhone OS" bekommen ("sneak peak of the next generation of iPhone OS software"), verspricht das Unternehmen in seiner Einladung. Was genau gezeigt wird, ist noch ein Geheimnis. Aber nicht mehr lange. In unserem Live-Ticker berichten wir ab 18 Uhr von der Veranstaltung.

Liveticker: Apple stellt iPhone OS 4.0 vor

Heute schaut die IT-Welt gespannt nach Cupertino (Kalifornien) in die Firmenzentrale von Apple. Hier wird das Unternehmen das neue iPhone-Betriebssystem in Version 4 zeigen. Man werde einen "kleinen Einblick in die nächste Generation von iPhone OS" bekommen ("sneak peak of the next generation of iPhone OS software"), verspricht Apple in seiner Einladung. Was genau gezeigt wird, ist noch ein Geheimnis. Aber nicht mehr lange.

Anzeige

Wir präsentieren live alle Informationen von der Apple-Präsentation. Der Liveticker wird sofort aktualisiert, sobald es Neuigkeiten von Apple gibt. Wer vorab wissen möchte, wie der Liveticker von areamobile.de aussieht und funktioniert, der wirft am besten einen Blick auf unseren letzten Liveticker, der im Rahmen der iPad-Vorstellung im Januar 2010 veröffentlicht wurde.

Die Apple-Veranstaltung startet heute Abend um 19 Uhr, die Berichterstattung beginnt bereits um 18 Uhr. 


aktualisieren

aktuelle Tickermeldungen:

zum Aktualisieren Seite neu laden

+++ 20:44+++ Die Frage-Session ist vorbei, areamobile macht jetzt auch Feierabend. Wir bedanken uns bei unseren Lesern für die Aufmerksamkeit und melden uns Morgen wieder mit Infos zum iPhone OS 4 zurück!

+++ 20:42+++ Frage: Wie wird der App Store mit OS 4 aussehen? - Antwort: Der App Store ist kein Bestandteil von dem neuen OS, es ist vielmehr ein Dienst, der vor allem serverbasiert programmiert wird. Wir können ihn beständig verbessern, ohne ein major release.

+++ 20:38+++ Frage, warum ältere Geräte kein Multitasking unterstützen werden. Steve Jobs sagt, das sei keine freie Entscheidung gewesen, die Hardware unterstütze es einfach nicht.

+++ 20:38+++ Frage zum iPad - Steve: Wenn die Leute zurückschauen....this will be a huge thing in the history of personal computation devices.

+++ 20:35+++ Er ergänzt: Wir wollten AdMob kaufen, aber Google hat es uns vor der Nase weggeschnappt, damit wir es nicht bekommen. Aber wir haben Quattro Wireless und die sind cool!

+++ 20:34+++ Frage: Wird Apple sich zukünftig zu einer weltweiten Werbeagentur entwickeln? Antwort von Steve Jobs: Äh...wir haben nicht vor, eine weltweite Werbeagentur zu werden...

+++ 20:32+++ Frage: Was ist mit unsignierten Apps - Steve: Es gibt einen Porn Store für Android. Jeder kann die Clips runterladen. Du kannst es, deine Kinder können es. In diese Richtung wollen wir nicht gehen.

+++ 20:28+++ Eine Frage nach Änderungen in Bezug auf fehlende Flash- und Java-Unterstützung von iPhone OS wird von Steve wieder mit einem kurz angebundenem NO beantwortet.

+++ 20:25+++ Nächste Frage: Wird es eine Art Zulassungsbeschränkung für Werbung geben, ähnlich wie im App Store? Steve Jobs nach langer Pause: Es wird wohl einige Beschränkungen geben. Im Fernsehen könne man auch nicht immer jede Werbung zeigen

+++ 20:23+++ Frage: Wird es Achievement-Punkte wie bei Xbox Live geben? Antwort: Es wird Achievements geben, aber wir überdenken noch die verschiedenen Möglichkeiten.

+++ 20:20+++ Steve Jobs ergänzt: "Damit machen wir kein Geld und wir haben keinen Vorteil vom Game Center, also sollte jeder sagen: Großartig, weniger Arbeit für mich!"

+++ 20:20+++ Frage: Wird das Game Center als soziales Spiele-Netzwerk nicht Apps mit ähnlicher Funktionalität ersetzen? Keine eindeutige Antwort. Es sei doch viel einfacher, auf eine bereitgestellte Lösung setzen zu können. Nutzer können so sehr einfach mit ihren Freunden in Kontakt treten.

+++ 20:19+++ Frage zum Verkaufsstart des iPad mit 3G-Modul. Antwort: Es gilt noch immer Ende April

+++ 20:18+++ Nächste Frage: Firmen sollen Apps drahtlos verschicken können. Werden private Nutzer das auch können? Knappe Antwort von Steve: NO!

+++ 20:17+++ Erste Frage zum erhöhten Datenaufkommen durch Multitasking. Antwort von Steve Jobs: Multitasking erhöht das Datenvolumen nicht.

+++ 20:16+++ Das neue iPhone kommt heute definitiv nicht.

+++ 20:16+++ Nein, das war nur ein Witz. Die Veranstaltung ist jetzt zu Ende, es können Fragen gestellt werden.

+++ 20:15+++ And there is one more thing...

+++ 20:14+++ Den kompletten Funktionsumfang von iPhone OS 4 wird es allerdings nur für iPhone 3GS und den iPod Touch 3rd Generation geben. Auf älteren Geräten wird etwa Multitasking nicht unterstützt!

+++ 20:11+++ Das SDK der neuen Version 4 können Entwickler ab sofort ausprobieren. Man kann sie unter developer.apple.com herunterladen. Im Sommer wird sie dann für Endkunden verfügbar sein. Erst im Herbst kommt sie auf das iPad.

+++ 20:09+++ Und das sollen nur einige von über 100 neuen Features sein. Da darf man gespannt sein!

+++ 20:08+++ Das wars zum Punkt Werbung. Jobs fasst nochmal alle Neuerungen von iPhone OS 4 zusammen. Die wichtigen Grundpfeiler des neuen OS sind: Multitasking, Ordner, verbessertes E-Mailing, iBooks, bessere Business-Lösungen, das Game Center und die neue Werbeplattform iAd.

+++ 20:06+++ Die Werbung sieht eigentlich aus wie eine App. Es gibt Interaktionsmöglichkeiten für den Nutzer. Werbung als Unterhaltungsmöglichkeit - das ist genial.

+++ 20:03+++ Steve Jobs zeigt verschiedene interaktive Werbemöglichkeiten in einer Demo. Er fragt: " Hat jemand schonmal solche Werbung gesehen? Oder wenigstens etwas ähnliches?" Keine Antwort aus dem Saal....

+++ 20:02+++ Werbebanner sind natürlich in HTML5, nicht Flash.

+++ 20:00+++ Klickt man in einer App auf Werbung, wird man nicht aus der App geworfen. "Wer will schon aus seiner App geworfen werden?", fragt er..

+++ 20:00+++ Klickt man in einer App auf Werbung, wird man nicht aus der App geworfen. "Wer will schon aus seiner App geworfen werden?", fragt er..

+++ 19:59+++ iPhone OS 4 werde auch die Qualität der Werbung verändern, sagt Jobs.

+++ 19:57+++ Kostenlose Apps können sich damit bald selbst finanzieren. Das ermöglicht Entwicklern neue Formen von Apps und neue Einkommensmöglichkeiten.

+++ 19:56+++ iAd ist eine neue Werbeplattform von Apple - das Unternehmen stellt die Server bereit und übernimmt die Ausstreuung der Werbung. Der Split liegt bei 60/40. Apple kassiert also 40 Prozent der Einnahmen als Provision. Apple überlässt Entwicklern, die iAd nutzen, also marktübliche 60% der Einnahmen, so Jobs

+++ 19:53+++ Steve Jobs ist zurück und spricht über Mobile Advertising.

+++ 19:52+++ Es soll Archivements und Ranglisten geben - Das Game Center ist ein großes soziales Spiele-Netzwerk. Das erinnert stark an die Spielekonsolen von Microsoft und Sony.

+++ 19:51+++ Man wird gegen Freunde antreten können, außerdem gibt es in Version 4 ein "automatic Matchmaking"-System.

+++ 19:50+++ Nächstes Thema: Das Game Center.

+++ 19:50+++ Exchange Server 2010 und SSL VPN wird unterstützt.

+++ 19:49+++ Apps können auch drahtlos übertragen werden.

+++ 19:49+++ Die Verwaltung einer großen Menge an iPhones und Apps innerhalb einer Firma wird verbessert und vereinfacht.

+++ 19:48+++ Man kann seine Daten und E-Mails mit einer PIN sichern.

+++ 19:47+++ Steve Jobs übergibt das Wort wieder an Scott. Jetzt geht es um Business-Lösungen. Die Sicherheit sei deutlich erhöht worden.

+++ 19:46+++ Bücher, die man gekauft hat, kann man sowohl auf dem iPad, als auch auf iPhone oder iPod nutzen.

+++ 19:45+++ Jetzt geht es um iBooks für das iPhone. Die neue App wird genauso aussehen, wie auf dem iPad. Nur kleiner.

+++ 19:44+++ Außerdem wird man Anhänge in E-Mails mit einem einfachen Klick öffnen können. E-Mails können nach dem Betreff sortiert werden.

+++ 19:43+++ Außerdem kann man mehr als nur einen Exchange-Account verwalten.

+++ 19:43+++ Nächstes Thema: E-Mails -es wird einen globalen Posteingang geben.

+++ 19:42+++ Mit Version 4 von iPhone OS kann man zukünftig mehr als 2000 Apps auf dem iPhone nutzen.

+++ 19:40+++ Natürlich kann man die Ordner auch umbenennen. Eine Begrenzung der Ordnerzahl gibt es nicht.

+++ 19:39+++ Der Ordner heißt dann so, wie die Kategorie, aus der die App im Store geladen wurde - also zum Beispiel Spiele.

+++ 19:38+++ Steve Jobs macht es vor: Einfach eine App auf eine andere ziehen und das iPhone erstellt automatisch einen Ordner mit beiden Programmen.

+++ 19:37+++ Nächste Neuerung: Man wird Ordner erstellen können.

+++ 19:36+++ Steve Jobs ist auf die Bühne zurück gekehrt.

+++ 19:36+++ Das klappt auch bei Spielen, die man in den Hintergrund schickt. Später kann man an dem Punkt weiterspielen, an dem man aufgehört hat.

+++ 19:35+++ Apps die im Hintergrund laufen, sollen den Prozessor überhaupt nicht belasten.

+++ 19:34+++ So kann man sich etwa darüber informieren lassen, wann eine TV-Show anfängt.

+++ 19:33+++ Weiter geht es mit Push-Nachrichten.

+++ 19:33+++ Datenschutz wird hier groß geschrieben: Man wird selbst bestimmen können, ob man anderen seinen aktuellen Status und Aufenthaltsort ständig mitteilen möchte.

+++ 19:32+++ Verschiedene Multitasking-Szenarien werden gezeigt, jetzt: Soziale Netzwerke, die im Hintergrund laufen.

+++ 19:30+++ Es wird demonstriert, wie man während eines Skype-Telefonates zu Google Maps wechselt.

+++ 19:28+++ Selbst, wenn Skype nicht im Vordergrund läuft, kann man Anrufe darüber empfangen. Ja, das ist echtes Multitasking.

+++ 19:27+++ In iPhone OS 4 kann man per Skype telefonieren und währenddessen in eine andere Anwendung wechseln.

+++ 19:27+++ Jetzt geht es um Voice over IP, genauer: Das Thema ist Skype

+++ 19:25+++ Die Performance des iPhones scheint nicht unter Multitasking zu leiden.

+++ 19:24+++ Der Entwickler der Musik-App Pandora zeigt Multitasking anhand seiner Software.

+++ 19:23+++ Wie das genau funktioniert, wird Scott Forstall erklären.

+++ 19:22+++ In dem Fenster kann man sich dann aussuchen, zu welcher App man wechseln möchte. Das klappt in jeder Anwendung.

+++ 19:21+++ Jetzt zeigt er eine Demo: Wenn man länger auf den Homebutton drückt, öffnet sich ein Fester im unteren Display-Bereich, das alle laufenden Apps zeigt

+++ 19:19+++ Jobs behauptet, dass Apple das Problem der starken Akkubelastung durch Multitasking besser gelöst habe, als die Konkurrenz.

+++ 19:18+++ Steve Jobs sagt zu Multitasking in iPhone OS 4: " Wir waren zwar nicht die ersten, aber wir werden die besten sein!"

+++ 19:17+++ Endlich: Die neue Version wird Multitasking bieten!

+++ 19:16+++ Es wird über 100 neue Features für Nutzer geben. Dazu gehört das erstellen von Playlists, digitaler Zoom für die Kamera, selektiver Autofokus...

+++ 19:14+++ Heute wird eine Entwicklerversion veröffentlicht, im Sommer soll dann der Release der finalen Version erfolgen.

+++ 19:12+++ Jetzt geht es um das neue iPhone OS 4 - es enthält über 1500 neue APIs.

+++ 19:12+++ Jobs verkündet stolz, dass inzwischen 50 Millionen iPhones verkauft wurden.

+++ 19:12+++ Comics und die ABC App werden auf dem iPad gezeigt.

+++ 19:10+++ Es gibt bereits 3500 Apps für das iPad. Jetzt zeigt Steve Jobs einige Spiele und weitere Apps für das neue Gadget.

+++ 19:09+++ Viele Zahlen werden genannt, mit denen Steve Jobs seine Firma feiert: 3,5 Millionen Apps für das iPad wurden bereits herunter geladen

+++ 19:08+++ Ein Zitat von Walt Mossberg vom Wall Street Journal ist auf der Leinwand zu lesen, dass das iPad lobt.

+++ 19:07+++ Bisher wurden 450.000 Stück verkauft.

+++ 19:04+++ Er spricht über das iPad - ein großartiges Gerät, das tolle Reviews bekommen hat.

+++ 19:04+++ Steve Jobs ist auf der Bühne!

+++ 19:04 +++ Gleich geht es los. Die Ansage "Bitte schalten Sie Ihre Handys auf lautlos" ist gerade gekommen

+++ 19:03 +++ Der Raum sieht aus wie ein Hörsaal in einer Universität. Nur schöner.

+++ 19:01 +++ Im Saal ist es ziemlich dunkel. Auf einer großen Leinwand ist das weiße Apple-Logo vor blauem Hintergrund zu sehen

+++ 18:57 +++ Die Türen sind offen. Die ersten Journalisten sitzen auf ihren Plätzen!

+++ 18:55 +++ Es geht immer noch nicht rein. Die Veranstaltung scheint sich etwas zu verspäten

+++ 18:54 +++ Wie immer verbietet Apple Video- und Audioübertragungen von dem Event, einen offiziellen Stream gibt es auch nicht.

+++ 18:50 +++ Noch 10 Minuten! Apple könnte langsam mal die Tür aufmachen.

+++ 18:47 +++ Etwa 150 Menschen sind da. Die Tür ist immer noch zu.

+++ 18:46 +++ Es wird voller, immer mehr Menschen warten jetzt vor der Tür zum Veranstaltungssaal.

+++ 18:42 +++ Die iPhone-Dichte ist verdammt hoch. Hier hat wirklich jeder eins!

+++ 18:40 +++ Für Verpflegung ist gesorgt, Apple hat drinnen ein kleines Buffet aufgebaut.

+++ 18:37 +++ Die meisten warten draußen vor dem Eingang - kein Wunder, bei 18 Grad und Sonnenschein.

+++ 18:30 +++ Sieht alles ziemlich entspannt und fast schon bieder aus. Das ist kein Vergleich mit der pompösen iPad-Show im Januar.

+++ 18:27 +++ Die Tür zum Veranstaltungssaal ist noch geschlossen, ein Apple-Mitarbeiter im weißen Hemd bewacht den Zugang.

+++ 18:20 +++ In 40 Minuten geht es los!

+++ 18:13 +++ Jetzt stehen alle im locker im Eingangsbereich rum. Es tummeln sich keine riesigen Menschenmassen. Sieht eher familiär aus.

+++ 18:09 +++ Vor dem Veranstaltungsgebäude in Cupertino bildet sich eine kleine Schlange, die ersten Medienvertreter haben bereits eingecheckt und sind drinnen.

+++ 18:02 +++ Die Präsentation von Apple beginnt um 10:00 vormittags in Kalifornien (PST), in Deutschland (CET/MEZ) ist es dann 19 Uhr.

+++ 18:00 +++ Willkommen im Liveticker zur Apple-Präsentation.


Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 274 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.04.10 16:52 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    Richtig die spezielle Software ist nämlich wirklich casual.

  2. 09.04.10 14:37 Anony (Gast)

    @Bong232134

    du hast noch niemals einen Apple Computer genutzt, es gibt Alle Programme die es für Dose gibt auch auf dem mac. viele sehr viel besser und benutzer Freundlicher, so nebenbei kann man auch Windowz zusätzlich zu OS X installieren.

  3. 09.04.10 13:48 Anonymous (Gast)
    Sven der Vikinger

    Sven ist der Anmelder Satzer mit Versand.

  4. 09.04.10 10:04 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    2000€ ibook? Da hat dich wohl jemand über den Tisch gezogen...lol. Aber sonst hast du recht;-)

  5. 09.04.10 08:33 Bong232134 (Gast)

    ich weiß gar nicht wieso einige Leute meinen, apple sei so toll und teuer? ich oder andere können uns vielleicht kein 2000euro ibook leisten aber für ein langweiliges casual iphone, welches mittlerweile jeder 2 hat....dazu reicht es dann doch.

    Iphone ist langweilig. Du kannst es vergleichen mit den Apple PC Systemen und Microsoft Windows. Auf dem Apple läuft nichts nur spezielle Spiele und Programme mit Windows kannst du alles machen.
    Dafür ist MACOS stabiler und schneller.
    Mal davon abgesehen, dass ich die Apple Pc Systeme in Schutz nehmen muss, denn sie sind nicht so casual und vor allem haben Sie Stil.

  6. 09.04.10 07:51 Anonymous (Gast)

    ich glaube die partnerschaft von am und htc
    ist nur ein fake, um davon abzulenken dass die von am apfeljünger sind.
    @ am waren die versprochenen test nur heisse luft???

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige