Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Rene Melzer
| | 22

Opera Mini 5: Jetzt auch für das iPhone erhältlich

Opera hat es also doch geschafft. Der Browser Opera Mini 5 der norwegischen Software-Schmiede ist jetzt auch für das iPhone verfügbar. Die Alternative zu Safari kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

Opera Mini 5: Jetzt auch für das iPhone erhältlich

Opera hat es also doch geschafft. Der Browser Opera Mini 5 der norwegischen Software-Schmiede ist jetzt auch für das iPhone verfügbar. Die Alternative zu Safari kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden. Sie ist 1 Megabyte groß. Wie Opera dieses Husarenstück gelungen ist, verrät das Unternehmen nicht. Der Entwickler sagt nur, man habe die Zulassungsbedingungen des App Store genau analysiert. Normalerweise blockiert Apple alle Programme, die eine Kernfunktion des iPhone duplizieren. Daran scheiterten auch frühere Versuche von Opera, seinen Mini-Browser im App Store zu veröffentlichen.

Anzeige

Opera Mini ist deutlich schneller und erzeugt weniger Datenverkehr, als der Safari-Browser des iPhone. Die Norweger komprimieren nämlich alle Internetseiten durch eigene Server, bevor sie an den Handybrowser geschickt werden. Dadurch soll Opera Mini bis zu sechsmal schneller sein, als Safari auf dem iPhone. Der Browser hält sein Versprechen, im Test von areamobile werden die Seiten extrem schnell aufgebaut. Außerdem gibt es eine funktionale Tab-Leiste, eine Vollbildansicht, ein Favoritenmenü und eine Textsuche innerhalb von Internetseiten.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, Update Android, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 22 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 14.04.10 10:32 noVuz (Member)

    wenn der Nutzer mit einem gerät nicht klar kommt hat das Gerätekonzept aber auch zum teil versagt...

  2. 14.04.10 10:13 Anonymous (Gast)

    das i8910 ist gewiss nicht schlecht, es liegt meistens am benutzer der mir der technik nicht klar kommt... deswegen hat er es ja auch nicht mehr, sondern ein für jedermann zu bedienendes lego handy ^^

  3. 13.04.10 17:19 Anonymous (Gast)

    mei der immer mit seinem i8910. *würg*

    Ständig diese alten Kamellen. Und deswegen sind alle anderen Smartphones schlecht?

  4. 13.04.10 16:46 Anonymous (Gast)
    @sven:

    blah blah fucking blah!
    das iPhone is jahre zurück...
    und von wegen mit liebe gemacht, das isn goldesel und hat nichts mit liebe zu tun

  5. 13.04.10 16:09 sven89 (Handy Master)

    einen zusatz noch...

    irgendwie fühlt man sich, man hätte nen anderes smartphone vor sich welches paar jahre zurück lebt bzw nicht so mit liebe entwickelt wurde wie safari

    erinnert mich irgendwie an mein i8910 vor nem jahr :D:D

    wenn eine version interessant wird, dann die 10er...alles andere ist eigentlich schrott...

  6. 13.04.10 16:02 EDoubleDWhy (Handy Profi)

    Schrottig, direkt wieder vom Phone geschmissen.
    Er unterstützt nichtmal die Schreibhilfe.
    Und Seiten werden ganz anders dargestellt, als gewohnt, das ist unschön.
    Bin vollkommen unzufrieden.
    der einzige Vorteil ist die Geschwindigkeit.
    Außerdem hat er bei einer Benutzername-Eingabe den Namen nach dem eintippen weg geblendet.

    Da muss ich leider ebenfalls Safari treu bleiben.

    Schade, ich hatte mich so über nen schnellen Browser gefreut.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige