Autor: Robert Buch | 23.04.2010 - 14:33 | 0

Billig telefonieren mit Telmy-Vorwahl

Billig telefonieren kann man jetzt mit Telmy. Dazu stehen bei Registrierung 100 Punkte für jeden Neukunden bereit, beim billigen Telefonieren sind Einsparungen bis 90 Prozent möglich.

Billig telefonieren mit Telmy-Vorwahl

Billig Telefonieren ist mit der Vorwahl von telmy möglich. Das gilt sowohl für innerdeutsche, als auch für internationale Gespräche, bei denen man laut Angabe des Anbieters bis zu 90 Prozent einsparen kann. Dazu wählt man einfach die Vorwahl bzw. die Einwahlnummer, gefolgt von der eigentlichen Nummer des Teilnehmers, den man ursprünglich erreichen wollte. Um die nötigen Daten zu erhalten, ist eine Registrierung auf der offiziellen Website nötig, auf der man als Neukunde derzeit 100 Punkte Guthaben zum billigen Telefonieren als Startbonus erhält.

Wer billig über den PC telefonieren möchte, kann ebenfalls Telmy nutzen. Dazu loggt man sich ein und nutzt das Webfon, ohne vorher eine spezielle Software installieren zu müssen. Nach dem Verbrauch des Startguthabens sind weitere Aufladungen via Paypal, Kreditkarte oder Giropay möglich. Auch Buisnesskunden können mit Telmy billig telefonieren und ihre Kosten in private und geschäftliche Ausgaben aufteilen lassen. Für das gesamte Angebot wird keine Vertragsbindung oder eine monatliche Grundgebühr fällig. Als Bonus lassen sich täglich bis zu fünf kostenlose SMS verschicken.

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.