Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 25.05.2010 - 11:58 | 16

Android 2.2 für HTC Desire: Froyo-Update für Desire könnte am 23. Juni kommen

Der Anruf eines HTC-Desire-Besitzers bei der Support-Hotline des Herstellers brachte interessante Informationen zutage. Am Telefon wurde ein Update auf Android 2.2 (Froyo) für das Desire am 23. Juni in Aussicht gestellt.

Android 2.2 für HTC Desire: Froyo-Update für Desire könnte am 23. Juni kommen

Eigentlich suchte der Nutzer flunkyou2 aus dem Entwicklerforum XDA-Developers eine Lösung für das Speicherproblem von Android OS, das eine Installation von Apps aus dem Android Market auf den Telefonspeicher begrenzt. Er ist Besitzer eines Desire, des aktuellen Android-Topmodells von HTC. Der britische HTC-Support konnte ihm zwar keine direkte Lösung geben, steckte ihm aber eine andere interessante Information.

Ein HTC-Mitarbeiter sagte am Telefon: "Ich habe mit meinem Supervisor gechattet und sie sagt, dass Sie daran nichts ändern können. Aber das haben Sie nicht von mir: Ein neues Update kommt am 23. Juni und Sie werden Apps auf die microSD-Karte packen können".  Damit kann nur das Frozen Yughurt (Froyo) genannte Update auf Android 2.2 gemeint sein, das Google vor einer Woche vorgestellt hatte.

HTC Desire Unboxing / Foto: HTC

HTC Desire: Update auf Android 2.2 könnte am 23. Juni kommen / Foto: HTC

Das wäre früher, als in der letzten Woche von HTC angekündigt. Kurz nach der Vorstellung von Android 2.2 hat das Unternehmen ein Update für das zweite Halbjahr 2010 in Aussicht gestellt. Allerdings nur für Geräte, die 2010 auf den Markt gekommen sind. Dazu gehören das HTC Legend, das HTC Desire sowie die US-Modelle Droid Incredible, EVO 4G und MyTouch Slide. Besitzer der älteren Modelle MagicHero und T-Mobile G1 dürften dagegen leer ausgehen.

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 16 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.07.10 13:31 Tom666 (Gast)
    Termin?

    Gibt es inzwischen konkrete Termine? Wir haben seit heute Q3. Ich warte.... :-)

  2. 22.06.10 14:18 Desire-User (Gast)
    Gemach, gemach

    @Anonymous Nr.14: Die gleiche Zeit und denselben Platz hättest Du auch für eine freundlichere Antwort an Anonymous Nr.13 verwenden können. Mann Mann, der Ton hier ist ja grausam.
    @Anonymous Nr.13: Auf Menu drücken -> Alle Programme (auch von der Startseite mit Pfeil nach oben erreichbar) -> scrollen bis die neue App erscheint und starten.
    @alle anderen, die sich hier battlen, ich werde mein Smartphone auch nicht rooten oder flashen, "nur um Android 2.2 zu bekommen". Wenn HTC soweit ist, dann bekommen wir das Update, hoffentlich OTA.
    @Anonymous Nr.15: Man kann auch Haare längs spalten; Nichts für ungut, aber es ist doch egal, ob die Info aus einem firmeninternen Chat oder aus einem Gespräch stammt, oder?

  3. 28.05.10 11:10 Anonymous (Gast)

    der Mitarbeiter hat nicht mit dem Supervisor gechattet!
    to chat = plaudern, sie haben sich also unterhalten.

  4. 27.05.10 14:42 Anonymous (Gast)
    apps

    @Anonymous
    ...auf so eine dämliche frage erwartest du doch nicht wirklich eine antwort, oder???
    RTFM!!!! ...oder auf Deutsch:
    LIES DIE BESCHISSENE BEDIENUNGSANLEITUNG!!!

    mal abgesehen davon, was hat diese sinnleere frage mit android 2.2 zu tun???????

  5. 26.05.10 23:12 Anonymous (Gast)
    apps

    wenn ich die apps vom market lade , wo kann ich sie beim htc desire aufmachen ? bei mir scheinen die im desktop u woanders nicht auf?!

  6. 25.05.10 14:41 QuoVadis (Gast)

    @ Legend User
    Ja war ironisch gemeitn mit der Gruppe.. so long. Dass jeder seine Gründe für Nicht Debranden hat verstehe ich gut. Soll uns nur nicht seine Lebensgeschichte erzählen.

    Das Ende der Segmentierung ist mit 2.2 leider nicht eingetreten. Hatte auch da drauf gebaut. Wurde aber eines besseren belehrt. Meines Erachtens auch nicth gerade der klügste Zug Seitens Google. Denn wenn man jetzt eine Art "Garantie" erhalten hätte, dass zukünftige Updates oberflächenunabhängig installiert werden können, hätte dies sicherlich einige Käufer mehr angelockt und auch Android eine bessere Ausgangsposition gegen Iphone OS 4 und WM7 gegeben.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige