Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Andreas Seeger | 18.06.2010 - 09:30 | 12

Sonim XP3 Sentinel: Das Handy für einsame Wächter

Sonim hat eine neue Variante seines extrem widerstandsfähigen Outdoor-Handys Sonim XP3 vorgestellt. Das Sonim XP3 Sentinel richtet sich besonders an "Arbeiter, die allein in gefährlichen Gegenden unterwegs sind", so der Hersteller. Dafür wurde ein spezieller "man down"-Bewegungssensor eingebaut, der ein Alarmsignal sendet, wenn das Handy schwer stürzt, tief fällt oder sich über längere Zeit nicht bewegt.

Sonim XP3 Sentinel: Das Handy für einsame Wächter

Sonim hat eine neue Variante seines extrem widerstandsfähigen Outdoor-Handys Sonim XP3 vorgestellt. Das Sonim XP3 Sentinel richtet sich besonders an "Arbeiter, die allein in gefährlichen Gegenden unterwegs sind", so der Hersteller. Dafür wurde ein spezieller "man down"-Bewegungssensor eingebaut, der ein Alarmsignal sendet, wenn das Handy schwer stürzt, tief fällt oder sich über längere Zeit nicht bewegt. 

Das XP3 Sentinel hat auch einen roten Notfallknopf, der ein GPS-Signal sendet und automatisch eine hinterlegte Rufnummer anruft - selbst wenn die Tastensperre aktiviert ist. Das Gehäuse besteht wieder aus Gummi und Hartplastik und widersteht so Wasser, Sand, Staub, Stößen oder einem Fall aus zwei Metern Höhe auf Beton. Mit den extra großen und weit auseinander stehenden Tasten soll das Handy auch mit Handschuhen bedienbar sein. Das Display wird von einer speziellen Glasscheibe statt Kunststoff geschützt. Das als Gorilla-Glas bezeichnete Alkali-Aluminosilikat ist kratzfest und bruchsicher.

Anzeige
Sonim XP3 Sentinel | Foto: Hersteller

Sonim XP3 Sentinel | Foto: Hersteller

Das Handy ist IP67-zertifiziert und übertrifft sogar den Militär-Standard MIL-810G. Die Abkürzung IP steht laut DIN für International Protection, wird aber im Englischen Sprachraum als Ingress Protection (dt.: Eindringschutz) verwendet. Die angehängten Ziffern geben die Schutzarten an. MIL-810G beschreibt mehrere Standard-Testverfahren der US-Armee, mit denen Geräte unter anderem auf Widerstand gegen giftige oder ätzende Atmosphäre getestet werden, Temperaturschocks, Vibration oder Strahlung.

Unter der harten Schale stecken Triband-GSM, A-GPS und Bluetooth, dazu eine 2-Megapixel-Kamera, ein Radio, eine LED-Taschenlampe sowie ein Steckplatz für microSD-Karten bis 2-Gigabyte. Es gibt ebenfalls eine 2,5-Millimeter-Buchse für Kopfhörer und einen Mini-USB-Anschluss, der jedoch nur zum Laden dient. Außerdem hat Sonim, eine Mail-Anwendung, den Browser Opera Mini, die Navigationsanwendung Amaze und den GPS-Tracker Trimble vorinstalliert. Das Display ist allerding recht klein und hat nur eine Auflösung von 176x220 Pixel. Dafür ermöglicht der 1850 mAh starke Akku sagenhafte 62 Tage Standby. Die Gesprächszeit gibt Sonim mit 18 Stunden an.

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 12.11.15 19:08 Anonymous (Gast)
    Auch Whatsapp geeignet

    Ist das auch ein Smartphone?

  2. 18.06.10 14:29 klugscheißer (Gast)
    umgangsformen

    ist quak ein troll oder fehlt ihm nur kinderstube? egal welche rechtlichen oder wirtschaftlichen abhängigkeiten bestehen: ein "bitte" und ein "danke" habe noch nie geschadet.

  3. 18.06.10 12:28 Anonymous (Gast)

    ist halt nix für pussys ;)

  4. 18.06.10 11:36 Anonymous (Gast)

    wäre ja das richtige für tbd, in dem ghetto in dem er wohnt braucht man auch so ein widerstandsfähiges handy

  5. 18.06.10 11:12 Quak (Gast)
    Die Internet Füterrer haben mir zu dienen

    und die Arbeit zu erleichtern, ist ja wohl deren Job und nicht meiner.

    Wer den Nutzen hat in pecunia muß sich auch die Finger schmutzig machen.

    Was interessiert immer bei Neuvorstellungen:
    Preis
    wo zu haben
    Link zum Hersteller für die tech. specs.

    Oder gibst du deinen Kunden auch die Antwort:
    Nutz Google "fauler Sack"
    Ach neeeh Du bist ja Angestellter.

  6. 18.06.10 10:45 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    http://tinyurl.com/32442do

    das sollte dir vlt helfen Quak!!!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Nachrichten zum Sonim Technologies XP3
Datum Nachrichten
18.06. Sonim XP3 Sentinel: Das Handy für einsame Wächter
Anzeige