Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Andreas Seeger | 01.09.2010 - 20:29 | (42)

iPhone ohne Phone: Neuer iPod Touch mit Retina-Display und Facetime vorgestellt

Auf seinem Special Event in San Francisco hat Apple neue Dienste und Geräte vorgestellt. Dazu gehört auch der neue iPod Touch, der sich vom iPhone 4 kaum unterscheidet. Er hat nicht nur das hochauflösende Retina-Display des Kulthandys, sondern unterstützt mit seinen zwei Kameras auch die Videotelefonie über Facetime. Das "iPhone ohne Phone" (Steve Jobs) kommt schon in der nächsten Woche in drei Speichergrößen (8, 16 und 32 Gigabyte) für 229, 299 und 399 Dollar in den US-Handel.

iPhone ohne Phone: Neuer iPod Touch mit Retina-Display und Facetime vorgestellt

Auf seinem Special Event in San Francisco hat Apple neue Dienste und Geräte vorgestellt. Dazu gehört auch der neue iPod Touch, der sich vom iPhone 4 kaum unterscheidet. Er hat nicht nur das hochauflösende Retina-Display des Kulthandys  (960x640 Pixel), sondern unterstützt mit seinen zwei Kameras auch die Videotelefonie über Facetime. Das "iPhone ohne Phone" (Steve Jobs) kommt schon in der nächsten Woche in drei Speichergrößen (8, 16 und 32 Gigabyte) für 229, 299 und 399 Dollar in den US-Handel. Auf den Geräten wird bereits die neueste iOS-Version 4.1 mit dem Game Center installiert sein.

Der neue iPod Touch hat aber nicht das kantige Design vom iPhone 4 übernommen. Er sieht vielmehr genauso aus, wie der Touch-Vorgänger. Die neue Kamera auf der Rückseite knipst zwar nur mit knapp 1 Megapixel (960x720 Pixel) und ohne Blitzlicht, unterstützt aber wie beim Kult-Handy HD-Videoaufnahmen mit 1280x720 Pixel. Die zweite Optik über dem scharfen Retina-Display hat eine Auflösung von 640x480 Pixel. Nur die Frontkamera lässt sich für Facetime-Videotelefonate nutzen. Wenn der iPod Touch im Wlan-Netz eingeklinkt ist, dann kann man andere iPhones oder Touch-Modelle anrufen - natürlich nur die neueste Gerätegeneration, die ebenfalls per Wlan mit dem Internet verbunden sein muss. 

iPhone ohne Phone: Neuer iPod Touch vorgestellt (24 Bilder)

zur Bildergalerie

Die übrige Austattung wurde komplett vom iPhone 4 übernommen. Dazu gehören ein A4-Prozessor mit 1 Gigahertz, WLAN mit dem neuen n-Standard, Bluetooth 2.1 EDR und GPS. Trotz Highend-Technik ist das Gerät mit 111x58,9x7,2 Millimeter flacher, als der Touch der dritten Generation.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 42 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 02.09.10 16:10 Niklasnick (Advanced Member)

    ""iTunes braucht man im Prinzip nur für neue Programme"
    Wie ist das gemeint? Ich dachte apps könnte ich über WLAN ziehen?"

    Ich lade Apps generell nur per iPhone runter, um mir die Synchroniererei zu sparen. Nach einem Systemupdate (wie von 3.x auf 4.0), wenn das iPhone neu aufgesetzt wird synchronisiere ich einmal Kalender, Kontakte usw, aber dannach mache ich alles selber. Wenn man Synchronisieren aus hat und "Musik selber verwalten" aktiviert hat läuft iTunes auch perfekt und ich kann mich nicht beschweren.

  2. 02.09.10 16:04 Noticed (Expert Handy Profi)

    "Jap, kannst du. Die Daten werden aber nicht im Player angezeigt, also verwendest du den iPod nur wie einen normalen USB-Stick."

    Macht ja dann wenig sinn.

  3. 02.09.10 16:02 Niklasnick (Advanced Member)

    "Kann ich den IPod wie eine externe Festplatte anschließen, und so meine Musik und videos überspielen?"
    Jap, kannst du. Die Daten werden aber nicht im Player angezeigt, also verwendest du den iPod nur wie einen normalen USB-Stick.

    "Ma gucken.. Mein 1 1/2 jahre alter touch gibt langsam den geist auf.. WEnn ich ihn mir hole: soll ich dann 8 gb oder 32 nehmen? Letztes mal war es doch so, dass nur die 32 und 64 gb versionen alle features von ios 4.0 nutzen konnten ?!"

    Der neue 8er hat alle Features von den größeren, sprich gleiche Hardware, sprich alle Features von iOS 4.

    "Nur die Frontkamera lässt sich für Facetime-Videotelefonate nutzen."

    @AMB auf den Produktfotos sieht man ganz deutlich den Kameraschalter.

    "Aber eins regt mich schon auf: Wieso bauen sie in den Touch nur ne 1megapixel cam ein?! Ist doch alles nur Marketing, damit sie nächstes Jahr ne 3 oder 5 MP Cam rausbringen können... Die Produkte von Apple sind gut, aber das Marketing dahinzter ist schei*e.."

    Der alte iPod Nano hatte nur Video, sei froh dass der neue iPod Touch überhaupt Fotos macht. Die Kamera ist nämlich extrem flach, und daher ist der Sensor nicht gut genug für Fotos (im alten Nano der Sensor war nicht für Standfotos geeignet). Natürlich haben die nächsten Generationen höhere Auflösungen, weil es bessere Sensoren gibt. Und dass sie sich - wenn sie Platz für einen besseren Sensor hätten - ein bischen Abstand zum iPhone halten müssen ist auch klar.

  4. 02.09.10 13:55 Noticed (Expert Handy Profi)

    Kann ich den IPod wie eine externe Festplatte anschließen, und so meine Musik und videos überspielen?

    "iTunes braucht man im Prinzip nur für neue Programme"
    Wie ist das gemeint? Ich dachte apps könnte ich über WLAN ziehen?

  5. 02.09.10 13:08 Uriex
    Öhm

    Welcher iTunes-Zwang?

    Für Musik nutze ich schon Ewigkeiten Mediamonkey. Und mit Copytrans gibts eine Alternative für Musik UND Video.

    iTunes braucht man im Prinzip nur für neue Programme

  6. 02.09.10 09:17 Noticed (Expert Handy Profi)

    Ah ok, danke.
    Aber dank ITunes werde ich es mir doch nicht holen.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test