Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg | 09.09.2010 - 09:54 | (18)

Umfrage: Apple verkauft weniger iPhones wegen Antennagate

Die Investment-Bank Piper Jaffray wollte von 258 Personen wissen, ob sich das Empfangsproblem des iPhone 4 auf ihre Kaufentscheidung für ein neues Handy auswirkt. Dabei gaben 69 Prozent der Umfrageteilnehmer an, von den Problemen gewusst zu haben und 20 Prozent erklärten, dass sie sich deshalb kein iPhone 4 kaufen würden.

Umfrage: Apple verkauft weniger iPhones wegen Antennagate

Die Investment-Bank Piper Jaffray wollte von 258 Personen wissen, ob sich das Empfangsproblem des iPhone 4 auf ihre Kaufentscheidung für ein neues Handy auswirkt. Dabei gaben 69 Prozent der Umfrageteilnehmer an, von den Problemen gewusst zu haben und 20 Prozent erklärten, dass sie sich deshalb kein iPhone 4 kaufen würden. Der Analyst Gene Munster schlussfolgert daraus, dass Apple durch Antennagate 20 Prozent weniger Smartphones verkauft, als eigentlich möglich wäre.

Doch die Netzbetreiberbindung an AT&T ist für Apple ein viel größeres Problem. Denn ohne danach gefragt worden zu sein, beschwerten sich viele Teilnehmer der Mini-Umfrage darüber, dass das iPhone 4 nicht beim US-Konkurrenten Verizon erhältlich ist. "Die Antennen-Affäre drückt das Verkaufspotential des iPhone, aber Verizon ist im Moment der entscheidende Faktor, der der die Nachfrage limitiert.", erklärt Munster. Seiner Meinung nach könnte Apple viel mehr Geräte verkaufen, wenn das iPhone frei erhältlich wäre. 

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 18 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.09.10 15:13 Nokia 3110 Fanboy (Member)

    Man stelle sich vor, Apple hätte mehr Geräte verkauft. Woher hätten sie dann die ganzen Gummihüllen nehmen sollen. Das wäre ein Desaster geworden.

  2. 09.09.10 12:24 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    LOL...258 Personen. Die Banken sind sowieso die Meister des Zahlenorakel. Sehr schön.

  3. 09.09.10 11:33 bocadillo (Professional Handy Master)

    Nur noch kurz- war mit 22 mal ein jahr in Irland-war auch eine tolle ERfahrung...

    Aber jetzt wirklich btt ;-)

  4. 09.09.10 11:29 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    "Bist Du wenigstens in "integrationswillig" in der Scwheiz-oder verweilst Du bockig in Deiner Parallelgesellschaft ;-)"

    ich kam hierher weil mir nen job angeboten wurde (mit 20 jahren ins ausland arbeiten war schon krasse umstellung) naja und bisher gehts mir hier weitestgehend super :D

    bin gerne bereit auf dauer hier zu bleiben und bisher sieht auch alles danach aus ;)

    aber genug davon das is zu OT also BTT :D

  5. 09.09.10 11:24 bocadillo (Professional Handy Master)

    Sachsen anhalt- da kam mal eine Flamme von mir ursprünglich her... "QLB" ;-)

    Dann bist Du jetzt quasi "auf " Arbeit ;-)

    Bist Du wenigstens in "integrationswillig" in der Scwheiz-oder verweilst Du bockig in Deiner Parallelgesellschaft ;-)

  6. 09.09.10 11:17 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    "Ein 2 Jähriger Schweizer der sich mit den Verhältnissen in der DDR auskennt- da sage ich mal Respekt ;-)"

    heyyy ich bin hierher gezogen c.O

    ich bin gebürtiges mauerkind :D aufgewachsen in thüringen 5 jahre lang und dann in sachsen anhalt mit eltern :D

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test