Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Martin Hähnel | 09.09.2010 - 13:36 | (16)

Medienplayer: VLC-App kommt vielleicht auf iPad

Der französische Software-Entwickler Applidium hat den beliebten freien Medienplayer VLC für das iPad umgeschrieben und die neue Version zur Zulassung für den App Store vorgelegt. Das iPad könnte mit der Software fast alle verbreiteten Medienformate abspielen.

Medienplayer: VLC-App kommt vielleicht auf iPad

Der französische Software-Entwickler Applidium hat den beliebten freien Medienplayer VLC für das iPad umgeschrieben und die neue Version zur Zulassung in den App Store vorgelegt. Beim VideoLAN Client handelt es sich um ein auf Open Source basierendes Medienabspielprogramm, das fast alle Dateitypen und -formate unterstützt. Die Software würde das iPad zum Universalplayer aufwerten, der auch problemlos DivX- oder Xvid-Videos abspielt. 

“Wenn alles glatt läuft, wird VLC für das iPad nächste Woche im App-Store verfügbar sein”, heißt es im Blog der Softwareschmiede. In den PC und Mac-Versionen des Programms wird auch an der Unterstützung für Flash-Video gearbeitet. Wird es damit bald möglich, auf dem iPad Flash-Videos abzuspielen? "Das kann ich im Moment noch nicht beantworten", sagt Roman Goyet, Mitgründer von Applidium, dem IT-Blog Read Write Web. Die App soll ganz im Sinne der Open-Source-Bewegung kostenlos erhältlich sein. Weitere Versionen für iPhone und iPod Touch seien ebenfalls in Arbeit.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 16 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.09.10 19:34 AMisBlind (Member)
    Geil, VLC !!!!

    Kommt bestimmt gibt ja schon Divx/Xvid player fürs iPad (Core Player oda so)
    Aber flash auf keinen Fall ^^
    Da wäre Skyfire mit der Flash umwandlung auf HTML5 im netz Schon die Grenze^^

  2. 09.09.10 17:05 Macianer (Gast)

    Hmm. Obwohl ich mein MB mit beeits orinstalliertem VLC geliefert bekommen habe, habe ich, wie auch tbd, bisher noch nie Bedarf für VLC gehabt. Alle Mediendateien hat bei mir bisher QuickTime Pro problemlos geöffnet und/oder konvertiert.

  3. 09.09.10 15:59 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    "Wahrscheinlich braucht er den, um seine flvs von youp... abzuspielen ;)"

    kann der mediaplayer auch ;)

    ...also FLV abspielen *pfeiff*

  4. 09.09.10 15:56 Noticed (Handy Master)

    Wahrscheinlich braucht er den, um seine flvs von youp... abzuspielen ;)

  5. 09.09.10 15:45 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    "VLC ist Pflicht auf PCs und auch auf Mac."

    is das dann schlimm dass ich den weder habe noch brauche????

    ka mit was für exotischen dateiformaten ihr alle arbeitet aberdie m2ts, mts, avi, mp4, mp3, mpeg, und wmv files mit denen ich arbeite funktionieren alle im windows media player und ich hab noch nie ein codec pack installiert....

  6. 09.09.10 15:41 Handyonkel (Advanced Member)

    VLC ist Pflicht auf PCs und auch auf Mac. Auch mein Favorit! Bester Player seit langem. Ob Apple den eingeschränkt nur zulässt???

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test