Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Rene Melzer | 13.09.2010 - 12:30 | (33)

Thriller-Video: Microsoft trägt das iPhone zu Grabe

Schwer lasten die Erwartungen von Microsoft auf dem Entwickler-Team für Windows Phone 7. Gilt das neue Betriebssystem doch als letzte Chance für die Software Company, auf dem Handy-Markt mitzumischen. In einer Beerdigungsprozession mit Thriller-Einlage, bei der die Konkurrenz symbolisch zu Grabe getragen wird, lassen die Entwickler jetzt Druck ab.

Thriller-Video: Microsoft trägt das iPhone zu Grabe

Kurz vor dem Marktstart des neuen mobilen Betriebssystems Windows Phone 7 macht Microsoft sich nochmal Mut. Wie auf Youtube veröffentlichte Videos zeigen, hat das zuständige Entwicklerteam des Software-Konzerns die Konkurrenz in einer morbide anmutenden Beerdigungsprozession symbolisch zu Grabe getragen. Auf dem Campus des Unternehmens führten sie ein riesiges iPhone und ein ebenso großes Blackberry-Modell aus Pappe zu Klängen von Michael Jacksons Thriller ihrer letzten Ruhe zu.

Über die Ästhetik des Videos kann man streiten - auf jeden Fall zeigt es, wie groß die Ambitionen von Microsoft sind. Mit Windows Phone 7 versucht der Konzern einen Neustart im Smartphone-Geschäft. Unter Experten gilt als ausgemacht, dass das neue Betriebssystem die letzte Chance für die Software Company ist, auf dem Handy-Markt mitzumischen. Dementsprechend groß sind die Erwartungen. Zumal schon im Voraus bekannt wurde, dass Microsoft einige der Anfangsfehler der Konkurrenz wiederholt. So wird unter anderem die Funktion zum Kopieren und Einfügen von Text erst später nachgeliefert.

Die Entwicklung von Windows Phone 7 wurde am 1. September als abgeschlossen erklärt und soll nach Informationen des Blogs neowin.net am 11. Oktober vorgestellt werden. Die Hersteller planen, bereits zum Weihnachtsgeschäft erste Modelle mit dem neuen Betriebssystem in den Handel zu bringen. Der Neustart auf dem Smartphone-Markt wird von einer gigantischen Werbekampagne mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde US-Dollar begleitet.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 33 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 13.09.10 15:37 Noticed (Expert Handy Profi)

    "dafür mag ich dich nicht mehr"

    Da bin ich ja froh, dass du erst nen paar hundert Kilometer fahren müsstest, um mir eine zu verpassen ;)
    *mitleid mit Die-Tec hab*

  2. 13.09.10 15:27 the_black_dragon (Advanced Handy Master)

    "Wie denn, wenn seine xbox nen RROD hat?"

    dafür mag ich dich nicht mehr *beleidigt wegschau* bin selber XBOX spieler der ersten stunde und geh mir morgen früh punkt 9 zur ladenöffnung Halo reach zusammen mit der Xbox 360 S Reach limited edition konsole kaufen!!!

  3. 13.09.10 15:23 Noticed (Expert Handy Profi)

    @ tbd
    "@Handyonkel
    geh spielen...."

    Wie denn, wenn seine xbox nen RROD hat?

    Sorry, den konnt ich mir nicht verkneifen ;)

  4. 13.09.10 15:08 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    najaaa

    marktführer ist egtl nur Symbian (noch) und da die im billig-segment immer weiter abtauchen kann da schonmal kein marktanteil abgegriffen werden....

    und was die anderen OSs angeht.... das iOS mit 14,7% oder Android mit 16,3 und Blackberry mit 17,9% marktanteilen als marktführer zu nennen ist schon etwas weit hergeholt....

    und alle zusammen wären auch kein marktführer....

    sie werden einfach einen guten marktanteil schaffen da bin ich sicher aber ob sie eine führende stelle einnehmen will ich nicht beurteilen müssen!

    @Handyonkel
    geh spielen....

  5. 13.09.10 14:58 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    Android natürlich.

  6. 13.09.10 14:58 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    Marktführer gleich ANDOID, SYMBIAN, BB und natürlich iOS. Also was denn...?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test