Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 22.11.2010 - 16:09 | (16)

Update: iOS 4.2 für iPad, iPhone und iPod Touch verfügbar

Nach mehreren Updates von iOS 4.2.1 Golden Master hat Apple nun die finale Version veröffentlicht. Sie kann als Software-Aktualisierung über iTunes heruntergeladen und auf dem iPad, iPhone und iPod Touch installiert werden. iOS 4.2 ist vor allem ein Update für das iPad, das Unternehmen hat aber auch eine Überraschung für alle Besitzer eines neuen iPhone oder iPod Touch hineingepackt.

Update: iOS 4.2 für iPad, iPhone und iPod Touch verfügbar

Multitasking und Ordner für das iPad: Apple hat iOS 4.2 veröffentlicht | Foto: Apple

Nach mehreren Updates von iOS 4.2.1 Golden Master hat Apple nun die finale Version veröffentlicht. Sie kann als Software-Aktualisierung über iTunes heruntergeladen und auf iPad, iPhone und iPod Touch installiert werden. iOS 4.2 ist vor allem ein Update für das iPad, das Unternehmen hat aber auch eine Überraschung für alle Besitzer eines neuen iPhone oder iPod Touch hineingepackt.

Mit dem Update reicht Apple für das iPad über 100 Funktionen nach, die auf iPhone und iPod Touch schon früher integriert waren. Dazu gehören Multitasking, Ordner, das Game Center und ein globaler Posteingang. iPad-Anwender können nun zwischen ihren Lieblingsapps hin- und her wechseln, und das unter Bewahrung der extrem langen Batterielaufzeit des iPad. Mit Ordnern verwalten sie ihre Apps ganz einfach per Drag-and-Drop und Mail bietet einen einheitlichen Posteingang für mehrere Konten, einen schnellen Wechsel zwischen den Posteingängen verschiedener E-Mail-Accounts sowie nach Konversationen geordnete Nachrichten.

Mit Game Center haben iPad-, iPhone- und iPod touch-Anwender unter anderem die Möglichkeit Freunde zu einem Spiel einzuladen, automatisch gegen neue Gegner zu spielen, Spielstände und Fortschritte zu zeigen sowie neue Spiele zu entdecken, die bereits von ihren Freunden gespielt werden.

Neu hinzugekommen sind auch die Streaming-Funktion AirPlay und die Druckfunktion AirPrint. AirPlay benötigt aber zusätzliche Apple-Geräte. Ist die TV-Box Apple TV im Haus, kann man darüber nun Musik, Videos und Fotos drahtlos vom iPad, iPhone und iPod touch an den heimischen Fernseher übertragen. iOS-Nutzer werden darüber hinaus in der Lage sein, Musik drahtlos zu jeder Stereoanlage oder Aktivboxen zu streamen. Derzeit wird die Funktion jedoch nur unterstützt, wenn eine Wlan-Verbindung über den Apple-Router AirPort Express besteht. In den nächsten Monaten werden Lautsprechersysteme auf den Markt kommen, auf die man dann direkt drahtlos streamen kann.

iOS 4.2 für das iPad: Alle Neuerungen auf einen Blick (21 Bilder)

zur Bildergalerie

Auch AirPrint funktioniert derzeit nur zusammen mit bestimmten Druckern von HP oder mit Druckern, die über ein Kabel an einen Mac-Computer von Apple angeschlossen sind. Zu den unterstützten Geräten zählen Modelle der Reihen HP Photosmart, HP LaserJet Pro und HP Officejet. iPad-, iPhone- und iPod touch-Nutzer können Dokumente oder Fotos mit einem Fingertipp drahtlos auf jedem Drucker, der AirPrint unterstützt, ausdrucken.

Die Ortungsfunktion-Funktion von MobileMe hat Apple in iOS 4.2  für alle Besitzer eines iPhone 4, iPad oder iPod Touch der vierten Generation kostenlos freigegeben. Sie können damit ihr Gerät wiederfinden, eine Nachricht darauf hinterlassen, einen Signalton abspielen und die Daten darauf aus der Ferne löschen. Apple stellt sie als App Find My iPhone (oder iPad oder iPod Touch) im App Store kostenlos zum Download bereit.

Weitere neue iPad-Funktionen sind: Die Möglichkeit, TV-Serien direkt auf dem iPad über die iTunes App zu leihen, in Safari einfach nach Schlüsselwörtern und Begriffen auf Webseiten zu suchen und eine verbesserte Unterstützung für den Unternehmenseinsatz. Letztere lässt Firmen von den stärkeren Sicherheitseigenschaften, den neuen Möglichkeiten zur Verwaltung der Geräte und den verbesserten Integrationswerkzeugen zum Unternehmenseinsatz profitieren. Außerdem gibt es verbesserte Bedienungshilfen für Menschen mit Einschränkungen und die zusätzliche Unterstützung von 25 Sprachen, wie unter anderem Koreanisch, Portugiesisch oder traditionelles Chinesisch.

Update: Leser berichten uns, dass das Update aktuell noch nicht zur Verfügung steht. Es soll aber nach Angaben von Apple im Laufe des Tages veröffentlicht werden. Nach Berichten von US-Blogs werde es ab 18 Uhr soweit sein.
(Dank an Marketinghoschi)

Quelle: Pressemitteilung
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 16 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 23.11.10 10:19 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    ich warte sowieso noch, weil ich immer noch auf einem 3G bin.

  2. 23.11.10 10:00 NewPhone (Expert Handy Profi)

    Und? Wo sind die Erfahrungsberichte der Early Birds?

  3. 22.11.10 19:19 Ricky2010
    iOS 4.2 IST NUN VERFÜGBAR

    Das Apple-Update iOS 4.2 ist jetzt via iTunes verfügbar !!!

  4. 22.11.10 19:18 dereusi

    Das Update ist nun da...

  5. 22.11.10 17:03 Noticed (Handy Master)

    "Es wird alles immer besser, bin mal gespannt, wann das Wettrüsten ein Ende hat und sich alles angleicht, irgendwann muss es ja passieren :-)"

    Ich hoffe doch ganz stark, dass das nicht passieren wird!
    Gerade der Wettbewerb und neue Innovationen treiben den Mobilfunksektor doch gerade derart voran.

  6. 22.11.10 16:57 zyclop (Handy Profi)
    @Noticed

    Ob besser oder nicht wage ich jetzt mal nicht zu beurteilen, meine Aussage, war leider falsch, weil ich mich verlesen hatte :-(

    Aber das mit der größeren Community das stimmt. Mal schaun wie sich das alles entwickelt. Ich würde auch sagen, man muss WP7 noch ein wenig Zeit geben sich zu entfalten. Vielleicht wird es dem iOS ja irgendwann mal ebenbürtig. Muss ja nicht besser oder genau gleich werden, sondern einfach nur ähnlich. Einfach durch ganz eigene Qualitäten überzeugen.

    Ich warte einfach ab und verfolge das geschen gespannt. Auch was Apple in Zukunft so bringt. Es wird alles immer besser, bin mal gespannt, wann das Wettrüsten ein Ende hat und sich alles angleicht, irgendwann muss es ja passieren :-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test