Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 03.12.2010 - 10:50 | (6)

Das soll Android 2.3 sein: Google-Video zeigt angeblich Gingerbread

Die Google-Abteilung in Hongkong hat - wohl aus Versehen - ein Video veröffentlicht, in dem bereits die nächste Android-Version zu sehen sein soll. Das Unternehmen entwickelt sie derzeit unter dem Projektnamen Gingerbread. Google hat das Video mittlerweile wieder gelöscht, doch es gibt Kopien davon.

Das soll Android 2.3 sein: Google-Video zeigt angeblich Gingerbread

Google-Video zeigt erste Änderungen von Gingerbread | Quelle: Google

Über Gingerbread wird zur Zeit heftig spekuliert. Insbesondere über die Neuerungen des Smartphone-Betriebssystems von Google gehen die Meinungen weit auseinander. Doch im Unterschied zu den vorherigen Versionen ist über Gingerbread nur wenig durchgesickert. Eigentlich wollte Google die Oberfläche kräftig überarbeiten und die Benutzung vereinfachen. Doch es gibt anscheinend deutlich weniger Verbesserungen, als geplant, wie ein neues Video zeigt.

Der kurze Film stammt von der Google-Abteilung in Hongkong und erklärt Sprachsuche auf verschiedenen Geräten. Doch anscheinend ist dem Unternehmen ein Fehler unterlaufen. Bei Android zeigt das Video nicht die Benutzeroberfläche von der aktuellen Version 2.2 (Froyo) oder älteren Systemen. Es muss sich also um Gingerbread handeln. Google hat das indirekt bestätigt, in dem das Unternehmen das Video sofort von Youtube löschte, nachdem erste Berichte darüber im Internet auftauchten. Doch es gibt bereits Kopien davon.

Im Gegensatz zu den vollmundigen Ankündigungen sind im Video aber nur wenige Veränderungen an der Oberfläche zu sehen. Die Statusleiste ist schwarz gefärbt und einige Farbverläufe sind durch einfaches Schwarz ersetzt worden. Außerdem bekommt die Adressleiste im Browser ein etwas merkwürdiges Grün beim Laden der Seite. Im Android Market gibt es darüber hinaus eine zusätzliche Option, mit dem man ähnliche Apps finden kann. Das behauptet zumindest das Blog androidos.in.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 6 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 03.12.10 21:42 marcodoncarlos (Gast)

    ist 2.3 nicht bereits an die develloper gegangen, 3.0 wäre interessant.

  2. 03.12.10 17:19 Dr. Hasenbein (Advanced Member)

    Ich hatte eigentlich aufgrund der vielen Spekulationen und Gerüchte auch mit einer größeren Veränderung der Oberfläche gerechnet, aber vielleicht kommt die ja dann doch erst, wie pixelflicker schon vermutete, erst mit Version 3.0.

    Ich finde aber sowieso nicht, dass Android optisch den anderen Systemen weit hinterher ist. Es ist sicherlich nicht so aufwändig gestaltet und verspielt wie zum Beispiel iOS, aber durchweg sauber und professionell. Und ein wenig Eyecandy wie den 3D-Launcher hat Android ja auch zu bieten.

  3. 03.12.10 12:08 CoronaLife (Gast)

    @splasher

    wieso sieht es nach fake aus? Ich mein ich hoffe es ist ein Fake, denn habe mich wahnsinnig auf Gingerbread gefreut. Aber ich denke es wurde wohl mehr unter der Haube gearbeitet und die auesserlichen Veraenderungen kommen dann eher mit Honeycomb. Nur ne Vermutung meinerseits.
    Denn wirklich dolle finde ich es nicht was man bisher sehen kann...

  4. 03.12.10 11:26 Splasher (Advanced Member)
    sieht nach fake aus

    und zwar stark

  5. 03.12.10 11:23 Murdo (Handy Profi)

    Das Update für den Market mit der neuen Spalte "Ahnlich" wird wohl schon per OTA ausgeliefert.

  6. 03.12.10 10:59 pixelflicker (GURU)
    Gingerbread

    Könnte ja sein, dass Google die neue GUI für 3.0 aufhebt. Das würde auch den kleinen Schritt in der Versionsnummer auf 2.3 erklären, oder?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test