Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Martin Hähnel | 26.03.2011 - 09:38 | (52)

Mutige Prognose: Nokia und Microsoft überholen Apple bis 2016

Adam Leach vom Beraterunternehmen Ovum glaubt, dass die Partnerschaft von Microsoft und Nokia Früchte tragen wird. Seiner Meinung wird das mobile Microsoft-System Windows Phone 7 bis 2016 sogar weiter verbreitet sein, als das iPhone-System iOS von Apple.

Mutige Prognose: Nokia und Microsoft überholen Apple bis 2016

 

2016: Android weit in Führung danach Windows Phone. So lautet die mutige Analyse von Adam Leach | (c) Ovum

Leach erwartet "dramatische Umbrüche" im Bereich der Smartphone-Betriebssysteme. Googles Android werde sich mit einem Marktanteil von knapp 40 Prozent uneinholbar an der Spitze festsetzen, erst weit abgeschlagen folgen Windows Phone (22,6 Prozent) und Apple iOS. Auf dem vierten Platz mit knapp 10 Prozent sieht der Analyst den Blackberry-Hersteller RIM mit seinem System QNX, den Rest des Marktes teilen sich die kleineren Konkurrenten.

Die Partnerschaft mit Nokia garantiert Microsoft einen engagierten Hersteller für sein Betriebssystem, der in der Lage ist, Windows Phone 7 massentauglich zu machen. Die einzige wirkliche Gefahr für Microsoft sieht der Analyst nicht im Wettbewerb mit anderen Systemen, sondern in der fehlenden Unterstützung von Windows Phone 7 durch andere Hersteller. "Microsoft muss sich dem Risiko stellen, dass andere Smartphone-Hersteller nicht mit Nokia konkurrieren wollen und Windows Phone den Rücken kehren."

Neben dem Marktforschungsunternehmen Ovum glaubt man auch bei IDC an eine rosige Zukunft von Windows Phone. Auch hier geht man davon aus, dass Microsoft Marktanteile von über 20 Prozent erreichen kann, zumindest in Australien.

Quelle: WMPoweruser via PhoneArena
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 52 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 05.04.11 14:20 Mobilefreak (Gast)
    @AndroidFan

    In deiner Prognose steht leider nicht, dass auch Android weg sein wird...alles is weg!

    Alcatel wird Marktführer mit 100 % Marktanteil.

  2. 28.03.11 17:33 AndroidFan
    Meine Prognose

    Nokia ist bis 2016 weg vom Fenster weil Microsoft Nokia geschluckt hat, Android ist klar erster, der Apple Hype ist weg, aber Apple verkauft sich dennoch gut, Sony Ericsson wird auch fast weg sein vom Handy Markt und LG wird es wie bisher gehen. Symbian ist auch weg

    Und was hat man von solchen Prognosen? Nichts! Spätestens 2016 werden wirs eh sehen..

  3. 28.03.11 09:21 CrayZD (Member)

    @ Godfather:

    "Nicht schlecht, wenn die beiden Verlierer der letzten Jahre behaupten, bald wieder vorn mitspielen zu können. Mit was denn? Keine Inovationen, keine gescheite eigene Hardware, keine guten Mobile Betriebssysteme."

    Na, das nenne ich mal eine gescheite Aussage. *lol* In Sachen Hardware sehe ich Nokia als einen der wenigen Hersteller, die Apple Paroli bieten können. Lediglich bei der CPU und bei der Displayauflösung müssen sie nachbessern, und da gibt's genug Standardlösungen.

    Dass WP7 - noch - kein gutes Betriebssystem ist, weil essentielle Funktionen fehlen, ist wohl wahr. Aber nicht innovativ?

    Abgesehen davon war MS in seiner Geschichte bei vielen Technologien Nachzügler (GUI, Webstandards), ohne dass es ihrem Marktanteil geschadet hätte. Bei Apple ist's genau umgekehrt.

  4. 28.03.11 08:38 cookieman (Advanced Handy Master)

    Meine Einschätzung, zum Vergleich wie der Status jetzt ist, glaube ich nicht daran das die beiden Unternehmen Apple abhängen werden, außer vllt. das es bei Apple nicht mehr rundläuft wenn sich Steve Jobs komplett zurückgezogen hat.

  5. 27.03.11 11:01 GodFatherG100

    Nicht schlecht, wenn die beiden Verlierer der letzten Jahre behaupten, bald wieder vorn mitspielen zu können. Mit was denn? Keine Inovationen, keine gescheite eigene Hardware, keine guten Mobile Betriebssysteme.

  6. 27.03.11 08:40 marcodoncarlos (Gast)

    Ist doch witzig wie sie prognostizieren, dass sie soweit voran kommen und wenn jemand fragt, was wenn nicht dann sagen sie dann eben nicht. Was mann voraussagen kann ist, das der grossteil der menschen immer dem mainstream folgt und somit würde android und ios keine konkurrenz bekommen. Das vielleicht sich ein paar firmen weiterhin auf win7 und rim beruhen ist klar. Aber nokia muss zu android oder mit apple zusammen arbeiten, um am handymarkt überleben zu können. Nur bei apple könnte nokia nichts anbieten bis auf wenige patente, da carl zeiss eigenständig ist und die displays bei apple besser sind.

    Aber wichtig ist es, das sehr viele hersteller am markt sind zwecks belebender konkurrenz.
    Anal(ysten) sind ein komischen volk. :-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test