Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 8

Neue Schweinerei: Angry Birds Magic mit NFC nur für Symbian Anna

Der Entwickler Rovio bringt für Nokia eine ganz besondere Version des Kultspiels Angry Birds heraus. Angry Birds Magic wird ganz auf den Nahbereichsfunk NFC setzen, ohne den man nur einen Bruchteil der Level spielen kann. Magic wird nur auf Symbian-Handys mit der neuen Firmware Anna laufen. Auf dem C7 mit NFC wird die Angry-Birds-Version sogar automatisch mitinstalliert.

Neue Schweinerei: Angry Birds Magic mit NFC nur für Symbian Anna

Angry Birds Magic setzt bald voll auf NFC | (c) Anbieter

Der finnische Entwickler Rovio startet demnächst in Zusammenarbeit mit Nokia eine spezielle Variante seines Kultspiels Angry Birds. Sie wird ausschließlich auf Nokia-Handys mit der neuen Symbian-Version Anna laufen, doch es gibt noch eine weitere Einschränkung. Um alle 20 Level der Free-Magic-Edition spielen zu können, muss das eigene Handy über den Nahbereichsfunk NFC (Near Field Communication) verfügen.

Anzeige

Um das Spiel zu Ende zu spielen, muss der Spieler nach jedem 5 Level sein Handy per NFC mit anderen Nokia-Phones koppeln. Insgesamt 20 Level gibt es, die Kopplung ist also 3 Mal nötig. Derzeit verfügt nur das Nokia C7 über den Nahfunk NFC, da dürfte es etwas dauern, bis man Gleichgesinnte mit der passenden Technik findet. Immerhin wird Angry Birds Free Magic mit dem Anna-Update des Symbian-Betriebssystems auf das C7 automatisch mit aufgespielt.

Außer anderen NFC-fähigen Handys sollen auch versteckte Tags zum Unlock der nächsten Level verhelfen - genauere Angaben wurden dazu noch nicht gemacht. Neben der Free-Magic-Version soll es auch eine Vollversion des Spiels geben, die mit weiteren Levels und Features – natürlich über NFC - aufwartet. Sie wird dann im Ovi-Store erhältlich sein.

Mehr zum Thema: NFC, Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Quelle: Nokia Conversations

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 19.04.11 20:24 Gorki (Advanced Handy Master)

    Und ein iPod funktioniert auch mit allen MP3-Playern ;).

  2. 19.04.11 20:14 benthepen (Advanced Handy Master)

    "(Erinnert mich an die Bluetooth-Funktionalität des Zune-Players, die natürlich nur mit anderen Zunes funktionierte. Dumm nur, wenn der Rest der Schulklasse iPods hat, und sich keiner mit einem verbinden will. Da steht er dann, der einsame Nerd.) "

    Stell mir das gerade bildlich vor.... LOL !!!

  3. 19.04.11 20:08 kosaelin (Gast)

    Was soll das denn bringen?
    Ich sehe da überhaupt keinen Sinn; so als müsste man um zu telefonieren erst 100 Meter gehen

  4. 19.04.11 17:21 NewPhone (Expert Handy Profi)

    Ich sehe in Gedanken schon, wie herumstreunende C7-Besitzer durch die Straßen der Großstädte laufen, immer auf der Suche nach Leidensgenossen, um das Spiel weiterspielen zu können. Vielleicht gibt es ja bald Blinddates für Nokianer im "Club der einsamen Finnen". ;-)

    (Erinnert mich an die Bluetooth-Funktionalität des Zune-Players, die natürlich nur mit anderen Zunes funktionierte. Dumm nur, wenn der Rest der Schulklasse iPods hat, und sich keiner mit einem verbinden will. Da steht er dann, der einsame Nerd.)

  5. 19.04.11 16:16 DesmondHume (Advanced Member)

    Ja, wenn es optional wäre, um Extras freizuschalten, würde ich m.a.k. zustimmen, aber so ist es nur eine sinnlose Hürde, ein grober Schnitzer im Design.

    Rovio zeigt damit, dass sie es nicht verstanden haben, aber die sehen sich nach ihrem Artillery-Klon mit bunten Tierchen ja sowieso schon in der Gamedesigner-Hall-of-fame.

  6. 19.04.11 14:37 M.a.K (Handy Master)

    ganz und gar kein crap!

    ich finde so etwas super, denn so wird einem spielend der umgang mit neuen technoligien vertraut gemacht, besser geht es also gar nicht.

    in 10 jahren unterstützt nfc eh jedes smartphone, alleine schon aus dem grund, das niemand bei einer neuen, vielversprechenden technologie das schlusslicht sein will.

    nokia und rovio zeigen mal wieder wo es lang geht :)

    weiter so !!!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige