Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Martin Hähnel
| | 19

Kleineres Display als erwartet: Erste Bilder von iPhone-5-Front aufgetaucht

Die Website MIC Gadget hat zwei Bilder veröffentlicht auf denen angeblich die Vorderseite des iPhone 5 zu sehen ist. Sie unterscheidet sich von allen vorherigen Modellen, was die Frage aufwirft, welches der vielen Display-Gerüchte wahr ist.

Kleineres Display als erwartet: Erste Bilder von iPhone-5-Front aufgetaucht

Echt oder Fake? - Die iPhone-5-Bilder von MIC Gadget | (c) MIC Gadget

Der Hauptunterschied liegt dabei in der Größe des Displays. Dass der iPhone 4-Nachfolger ein größeren Bildschirm bekommt, wurde in der Vergangenheit schon öfter spekuliert. Es scheint, dass die Bilder, sollten sie echt sein, einen iPhone-Nachfolger mit 3,7-Zoll-Display zeigen. Also doch kein Bildschirm mit 4-Zoll-Diagonale wie von Digitimes berichtet?

Anzeige

Der ehemalige Engadget-Redakteur Joshua Topolsky geht ebenfalls von einem 3,7-Zoll großen Touchscreen bei gleichbleibender Auflösung aus. Ein größeres Display würde zu einer zu starken Verringerung der Pixeldichte führen und infolgedessen könnte Apple das iPhone 5 nicht mehr mit dem Zusatz Retina-Display vermarkten.

Ein weiteres Gerücht, welches das Wall Street Journal verbreitete, dreht sich um einen sogenannten Edge-to-Edge-Screen, der den gesamten Rahmen ausfüllt. Dies scheint aber ebenfalls auf Grund des Mock-Ups und der wegfallenden Möglichkeit es als Smartphone mit Retina-Display zu verkaufen ebenfalls unwahrscheinlich zu sein.

Hier der iPhone-5-Prototyp im Vergleich mit einer inoffiziellen iPhone-4-Forderseite | (c) MIC Gadget

Es muss noch einmal betont werden, dass nicht klar ist, ob die Bilder von MIC Gadget echt sind. Es könnte sich dabei lediglich um manipulierte Fotos handeln. Es ist auch möglich, dass es sich bei dem gezeigten Gerät um einen der Prototypen mit A5-Chip handelt, die nach Informationen des Apple-Blogs 9to5Mac an verschiedene Spieleentwickler weitergegeben wurden.

Engadget-Redakteur Joshua Topolski, der angeblich eine Konzeptzeichnung des iPhone 5 gesehen hat, berichtet dagegen von einem Smartphone-Design in "Tränenform", dass sich am neuen Mac Book Air orientiert. Der Menüknopf soll größer und berührungsempfindlich werden. Dann könnten darauf auch Steuerungsgesten ausgeführt werden, so die Spekulationen in einigen Blogs.

Dieses Mock-Up ist einer Konzeptzeichnung nachempfunden worden, die Joshua Topolsky gesehen haben will | (c) ThisIsMyNext.com

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone-Display, Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Quelle: MIC Gadget, ThisIsMyNext.com

Apple iPhone ALERT!
Alle News! Alle Bilder! Alle Infos! Preise! Verkaufsstart!
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 19 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.05.11 15:27 BecksPistol (Member)

    @NewPhone

    zum glück ist das ja keine Apple innovation, das konnte mein uralt notebook auch schon und mein neustes Dell auch...

  2. 26.04.11 21:46 Billy356 (Member)

    Wenn das iPhone 4 kein Antennenproblem hat, gibt es für Apple keinerlei Grund, an diesem als geniale Konstruktion vorgestelltem Konzept etwas zu ändern. Dann schauen wir mal, ob es beim iPhone 5 dabei bleibt.

  3. 26.04.11 20:29 salamanca (Advanced Member)

    @ AM-Redaktion:

    Joshua Topolsky (mit y :) ) ist ein Ex-Engadgetredakteur.
    Er hat wie viele andere den Blog aufgrund von Streitigkeiten mit AOL verlassen. Die "gute alte" Engadgetriege macht auf thisismynext.com was Neues.

    @hoschi:
    Was meinst du mit "Mythen"?

  4. 26.04.11 19:41 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    4" brauche ich nicht. Soll ja noch in die Hosentasche passen.

    btw: lustig diese ewigen Antennen-Mythen...

  5. 26.04.11 18:05 RocketChef (Member)

    "Hier der iPhone-5-Prototyp im Vergleich mit einer inoffiziellen iPhone-4-Forderseite | (c) MIC Gadget"

    Ich glaub hier sind auch einige "überVordert".

  6. 26.04.11 18:02 Gorki (Advanced Handy Master)

    "... geschweige denn antennen ...", wenn das Netz schwach ist merkt das iPhone4 das als Erstes.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige