Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Andreas Seeger | 03.05.2011 - 14:55 | (24)

Kultstart: Mehr als 200.000 Galaxy S2 vorbestellt

Das neue Android-Flaggschiff von Samsung legt einen vielverprechenden Start hin. Nach Angaben des Herstellers wurden in Südkorea mehr als 200.000 Geräte innerhalb von fünf Tagen vorbestellt - mehr als doppelt so viel, wie beim iPhone 4.

Kultstart: Mehr als 200.000 Galaxy S2 vorbestellt

Samsung Galaxy S2 | (c) Hersteller

Es handelt sich um Vorbestellungen bei den drei großen südkoreanischen Netzbetreibern SK Telecom, KT und LG U+ zwischen dem Montag letzter Woche und dem Verkaufsstart am Freitag. Der größte Netzbetreiber des Landes, SK Telecom, nahm allein 160.000 Bestellungen entgegen. Das Interesse am Galaxy S2 ist damit viel größer als am iPhone 4 von Apple. Das Kulthandy kam im August 2010 nach Südkorea und wurde knapp 100.000 Mal verbestellt. Allerdings hatte SK Telecom damals das exklusive Verkaufsrecht.

In Anbetracht dieser Zahlen dürfte Samsung seine selbst gesteckten Verkaufsziele für das Galaxy S2 problemlos erreichen. Das Unternehmen will 2011 mehr als 10 Millionen Geräte weltweit absetzen - genauso viele, wie vom Vorgängermodell Galaxy S, das zu den erfolgreichsten Smartphones des Unternehmens gehört. An das iPhone 4 kommt Samsung damit allerdings bei Weitem nicht heran. Das wurde allein im Winter 2011 mehr als 18,6 Millionen Mal verkauft. Beim globalen Verkaufsstart im Juni des letzten Jahres schnellte die Zahl der Vorbestellungen auf rekordverdächtige 600.000 Geräte.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 24 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 04.05.11 06:15 samariter (Member)

    Also ich bin mit dem LG Speed bisher auch vollkommen zufrieden....

  2. 04.05.11 05:41 bocadillo (Gesperrt)

    betreff lg speed- durfte die tage auch mal etwas dran rumspielen.

    das ding ist wirklich klasse - und wenn lg noch paar dinger von der güte auf den markt bringt wird manch branchengrande groß rumheulen

  3. 04.05.11 01:48 ya_rly (Newcomer)

    @zwerge198: Nur leider hat das SGS1 gezeigt, daß selbst das beste Display und die schnellste Hardware für die Katz sind, wenn man nen Bug im Dateisystem hat...

    Für das SGS2 spricht, daß Asiaten Fehler nicht gerne zugeben, aber die wahrscheinlich kein zweites Mal machen. Wenns hart auf hart kommt, springt der mit dem Fehler nämlich aus der Chefetage - wortwörtlich.

    Die ersten Tests von engadget waren super, aber ich persönlich hätte mir anstatt einem Schlankheitswahn einen Akku wie im Atrix gewünscht und in dem dann tieferen Gehäuse ein größeres Objektiv... :/

    Zusätzlich darf man nicht vergessen, daß erstens noch immer die Frage steht, ob bei der großen Nachfrage die Qualität der ersten Produktionschargen gehalten werden kann und zweitens das SGSII mit den Konkurrenten mithalten kann. Da wäre das bisher sauteure, "speicherarme" und konservativ designte HTC Sensation, das unterschätzte LG Optimus Speed (habe ich im Gebrauch, macht unglaubliche Bilder und Videos, ist mir allerdings auch schon einige Mal abgeschmiert), das Atrix (wo sich Warten lohnt, wenn es bringt, was es soll und der Bootloader endlich geknackt wird ;-)), wahrscheinlich auch das SE Arc, egal, ob es leistungsmäßig in einer Liga drunter spielt - die Verarbeitung, ein dezidierter Kameraauslöser und sein sehr gelungenes Design. Hmm.

    Ach ja, der "Plastebody" ist zumindest an der Rückseite einem robusten, griffigen Cover gewichen, aber ich frage mich, warum Samung nicht doch wie HTC und Apple Metall verbaut hat.

  4. 03.05.11 21:54 zwerge198 (Member)

    Naja, die Hardware ist einem iPhone Nutzer schon wichtig (zumindest mir). Ich definiere Hardware aber: Hochwertige Materialien, Optimale Verarbeitung und Zeitgemässen Prozessor. Ich würde mir auch das "was weiss ich Phone" kaufen mit einem 600 mHz Prozessor wenn es das OS sauber und flüssig zum laufen bringt und auch mit den Features klarkommt.

    Diese Quartett-Mäßige Zahlenprotzerei sagt mir persönlich überhaupt nicht zu. Auch nicht beim iPhone mit dem Super Retina-Display gedingens. Ich seh von der Auflösung zu High-End Samsung oder SE keinen Unterschied, also hätte weniger auch gereicht.

    Das S1 fand ich schon gut bis auf den Plaste-Body. Bestes Android Handy zu werden (engadet) ist schon mal was, Glückwunsch an Samsung!

  5. 03.05.11 20:07 Brikktop

    Masse sagt noch lange nichts über Qualität aus.

  6. 03.05.11 17:38 benthepen (Gesperrt)

    Wenn man mal bedenkt, das sich das Galaxy 1 in einer relativ kurzen Zeit mehr als 10 Millionen mal verkauft hat und sich die techn. Spezifikation vom Galaxy 2 anschaut, muss man kein Prophet sein, um vorraus zu sagen, das es sich wohl ebenfalls gut verkaufen wird.
    Der Vergleich mit dem N8 ist ja wohl lächerlich. Das hat, -wenn's hochkommt, nicht mal auf ein Drittel dessen geschafft, was Samsung mit dem 1er geschafft hat.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test