Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Martin Hähnel | 03.06.2011 - 13:58 | (55)

iCloud: iTunes-Streaming für 25 Dollar im Jahr

Nach einem Bericht der LA Times hat sich Apple nun auch mit dem Musiklabel Universal auf einen Vertrag für den Musik-Streaming-Dienst iCloud geeinigt. Außerdem berichtet die Zeitung, dass nach einer freien Testphase 25 US-Dollar im Jahr für den Dienst fällig werden.

iCloud: iTunes-Streaming für 25 Dollar im Jahr

Am Montag soll der neue Dienst auf der Keynote der WWDC vorgestellt werden. Mit Universal hat nun das letzte Majorlabel einem Deal mit Apple zugestimmt, wie die US-Zeitung LA Times berichtet. Auf der Apple-Entwicklermesse wird auch der Starttermin bekannt gegeben.

Die freie Testphase kann von allen iTunes-Kunden genutzt werden, die in der Vergangenheit bereits Musik über den iTunes Store gekauft haben. Allerdings wird vorerst nur im Store gekaufte Musik über den Wolkendienst von überall abrufbar sein, so die Zeitung. Irgendwann in der Zukunft soll sich dies jedoch ändern. Die 25 Dollar, die später pro Jahr fällig werden, gehen zu 70 Prozent an die Plattenlabels, 12 Prozent gehen an Musikverleger und die restlichen 18 Prozent (4,50 Dollar) wandern in den Topf von Apple.

Ebenfalls im Gespräch sei nach Informationen eines anonymen Tippgebers der LA Times, langfristig das Angebot auf Filme und Fernsehserien auszuweiten.

Quelle: LA Times via 9to5Mac
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 55 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 06.06.11 13:01 NewPhone (Expert Handy Profi)

    Leute, seid ihr hier bald mal fertig? Macianer hatte Trollerei vermutet, Gorki konnte (meiner Sicht nach) darlegen, dass es so nicht gedacht war. Übrigens hat hier niemand Anspruch auf Antworten, sollte sie also auch nicht (weder mehrfach noch nachdrücklich) einfordern. Wenn jemand nicht antworten will (egal wer), wird man wahrscheinlich auch keine Antwort bekommen, wenn man immer wieder auf noch offene Fragen hinweist. Nehmt es doch einfach auf beiden Seiten hin, dass nicht alle Fragen geklärt werden können und man auch nicht jede Diskussion solange führen muss, bis einer "aufgibt". Dieser Thread ist jetzt auf jeden Fall tot, ihr könnt euch also schon dem nächsten zuwenden.

  2. 06.06.11 11:55 Gorki (Handy Master)

    @ Birk, ich werde mir Mühe geben könnte man aber falsch verstehen ;).

  3. 06.06.11 11:50 Birk (Expert Handy Profi)

    > Birks Text kann ich nicht lesen, denn er wird mir nicht angezeigt.
    > Er ist mir auch gleichgültig.

    Das ist Deine Rettung, Gorki. Enweder ihn auf Ignore oder besser: Macianer solange seine Unsinn vorhalten, bis er Dich auf Ignore setzt, weil er nicht mehr weiter weiß.

    Irgendwann kann er dann mit sich selber diskutieren. ;-)

  4. 06.06.11 11:38 Gorki (Handy Master)

    So, dann mal ganz langsam für Dich.

    --> Macianer Post 20:
    "@ Gorki:
    Na, dann möchte ich Dir mal eine ganz einfache und sachliche Frage stellen:

    iCloud soll voraussichtlich 25$/Jahr kosten. Würde sich für Dich **irgendetwas** ändern, wenn Apple 100% dieses Betrages behielte?

    Also doch nur wieder Getrolle!"

    Meine Antwort Post 25:
    --> "NEIN! Ich zitiere mich mal selbst: "Wie gesagt habe ich kein Problem damit das Apple diesen Dienst nicht kostenlos anbietet. Ca. 5,00 € im Jahr sind lächerlich" (Post 17).

    Also wie so oft trollst Du hier nur herum..."

    Der Einfachheit halber habe ich die Antwort extra noch einmal durch Großschreibung hervorgehoben.

  5. 06.06.11 11:32 Macianer (Gast)

    Daß Du ein Troll bist, ist kein Vorwurf. Es ist eine Beschreibung, zudem eine sehr treffende, wie jeder hier nachlesen kann.

    Und bei solchem Lesen dieses Threads wird der geneigte Leser ebenfalls feststellen, daß Du meine Fragen noch immer nicht beantwortet hast, auch wenn Du dies behauptest.

  6. 06.06.11 11:20 Gorki (Handy Master)

    @ Macianer, Deine Art zu Diskutieren war schon vor diesem von Dir genannten Post nicht mehr Sachlich. Trotzdem verlangst Du von Anderen das sie sachlich mit Dir weiter Diskutieren um dann Deine Reaktion mit "Trollvorwürfen" abzuschließen.

    Und auch hier (Post 50) wieder offensichtliches Geflame in meine Richtung. Deine Frage vom Post 24 habe ich Dir unmittelbar danach beantwortet. Sicherlich hast Du diese wieder mal einfach überlesen...

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test