Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 17.06.2011 - 11:55 | (12)

Panasonic bringt robustes Toughbook Tablet mit Android auf den Markt

Panasonic hat die Erweiterung seiner Toughbook-Reihe um ein Android-Tablet bekannt gegeben. Die Toughbooks sind besonders robuste Modelle, die für den Einsatz in der Armee, bei Rettungskräften oder für Außendienstmitarbeiter konzipiert sind. Sie widerstehen Wasser, Staub, Schmutz und einem Sturz.

Panasonic bringt robustes Toughbook Tablet mit Android auf den Markt

Panasonic Toughbook Tablet | (c) Hersteller

Panasonic hat sein Toughbook-Tablet an die speziellen Bedürfnisse dieser Kunden angepasst. So ist das 10.1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel matt und nicht hochglänzend. Außerdem leuchtet es sehr hell und kann deshalb selbst im Sonnenlicht noch gut abgelesen werden. Der Touchscreen ist kapazitiv und unterstützt Multitouch. Zusätzlich ist im Lieferumfang ein elektronischer Stift enthalten, der es Mitarbeitern erlaubt, Unterschriften entgegen zu nehmen.

Zur weiteren Ausstattung des Toughbook Tablet gehört ein GPS-Modul, ein Akku mit einer Laufzeit für eine komplette Arbeitsschicht und wahlweise ein integriertes Modul für 3G-Kommunikation. Darüber hinaus hat Panasonic Sicherheitsfunktionen integriert, die sich bis auf die Hardware-Ebene erstrecken.

Zur vewendeten Android-Version hat sich das Unternehmen nicht geäußert, doch das veröffentlichte Foto zeigt nicht das aktuelle Android 3.0 Honeycomb, das Google speziell für Tablets entwickelt hat. Stattdessen läuft eine ältere Variante von Android für Smartphones auf dem Gerät.

Quelle: Panasonic via Wired
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 17.06.11 14:42 sven89 (Handy Master)

    @quo

    "wie kann man ein kapzitives display durch die tasche bedienen? "

    es funktioniert einwandfrei, genau erklären kann ich mir es aber nicht da ich mich zu wenig mit der technik beschäftigt habe

    an der arbeit benutze ich auch immer einfache zip beutel zum schutz vor staub und dreck, evtl auch wasser, da sie sehr gut dicht machen

    bedienen kann man das iphone dadurch, als wäre es ohne den zipbeutel

    ein ganz einfaches beispiel hat man ja mit den "displayschutzfolien"... diese sind eigentlich nichts anderes als dünner kunststoff und es funktioniert wunderbar

    "gibt auch sowas hier, habens sie ne bowlingkugel aufs ipad fallen lassen, "

    autsch...gibt schon krasse hüllen^^

  2. 17.06.11 13:33 quovadis (Gast)

    @ macianer

    wie kann man ein kapzitives display durch die tasche bedienen?

    @ sven

    gibt auch sowas hier, habens sie ne bowlingkugel aufs ipad fallen lassen,

    http://video.golem.de/mobil/4672/extreme-sleeve-von-g-form-schuetzt-das-ipad-vor-extremen-belastungen-herstellervideo.html

  3. 17.06.11 13:15 Macianer (Gast)

    @ sven: Ja, es ist eine wasserdichte Tasche, durch die hindurch das iPad (und andere Tablets) ganz normal wie gewohnt benutzt werden kann. Den für ihn besten Kompromiß aus Schutzumfang, Gewicht und Aussehen muß jeder für sich selbst ermitteln. Eine Armee hat da vielleicht andere Bedürfnisse als bspw. ein Kurierdienst wie UPS o.ä.. Ich wollte nur darauf hinweisen, daß es durchaus hochwertige und probate Möglichkeiten zum Schutz von Tablets bereits von Zubehörherstellern gibt. Aus diesem Grund halte ich das Marktpotential für derartige ab Werk "rauhbeinige" Tablets für ziemlich begrenzt.

  4. 17.06.11 13:01 sven89 (Handy Master)

    @macianer

    naja aber das ist doch "nur" eine wasserdichte tasche oder nicht?

  5. 17.06.11 12:59 Macianer (Gast)

    Hmm. Frage mich nur, wozu das ganze? Es gibt doch Taschen wie diese hier http://is.gd/ZSCHB3

  6. 17.06.11 12:57 sven89 (Handy Master)

    hier kann man das robuste case bewundern ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=F0XJtbYaEbM

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test