Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Björn Brodersen | 26.07.2011 - 11:41 | 7

Sony Ericsson: Xperia X10 erhält in Kürze Update auf Android Gingerbread

Bereits im März dieses Jahres hatte Sony Ericsson angekündigt, ein Update auf Android Gingerbread für das Smartphone-Modell Xperia X10 anzubieten. Dieses Android-Update wird der Handyhersteller ab Anfang August in Deutschland zur Verfügung stellen, wie uns das Unternehmen auf Anfrage sagte. Ein genaues Datum für den Roll-Out steht allerdings noch nicht fest.

Sony Ericsson: Xperia X10 erhält in Kürze Update auf Android Gingerbread

Sony Ericsson Xperia X10 | (c) Hersteller

Mit dem schon zuvor angekündigten Update wird das zurzeit noch unter Android 2.1 Eclair laufende Xperia X10 die meisten der Software-Funktionalitäten des aktuellen Flaggschiffmodells Xperia Arc erhalten. Dazu zählen beispielsweise die Möglichkeiten, das Smartphone als USB-Modem (Tethering) oder Wlan-Hotspot für andere kompatible Geräte zu benutzen oder aus dem Android Market heruntergeladene Apps auf der wechselbaren Speicherkarte im Mobiltelefon zu speichern. Außerdem wird wie beim Xperia Arc und Xperia Play Facebook tiefer in das System integriert.

Anzeige

Auch die Oberfläche des Betriebssysystems soll mit dem Update, das in ersten Ländern wie beispielsweise Griechenland schon erhältlich ist, an die aktuellen Modelle der Xperia-Serie angeglichen werden. Zudem kommen mit dem Update die personalisierbare App-Ablage und verschiedene Medien-Widgets auf das X10, und der Musikplayer erhält einen integrierten Equalizer. Allerdings wird das Xperia X10 auf mit aktualisierter Android-Firmware kein DLNA für das Medienstreaming im Heimnetzwerk unterstützen.

Das ursprünglich für Juni angekündigte Android-Update wird zunächst für ungebrandete X10-Smartphones bereitgestellt. Ob später auch Netzbetreiber-Geräte das Update erhalten werden, liegt in den Händen der jeweiligen Mobilfunkbetreiber. Für die Schwestermodelle X10 Mini, X10 Mini Pro und X8 wird es kein Update auf Android Gingerbread geben, da der Arbeitsspeicher nach Angaben des Herstellers zu klein ist, um das aktuelle Google-Betriebssystem mit der erweiterten Oberfläche von Sony Ericsson verzögerungsfrei abzuspielen.

Quelle: Pressevertretung, LG-Blog via PocketNow
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.08.11 18:42 yufadi (Newcomer)

    X10 512MB genauso wie Xperia Arc auch, Ich habe beide nacheinander gehabt! Wenn 2.3 auf Xperia Arc läuft (und das tut es) dann läuft es genauso gut auf X10.

  2. 26.07.11 18:41 ST-JimmY (Youngster)

    384MB Ram bloß? oh Gott oh Gott, ich habe mal was von 515mb gehört.

  3. 26.07.11 13:34 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    rollout startet!

    bei SE griechenland ist die update mitteilung auf 2.3 jetzt auf der webseite zu sehen

    http://www.sonyericsson.com/update/?cc=gr&lc=el&pid=xperiax10

    sollte also dort heute starten :)

  4. 26.07.11 12:49 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @Abudinka

    CMmini7 ist aber auch ne extrem entschlackte version ohne das SE UI oder andere apps die die xperias ausmachen.... die aussage bezog sich auf Gingerbrade UND die SE oberfläche...

    so weit ich weiß haben die minis und das X8 auch glaube nur 256MB ram.... das X10 immerhin 384MB.....

  5. 26.07.11 12:08 Abudinka (Newcomer)

    x10mini meint ich - sry

  6. 26.07.11 12:07 Abudinka (Newcomer)

    bei x10 arbeitspeicher zu klein für gingerbread??? aber CMmini7 läuft gefühlt 10x schneller als 2.1, hab ich was verpasst?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige