Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 26.07.2011 - 16:10 | (7)

Screenshots: CyanogenMod 7 wird auf HTC Sensation und LG Optimus 3D portiert

Nach einer ersten Version für das Galaxy S2 haben sich die Entwickler des Cyanogenmod weiteren Highend-Geräten zugewandt. Sie arbeiten derzeit an die Portierung der beliebten Android-Alternative auf das LG Optimus 3D und das HTC Sensation.

Screenshots: CyanogenMod 7 wird auf HTC Sensation und LG Optimus 3D portiert

CyanogenMod: Android-Alternative zu den Hersteller-Systemen | (c) androidos.in

Sowohl der Entwickler Ricardo Cerquiera als auch Ed Carrigan, beide in das Open-Source-Projekt involviert, haben einen Screenshot veröffentlicht, der Cyanogenmod auf den Modellen HTC Sensation und Optimus 3D zeigt. Noch ist das Projekt aber ganz am Anfang. Das System läuft noch nicht stabil, außerdem funktionieren noch nicht alle Bestandteile.

CyanogenMod ist ein Android-Betriebssystem, das auf dem Quellcode beruht, der von Google veröffentlicht wird. Es wird von einer Gemeinschaft unabhängiger Entwickler an die einzelnen Smartphone-Modelle angepasst und um eigene Funktionen erweitert. Sie sind meist schneller als die Hersteller und bringen weit vor den Unternehmen die aktuellsten Versionen von Android für die Geräte heraus.

Erste Screenshots: CyanogenMod für HTC Sensation und LG Optimus 3D | (c) cyanogenmod.com

Erste Screenshots: CyanogenMod für HTC Sensation und LG Optimus 3D | (c) cyanogenmod.com

Um das Community-Android auf seinem Smartphone zu installieren, benötigt der Nutzer einen Administrator-Zugang. Dieser ist auf Entwicklergeräten wie dem Nexus One oder dem Nexus S bereits vorhanden. Andere Telefone müssen dazu vorher gerootet werden. Wie das funktioniert und welche Werkzeuge dazu benötigt werden, erklären die Entwickler im Wiki von CyanogenMod. Allerdings verliert der Nutzer durch das Rooten des Gerätes seinen Gewährleistungsanspruch.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 27.07.11 12:56 Gorki (Handy Master)

    Im Market gibt es den Rom Manager (auch als kostenlose Variante). Wenn der auf dem gerooteten Phone installiert wird, lässt sich CM passend zum Phone damit installieren und die G-Apps gleich mit auswählen ;).

  2. 27.07.11 09:21 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @Marda und chief

    das mit der google integration ist ganz einfach da hat Google stunk gemacht...

    die Google Apps sind nicht Open Source und Google eigentum und dürfen nicht in unzugelassene Firmware integriert werden.... dafür findet man aber in den entsprechenden Forenthreads auch die google software als update package was man dann über xRecovery, Clockwork Mod und wie sie alle heißen installeren kann

  3. 27.07.11 08:27 chief (Handy Master)

    Die Google Integration ist komplett weg und der Market muss auch nach installiert werden?
    Schaden habe eigentlich nur positives über den mod gehört aber so wird es leider nix.

    Hatte bis jetzt nur das Lite'ning mal drauf und war damit sehr zufrieden.

  4. 27.07.11 07:40 kusstatscher (Newcomer)
    skeptisch

    Ich habe einie ROM's auf meinem X10 Mini Pro getestet. Der Vorteil war immer ein besseres Akkumanagement und schnellere CPU, welche in der Praxis aber auf meinen Gerät nie zu spüren war. Das Problem ist, dass dann z.b. die Original Kamera Software ersetzt werden muss und die dann nicht einwandfrei funktioniert oder die SMS/MMS Funktion nur noch sporadisch werkelt. Ich bin nach allen Versuchen wieder zurück zum Auslieferungszustand und bin am glücklichsten so.

  5. 27.07.11 03:09 Marda (Youngster)

    Es gibt viele schöne Roms für Android, aber Cyanogen finde ich persönlich ziemlich doof. Die Google Integration ist komplett entfernt und nichtmal der Market ist standardmäßig vorhanden...

  6. 27.07.11 01:06 the_black_dragon (Advanced Handy Master)
    @gtdriver87

    problem dabei ist aber offensichtlich... es wird kaum bis garnicht drüber diskutiert :) wie das aber beim interesse und den aufrufen aussieht weiß ich nicht....

    ich finds aber super, dass das gemacht wird von denen.... vor allem erstaundlich wie viele geräte bereits unterstützt werden.... und das alles für lau!

    ich frage mich nur wie das beim Optimus 3D dann wird ob das weiterhin 3D unterstützt oder nicht....

    habs gestern das erste mal in der hand gehabt und da besteht ernsthaftes augenkrebs risiko xD

    also beim Nintendo 3DS ist das nen tick besser.... auch dass die 3D gallery zb so extrem verpixelt ist in der übersicht nervt tierisch.... spiele waren leider nicht zu starten da die SD daten gefehlt haben :(

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test