Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 3

Mobiado Grand Touch: Nexus S im Edelgewand

Der kanadische Hersteller Mobiado war bis jetzt dafür bekannt, überwiegend Nokia-Handys zu veredeln. Doch dieses Mal hat sich das Unternehmen ein echtes Highend-Smartphone mit Touchscreen vorgenommen: Das Google-Modell Nexus S.

Mobiado Grand Touch: Nexus S im Edelgewand

Mobiado Grand Touch GCB | (c) Hersteller

Das von Samsung gebaute Gerät kommt normalerweise mit einer nach innen gewölbten Display-Abdeckung und viel Kunststoff, Mobiado ändert das radikal. Die Wölbung bleibt bei dem Grand Touch genannten Luxushandy zwar erhalten, aber als Werkstoffe verwendet der Veredler widerstandsfähiges Saphierglas auf Front, Rücken und die wenigen Tasten des Handys, außerdem ist das Gehäuse aus massivem Aluminium gefräst, wie es auch im Flugzeugbau verwendet wird.

Anzeige

Bei einer Variante mit dem zusätzlichen Kürzel GCB kommt statt des Aluminiums Messing mit einem dünnen Überzug aus 24-karätigem Gold zum Einsatz. Das Grundmodell Grand Touch gibt es in Schwarz, Rot, Blau, Grau und Silber, das Grand Touch GCB ist nur in Gelb und Rosengold verfügbar. Wegen des starken Basismodells für die Veredelung kann das schicke Äußere des Grand Touch auch mit der technischen Ausstattung mithalten.

Das Modell verfügt über ein 4 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixel, 16 Gigabyte internen Speicher, einen Gigahertz-Prozessor und eine Kamera mit 5 Megapixel Auflösung. Weitere Ausstattungpunkte sind Bluetooth, Wlan, GPS und der Nahbereichsfunk NFC. Die beiden Edelvarianten des Nexus S kosten umgerechnet etwa 2.070 Euro (Grand Touch) und 2.760 Euro (Grand Touch GCB).

Mehr zum Thema: Smartphone, Smartphones, Touchscreen, Smartphone-Markt

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 23.08.11 11:54 AnDieLatte (Member)

    @polli
    dito das trifft den Nagel auf den Kopf, das Handy in der einen Hand und in der andren Handtäschchen mit Tinkerbell. ;)

  2. 23.08.11 11:50 Birk (Expert Handy Profi)

    @Polli69
    > In der Form sieht es absolut prollig aus.

    In gewissen Kreise ist das halt erwünscht. Ich persönlich finde es auch absolut häßlich.

  3. 23.08.11 11:45 polli69 (Advanced Handy Profi)
    To much

    Edles Design hin oder her. Da hat mir einer zuviel in die Blattgold Schatulle gegriffen. In der Form sieht es absolut prollig aus. Das Handy wird aber sicherlich bei russischen Frauen seine Abnehmerinnen finden.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige