Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Rene Melzer | 07.09.2011 - 16:02 | (36)

Samsung Galaxy Note: Im Benchmark-Test bärenstark, aber hoch im Preis

Das Samsung Galaxy Note erwies sich im ersten Benchmark-Test als bärenstark. Trotz deutlich höherer Auflösung des Touchscreens spielt der Display-Riese in einer Liga mit dem Samsung Galaxy S2. Ab November soll das Gerät im Handel erhältlich sein.

Samsung Galaxy Note: Im Benchmark-Test bärenstark, aber hoch im Preis

Samsung Galaxy S2 (re.) und Galaxy Note | (c) aremobile.de

Das Samsung Galaxy Note ist etwa genauso leistungsstark wie das Samsung Galaxy S2. Das ergab ein Test des neuen Modells mit dem Benchmark-Tool Quadrant durch die Blogger der Website techblog.gr. Das Galaxy Note erreichte darin satte 3.624 Punkte. Das Galaxy S2 schafft in mehreren Quadrant-Benchmarks zwischen 3.400 Punkten und 3.732 Punkten.

Die hohe Leistung des Samsung Galaxy Note ist erstaunlich, müssen auf dem 5-Zoll-Riesen doch immerhin Grafiken berechnet werden, die stolze 1.280x800 Pixel groß sind. Die Auflösung des Smartphone-Tablet-Hybriden ist mehr als doppelt so hoch wie beim Samung Galaxy S2, dem derzeit wohl besten Handy der Welt. Dabei ist der Prozessor des Note im Vergleich zum S2 nur unwesentlich schneller. Er hat eine Taktfrequenz von 1,4 Gigahertz statt 1,2 Gigahertz.

Von der Leistung des Samsung Galaxy Note soll sich schon bald jeder selbst überzeugen können. Wie das Blog sammyhub.com berichtet, habe Samsung den Verkaufsstart des Gerätes in skandinavischen Ländern für November bestätigt. In Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland soll das Galaxy Note zu Preisen zwischen 714 und 750 Euro erhältlich sein. In Deutschland soll der Smartphone-Riese ebenfalls noch 2011 herauskommen.

Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 36 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 08.09.11 09:29 marcodoncarlos (Gast)

    ok so ist es verständlich.

  2. 08.09.11 00:27 Murdo (Handy Profi)

    @marcodoncarlos:
    Tal der Ahnunglsosen??

    Was habe ich den geschrieben, was nicht stimmt?
    Ich meinte, das beim Iphone der Preis eben nicht dem Markt oder der Konkurrenz angepasst wird. Ich habe ja nicht geschrieben das dies so ist, weil die Verkaufszahlen so gut sind.

    Natürlich ist der Preis wie er ist, weil Apple es genauso will.

  3. 08.09.11 00:26 marcodoncarlos (Gast)

    ja mehr speed ist nicht verkehrt solange es nicht zu lasten des akkus geht obwohl dieser mit 2500 üppig dimensioniert ist. es wird gemunkelt das die gesprächszeit nur bei 4,5h liegen solle, aber seitens samsungs ist noch nichts verlautet worden.

    ich denke 12,5 h sind wohl eher die theoretischen werte. in der praxis 7h. ich kaufe mir auch eins und freue mich einen bären wie damals beim sgs oder davor das i8910 oder davor das n95 das waren alles so meilensteine. das schönste wenn ich eine lte version ergattern kann.

  4. 08.09.11 00:08 gtdriver87 (Advanced Member)

    @Marco

    diese utopischen quadrant werte von 8000 und höher sind aber nur gefaked!

    manche romköche bauen Skripte ins System was bestimmte benchs fehler verursachen lässt und so ein unrealistisch hoher wert erziehlt werden kann....und diese devs werden bei xda auch sehr schnell raus geeckelt! wie angelo mit seiner rom für das s2....da waren auch weit über 6000 punkte drin.....und jetzt ist er mit seiner rom off gegangen!

    wenn du sowas schon ansprichst dann bitte etwas besser informieren! ;-)

    die von mir angesprochenen 5000-5500 lassen sich effektiv erziehlen in dem einfach die cpu so viel Leistung erzeugt durch Optimierungen das dass s2 manchmal bei 250 MHz schon schneller ist wie ein iphone oder sonstige singlecores!

    das ding hat einfach soviel leistung und noch soviel mehr Potential das mir das schon fast angst macht. und ich hatte auch schon ein desire hd auf über 2ghz....aber das ist kein Vergleich zu diesem kleinen Spielzeug! ;-)

    andere mit Sensation und co. streiten sich ob sie bei nenamark2(gpu benchmark) 23 oder 24 frames haben....egal ob oc oder nicht!
    das s2 spult den test mit 59-60fps ab (bei 60 ist ein limiter drin aus Akku und termik gründen)

    das kommt eben daher das das s2 genau wie das note eine seperate gpu haben und die sich auch seperat anpassen lässt! bei quallcom geht das nicht weil die gpu mit der cpu in einem Prozessor zusammen arbeitet!

    so wird ja auch die grafikleistung bei beim s2 nicht besser wenn man nur die cpu übertaktet! bei den anderen garäten schon wie htc's oder moto's oder sonstwas.....

    und genauso ein spielzeug ist auch das Note.....:-).....freu mich schon drauf!

    ps: ich weiß das das nichts mit der Alltagshandhabung zu tun hat! aber über ein wenig mehr speed ist doch nichts einzuwenden.......;-)

  5. 07.09.11 23:54 marcodoncarlos (Gast)

    ah ok die gewichtung beim test wusste ich jetzt net.

  6. 07.09.11 23:49 Ponyslayer (Advanced Member)

    @ marcodoncarlos
    Die GPU ist vermutlich auch die selbe wie im S2, Die Auflösung scheint wenn überhaupt dann nur wenig Einfluss auf Quadrantergebnisse zu haben. Merkt man wenn man die Ergebnisse des Atrix mit den Ergebnissen vom Optimus Speed vergleicht. Das Atrix hat die höhere Auflösung liefert aber das selbe Ergebnis.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test